Autor Thema: PS3 Schreckensbilder  (Gelesen 95540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
PS3 Schreckensbilder
« am: 15. Dezember 2009, 00:46:09 »
OMG, was ist das? Ist es Dreck? Ist es Staub? Nein, es ist eine PS3!
... oder so ungefähr

Ich seh manchmal Staub in den Konsolen, das ist der Hammer. Da wunder ich mich nicht mehr, wieso die einen YLOD bekommen oder der Laser nicht mehr richtig liest.
Eine Konsole hat dem Ganzen dann aber die Krone aufgesetzt. Am Anfang, wenn der Lüfter hoch dreht, dann ist der Ton richtig hoch, ich hab mich erschrocken ;D


(Für Vergrößerung aufs Bild klicken)

Das ist ja echt nicht mehr normal. Man beachte, da ist mir schon einiges an Staub aus der Konsole gefallen!
Hier kommt erschwerend hinzu, dass der Besitzer wohl Raucher ist und der Staub noch richtig schön festklebt.
Daher an der Stelle mal ein kleiner Aufruf an mich: Raucht nicht in dem Raum, in dem die Konsole steht, das ist weder gut für die Lüftung, noch für den Laser. Rauchen kann tödlich sein, nicht nur für Menschen.
Gelegentlich könnte man auch mal mit einem Pinsel und Staubsauger die Lüftungsschlitze sauber machen. Das hilf zwar nur bedingt, da man den Staub innen drin damit nicht raus bekommt, aber ist vielleicht etwas.

Hier noch ne weitere, die zwar nicht ganz so schlimm klang, aber trotzdem schlimm aussah.



Wenn jemand andere Schreckensbilder hat, gern her damit ;D
Eins hab ich noch, das kommt aber später. Da kann man mal sehen, was passiert, wenn man eine Konsole mit YLOD an einen großen Online Shop in Deutschland schickt. Name wird aus Sicherheitsgründen nicht verraten.

2ace

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2009, 01:24:22 »
Hi,

Man o man;
wahrscheinlich war die Konsole in Betrieb, als bei Bauarbeiten der Putz von den Wänden geklopft wurde.
So geht man doch nicht mit einem relativ teuren Gerät um.

Das sind dann genau die Leute, die sich über eine nicht funktionierende CD beschweren, auf der sie sonst immer ihr Bierglas abstellen.

Ich werde diese Menschen nie verstehen.

Gruß,
Marcello

P.S.: Wenn Du da versehentlich einen Lüftertest machst, dann saust Du Dir die ganze Werkstatt ein. ;-)
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2009, 01:29:43 von 2ace »
...so sexy wie wir f?nf sind gibt es keine vier mehr, denn wir drei sind die zwo einzigen..

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2009, 01:40:38 »
Der Fantest bringt denk ich nicht viel. Ich halte den eh für Schwachsinn, um die Konsole sauber zu halten. Das ist ein Fan-TEST und hat als Zweitnutzen höchstens die Konsole abzukühlen, wenn sie mal heiß ist. Aber zum Entstauben taugt das nicht.

maddi

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2009, 07:20:48 »
Da lohnt sich doch mal das Saubermachen und man freut sich :D

mfg maddi

MonoKai

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #4 am: 15. Dezember 2009, 21:03:11 »
Ja das stimmt. Gefreut hab ich mich auch als meine wieder glänzte. Ich rauche leider auch wo sie raucht. Hab mir immer gedacht "wo die raucht darf ich auch rauchen". Aber mal am Rande, meine sah nie so aus. Ich hänge auch ständig mit dem Staubsauger an den Lüftungsein- und auslässen. Bei der alten PS2 war an dem Fronteinlass noch ein Netz gespannt, welches aber später auch nicht mehr (quasi) verklebt wurde. War nicht schlecht das Netz. Hat viel Staub abgehalten.
Das Leben ist schei?e, aber die Grafik ist geil.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #5 am: 15. Dezember 2009, 21:27:58 »
Jap, hab mir auch schon überlegt sowas nachzurüsten ;D

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2009, 00:22:33 »
Nun das versprochenen Bild der verpfuschten Konsole. Wie gesagt, welcher Shop das war, wird nicht verraten.



Wie man sieht, die haben die Spulen (Aufschrift 0E128) sogar angesenkt. Normal sind die Bauteile so robust, dass die sich selbst bei großer Hitze nicht verformen, doch die haben die echt angesenkt. Daher denke ich, dass die auch auf die Spulen geheizt haben, wie es in dem do-not-use-Tutorial steht. Ein Zeichen dafür, dass die keinen Funken eigenen Verstand haben einfließen lassen, sondern einfach nur blind ein Tutorial aus dem Netz befolgen. Echt ne Schande für selbernannte "Profis".

Die Metallplatte war auch noch drauf und ich denke, die war nie ab. Die ging sehr leicht ab, was ich schon komisch fand. Die Verteilung und Farbe des Wärmeleitklebers und der Wärmeleitpaste lässt darauf schließen, dass das noch original ist und die nicht selbst was neues drauf gemacht haben.
Wer schonmal die Metallplatte entfernt hat weiß, dass normalerweise auf beiden Seiten einiges des Wärmeleitklebers kleben bleibt. Hier hat sich der Wärmeleitkleber aber zersetzt, an den GRAM Chips haftet er kaum noch und da drunter ist eine Fett-artige Flüssigkeit! Die hat sich denk ich durch die Hitze aus der Wärmeleitpaste zersetzt.

Der Witz an der ganzen Sache ist dann noch, dass die Reparatur nicht funktioniert hat. Kann auch nicht, denn die F6301 war kaputt und die Ursache für den YLOD, konnte man sogar mit bloßem Auge sehen! Das könnte man mit ein klein wenig Erfahrung sogar bemerken, denn der YLOD trat viel schneller auf, der Lüfter kam nichtmal dazu richtig hoch zu drehen. Das ist ein Zeichen dafür, dass es nicht am RSX liegt. Das mit der Sicherung haben die aber nicht gemerkt und die Konsole als "irraparabel" zurück geschickt.

Zusammengefasst:
- Eigentlichen Fehler nicht gefunden
- Die Kontakte des RSX durch einen überflüssigen Reflow vermutlich geschädigt
- Spulen erhitzt, die gar nicht erhitzt werden müssen (wenn doch, kann man das messen)
- Die Metallplatte nicht enfernt und dadurch die Wärmeleitfähigkeit verschlechtert. Spielt hier keine Rolle, aber wär die Reparatur erfolgreich gewesen schon.
- Viel zu heiß gemacht, wodurch der RSX um einiges gealtert ist
- Kein Plan von nichts, einfach nur blind irgendwelche Tutorials aus dem Netz befolgt

Ich finde das ist schon ein starkes Stück für einen großen Shop, von dem man eigentlich erwartet, dass die mit der Materie auskennen und man die Konsole in gute Hände gibt. Das bestätigt nur das, was ich allgemein von den meisten Online Shops erwarte. Das wird bei anderen Shops sicher kaum anders aussehen.

Berny_AB

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #7 am: 18. Dezember 2009, 02:14:10 »
Sowas ist einfach nur ein absoluter Hammer und obendrein noch ne Frechheit...

Welcher Shop das war kann man sich denken  ::)

Das Problem bei den Großen Shops ist immer das Gleiche...

die schaun sich ne Konsole an machen paar Sachen dran und wenn's das nicht war wird die als Irreparabel zurück geschickt da Zeit nunmal für nen Shop Geld ist...

Fachliche Kompetenz ist in dem Fall wohl weit gefehlt aber da war dann halt ein Azubi oder ne Aushilfe schuld...

Das defekto mehr beschädigt wurde als dabei repariert wurde liegt auf der Hand und genau das ist die eigentliche Frechheit dran ;)

Ich halte von den meisten Shops auch nicht viel - allerdings gibt es sehr wohl ausnahmen - das sind dann aber meist die Kleineren (1-3 Mann betriebe)
MFG

Berny_AB

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #8 am: 18. Dezember 2009, 08:09:42 »
Man könnte ja damit argumentieren, dass denen die Zeit fehlt nach dem Fehler zu suchen. Aber ich musste den auch nicht lange suchen, ich hab den sofort bemerkt. Noch bevor die Konsole offen war, wusste ich, dass es wohl nicht der RSX ist und letzendlich hatte ich die Konsole schneller repariert, als hätte ich einen Reflow gemacht.

Darki

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #9 am: 18. Dezember 2009, 16:41:56 »
Das mit dem Staub..........
Ich dachte meine Konsole sah schlimm aus,wo ich sie das erste mal geöffnet hatte,aber die Bilder übertreffen alles!! ::)

Sobalt die 2 Jahre um sind solte man unbedingt seine Konsole öffnen um sie mal richtig zu reinigen und nicht nur von aussen mit dem Sauger!

bubiwutha

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #10 am: 18. Dezember 2009, 20:34:15 »
Sowas habe ich ja echt noch nie gesehen wie diese Reparatur da welcher Shop das war weis sicherlich jeder und für sowas auchnoch Geld haben zu wollen  :o

hide

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3058
  • 50,40,30,20,Retard,Retard
    • Profil anzeigen
    • Geschichten aus der Bucht
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #11 am: 21. Dezember 2009, 01:15:26 »
das mit dem rauchen is sone sache, wenn der raum immer vernünftig gelüftet wird und den Rauch nicht direkt in die Geräte bläst macht das nach meiner Erfahrung eigentlich nichts aus. Ich rauche selbst auch seit 9 Jahren und es gibt Geräte die meine gesamte Karriere miterlebt haben und die sehen innen, abgesehen von nem bisschen Staub sehr gut aus.

Mein PC Gehäuse hab ich von nem Kiffer abgekauft und das war in einem wirklich so erbärmlichen Zustand, ich hätte heulen können, da waren Zigarettenkippen! in den Ritzen und das ganze Ding hat so penetrant nach Rauch gestunken dass es sogar mich gestört hat, alles voller Wollmäuse und eklig klebrigem schwarzem Schleim.

CraZZy-SchIndLa

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #12 am: 23. Dezember 2009, 08:41:53 »
das doch noch gar nix
hetest mal meine ps3 seen muessen wie ik sie zum ersten mal geoefnet habe
da war mehr als doppelt so viel drin.

mein tipp an alle die deren PS3 schnell verstaubt
einfach alle 2 wochen ne halbe stunde inwestieren
das ding ausernander baun und sie putzen
(das hilft zimlich gut um nen YLOD vorzubeugen)


MFG schindi
BIN Dann Mal Metal Gear Online zoken Survival & Tunament
Survival  MI, DO, SA, 19:00 bis 23:00 uhr
Tunament  FR, SO,  19:00 uhr und 22:00 uhr

hide

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3058
  • 50,40,30,20,Retard,Retard
    • Profil anzeigen
    • Geschichten aus der Bucht
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #13 am: 23. Dezember 2009, 09:22:48 »
ich decke meine prinzipiell mit nem tuch ab wenn se nicht in betrieb ist, damit nicht mehr staub als nötig draufkommt.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 Schreckensbilder
« Antwort #14 am: 23. Dezember 2009, 19:51:47 »
ich decke meine prinzipiell mit nem tuch ab wenn se nicht in betrieb ist, damit nicht mehr staub als nötig draufkommt.

Hilft nicht viel, da der Staub vorallem dann rein kommt, wenn die Konsole die Luft rein zieht.