Autor Thema: Netzteil 3DS  (Gelesen 9533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Netzteil 3DS
« am: 09. April 2015, 08:27:39 »
Mein erster 3DS. :) Mein Chef hat mir gerade den 3DS seines Sprösslings auf den Tisch gelegt. Wenn man das Netzteil einsteckt leuchtet die rote LED für ein paar Sekunden, das wars. Als erstes habe ich das Netzteil gemessen, da kommt keine Spannung raus. Wird die Spannung dauerhaft ausgegeben oder checkt das Netzteil ob ein Gerät angeschlossen ist? Wenn ersteres der Fall ist (wovon ich ausgehe) habe ich den Fehler ja schon gefunden und vermutlich ist der Akku so leer das der 3DS nicht an geht.
<- Der da ist gerne hier. :)

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #1 am: 09. April 2015, 09:02:13 »
OK, es war ein Kabelbruch kurz vor dem Stecker, den habe ich behoben, das Netzteil gibt wieder dauerhaft Spannung aus. Allerdings hat sich nichts geändert, einstecken, rote LED leuchtet für 2-3 Sek. das wars. Die Buchse ist aber auch total wackelig, liegts daran?

[Edit]

OK, die Buchse war innen etwas wackelig an den Lötstellen. Hab alles nachgelötet, das Ergebnis ist immer noch dasselbe. Auch ohne Akku. Der Akku war an den Kontakten etwas korrodiert. Geht der 3DS ohne Akku überhaupt an? Mir kommt es so vor wie wenn der Akku matschig wäre.
« Letzte Änderung: 09. April 2015, 10:06:43 von grave_digga »
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #2 am: 09. April 2015, 10:38:15 »
Das wollte ich auch schon schreiben, guck dir die Buchse an, die ist fast immer locker.

Ohne Akku geht der 3DS nicht an und die LED leuchtet beim Einstecken des Netzteils nur kurz. Denke, da ist eine Sicherung durch. Kannst ja mal im 3DS messen, ob da Spannung vom Netzteil anliegt (ohne Akku). Dann weißt du, ob das Netzteil was macht.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #3 am: 09. April 2015, 11:03:22 »
Wo genau soll ich denn da messen? An der Buchse innen habe ich jetzt dauerhaft Spannung. Wäre folgendes Szenario denkbar?

 Gerät ist angeblich runtergefallen. Dabei wurde die Buchse locker, dadurch schlechtes Ladeverhalten. Akku verschleisst schneller, lässt sich jetzt nicht mehr laden da Widerstand zu hoch.

Wäre das möglich? Wie gesagt die Kontakte am Akku hatten so einen weissen Belag. Wo sitzen die Sicherungen denn genau?
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #4 am: 09. April 2015, 11:58:45 »
Wo genau soll ich denn da messen?

Musst du mal gucken. Nahe der Buchse sitzt meistens so ein etwas höherer rechteckiger schwarzer Klotz mit jeweils einem Kontakt an jeder Ecke. Das ist ein Filter. An zwei Anschlüssen müsstest du die Spannung messen. Dann wäre da noch die Sicherung, die da auch irgendwo sitzt. An der auch messen. Weiß gerade nicht, ob du am Akku-Anschluss eventuell auch was messen können müsstest.

Gerät ist angeblich runtergefallen. Dabei wurde die Buchse locker, [...]

Nein, die ist einfach so locker.

[...] dadurch schlechtes Ladeverhalten. Akku verschleisst schneller, lässt sich jetzt nicht mehr laden da Widerstand zu hoch.

Glaube nicht, dass der defekt ist. Bin da auch nicht so ganz drin, aber ich denke nicht, dass der Akku dadurch so leicht kaputtzukriegen ist.

Wie gesagt die Kontakte am Akku hatten so einen weissen Belag.

-> Wasserschaden, ganz schlecht.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #5 am: 09. April 2015, 12:51:32 »
Das kleine Fitzelchen Papier beim Akku ist nehme ich mal an ein Feuchtigkeitsindikator, oder? Der ist lila. Ich weiss trotzdem nicht welche Bauteile Du meinst wo ich messen soll. Bei der Buchse sind gar keine Teile in der Nähe. Oder sind die auf der Rückseite und ich muß das Unterteil komplett zerlegen?
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #6 am: 09. April 2015, 13:38:20 »
Ja, dann wurde der wirklich feucht. Aus Erfahrung kann ich dir empfehlen, stecke nicht zu viel Energie rein. Die Teile sind nur selten zum Laufen zu kriegen und wenn, weißt du nie, ob es Spätfolgen gibt. Dann kann es sein, dass Wasser ins Display gelaufen ist, das hat dann Flecken.

Mit dem Bauteil hab ich mich vertan, das sitzt scheinbar nur im alten DS bis DSi.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #7 am: 09. April 2015, 16:44:10 »
Dann sag ich ihm das Morgen früh. Den müsste man ja komplett zerlegen um irgendwie die Spannung zu verfolgen. Das es nur der Akku ist und er deswegen nicht lädt kann nicht sein? Weil 1 x hat die rote LED länger geleuchtet, vielleicht so 30 Sekunden. Sonst geht sie immer nach 2-3 Sekunden aus. Müsste mal versuchen den Akku extern zu laden.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #8 am: 09. April 2015, 17:15:30 »
Nintendo hat sich auch beim neuen 3DS nicht die Mühe gemacht die allseits bekannten probleme der schon ersten Generation oder gar der DS zu beheben...traurig aber wahr, die haben kein bisschen Geld in Entwicklungskosten gesteckt.
tausch mal den Akku aus und probiers dann zu laden im Gerät, funktionierts nicht, weg mit dem Gerät. wie Takeshi schon sagte, da kommt nix bei rum und man investiert zu viel Zeit und das sag ich dir aus eigener Erfahrung :P
« Letzte Änderung: 10. April 2015, 00:39:05 von Dragoon »

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #9 am: 09. April 2015, 18:29:11 »
Ich nehm morgen mal das Ladegerät mit zur Arbeit, mit dem kann man so Akkus prima laden. Wenn er dann nicht will soll mein Chef eben einen neuen DS springen lassen. Es trifft ja keinen Armen. ;)
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #10 am: 09. April 2015, 20:27:23 »
Hab ich ehrlich gesagt noch nie mit einem anderen Akku getestet, keine Ahnung warum. Trotzdem haben die dir den Wasserschaden verschwiegen, den gibt es und dadurch ist das eh schon so eine Sache. Ein Wasserschaden ist ja noch nicht gleich ein Todesurteil, das muss nur sofort behandelt werden. Wenn der dagegen totgeschwiegen wird und das Teil erst dann bei einem landet, wenn das schon ne Woche oder länger her ist, dann ist das deren Pech.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #11 am: 09. April 2015, 20:45:52 »
Klar, ich meine mein Chef hat schon Geld, dann wird halt ein neuer gekauft. Andererseits ist er halt Schwabe und wenns um solche Sachen geht landet das erst mal bei mir auf dem Tisch bevors auf den Wertstoffhof geht. Ich glaub das mit dem Wasser ist aber schon länger her, das Gerät ist innen total trocken.
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #12 am: 09. April 2015, 21:11:15 »
Ich glaub das mit dem Wasser ist aber schon länger her, das Gerät ist innen total trocken.

Genau das sage ich ja, das ist das Problem. Es ist schon längst trocken, das ist schon was her. Damit hätten die sofort ankommen müssen. Jetzt ist es zu spät -> Pech, Schwabe hin oder her ;)

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #13 am: 09. April 2015, 21:37:05 »
Wie gesagt, der letzte Versuch ist noch den Akku extern laden, wenn er dann läuft kann man nochmal schauen. Aber wenn das auch nix bringt dann weg.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Netzteil 3DS
« Antwort #14 am: 10. April 2015, 00:40:40 »
Woran erkennt man denn einen Wasserschaden? Ich hab da noch nie so drauf geachtet aber ihr habt ja so ein Zettelchen oder was es war erwähnt was sich da färbt irgendwo in dem Ding?