Autor Thema: Nintendo Switch - Labertopic  (Gelesen 33878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29264
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #60 am: 06. 2017, 19:21:41 »
Es gibt angeblich schon mehrere Ausfälle mit dunkel bleibendem Bildschirm, also ein neuer irgendwas-of-Death. Die Quelle möchte ich jetzt aber nicht verlinken, weil diese Seite mit Werbe- und Tracking-Müll derart zugeballert ist, dass ich das nicht verantworten möchte.

[...] nur fand mein Sohn es toll mit zu rennen ????

Was sage ich?

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #61 am: 06. 2017, 19:48:36 »
Du bist garantiert nicht der Sohn in der Story. Cool Story bro :P

Also ich find Zelda reizt mich doch schon etwas.

LOL...ne ich bin der papa und habe das heute mittag mit dem handy geschrieben
und irgendwie funktioniert das schreiben damit nicht ganz :D

Also wir sind dann mit gerannt und zum nächsten berater hingestürmt um den zettel abzugeben
und bei den glücklichen zu stehen die eine konsole ergattert hatten  ;D

Paar selfies haben wir auch noch gemacht als andenken



Es gibt angeblich schon mehrere Ausfälle mit dunkel bleibendem Bildschirm, also ein neuer irgendwas-of-Death. Die Quelle möchte ich jetzt aber nicht verlinken, weil diese Seite mit Werbe- und Tracking-Müll derart zugeballert ist, dass ich das nicht verantworten möchte.


Das habe ich auch schon gelesen nur soll es kein totaler Hardware defekt sein,
also die konsole hängt sich scheinbar auf und der Fehler lässt sich mit einem neustart beheben.

Aber das gerät kann wie beschrieben verkratzen wenn man es unsacht aus der halterung nimmt
« Letzte Änderung: 06. 2017, 20:04:57 von Hellraiser »
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29264
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #62 am: 06. 2017, 20:06:17 »
Ne, es gibt Fälle, da bleibt der Bldschirm orange, da hilft ein Neustart. Aber oft geht gar nichts mehr, da hilft kein Neustart. Ich vermute aber, das wird kein lockerer BGA sein, sondern ein Brick, weil es die erste Firmware ist. Ich hatte ja auch zwei Wii U mit der Firmware 1.0.0 und 1.0.3 und beide sind gebrickt, einfach so.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #63 am: 06. 2017, 20:57:26 »
kann auch sein.
stellt sich mir die frage warum die teile bricken.
Ich meine die wurden doch eigentlich lange genug getestet.
Mich würde der eigentliche vorgang interessieren,
also was die user gemacht haben das es zum, brick kam.

Bei mir ist auch die FW 1.0.0 drauf
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

RockNRolla

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #64 am: 06. 2017, 22:48:35 »
Das Selfie ist gelungen :)

Btw. Unter Cemu hat der Entwickler Zelda bereits zum laufen gebracht. Es fehlt aber Gras bzw das dürfte das geringste Problem sein, es ist eben sehr buggy momentan.

https://streamable.com/vm3ju

PS: Cemu ist ein Wii U Emulator. Kann den einen oder anderen verwirren, da es nichts mit dem NX zu tun hat :D
« Letzte Änderung: 06. 2017, 22:50:49 von RockNRolla »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29264
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #65 am: 07. 2017, 00:05:00 »
Mich würde der eigentliche vorgang interessieren,
also was die user gemacht haben das es zum, brick kam.

Ich hatte mit der Wii U nur gezockt, ausgeschaltet, eingeschaltet, tot. Kann also trivial sein.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5471
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #66 am: 09. 2017, 23:34:02 »
die Switch ist ein einziger Fail, schaut euch die Youtube Videos an ::)

RockNRolla

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #67 am: 09. 2017, 23:37:55 »
die Switch ist ein einziger Fail, schaut euch die Youtube Videos an ::)

Wieso? Ich finde sie durchaus gelungen.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29264
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #68 am: 10. 2017, 00:21:16 »
Finde die auch gar nicht sooo schlecht, hab Schlimmeres erwartet. Die Konsole taktet stationär hoch, es ist ein richtiger Kühlkörper verbaut. So viel technische Raffinesse habe ich von Nintendo nicht erwartet. Ich hatte zwar vorher genau darauf gehofft, aber dachte auf die Idee kommen die bestimmt nie. Das Display soll auch ziemlich gut sein.

Ja, die Kiste hat einige Kinderkrankheiten. So ist die Software scheinbar nicht ganz ausgereift, bei einigen löst sich der SoC und die Controller haben manchmal Empfangsprobleme. Aber wenn ich da an die Xb360 mit dem gigantischen Ausmaß des RoD denke oder das iPhone ohne Empfang ... Nintendo war wohl einfach etwas voreilig, aber das wird sich noch bessern. Das generelle Konzept kann man aber nicht mehr abändern, wenn die Konsole einmal da ist. Und das Konzept ist ganz in Ordnung. Es kommt vorallem ohne nervige Zwangs-Innovationen aus, die das Spielerlebnis zerstören. Darauf war Nintendo in der Vergangenheit ja immer wieder geil.

Zum Thema Youtube: Wie viele Videos gibt es da von Leuten mit defekter Konsole? 10? 20? Rechne das mal gegen die Anzahl der verkauften Konsolen, das verpufft. Und das tut es selbst dann, wenn nur jeder 3. ein Video hochlädt. Und davon kannst du in der heutigen Zeit ausgehen, dass mindestens jeder 3. richtig angepisst ein Video hochlädt.

RockNRolla

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #69 am: 10. 2017, 09:17:47 »
Dem kann ich nur zustimmen.

Ich finde Nintendo hat hier schon mehr richtig, als falsch gemacht. Gucke zb einen Stream und der Streamer schwärmt nur davon(Zelda), so wie der Rest eben. Und dann sagt der Streamer , dass er am morgigen Tag während seinem Flug komplett durchzocken wird.

Das gab es vorher einfach nicht. Leute die in Fliegern oder sonst wo sitzen mit der Switch in der Hand, ist auch perfekte Werbung für Nintendo.
Der PS4 Fanboy zb, kann da haten wie er will "720p lol" etc etc. Aber während er sich im Flieger langweilt und ab und zu zur Switch schielt, wird ihn das schon reizen.



Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29264
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #70 am: 10. 2017, 12:10:01 »
Wobei ich Zelda absolut ausklammern würde, wenn es um die Switch geht. Das Zelda ist ein Wii-U-Titel, der letztendlich absichtlich verzögert wurde, um ihn noch auf die NS zu portieren und zum Release wenigstens ein einziges Spiel zu haben, das sich viele Leute kaufen würden. Ein richtiges NS-Spiel ist es nicht, das ist eigentlich ein "HD-Remake", das nur zeitgleich mit dem Original auf den Markt gebracht wurde. So lief es damals ja schon mit Twilight Princess.

Der PS4 Fanboy zb, kann da haten wie er will "720p lol" etc etc. Aber während er sich im Flieger langweilt und ab und zu zur Switch schielt, wird ihn das schon reizen.

Wenn solche Leute die Spiele allein auf die Auflösung reduzieren, haben sie Pech gehabt. Mich interessieren schlechte Spiele in 1080p nicht, gute Spiele in 720p dagegen schon. Eine höhere Auflösung finde ich auch gut, aber der Mehrwert ist doch echt marginal. Gut, man kann Nintendo jetzt auch nicht nachsagen viele gute Spiele für die NS vorweisen zu können, aber es geht dabei ja sowieso mehr um die theoretischen Möglichkeiten, die einem eine gewisse Zukunft ermöglichen.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
    • Profil anzeigen
zuviel switch
« Antwort #71 am: 11. 2017, 08:11:22 »
Ich habe die Switch nun schon eine woche und konnte sie gestern das erste mal richtig spielen.
Das menü so wie die Bedienung, Optik und Haptik des Gerätes überzeugen.
Man hat das gefühl ein wirkliches stück gute Qualität in händen zu halten.

Wie leistungsfähig das Gerät ist weiss ich nicht einzuschätzen,
aber das neue Zelda sieht sehr gut aus und ist ein hammerspiel.
Für die Nintendo eigenen Games wird es wohl reichen und besser als die Wiiu wird es auch sein.
Aber eine rein stationäre konsole wäre mir lieber gewesen.
Die switch ist beim neukauf mehr auf handheld als auf stationär ausgelegt.

Für die Joy Con teile ist zwar eine Halterung dabei das man daraus einen Controller bauen kann,
aber die Joy Con dinger sind nicht dafür konzepiert als Controller zu funktionieren.
Die Reichweite lässt sehr zu wünschen übrig und als Controller ist das alles auch viel zu klein, eher für Kinderhände.
Zum laden muss man die Joy Con auch wieder an den Bildschirm schieben oder man kauft sich für 30€ eine Halterung wo man per usb laden kann.
Will man das gerät dann doch eher mehr stationär betreiben kommt man nicht drum herum sich einen vollwertigen controller zu kaufen.

Das mit den Joycon könnte man jetzt als böse kritik ansehen
oder eben akzeptieren da es die steuerungen für den handheldbetrieb und für zu zweit unterwegs gedacht ist.
Da man dort eh das gerät in unmittelbahrer nähe hat reicht das alles aus.

Nervig finde ich eher andere dinge wie z.B. die abdeckung der SD karte.
Die klappe lässt sich viel zu leicht öffnen und wabbelt dann rum.
Weiter ist der deckel für das Spieefach genauso schlecht da es nur ein plastik fetzen mit einer plastikschlaufe ist,
wie beim 3DS wo man angst hat das es abbricht.

Weiter finde ich es extrem nervig das sich das gerät, sobald es strom bekommt von selbst einschaltet.
Ich nutze eine steckdosenleiste mit schalter für meine Konsolen und wenn ich diese einschalte, so geht die switch auch gleich mit an.
Das empfinde ich als extrem nervig da ich jetzt extra immer den steckert ziehen muss um das die switch aus bleibt.

Ansonsten bin ich aber mit dem Gerät zufrieden und hoffe das wieder genauso schöne spiele von Nintendo Kommen wie auf der WiiU auch.
Ich finde die WiiU noch immer eine gelungene Konsole und das Gamepad ne super sache
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29264
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: zuviel switch
« Antwort #72 am: 11. 2017, 10:14:42 »
Die switch ist beim neukauf mehr auf handheld als auf stationär ausgelegt.

Das ist der Knackpunkt. Ist wie ein Handheld, kostet aber wie eine stationäre Konsole. Genau das hat mich größtenteils vom Kauf abgeschreckt.

Die SD-Karten-Abdeckung beim 3DS fand ich aber nicht schlecht, genau so bei der PSP.

Ich bin ja eher gespannt, wie sich ein Handheld mit Lüftungsschlitzen schlägt. Das war mutig von Nintendo.

Weiter finde ich es extrem nervig das sich das gerät, sobald es strom bekommt von selbst einschaltet.
Ich nutze eine steckdosenleiste mit schalter für meine Konsolen und wenn ich diese einschalte, so geht die switch auch gleich mit an.
Das empfinde ich als extrem nervig da ich jetzt extra immer den steckert ziehen muss um das die switch aus bleibt.

Hab den Eindruck, Steckerleisten mit Schalter sind so voll das typisch deutsche Ding und daran denkt keiner in einem anderen Land, wenn er solche Elektronik entwickelt.

Ich finde die WiiU noch immer eine gelungene Konsole und das Gamepad ne super sache

Sehe ich genau so. Leider ist die Wii U tot. Das hält mich aber nicht davon ab die guten Spiele darauf zu zocken.
« Letzte Änderung: 11. 2017, 10:29:11 von Takeshi »

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #73 am: 11. 2017, 10:44:56 »
Nintendo versucht immer etwas "Neues" was aber nie so richtig ankommt oder bestand hat
Die Wii mit den scheiss fernbedienungen als Controller
Die WiU mit dem gamepade ( wobeidasrichtiggeilist)
Die Switch als Zwitterwesen
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29264
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo "NX"
« Antwort #74 am: 11. 2017, 11:29:06 »
Ja, das ist die Zwangsinnovation, die ich auch nicht mag.

Die Bewegungssteuerung der Wii fand ich teilweise ganz nett, aber lieber wäre es mir wie bei der PS3 mit Move gewesen: Optional die Bewegungssteuerung, nicht der richtige Controller.
Das Pad der Wii U fand ich anfangs nicht so toll, hab es aber hingenommen, weil es auch nicht so gestört hat. Nachdem ich drauf verzichten musste fand ich es aber super.
Den zweiten Bildschirm des (3)DS finde ich bis heute mittelmäßig, genau so den Touchscreen. Aber zum Glück haben es die Entwickler hinbekommen auch mal drauf zu verzichten, auch wenn es da ist.