Neueste Beiträge

#1
Computer / Aw: 8400 GS und 8500 GT Voltmo...
Letzter Beitrag von Anakin94 - Heute um 18:12:10
Zitat von: Takeshi am Heute um 08:38:44Da frage ich mich, welche Kriterien nVidia überhaupt vorgibt, damit di Grafikkarte eine gewisse Bezeichnung tragen kann.
Als Beispiel, Point of View und NVIDIA hatten sich beide zur beschnittenen 8800 GT geäußert.
Das ist aber widersprüchlich.
Da NVIDIA angibt, dass es sich um die Entscheidung von PoV handelt und nichts weiter dagegen unternimmt, scheint das in Ordnung zu sein.
Denn beim Rebrand (9800 GT) haben die das ja weitergeführt.
Von einer GTX 550 Ti habe ich auch gelesen, dass die erheblich verlangsamt wurde.
ComputerBase - PoV GF 8800 GT 128 bit

Nochmal speziell dazu.
Auf einer 8800 GT/9800 GT sollte eigentlich der ,,G92-270-A2" Chip sein.
Auf den 128 bit - Point of View Karten ist aber der ,,G92-150-A2".
Das ist der, welcher eigentlich auf den 8800 GS und 9600 GSO Karten drauf ist.
Die beiden haben immerhin eine Speicheranbindung von 192 bit.

Diese bietet Point of View ebenfalls an.
Laut Info gibt es einen Unterschied in der Anzahl der verlöteten Speicherchips.
Auf den 192 bit Karten sind 6 drauf und auf den 128 bit Karten 8 Stück.
Somit ergeben sich dann womöglich die 128 bit anstelle der 192 bit.
Und schon darf man die Karte 8800 GT oder 9800 GT nennen,  weil es dann keine 8800 GS oder 9600 GSO mehr ist?
Ist ja trotzdem langsamer und hat nichts mit dem Produkt zutun, was NVIDIA entwickelte.

Dann wird das Produkt nochmal heruntergetaktet und schon hat man ein weiteres Produkt, eine 9800 GT Green Edition.
Die ist dann langsamer als eine 8600 GT.
Da passen eher die Bezeichnungen 8500 GTS oder 9400 GTS.


Zitat von: Takeshi am Heute um 08:38:44Wenn ich den Wikipedia-Artikel dazu richtig verstehe, kann der Takt variieren, aber die GPU selbst und die Speicherbandbreite scheinen fest zu sein.
Die Speicherbandbreite wird oder wurde häufig reduziert.
Meine erste Grafikkarte die 9500 GT wurde mit GDDR2 ausgestattet, anstelle von GDDR3.
Die wäre somit eher auf dem Niveau einer 9500 GS.
Das sah ich ebenfalls an anderen GPUs aus der Zeit.
#2
Microsoft-Konsolen / Aw: Microsofts Konsolen-Benenn...
Letzter Beitrag von Anakin94 - Heute um 17:03:44
Die Namensgebungen stören mich sogar.
Problematisch finde ich es noch bei der ersten Xbox (Classic) und der Xbox One, aus einem anderen Grund.
Wenn ich nach PS1 oder PSone im Netz suche, finde ich das was ich möchte.
Suche ich aber nach Xbox 1 kommt überwiegend die Xbox One.
Blöderweise muss man nach Xbox Classic suchen.
Und ich denke vieles bspw. alte Beiträge aus Foren wird man deswegen nicht mehr oder nur schwierig finden.
Wahrscheinlich weil die damals nach dem erscheinen der 360 wohl als Xbox 1 oder One bezeichnet wurde, was auch richtig ist.
#3
Page & Forum / Aw: News, Updates, Bugs, Frage...
Letzter Beitrag von Takeshi - Heute um 13:32:58
Zitat von: Blueztrixx am Heute um 10:39:11Ich frag mich sowieso warum Leute (bots?) das machen.
Das ist der Gauptgrund, warum ich das gemacht habe. Ich gehe davon aus, dass der Großteil Bots sind. Eine Zeit lang gab es eine unfassbare Flut an Bots mit geschätzt 10 Registrierungen pro Tag, bei vielleicht einem echten Benutzer im gleichen Zeitraum. Die wurden zwar fast alle geblockt, aber sicherlich sind auch einige durchgekommen. Die Accounts schlafen dann und werden irgendwann genutzt, um zu spammen (kam schon mal vor), weil sie drauf hoffen, dass der Account als vertrauenswürdiger eingestuft wird, weil schon was älter.
#4
Microsoft-Konsolen / Microsofts Konsolen-Benennung
Letzter Beitrag von Takeshi - Heute um 13:29:15
Fortsetzung einer Off-Topic-Diskussions aus einem anderen Thread, weil das Thema immer wieder mal aufkommt.

Zitat von: Blueztrixx am Heute um 10:39:11
Zitat von: Takeshi am 26. Mai 2024, 00:50:45Kleiner Fun Fact: Ich habe dadurch überhaupt erst wieder realisiert, dass die Xbox One und Xbox Serien X zwei verschiedene Konsolen(-generationen) sind. Zeitlich war das eigentlich logisch, aber ich habe mit der Xbox echt so wenig an der Mütze und die Namen sind so ein riesen Scheiß, dass mir das gar nicht mehr bewusst war, geschweige denn die zeitliche Reihenfolge. Jetzt sollte ich es nicht mehr vergessen.

;D

Aber ja ich kann das schon verstehen, bei Sony wirds ja deutlicher differenziert.

Bei Sony ist es natürlich extrem einfach, denn jeder aus deren Zielgruppe kann bis 10 zählen. Aber auch ohne Nummerierung kann das funktionieren, siehe Nintendo. Wobei man auch da sagen muss, bei der "Wii U" hat Nintendo es verbockt. Ich bin mir sicher, über 50 % der Wii-Käufer denken bis heute, das sei die gleiche Konsole, nur mit etwas mehr Leistung. Gut, mit 3DS/2DS hat sich Nintendo auch nicht den größten Gefallen getan.

Microsoft macht es insgesamt in meinen Augen denkbar ungünstig, weil kaum aussagekräftige Anhängsel zur Unterscheidung ihrer Konsolengenerationen verwenden.

Hätte ich nie zuvor etwas von Microsofts Konsole gehört, würde ich, nachdem Sony die PSone und die PS2 Slim (PS Two)(die PS2 ist bis heute die meistverkaufte Konsole der Welt) auf den Markt brachte, in Angebracht des zeitlichen Abstands bei "Xbox One" an eine neuaufgelegte Retro-Version der ersten Xbox denken. Das heißt nicht, dass Microsoft sich an Sonys Marketingabteilung orientieren muss, aber es lässt sich schlecht wegignorieren, dass diese Assoziation bereits in den Köpfen ist, ob ihnen das gefällt oder nicht. Zumal "One" für die dritte Konsole schon völlig bescheuert ist.

Dann "Xbox Series X", fast noch bescheuerter. Man könnte meinen, "S" und "X" sind einfach nur Modellvariationen der normalen Xbox, weil diese Buchstaben sonst nur zur Hervorhebung eines etwas besseren Modells verwendet werden, so wie "GeForce 1234, "GeForde 1234 (GT)S" und "GeForce 1234 (GT)X". Bei der "Xbox One", der vorherigen Konsole war es sogar so, mit genau den Buchstaben (Xbox One, Xbox One S, Xbox One X)! Der eigentliche Name der Konsole ist also "Xbox Series", wobei "Series" im allgemeinen Sprachgebrauch angibt, dass das Nachfolgende die Bezeichnung der Serie ist, wie "Modell". Man könnte auch korrekt sagen "Xbox, Series One, Model S". So ähnlich habe ich das als wenig Interessierter interpretiert und ich bn mir sicher, das geht einigen anderen auch so. Daher, marketingtechnisch sind die Bezeichnungen für mein Empfinden eine Vollkatatrophe.

Die hätten sich einfach vernünftige Namen ausdenken sollen, wie sie es mit "Xbox 360" zumindest im Ansatz noch versucht haben, auch wenn das auf mich eher wirkt wie Samsung mit dem Galaxy S10 und dem S20, einfach um Apple in der Nummerierung zu überholen. Und wenn Microsoft nichts Bessers einfällt, hätten sie ihre Konsolen halt "Xbox", "Xbox NT", "Xbox XP" und "Xbox Vista" nennen können.
#5
Page & Forum / Aw: News, Updates, Bugs, Frage...
Letzter Beitrag von Blueztrixx - Heute um 10:39:11
Zitat von: Takeshi am 26. Mai 2024, 00:50:45Kleiner Fun Fact: Ich habe dadurch überhaupt erst wieder realisiert, dass die Xbox One und Xbox Serien X zwei verschiedene Konsolen(-generationen) sind. Zeitlich war das eigentlich logisch, aber ich habe mit der Xbox echt so wenig an der Mütze und die Namen sind so ein riesen Scheiß, dass mir das gar nicht mehr bewusst war, geschweige denn die zeitliche Reihenfolge. Jetzt sollte ich es nicht mehr vergessen.

;D

Aber ja ich kann das schon verstehen, bei Sony wirds ja deutlicher differenziert.

Zitat von: Takeshi am Gestern um 21:51:21Ich habe heute einmal alle Benutzerkonten gelöscht, die bisher keine Beiträge haben und seit über einem Jahr nicht online waren. Dadurch sind diverse Leichen gelöscht, womit zusätzlich deren Benutzernamen wieder frei sein sollten.

Ich frag mich sowieso warum Leute (bots?) das machen.
#6
Computer / Aw: 8400 GS und 8500 GT Voltmo...
Letzter Beitrag von Takeshi - Heute um 08:38:44
Da frage ich mich, welche Kriterien nVidia überhaupt vorgibt, damit di Grafikkarte eine gewisse Bezeichnung tragen kann. Es scheint weder der Grafikchip selbst, wie viele Einheiten darin aktiviert sind, der GPU-Takt, die Speicherbandbreite, der Speichertyp, die Speichergröße, noch der Speicher-Takt zu sein. Wenn ich den Wikipedia-Artikel dazu richtig verstehe, kann der Takt variieren, aber die GPU selbst und die Speicherbandbreite scheinen fest zu sein.
#7
Computer / Aw: 8400 GS und 8500 GT Voltmo...
Letzter Beitrag von Anakin94 - Heute um 00:44:28
Ein Bonus:
9800 GT Green Edition.
Ich habe 2 von verschiedenen Herstellern ohne Stromanschluss.
Die von Club 3D hat ganz normal GDDR3 Speicher mit 900 MHz @256 bit und dazu einen leicht reduzierten GPU-Takt auf 550 MHz und Shader-Takt auf 1400 MHz.
Das ist eine prima Karte.

Doch die andere von Point of View hat nur ein 128 bit Speicherinterface und der Speicher-Takt ist sogar auf 500 MHz reduziert.
Diese 9800 GT habe ich nur als Test mit gebencht, weil ich wissen wollte, wie sehr die Speicherlimitierung drosselt.
Auf dem Aufkleber steht 128 bit DDR3, GPU-Z und GPU Shark zeigen mir aber DDR2 an.
Das ist am Ende auch egal, da diese 500 MHz Speicher-Takt bei 128 bit Anbindung eh ein totaler Flaschenhals sind (RW).
Der G92 Chip ist bei der 9800 GT generell auf 112 Shadereinheiten beschnitten, doch bei dieser nochmal etwas und zwar auf 96.
Die ROPs ebenso von 16 auf 8 und TMUs von 56 auf 48.

Speicherchips:
Quimonda
HY64T1G16D3-16X
QIM1020P

D3 könnte für DDR3 stehen.
Die Leistung ist echt ernüchternd und hat nichts mit einer 9800 GT zutun.
Die 8600 GT ist ihr bis auf 2 Tests voll überlegen.

PoV hat das schon häufiger gemacht.
Als Beispiel eine 8600 GT mit beschnittenen Shadereinheiten von 32 auf 16.
Anstelle von GDDR3 nur DDR2 und zwar sparsam auf 333 MHz getaktet und die Anbindung von 128 bit auf 64 bit reduziert.
Ich finde das echt dreist, das sowas anscheinend erlaubt ist.
Da ist eine 8400 GS (G86) mit ihren 400 MHz Speichertakt schneller.
#8
Computer / Aw: 8400 GS und 8500 GT Voltmo...
Letzter Beitrag von Anakin94 - Heute um 00:38:41
Ich hatte mich für die Karte entschieden, die sich problemlos ohne übervolten auf 675 MHz takten ließ.
Wie bereits beschrieben, musste ich bei dieser den VRAM auf 2,57 V erhöhen, um die 500 MHz zu erreichen.
Die 810 MHz GPU- und 2000 MHz Shader-Takt waren nur problematisch, weil ich keinen passenden Kühler mit mehr Leistung habe.
Sobald 112° C erreicht wurden kam ein Bluescreen.
Darunter lief sie stabil.
Ich löste das Problem mit einem 120 mm Gehäuselüfter, welchen ich noch darunter setzte.

Testsystem:
-Abit I-G31M
-2x 1 GiB DDR2 800 MHz CL5
-Intel Core² Duo E6600 2x2,4 GHz 4 MiB L2
-Windows Vista Home Premium 32 bit RTM
(Einige Sachen deaktiviert, um die CPU und Festplattenaktivität zu reduzieren)
-NVIDIA Forceware 186.16 WHQL
-C1E deaktiviert
-Intel SpeedStep deaktiviert


3DMark 03 Version 3.6.0 1901
Die Einstellungen sind soweit standard.
Einfach nur die CPU Tests abgewählt und jeden Test 3 Mal wiederholen lassen.

3DMark03_Tests.png3DMark03_Settings.png


FurMark Version 1.20.2.0.
Das ist die letzte Version die unter Vista RTM startete.
Den Burn in Test ließ ich eine Stunde lang laufen, um die Karte als stabil zu bezeichnen.

In der Tabelle hinter den 8400 GS Karten ist je eine ¹ oder ² oder ³.
Das bedeutet einfach, dass es sich um unterschiedliche Exemplare handelt.
Bei den GPU-Spannungen sind 2 Werte angegeben, weil ich nicht wusste, welcher Wert von den beiden der Richtige ist.
Da sind immer 0,05 V Differenz.



[ Grafikkarte ]

[ Speicher ]

[ GPU-Takt ]

[ Speicher-Takt ]

[ Shader-Takt ]

[ GPU-Spannung ]

[ Speicher-Spannung ]
[ GT1 ]
[ Wings of Fury ]
[ GT2 ]
[ Battle of Proxycon ]
[ GT3 ]
[ Troll's Lair ]
[ GT4 ]
[ Mother Nature ]
[ Fill Rate ]
[ Single-Texturing ]
[  Fill Rate ]
[ Multi-Texturing ]

[ Vertex Shader ]

[ Pixel Shader 2.0 ]

[ Ragtroll ]

[ 3D Mark Score ]
Sapphire GF 8400 GS (G86)²
256 MiB DDR2 64 bit
459 MHz
400 MHz
918 MHz
1,18 V / 1,23 V
2,04 V
161,27 FPS
41,64 FPS
36,60 FPS
40,80 FPS
639,24 Texels/s
2980,11 Texels/s
23,51 FPS
51,96 FPS
21,90 FPS
6018 3DMarks
Sapphire GF 8400 GS (G86)¹ OC
256 MiB DDR2 64 bit
600 MHz
500 MHz
1200 MHz
1,18 V / 1,23 V
2,03 V
208,28 FPS
52,19 FPS
45,88 FPS
52,19 FPS
810,55 Texels/s
3830,15 Texels/s
21,65 FPS
65,27 FPS
24,68 FPS
7630 3DMarks
Sapphire GF 8400 GS (G86)³ OC
256 MiB DDR2 64 bit
600 MHz
500 MHz
1200 MHz
1,17 V / 1,22 V
2,02 V
199,81 FPS
53,03 FPS
46,66 FPS
52,24 FPS
810,52 Texels/s
3837,49 Texels/s
29,44 FPS
65,50 FPS
27,80 FPS
7638 3DMarks
Sapphire GF 8400 GS (G86)³ OC
256 MiB DDR2 64 bit
600 MHz
533 MHz
1200 MHz
1,17 V / 1,22 V
2,02 V
205,81 FPS
55,84 FPS
48,43 FPS
53,74 FPS
866,39 Texels/s
3884,18 Texels/s
29,71 FPS
69,21 FPS
29,18 FPS
7927 3DMarks
Sapphire GF 8400 GS (G86)² OC
256 MiB DDR2 64 bit
675 MHz
500 MHz
1350 MHz
1,18 V / 1,23 V
2,57 V
210,09 FPS
54,27 FPS
48,48 FPS
55,63 FPS
810,36 Texels/s
4220,43 Texels/s
31,96 FPS
66,04 FPS
28,73 FPS
7975 3DMarks
Sapphire GF 8400 GS (G86)² OC
256 MiB DDR2 64 bit
810 MHz
500 MHz
2000 MHz
1,69 V / 1,74 V
2,57 V
221,35 FPS
56,83 FPS
51,98 FPS
61,83 FPS
821,25 Texels/s
4949.17 Texels/s
39,16 FPS
67,12 FPS
29,61 FPS
8557 3DMarks
Sapphire GF 8500 GT
256 MiB DDR2 128 bit
459 MHz
400 MHz
918 MHz
-
-
189,41 FPS
61,69 FPS
49,79 FPS
49,07 FPS
1325,31 Texels/s
3102,13 Texels/s
24,77 FPS
111,55 FPS
27,14 FPS
7908 3DMarks
Sapphire GF 8500 GT OC
256 MiB DDR2 128 bit
600 MHz
500 MHz
1200 MHz
-
-
232,04 FPS
78,52 FPS
62,67 FPS
63,18 FPS
1668,73 Texels/s
3998,43 Texels/s
30,90 FPS
141,52 FPS
35,41 FPS
9994 3DMarks
EVGA GF 8600 GT
256 MiB GDDR3 128 bit
540 MHz
700 MHz
1188 MHz
-
-
380,49 FPS
120,73 FPS
95,27 FPS
111,02 FPS
2117,83 Texels/s
7744,10 Texels/s
53,43 FPS
204,94 FPS
60,86 FPS
16027 3DMarks
PNY GF 8600 GTS
256 MiB GDDR3 128 bit
675 MHz
1008 MHz
1450 MHz
-
-
443,77 FPS
152,65 FPS
116,40 FPS
134,23 FPS
2674,70 Texels/s
9560,46 Texels/s
64,37 FPS
259,07 FPS
76,64 FPS
19563 3DMarks
Point of View GF 9800 GT
Green Edition*
1 GiB DDR3? 128 bit
550 MHz
500 MHz
1400 MHz
-
-
342,11 FPS
95,32 FPS
86,02 FPS
107,75 FPS
1516,27 Texels/s
11520,29 Texels/s
62,04 FPS
126,71 FPS
46,60 FPS
14243 3DMarks


Ich bin sehr überrascht das eine 8400 GS (G86) mit OC eine 8500 GT DDR2 überbieten konnte.
Selbst ohne Voltmod, je nachdem wie gut der Chip oder Speicher ist.
Mit 810 MHz Chip- und 2000 MHz Shader-Takt ist nochmal etwas mehr Leistung bei rausgekommen.
Bei manchen Tests merklich und bei manchen weniger.
Sobald ich eine 8500 GT mit DDR3 oder GDDR3 Speicher habe, schaue ich mal was die so kann.
Warum diese 9800 GT so schlecht abgeschnitten hat, steht im nächsten Beitrag.

#9
Page & Forum / Aw: News, Updates, Bugs, Frage...
Letzter Beitrag von Takeshi - Gestern um 21:51:21
Ich habe heute einmal alle Benutzerkonten gelöscht, die bisher keine Beiträge haben und seit über einem Jahr nicht online waren. Dadurch sind diverse Leichen gelöscht, womit zusätzlich deren Benutzernamen wieder frei sein sollten.
#10
Page & Forum / Aw: Bilder, Dateien etc. einfü...
Letzter Beitrag von Takeshi - Gestern um 15:23:16
Es gibt ab sofort einen neuen Tag: nobr
Alles innerhalb des Tags wird ohne automatischen Zeilenumbruch dargestellt. Das ist insbesondere beu Zahlen mit Einheiten interessant.

Beispiel:
[nobr]12 V[/nobr]
Der Vorteil gegenüber einem geschützten Leerzeichen ist, dass das auch mit anderen Zeichen wie dem Bindestrich funktioniert.