"Yellow light of Death"

Begonnen von brigander, 16. Februar 2009, 09:28:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

infectusps3

Stimmt wenn mann aber soweit ist weiß man ja was zu reparieren ist jetzt muss mann nur noch die paar leiterbahnen finden :-) die das starten verhindern  ;D

Takeshi

Es hilft dir nichts die Leiterbahnen zu finden. Was willst du machen? Sie durchtrennen? Auf GND legen? Auf 3,3V legen? Das hat nur den Effekt, dass trotzdem genau so wenig geht wie vorher, denn so einfach ist das nicht.

infectusps3

das hab ich mir fast gedacht ist warscheinlich das gleiche prinzip wie beim auto zwischen den teilen und dem steuergerät (can-bus)

Takeshi

Jap, nur noch komplizierter, denk ich.

Malte

Ein außerständiges und grob eingeworfenes "lol" von mir... :blind?

olli0815

die konsole bekommt man so wieder hin wie bei der 360 geht einband frei

Takeshi

@infectusps3: Hast du es inzwischen geschafft die PS3 zu versenden? Warte sehnsüchtig darauf ;D

PS3-Steven

Hi habe gestern Abend meine PS3 60GB mit nem Ylod versucht mit dem RoD Fix zu reparien. Nachdem ich Sie wieder zusammen gebaut hatte, und sie anschloss, fuhr sie auch wieder hoch ohne den YLoD(kein Gelbes bzw Rotes Licht mehr) nur ein Video Signal hab ich nicht bekommen ( Hdmi und Dvi). Könnte aber die Melodie höhren wenn sie hoch fährt, denke das ich mir den Grafik Cpu noch vornehmen muss. Werde euch auf dem laufenden halten.

P. S Grossen Dank besonders an Takeshi für die ausführliche demontage Anleitung auf dieser Seite.

Takeshi

Naja im Kern ist der ROD Fix ja für die GPU und eher weniger für die CPU und den RAM.

Zitat von: PS3-Steven am 15. Mai 2009, 18:24:46
P. S Grossen Dank besonders an Takeshi für die ausführliche demontage Anleitung auf dieser Seite.

Freut mich, dass dir die Anleitung gefallen hat :D

peejam

HI, bin neu hier............... bekomme demnächst ne ps3 mit dem besagten fehler YLoD.
Weiß natürlich auch nicht zu 100% wo der Fehler liegt, aber höchstwahrscheinlich wie ich die Konsole wieder zum laufen kriege.
sobald ich die konsole habe und hoffentlich erfolgreich repariert habe, stelle ich hier ne anleitung rein.........soll ja jeder was davon............

gruß

Takeshi

Das wär natürlich super. Man liest zwar viel, wie das so gehen soll, aber wie das nun wirklich ist, weil man nicht so ganz.

PS3-Steven

Habe nun das Problem mit dem fehlenden Video Signal behoben ( HDMI und DVI). Und zwar bin ich in einem anderen Forum fündig geworden, da hiess es man sollte bei fehlenden Videosignal,
bei ausgeschaltener PS3 den Powerbutton so lange drücken bis sie zwei mal Piepst, siehe da die PS3 stellte wieder auf die Grundeinstellungen zurück, und brachte nen Bild auf meinen TV nun könnte ich dann wieder Hdmi als Ausgang wählen.
Nach 2 Stunden Probe zocken, ohne Abstürze oder Überhietzen hoffe ich jetzt das es das mit dem YLOD war.

Ich fasse nochmals zusammen Netzteil war hin hab mir nen neues geholt was aber nicht den Ylod behob.Laufwerk war auch so ne Geschichte weil der Vorbesitzer das Gerät öffnen liess, um die CD zu retten, nun dachte die Ps3 natürlich das noch ne CD im Laufwerk sei, aber durch Takeshi´s schnelle und kompetente Hilfe war das Problem schnell gelösst. Erfolgreich war ich erst mit dem Rod-Fix. ;D


Takeshi

Zitat von: PS3-Steven am 16. Mai 2009, 10:03:54
Habe nun das Problem mit dem fehlenden Video Signal behoben ( HDMI und DVI). Und zwar bin ich in einem anderen Forum fündig geworden, da hiess es man sollte bei fehlenden Videosignal,
bei ausgeschaltener PS3 den Powerbutton so lange drücken bis sie zwei mal Piepst, siehe da die PS3 stellte wieder auf die Grundeinstellungen zurück, und brachte nen Bild auf meinen TV nun könnte ich dann wieder Hdmi als Ausgang wählen.

DAS war alles??
Ups ... sorry, das hätte ich dir auch sagen können, doch ich dachte das weißt du  ::)
Ich hasse das, wenn man immer an den simpelsten Sachen scheitert, nachdem man die halbe Konsole neu gebaut hat *g*

PS3-Steven

Ja ist meistens so mit den einfachen Dingen. ;D

Komisch ist nur das das Netzteil hin war (hab´s von einem Freund testen lassen) und der YLoD trozdem immer noch present war als ich ein neues eingesetzt habe. Kann es sein das das Netzteil Kaputt geht und dadurch den Ylod auf dem Mainboard auslösst.

Takeshi

Da zweifel ich ganz stark dran. Ein defektes Netzteil kann viel kaputt machen, aber keine mechanischen Probleme hervorrufen und diese hattest du ja streng genommen.