Autor Thema: E3-Flasher  (Gelesen 32495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
E3-Flasher
« am: 03. Juli 2012, 20:05:39 »
Ich bastel gerade mit dem E3-Flasher rum und es gibt schon die ersten Verluste zu beklagen, mein Barometer ist im Sack: klick

Na ob das noch was wird?

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5563
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: E3-Flasher
« Antwort #1 am: 03. Juli 2012, 20:52:01 »
Das ist eben alles "hochqualitativer" Schrott. Ich meine wenns mal funktioniert ists gut aber bis...
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: E3-Flasher
« Antwort #2 am: 03. Juli 2012, 21:04:14 »
Da merkt man sofort, das Ding ist entwickelt von Chinesen. So ist zumindest der erste Eindruck.
Bisher klappt nichts, kein Update, kein Backup, nüx. Alles wackelt, die Verarbeitung ist Mist und mich würd es nicht wundern, wenn das Teil sogar im Arsch ist.

So, jetzt hab ich die Fresse dick.

Hab eine PS3 v8 (SUR-001), wahrscheinlich mit Brick. Hab den NOR Tristate angelötet, den Sockel auf den NOR gesteckt, das Flachbandkabel auf die E3 Platine gesteckt. Den E3 stecke ich dann wiederum an den SATA-Port der PS3.
- Habe die ersten beiden Schalter oben, die anderen beiden unten. Die "update.bin" liegt auf einer SD-Karte, schalte die PS3 ein. Das Update sollte automatisch starten, aber es passiert gar nichts. Habe mehrere SD-Karten probiert, neu formatiert, 2GB, 4GB, FAT16, FAT32.
- Dann alle Schalter runter, nur den dritten hoch, also "Backup". Die blauen LEDs leuchten im Wechsel, immer jede zweite, was wohl normal sein soll. Drücke ich Start, gehen die aus, auch noch normal. Aber auch nach 5 Minuten leuchtet keine der blauen LED, eine Log-Datei gibt es nicht. Stelle ich den Schalter 4 hoch, sollte der E3 ein Backup auf den internen Flash machen. Aber das Verhalten ist gleich, es tut sich also auch nach 5 Minuten nichts.

Hat einer eine Idee, was da falsch läuft, außer, dass das Teil scheiße ist?
« Letzte Änderung: 03. Juli 2012, 21:40:28 von Takeshi »

fanavity

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: E3-Flasher
« Antwort #3 am: 04. Juli 2012, 05:24:15 »
Sieh so aus als hättest du auch einen e3 aus der neuen produktion -> fehlproduktion.. habe im boerse forum ein wenig darüber gelesen.. haben momentan recht viele.. ich z.B. habe auch einen defekten e3-flasher mit den gleichen anzeichen.. geht einfach nichts... da ich meinen nicht umtauschen kannm kaufe ich mir nun einen neuen.. würde dir lightake.com empfehlen.. musst den eine email schreiben, dann machen sie dir ein angebot.

edit: bau mal den e3 ein, aber nur den clip anschließen, nicht am sata port.. und steck dazu mal deine ps3 platte rein.. stell alle schalter auf 0 und starte die ps3.. hast du dann ein bild? wenn nein, ist er wohl defekt.. bootet die konsole normal, überprüf nochmal den clip.. aber alleine die ttatsache das der e3 sich nicht updaten lässt, deutet daraufhin das er defekt ist.. denn das sollte auch gehen wenn der clip nicht richtig sitzt etc..
« Letzte Änderung: 04. Juli 2012, 05:27:40 von fanavity »

Klausi

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
Re: E3-Flasher
« Antwort #4 am: 04. Juli 2012, 13:16:26 »
Es muss an einer neuen Produktion liegen.
In meinem Bekanntenkreis haben 5 einen E Flasher und niemand hat Probleme. Alles läuft einwandfrei.
Ich habe sogar zwei. Die laufen einwandfrei und ich benutze die sehr oft und gehe nicht vorsichtig damit um.
Es sind also definitiv nicht alle E3 Flasher schlecht.
Tut mir leid das ihr solche Probleme habt.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: E3-Flasher
« Antwort #5 am: 04. Juli 2012, 13:23:50 »
Das hab ich mir auch gedacht, das Update muss gehen, sobald der über den Sockel die Spannung bekommt. Und die bekommt er ja, die LEDs leuchten. Und die SD Karte kann es auch nicht sein, denn ohne sollte ja das Backup auf den internen NOR gehen.

Der SATA Anschluss ist ja sowieso ein Witz. Die Buchse für die Spannungsversorgung ist gar nicht angeschlossen und die Buchse für Signale wird nur durchgeschleift zum eSATA Port. Das heißt reinstecken muss man das Teil sowieso nie, aber sieht wahrscheinlich toll aus, wenn die Platine einen SATA Anschluss hat, macht es etwas besonderer, "spezieller".

Werds mal testen. Komisch ist nur, hab den mit einem Bekannten zusammen gekauft und seiner geht. Ich glaub ich frag mal, ob ich den mal leihen kann, dann weiß ich ja, ob es am E3 Flasher oder mir liegt.

fanavity

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: E3-Flasher
« Antwort #6 am: 04. Juli 2012, 16:51:26 »
Der Sataport ist nur für den Dualboot, wenn du über eSATA eine Festplatte anschließt :)

Und es kann gut sein das er einen heilen und du einen defekten bekommen hast. Habe auch zur gleichen zeit mit einem aus dem Forum geschrieben, seiner geht und meiner nicht.

Hatte ja in meinem Thread ein Foto gepostet, hast du auch solch eine seltsame Stelle auf der Rückseite des e3? unten rechts am chip. Jemand aus dem boerse forum hat auch einen solchen flasher und hat die stelle neu verlötet und den kontakt zwischen den pins getrennt.. scheinbar liegt es daran.. das update kann er immernoch nicht machen, aber downgrade geht nun.. ich habe es ebenfalls mit einer nadel probiert-->nichts :/ habe mir gerade einen neuen bei lightake bestellt..

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: E3-Flasher
« Antwort #7 am: 04. Juli 2012, 17:20:50 »
Ich hab die Stelle nicht, aber verbunden sind die in der Schaltung trotzdem, bei anderen aber auch, hatten die ja gepostet. Und ich bastel da erstmal nichts herum, solange ich den eventuell noch umtauschen kann. Als ob ich denen doppelt das Geld in den Rachen schmeiße, dafür, dass die Rotz verkaufen.

FlashActiVe

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
  • Geschlecht: Männlich
  • NAND/NOR Downgrader/Unbricker
    • Profil anzeigen
    • FlashActiVe // Tutorials & Repair Service
Re: E3-Flasher
« Antwort #8 am: 04. Juli 2012, 20:07:21 »
Hast du die Neue Version? Kannst du daran erkennen dass es ein Brauner Clip ist.

Wenn du kein Update auf den E3 Flasher packen kannst guck mal unter das Board vom E3

NAND/NOR - Remary - Downgrade - Unbrick
psXtools.de

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: E3-Flasher
« Antwort #9 am: 04. Juli 2012, 20:38:28 »
Brauner Clip? Du meinst den, der auf den NOR kommt? Hab den zwar verbaut, bin mir aber sehr sicher, dass der schwarz ist.

Auf dem Bild kann ich nicht viel erkennen, da es verkleinert ist. Wenn es um diese Brücke geht: Nein, habe ich nicht, aber verbunden sind die beiden Pins schaltungstechnisch trotzdem. Da gibt es also nichts aufzutrennen.

Ich seh grad, da waren die aber unsauber im Abschleifen. Ich kann noch ganz eindeutig "ARM" (unterstrichen) unten links in der Ecke lesen.

FlashActiVe

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
  • Geschlecht: Männlich
  • NAND/NOR Downgrader/Unbricker
    • Profil anzeigen
    • FlashActiVe // Tutorials & Repair Service
Re: E3-Flasher
« Antwort #10 am: 04. Juli 2012, 22:16:16 »
Genau ich meine der Clip der auf den NOR kommt. Soweit ich weiß haben die neuen Clips eine Braune Farbe.

Auf jedendfall darf unter dem E3 Flasher beim Chip KEINE kontakte überbrückt sein. Bei meinem Fall den ich hatte war es aber schon sehr auffällig jedoch habe ich das teil leider nicht mehr um Bilder zu machen.

Aber man kann da auf dem Bild auch erkennen wo es ungefähr ist.

andere Frage hast du den Clip bereits bearbeitet? So dass die bauteile um den NOR nicht mehr stören.
NAND/NOR - Remary - Downgrade - Unbrick
psXtools.de

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: E3-Flasher
« Antwort #11 am: 04. Juli 2012, 22:29:22 »
Wie schon gesagt, das dürfte egal sein, ob die gebrückt sind oder nicht, denn verbunden sind die sowieso.

Aufgrund des vollends durchdachten und durchaus gut umgesetzten Sockels musste ich die halbe v4 umbauen, um das Ding überhaupt irgendwie da rein operiert zu bekommen. Meine Fresse ist das eine beschissene Konstruktion. Ich weiß, ich wiederhole mich, das steht in jedem Post. Aber es wird einfach nicht besser.

Den Sockel bekommt man in der v4 gar nicht drauf, weil neben dem NOR eine Spule sitzt und die ist dem Flachbandkabel im Weg. Musste die Spule auslöten und um ein paar Millimeter versetzen, damit das geht. Dann den Sockel etwas anfeilen wegen den Kondensatoren. Das Kabel musste ich durch die Konsole biegen, damit ich es überhaupt raus geführt bekomme. Den E3 da anzuschließen ist dennoch ein Abenteuer. Mal sehen, ob da was geht. In den Festplattenslot bekommt man den E3 jedenfalls nicht gesteckt, außer, man montiert den Kühlkörper komplett offen dran.

Alle Schalter auf 0 heißt "unten"? Also "Lock" usw.?
« Letzte Änderung: 04. Juli 2012, 22:32:22 von Takeshi »

FlashActiVe

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
  • Geschlecht: Männlich
  • NAND/NOR Downgrader/Unbricker
    • Profil anzeigen
    • FlashActiVe // Tutorials & Repair Service
Re: E3-Flasher
« Antwort #12 am: 04. Juli 2012, 22:42:35 »
Ehm ich habe den Verdacht dass du den Clip Falschrum versuchst drauf zu setzen... Leider muss das Flexkabel wirklich geboten werden damit es alles passt aber die die Spulen dürften da nicht im weg sein da das Flexband selber über den Chip mit der Beschriftung "Sony Computer Entertainment"

Schau dir das dazu an ~> http://www.youtube.com/watch?v=w9ZnSobfYcw&pxtry=1 hier wird der Clip richtig drauf gesteckt bzw sogar komplett verbaut inkl. dem Biegen umleiten oder wie man es nennen will

Ja 0 bedeutet unten und 1 oben, sprich wenn du das update aufspielen will wichtig das Update "update.bin-ohne-E3-Downgrade-Sperre-2011.10.28" also nicht das neuste da bei diesen die Downgrade sperre nicht raus ist soweit ich weiß.

Das Update spielst du mit der einstellung  001100 auf. Das dauert gerade mal 5 Sec. wenn überhaubt wenn es länger dauert funktioniert wieder was nicht
NAND/NOR - Remary - Downgrade - Unbrick
psXtools.de

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: E3-Flasher
« Antwort #13 am: 04. Juli 2012, 23:04:15 »
Biegen muss ich das sowieso in alle Richtungen. Wenn in der v5 (doch keine v4) nicht die Spule im Weg ist, dann läuft das Kabel glatt über die Southbridge. So oder so ist das Mist.
Du redest auch von der v4/v5? Denn bei der v7 oder so ist das ja anders.

Zum Video: "Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden."
Dazu sage ich jetzt besser nichts, ist ein anderes Thema und ich rege mich grad schon genug auf.

Hab aber ein anderes Video gefunden. Man, der Typ ist zu doof die Kamera zu halten. Ich hab langsam das Gefühl der E3 ist eine Geheimwaffe aus China und macht die Leute dumm. Ich werde langsam vorsichtig.
Zurück zum Thema ;D
Nach dem Video ist, wenn das Kabel zu mir zeigt, oben links Pin 1, die Schrift drunter steht also nicht auf dem Kopf. So hab ich den in der v5 montiert, aber in der v8 glaub ich falsch herum ... so ne Kacke. Kann man ja nicht riechen, dass das Kabel zum Cell und RSX zeigen muss (man muss es biegen, dann gehts über die Southbridge). So wie ich das Ding einschätze, hat dem das schon den Rest gegeben.
In der v7 läuft das Kabel ohne Biegen über die Southbridge, so nebenbei.

Nun aber zur v5: Hab den Clip (wie gesagt richtig herum) angeschlossen, OHNE den E3 dran zu stecken, die PS3 zeigt kein Bild. Also ist da schon was faul.

FlashActiVe

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
  • Geschlecht: Männlich
  • NAND/NOR Downgrader/Unbricker
    • Profil anzeigen
    • FlashActiVe // Tutorials & Repair Service
Re: E3-Flasher
« Antwort #14 am: 04. Juli 2012, 23:12:59 »
Ich selber habe leider erst ab CECHH also V6 (VER-001) angefangen hatte noch keine V5 zum Downgraden da aber das MB müsste gleich aufgebaut sein.

Wegen dem Video wenn du Mozilla benutzt lad die mal das Addon "ProxTube" das tool umgeht die Sinnlos Youtube sperre ~> https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/proxtube/

Zu dem schau mal hier ~> http://www.e3-tech.net/download.html da sind auch einige Infos ^^

Also dass du nun kein Bild hast kann es daran liegen dass du den E3 nicht dran hast. Mach diesen dann und dann Boot die Festplatte am besten über die SATA Station. Sollte dann immernoch kein Bild sein sitzt der Clip nicht richtig wobei ich momentan auch so ein ähnliches Problem habe alles richtig Verbaut jedoch kein Bild aber das Backup konnte ich perfekt ziehn da hab ich auch keine Ahnung wo der Fehler ist.

Nun noch ein Tip von mir wenn du die E3 SATA Station hast, schmeiß sie weg ;D benutze lieber eine SATA Station der du selber auch vertraust.
NAND/NOR - Remary - Downgrade - Unbrick
psXtools.de