Autor Thema: ProgSkeet  (Gelesen 80482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
ProgSkeet
« am: 26. Januar 2012, 23:16:14 »
Hat irgendjeman den ProgSkeet und die Sockel für die NANDs und NORs? Seh ich das richtig, dass EIN Sockel fast so viel kostet wie der ganze Chip? Ist doch ein schlechter Scherz. Chip + 2 NAND-Sockel + Adapterplatine kosten rund 90€!

So wie ich das auf den Bildern sehe, sind die Sockel wirklich 1:1 mit den Pads zum Anlöten verbunden. Dann werde ich mir nämlich wohl wirklich eine Platine basteln für zwei NANDs und einen NOR, das sollte für unter 10€ gehen. Ist dann schonmal was weniger als die 52€ für die Adapter.

Wofür gibt es die Platinen mit NANDs drauf?

123Santa

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #1 am: 29. Januar 2012, 23:21:45 »
Ich hab mir denn Progskeet mit Nand Adapter geholt.
Aber bei mir war alles zusammen für 60€ + Versand.
Die Adapter brauchst du nur halt oben drauf stecken und los kann es gehen mit dem Flashen.
Wobei es aber noch konsolen gibt die sich einfach nicht Flashen lassen.
z.b SEM001 ist nicht gleich SEM001 Sony muß wohl was geändert haben weil ich hier zwei
Boards habe die sich einfach nicht Flashen lassen. Beide mit Nand 256Mb aber die Nand Modellnummer ist anders.
Diese kann man ohne probleme auslesen aber lassen sich nicht Flashen.
Die Adapter mit dem Nand drauf kannst du nehmen für Dual Boot.
Aber deine Idee hört sich gut an mit der Platine.
Kann mir zwar nicht ganz vorstellen wie du auf so einer größe das hin bekommen willst aber
kannst mir ja mal genau sagen wie du dir das so gedacht hast.
Da ich auch ein begeisterter Bastler bin würde ich das auch gerne versuchen.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ProgSkeet
« Antwort #2 am: 29. Januar 2012, 23:31:13 »
Der ProgSkeet kostet doch in einem gewissen Shop 35€, ein Sockel 23€, dieser Adapter 6€, macht zusammen 87€ + Versand. Wenn ich dann noch Steuern drauf zahlen muss, sind das noch mehr.
Oder hast du nur einen Sockel bestellt und liest die dann einzeln aus? Das würde die 60€ dann erklären. Geht das denn? Denn dann kauf ich mir zum Experimentieren auch so einen Adapter mit.

123Santa

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #3 am: 29. Januar 2012, 23:40:18 »
Ich hab zwar zwei Adapter aber weil ich mir das Adapterkabel gespart habe hatte ich sie direkt miteinander verlötet.
Also ich nutze nur einen und das geht super bei den Nand Konsolen
Aber der Adapter passt nicht so einfach wegen denn mini wiederständen neben den Nands mußte ich ihn etwas mit einer
feile bearbeiten.
Man kann die Boards stromlos auslesen.
Soll heissen die Nands werden über USB mit strom versorgt.
Wenn du noch tips in zukunft brauchst ich hab mich die letzte zeit ziemlich intensiv mit dem thema beschäftigt.
Hab jetzt auch eine lösung für mein BD problem aus einen anderen Thread.
Also wenn du mal mainboards hast die kein BD board mehr haben ich kann helfen. ;D

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5548
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #4 am: 30. Januar 2012, 20:30:38 »
Hört sich preislich ja OK an. Wie sieht der Nand Adapter denn aus, kannst Du davon bitte mal ein Bild posten?
<- Der da ist gerne hier. :)

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1069
    • Profil anzeigen

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ProgSkeet
« Antwort #6 am: 30. Januar 2012, 21:13:33 »
Für die PS3 müsste es zwei Versionen geben: NAND und NOR.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5548
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #7 am: 31. Januar 2012, 05:56:04 »
Bis zu welcher PS3 Version hatten wir denn NAND und ab welcher Version hatten wir NOR?
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ProgSkeet
« Antwort #8 am: 31. Januar 2012, 11:41:30 »
v1-v3 NAND, v4+ NOR.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5548
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #9 am: 31. Januar 2012, 12:23:18 »
Mhh, dann bräuchte man ja schon 2 Clips um schon alleine die Classic Konsolen abzudecken...
<- Der da ist gerne hier. :)

123Santa

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #10 am: 31. Januar 2012, 14:53:02 »
Also Die NOR Konsolen kann man auch ohne probleme Löten.
Mach ich bis jetzt immer so. Dauer ca. 1std pro konsole.
Ich hab mir den Adapter nur geholt weil man die Nand konsolen schlecht löten kann.



« Letzte Änderung: 05. Februar 2012, 21:36:50 von 123Santa »

KKA

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 648
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #11 am: 05. Februar 2012, 21:18:47 »
Was genau ist der Unterschied zwischen dem Progskeet und dem E3 Flasher und welcher ist für was zu empfehlen? Oder ist generell einer mehr zu empfehlen?

OK, E3 nur Nor und Progskeet Nand und Nor. Das wars?
« Letzte Änderung: 05. Februar 2012, 21:29:57 von KKA »
Arhtur:"Ahhh Sonntag ... wei?t du wie ich ihn auch nenne? Spa?tag!"

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ProgSkeet
« Antwort #12 am: 05. Februar 2012, 23:02:34 »
Der ProgSkeet kann auf jeden Fall beides.

Unterschiede gibts es auf jeden Fall in der Kompatibilität/Zuverlässigkeit. Es ist nämlich bei weitem nicht selbstverständlich, dass die Chips bei einem bestimmten NAND oder NOR auch funktionieren.

KKA

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 648
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #13 am: 09. Februar 2012, 22:31:41 »
Habe mir jetzt den Progskeet mit dem ganzen Zubehör bestellt. Kommt morgen.
Hat jemand ein gutes Tut für einen Downgrade?.
Es wird zwar auch mit den Infos von der progskeet klappen, aber ich lese vorher immer gerne viel ;)
Ein Frage stellt sich mir aber. Brauche ich zum programmieren des Progskeet einen Jtag Programmer wie z. B. den Injectus?
So wie ich es verstehe reicht die Software vom Infectus? Aber wann benötige ich dann den Jtag Programmer?

Das Tut ist wahrscheinlich besser per PN...
« Letzte Änderung: 09. Februar 2012, 22:42:30 von KKA »
Arhtur:"Ahhh Sonntag ... wei?t du wie ich ihn auch nenne? Spa?tag!"

KKA

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 648
    • Profil anzeigen
Re: ProgSkeet
« Antwort #14 am: 10. Februar 2012, 18:24:07 »
Habe es jetzt selbst gefunden.
Zitat von der Progskeet Seite:

The ADAPTOR PCB + NAND CLIPS required a firmware UPDATE that is possible ONLY with a external JTAG programmer
compatible (for ex. INJECTUS JTAG programmer).

Arhtur:"Ahhh Sonntag ... wei?t du wie ich ihn auch nenne? Spa?tag!"