Autor Thema: Fragen zu Flash Memory Chips  (Gelesen 1214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anakin94

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Fragen zu Flash Memory Chips
« am: 31. Dezember 2021, 20:45:42 »
Ich nehme einfach mal Samsung als Beispiel.

1. Kann man anhand der Typenbezeichnung die Bauform erkennen?

2. Warum hat der K9F6408U0B-XXXX eine andere Bauform als der K9F5608U0C-XXXX?
Ich weiß nur das die 64 oder die 56 nach K9F für die Größe der Speicherkapazität steht, also 64 Mbit und 256 Mbit.

3. Wofür stehen die letzten 4 Zeichen die ich mit XXXX gekennzeichnet habe, z.B. TCB0 oder QCB0?

4. Was ist der Unterschied zwischen K9F6408U0B-XXXX und K9F6408U0C-XXXX?
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #1 am: 02. Januar 2022, 02:27:58 »
Generell kann man die Bauform an der Typbezeichnung ablesen, man muss sie sogar ablesen können, denn sonst wären die Bauteile nicht unterscheidbar. Die Bauform ist meistens am Ende kodiert. Der Aufdruck ist jedoch nicht immer die Typbezeichnung.

Manchmal wird ...
- nur die Bauteil-Familie aufgedruckt, nicht jedoch die ganze Typbezeichnung. Die Endung für die Bauform fehlt, weil sich aus dem Aufdruck und der Bauform automatisch die Typbezeichnung ergibt, sofern man Einblick in die Dokumente hat und die Bauformen kennt.
- der Anfang der Typbezeichnung weggelassen, wenn diese immer gleich ist. Als Beispiel nehmen wir mal Transistoren mit der Bezeichnung 2SA... und 2SC..., genauer den 2SA2040. Da steht nur "A2040" drauf, weil das "2S" am Anfang sowieso immer vorkommt und nur zwischen 2SA und 2SC unterschieden werden muss.
- eine völlig andere Abkürzung aufgedruckt, die nichts mit der Typbezeichnung zu tun hat. Das wird besonders bei kleinen Gehäusen gemacht. Beispiel 2SA2125, da steht "AY" auf dem Gehäuse, mehr nicht.

Das ist allgemein, bei den Speichern weiß ich es nicht ganz genau. Die Bauform wird jedenfalls nicht einheitlich in der Typbezeichnung codiert, das macht jeder Hersteller anders und das auch nicht bei allen Bauteilen gleich. Am Ende hilft nur ein Blick ins Datenblatt.

Anakin94

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #2 am: 02. Januar 2022, 19:47:34 »
...Die Bauform ist meistens am Ende kodiert...

Bei Samsung scheinen wohl diese "TCB0, QCB0, YIB0... " Bezeichnungen die Form anzugeben.

...Die Endung für die Bauform fehlt, weil sich aus dem Aufdruck und der Bauform automatisch die Typbezeichnung ergibt...

Das ist aber richtig umständlich.
War mir bei meinem Beispiel auch aufgefallen, weil es den Speicher mit der größeren Kapazität nur in der anderen Bauform gibt.

...Am Ende hilft nur ein Blick ins Datenblatt.

Wie soll man da eine Alternative finden?
Ich brauche doch zuerst eine Typenbezeichnung, vorher kann ich ja nicht ins Datenblatt gucken.
Ganz blicke ich da irgendwie noch nicht durch, das sind immer zu viele Zahlen und Buchstaben.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #3 am: 04. Januar 2022, 20:00:48 »
Nun ja, es ergibt schon Sinn nur einen Teil der Bezeichnung auf den Baustein zu drucken. Wenn nicht genügend Platz für alle benötigten Informationen ist, ist das besser als gar nichts aufzudrucken. Viele Bauteile sind auch nicht für Laien gemacht, die können mit der Elektronik ohnehin nicht viel anfangen, außer sie so zu benutzen, wie es jemand anderes vorgesehen hat. Und für Fachleute ergibt sich recht eindeutig, um welches genaue Bauteil es sich handelt.

...Am Ende hilft nur ein Blick ins Datenblatt.

Wie soll man da eine Alternative finden?
Ich brauche doch zuerst eine Typenbezeichnung, vorher kann ich ja nicht ins Datenblatt gucken.
Ganz blicke ich da irgendwie noch nicht durch, das sind immer zu viele Zahlen und Buchstaben.

Wenn du ein Bauteil suchst, suchst du das Bauteil über die Eigenschaften und bekommst dann die Typbezeichnung und meistens gleich auch das Datenblatt. Nur in wenigen Fällen leitet man eine Typbezeichnung von der eines anderen Bauteils ab und sucht dann dieses, denn häufig gibt es das Bauteil gar nicht, das man sich in der Typbezeichnung zusammenbastelt. Es ist nur meistens so, dass es ein Datenblatt für viele ähnliche Bauteile gibt, wie hier eine ganze Speicherbaustein-Familie und dann sind dort die Typbezeichnungen aller Varianten aufgelistet (Speichergröße, Bauform, Temperaturbereich, Geschwindigkeit, Clustergröße, Spannungsbereich, ...).
Dazu ist die Typbezeichnung auch gar nicht da. Sie dient dazu dem Bauteil feste Eigenschaften zuzuordnen, die in einem Datenblatt beschrieben sind. Wenn sich aus der Typbezeichnung schon Eigenschaften ableiten lassen, dann ist das schön, aber das ist auch nicht immer so.

Wenn du ein Bauteil suchst, gehst du entweder in den Shop eines Distributors oder auf eine Herstellerseite und filterst dann nach den Eigenschaften. Bei den Speicherbausteinen ist das nur besonders schwierig, weil die kaum für Kleinabnehmer produziert werden, so dass man viele auf offiziellem Weg gar nicht findet. Du kannst mal bei octopart.com nach einem Speicherbaustein suchen, dann werden dir Distributoren angezeigt. Bei den meisten kannst du nicht einkaufen, aber egal. Dort kannst du aber nach Alternativen suchen.
« Letzte Änderung: 04. Januar 2022, 20:04:25 von Takeshi »

Anakin94

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #4 am: 05. Januar 2022, 13:30:16 »
Viele Bauteile sind auch nicht für Laien gemacht

Ja, das merke ich gerade.  :(

Wenn du ein Bauteil suchst, suchst du das Bauteil über die Eigenschaften und bekommst dann die Typbezeichnung und meistens gleich auch das Datenblatt.

Ich hatte schon bei Mouser danach gesucht und nichts passendes gefunden.

Wenn du ein Bauteil suchst, gehst du entweder in den Shop eines Distributors oder auf eine Herstellerseite und filterst dann nach den Eigenschaften. Bei den Speicherbausteinen ist das nur besonders schwierig, weil die kaum für Kleinabnehmer produziert werden, so dass man viele auf offiziellem Weg gar nicht findet. Du kannst mal bei octopart.com nach einem Speicherbaustein suchen, dann werden dir Distributoren angezeigt.

Bei Octopart habe ich nun gesucht, da kann man leider nicht nach TSOP Typ 1 und 2 filtern.
Beim durchsehen fiel mir aber auf, dass keine TSOP Speicher mit mehr als 64 Mbit angeboten werden.
Und WSOP steht gar nicht zur Auswahl.

Bei den meisten kannst du nicht einkaufen, aber egal. Dort kannst du aber nach Alternativen suchen.

Kaufen möchte eh (noch) nichts.
Das diente lediglich zur Möglichkeit, falls ich mal testen möchte, bei einer Memory Card den Speicher zu verdoppeln oder zu vervierfachen.
Das hat sich aber erledigt, denn es scheint nichts größeres als 64 Mbit in dieser Bauform zu geben.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5649
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #5 am: 06. Januar 2022, 01:22:35 »
Ich habe jetzt nicht alles mitgelesen, aber mir ist aufgefallen dass manche Hersteller in den letzten 4 Ziffern die Geschwindigkeit mit angeben.
Kommt bei RAM in der Bauform und ab und an bei Flashspeicher vor (hab Dutzende aus Dreamcast und anderen Konsolen zum Bleistift davon).

Anakin94

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #6 am: 06. Januar 2022, 15:22:20 »
Hmm.. ein Vergleich wäre da ratsam.
Nur konnte ich dazu nichts finden.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5649
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #7 am: 07. Januar 2022, 17:02:32 »
Ich weiß gerade nicht die genaue Typenbezeichnung aber 29LV160 ist das Modell und hinten steht dann hinter dem Bindestrich die read access time.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #8 am: 08. Januar 2022, 22:04:09 »
Der MT29F2G08ABAEAWP (2 Gbit, 256 M x 8 Bit, TSOP-48) müsste doch passen, oder?

Anakin94

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #9 am: 09. Januar 2022, 12:06:32 »
Ich weiß gerade nicht die genaue Typenbezeichnung aber 29LV160 ist das Modell und hinten steht dann hinter dem Bindestrich die read access time.

Ich habe die Angabe im Datenblatt gefunden.
Den Chip gibt es mit -70,-80,-90 und -120.
Das ist die Zugriffszeit Nanosekunden.
Bei dem ist das deutlich einfacher.

Der MT29F2G08ABAEAWP (2 Gbit, 256 M x 8 Bit, TSOP-48) müsste doch passen, oder?

Nein, der passt nicht.
Das ist Typ 1 TSOP48, ich suche Typ 2 TSOP40/44.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #10 am: 09. Januar 2022, 17:58:18 »
Was ist Typ 1 und was Typ 2? Typ 1 mit den Kontakten auf der kurzen Seite und Typ 2 mit Kontakten auf der langen?

Anakin94

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #11 am: 10. Januar 2022, 14:06:34 »
Was ist Typ 1 und was Typ 2? Typ 1 mit den Kontakten auf der kurzen Seite und Typ 2 mit Kontakten auf der langen?

Korrekt.
Siehe hier:
https://eesemi.com/tsop.htm

Das war ja der Hauptgrund, warum ich Dragoons MC sofort als Fälschung erkannt habe.
Denn Sony hatte meines Wissens nach nur Typ 2 TSOP(40)/44 Chips mit 0,8 mm Pinabstand verwendet.
Diese sind mir bekannt:
SAMSUNG: K9F6408U0A-XXXX, K9F6408U0B-XXXX, K9F6408U0C-XXXX
SPANSION:S99-50146, S99-50148
TOSHIBA: TC58V64AFT, TC58V64BFT

Zu den Spansion Chips finde ich keine Datenblätter.
Vielleicht gäbe es da Alternativen.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #12 am: 10. Januar 2022, 16:38:51 »
Ich glaube die Bezeichnung ist nicht "genormt", das habe ich bisher bei keinem Bauteilhersteller gesehen. Oder ich habe es immer übersehen.

Die Bauform "Typ 2" ist auch echt ungewöhnlich für Speicherchips. Ich denke die bekommt man schon lange nicht mehr, deshalb die andere klassische Bauform in der gefälschten Memory Card.

Ich vermute die Chips gibt es von Spansion noch unter anderem Namen. Aber die halten die Datenblätter sowieso gern zurück, so habe ich das Gefühl.

Anakin94

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Fragen zu Flash Memory Chips
« Antwort #13 am: 10. Januar 2022, 18:35:03 »
Möglich.
Dann muss ich TSOP48 in Typ 1 Anordnung testen und diesen mit Drähten verlöten.
So viele Pins sind das auch nicht, ist nur ziemlich klein.
Aber ist ja nur ein Test.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn