Autor Thema: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB  (Gelesen 29495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TeeZeit

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #15 am: 18. Februar 2010, 15:17:53 »
Sie zieht die Disks ein und oben rechts zeigt das Symbol an, dass sie sich dreht. Habe das System im ganz normalen Menüpunkt zurückgesetzt, in dem Recoverymenü war ich noch nicht, da ich das irgendwie nicht gebacken bekomme.  Wie ging das nochmal genau? Bei mir piept sie da irgendwie keine 2 mal, habe gehört das geht auch nicht an nem HD-Gerät - muss ich sie an nen Röhrenfernseher anschließen? Das könnt ich wirklich nochmal versuchen, glaube zwar nicht, dass es was bringt, aber Versuchen kostet ja nix!  ;D

PS: Ich bin jetzt schon so weit, dass das Garantiesiegel ab ist, das Gummiteil war wirklich ne ganz schöne Herausforderung, wollte nicht so wie ich und ist in seine Einzelteile zerfallen.  :P

APallaeon

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #16 am: 18. Februar 2010, 15:20:49 »
beim ersten mal müsste sie ausgehen nach dem 2ten piep, dann hälst du wieder gedrück, dann piept es einmal und dann 2 mal, nach dem 2 mal sofort loslassen, dann PS3 Controller mit USB kabel anschließen und Punkt 5 wählen, wenn du sie auf hast kannste auch schauen ob sich eine Disc dreht ...

Dreier Nuss

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #17 am: 18. Februar 2010, 15:34:37 »
Doch das geht an nem HD Gerät nur nicht über HDMI so weit ich informiert bin.Mach mal ein normales Av Kabel ran dann müsste das gehen mit dem Service Menue.Viel Glück!

TeeZeit

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #18 am: 18. Februar 2010, 15:41:49 »
So, hab das eben mal gemacht und "PS3-System wiederherstellen" gewählt. Da eh schon formatiert war ging das sehr fix und ich konnte gleich testen ob's funktioniert hat. Leider natürlich nicht, also werd ich's mit dem neuen Laser versuchen müssen.
Ach ja, ich habe hier gelesen, dass jedes Laufwerk spezifisch einer PS3 zugeordnet ist, heißt das also ich könnte rein theoretisch garnicht das ganze Laufwerk wechseln und muss allein den Laser wechseln?
Und nochmal zu dem Thema BD-Chip - ich zitiere mal was auf deiner Seite beim KES-400A steht:
Achtung! Wenn eine der beiden Spulen defekt ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Treiberchip "BD7956FS" auf der Laufwerksplatine defekt ist und den nächsten funktionierenden Laser ebenfalls beschädigt. Daher in dem Falle unbedingt den BD7956FS überprüfen, ggf. tauschen.
Leider habe ich kein Gerät zum Messen zur Hand, sollte ich mir das jetzt lieber noch organisieren oder ist die Chance so gering, dass ich das einfach lassen kann?

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #19 am: 18. Februar 2010, 18:17:47 »
Ich ging immer davon aus, dass das Menü nicht über HDMI geht, weil die Einstellungen vorher zurück gesetzt werden auf YUV, weshalb auch RGB nicht geht. Habs aber gerade getestet, geht doch über HDMI.

Mit dem Laufwerk hast du richtig gelesen. Allerdings halten alle den Schlitten gleich für das ganze Laufwerk. Da frag ich mich immer, was das Zeug drum herum sein soll.
Du kannst den Schlitten mit tauschen, das ganze Laufwerk aber nicht!

Was du da zitiert hast stimmt, das steht aber auch in meinem ersten Post hier. WENN der Chip so kaputt ist, dass der nächste Laser mit drauf geht, kannst du es messen und wie steht in auf der Seite, von der du zitiert hast. Das ist aber sehr unwahrscheinlich.

Dreier Nuss

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #20 am: 19. Februar 2010, 09:24:28 »
Was,das geht echt über HDMI? Das is ja der Hammer hab immer alles vorgezogen,alle alten Kabel rausgesucht,lol  :-) Na ja mal Danke für die Info man lernt besser spät als nie :-)

TeeZeit

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #21 am: 19. Februar 2010, 15:40:33 »
Hi, hab jetzt das Laufwerk draußen. Könnte mir bitte jemand sagen was ich für einen Schraubendrehert ich da genau brauch. Die Dinger sind so klein und ich hab keine Lust die kaputtzumachen, so dass ich sie gar nicht mehr rauskrieg! :)

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz f?r schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #22 am: 19. Februar 2010, 16:19:01 »
Das sollten kleine Kreuzschlitzschrauben sein. Da sollte dann auch auch ein Kreuzschraubendreher passen... wenn Du keine solch kleinen Werkzeuge hast, besorg Dir welche, günstige gibts für ca. 5€ in jedem Baumarkt (Uhrmacherschraubedreherset). Wenn Du es so versuchen willst: Vorsichtig benutzt geht meist auch die MacGyver Methode - Klinge des schweizer Messers... aber nicht zu empfehlen!

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich l?tete -

CheGeWara

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 159
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #23 am: 19. Februar 2010, 17:05:11 »
sorry, aber wie kommt der typ von psxservice auf folgenden Satz?

Zitat
Nach meiner Erfahrung beteffen die Fehler "Yellow Light of Death & Laserdefekt/ BD Defekt" bis jetzt nur 60GB und die ersten 40 GB PS3 Modelle mit dem ersten Lasertyp [KES-400AAA bzw. KEM-400A ( 400AAA mit dem kompletten Mechanismus )]

dass die 60GB und die ersten 40GB betroffen sind hängt doch mit der Chip-Technologie (hab da was von 90nm und 65nm oder so im Ohr) und der fehlenden PS2 Hardware welche nicht mitheizt zusammen.... die Lasereinheit im Laufwerk hat doch absolut null mit nem typischen YLOD-RSX-Kontakfehler zu tun oder?


TeeZeit

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #24 am: 19. Februar 2010, 18:16:54 »
So bin jetzt endlich beim Laser angelangt und habe mir eigentlich gedacht ich tausche gleich den kompletten Schlitten, da das schneller geht! Dessen Schrauben sitzen aber so fest, dass ich ihn nicht abkriege, ist das normal? Sind doch eigentlich nur 4 Schrauben und der Schlitz is genauso groß wie bei denen davor! Naja da das nicht ging, wollt ich's nur mit dem Laser versuchen, aber die sind auch megafest und ich kann da ja nicht mit brachialer Gewalt rangehen. Zweitens is mir aufgefallen, dass die goldene Gewindestange ja gefettet is, das is bei meinem Ersatzschlitten noch nicht getan. Eigentlich ein Punkt dafür  nur den Laser zu wechseln. Mal sehen wie ich das jetzt anstelle. Könnte ich da rein theoretisch normales Gewindefett nehmen oder muss ich da irgendwas beachten?
(Tut mir leid, dass ich immerzu frage, aber ich will nichts zerstören ;D )

Edit: Habe jetzt die Schrauben vom Schlitten mit nem anderen Schraubendreher abbekommen, jetzt bleibt nur noch die Frage mit der Schmierung! :)

Edit2: Ok ich hab zwar die Schrauben raus, aber irgendwo hängt er noch fest! Habe das große Kabel am Laser abgemacht und das kleine was auf der Platine neben dem Drehmechanismus ist! Wie ich sehe fehlt jetzt wohl noch bronzene Kabel von dem kleinen Motor, aber wo führt das hin?
Ok Takeshi - vielleicht sollte ich doch den Laser einzeln nehmen, aber das sieht so kompliziert aus!  ;)
« Letzte Änderung: 19. Februar 2010, 18:55:18 von TeeZeit »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #25 am: 19. Februar 2010, 21:29:04 »
@CheGeWara: Mit dem Laser hat das nichts zu tun, nur betrifft es eben die Modelle, die zufällig diesen Laser verbaut haben. Das stimmt zwar auch nicht so ganz, aber gut. Die Modelle sind vorallem deshalb am meisten betroffen, weil sie auch am ältesten sind, sprich am längsten auf dem Markt, am längsten "gelitten". Dazu kommt noch die Sache mit der Hitzeentwicklung. Trotzdem sind davon denk ich auch welche betroffen und das werden noch mehr.

Der PS2 Chip hat damit aber auch absolut nichts zu tun.

@TeeZeit: Das mit dem Fett ist nicht so dramatisch. Trotzdem wärs am einfachsten einfach den Laser zu tauschen ;)
Wenn die Schrauben so fest sitzen, ist das meistens ein Zeichen für den falschen Schraubenzieher. Mit dem überträgst du nämlich nicht so viel Kraft, weil du entweder leicht drüber rutschst, oder er zu klein ist und er dann nicht so fest sitzt, der Griff zu dünn ist.

TeeZeit

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #26 am: 19. Februar 2010, 22:38:43 »
Oh mein Gott, das Ding bringt mich echt zum verzweifeln! Jetzt scheitere ich an dem Gehäuse, es passt irgendwie nicht mehr rauf! Sehr komisch! Wahrscheinlich habe ich eh schon alles zerstört! Das kleine graue Blech will und will einfach nicht passen! Musste schonmal alles wieder einmal auseinanderbauen, da ich die Platine in einer falschen Ebene gelandet war und ich mich gewundert habe wo denn nun das große silberne Verbindungskabel hin soll!
Wenn ich fertig bin und es nicht funktioniert raste ich aus - dann muss ich mir wohl doch ne Slim abstottern!  :<<

TeeZeit

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #27 am: 19. Februar 2010, 23:21:59 »
So, ich habe jetzt den kompletten Schlitten gewechselt und, wie soll es auch anders sein... es funktioniert natürlich nicht!  ;D
Wenn ich die PS3 starte gibt es ein kurzes "Knattern" - dauert 0,5 bis 1 Sekunde - danach bin ich im XMB. Versuche ich eine Disk reinzuschieben geht das nicht! Ich gehe mal stark davon aus, dass ich die Mechanik verwurschtelt habe. Desweiteren ist mir aufgefallen, dass ich eine Schraube beim Zusammenbauen vergessen habe, und zwar die Große am Chip an dem das rot/schwarze Kabel hängt. Da das Ding noch an so einem Klebestreifen ist, habe ich gedacht, dass ich zu Versuchszwecken jetzt nicht extra nochmal alles auseinanderbaue. jetzt muss ich's eh tun! Ach ja, beim Ausschalten gibt es ebenfalls dieses Knattern.
Kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht haben könnte und wie ich's behebe?  ::)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #28 am: 20. Februar 2010, 00:43:50 »
Wenn du Fragen hast, guck erstmal auf der Page, ob du ne Antwort findest. Kleiner Tipp, da gibts eine ;)

TeeZeit

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: PS3 v2 zeigt keine Datentr?ger im XMB
« Antwort #29 am: 20. Februar 2010, 00:52:35 »
Ich weiß, du meinst sicher dass der Haken richtig eingestellt werden muss, wenn ich die Abdeckung drauf tue, aber daran liegt es leider nicht!
Ich glaube es sind diese 2 Nippel beim unteren Teil vom Einzugsschacht, die lassen sich nicht zur Seite drücken mit der Hand (habs wieder aufgeschraubt)!
Das ist glaube ich nicht normal oder? Habe ich jetz irgendwelchen Mist gebaut als ich die große Platine vom Laufwerk abgeschraubt habe (die mit dem silbernen Blech drüber)?
Zahnräder über Zahnräder!  

Edit: Habe gesehen was du meinst! Kann ich das Teil überhaupt verstellt haben? Da war ich doch gar nicht dran. Oh nein dann muss ich ja schon wieder alles auseinandernehmen!  :o
Das wird doch nie was  :'(

Edit2: Ok Danke! Habe es schnell noch versucht, morgen werde ich verkünden ob es diesmal geklappt hat!  ;D
« Letzte Änderung: 20. Februar 2010, 01:13:02 von TeeZeit »