Autor Thema: Dreamcast Pal60/Colorfix mod?  (Gelesen 3934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Dreamcast Pal60/Colorfix mod?
« am: 02. Februar 2015, 18:52:30 »
Gibt es eine Möglichkeit das NTSC-Signal vom Dreamcast mit Pal-Farbcodes zu versehen? Meine Umschaltbox hat keinen Scartstecker mehr frei und ich würde gerne Importe in Farbe spielen.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29165
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Dreamcast Pal60/Colorfix mod?
« Antwort #1 am: 02. Februar 2015, 19:16:10 »
Benutz doch ein RGB-Kabel, dann hast du auch gleich ein viel besseres Bild. Irgendwie musst du mit dem Signal ja sowieso an den Fernseher.

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Dreamcast Pal60/Colorfix mod?
« Antwort #2 am: 02. Februar 2015, 19:56:21 »
Stimmt aber wie gesagt, habe ich keinen Stecker mehr frei (nur Composite Video, L/R Audio) und Scartstecker umstecken ist auch nicht so optimal. Abgesehen davon, ist es gar nicht so einfach ein gescheites RGB-Kabel für DC zu kriegen. Oft fehlen die RGB-Pins oder haben RGB-Pins aber der Pin zur Nutzung von RGB ist nicht angeschlossen oder die Schirmung ist so schlecht/nicht vorhanden, dass man mit Composite besser dran wäre. Alles schon mit anderen Konsolen/RGB-Kabeln gehabt. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29165
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Dreamcast Pal60/Colorfix mod?
« Antwort #3 am: 02. Februar 2015, 20:23:02 »
Ja du hast gesagt, du hast kein Scart mehr frei, aber was du nun nutzen willst hast du ganz offen gelassen. Und ganz ehrlich, irgendwas brauchst du sowieso, entweder einen Wandler oder einen Umschalter. Dann würde ich eher den Umschalter bevorzugen.

Wenn die RGB-Pins fehlen oder nicht angeschlossen sind, dann ist es kein RGB-Kabel.

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Dreamcast Pal60/Colorfix mod?
« Antwort #4 am: 02. Februar 2015, 20:31:11 »
Hm, ich dachte es gibt vielleicht einen Chip oder ein Hexfile das ich auf eine MCU proggen kann und dazwischen schalten kann (ähnlich wie die Colorfix-Features von PS2-Chips).
Wenn die RGB-Pins fehlen oder nicht angeschlossen sind, dann ist es kein RGB-Kabel.
Genau das habe ich seinerzeit dem Händler vor der Rückgabe auch gesagt. ^^

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29165
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Dreamcast Pal60/Colorfix mod?
« Antwort #5 am: 02. Februar 2015, 20:40:25 »
So einfach ist das nicht. Da brauchst du ja schon einen Mikrocontroller mit ADC und DAC. Außerdem muss der schnell sein. Für Videoverarbeitung wurde lange Zeit Hardware benutzt, weil die CPUs nicht schnell genug waren, um die Software dafür in Echtzeit ablaufen zu lassen. Und so ein µC haben ja nicht gerade die Potentesten CPUs. Wenn, gibt es eher einen fertigen Chip dafür. Es gibt ja auch Geräte, die genau das machen, aber die kosten und so gut sind die auch nicht immer.

Bei der PS2 war die Situation eine ganz andere. Bei den ersten Modellen konnte man den D/A-Wandler mit der Zugabe eines Pegels dazu bewegen die gewünschte Ausgabe zu erzeugen, da musste nichts für gerechnet werden. Und später hat man einfach das BIOS manipuliert. Hinzu kommt, dass die PS2 bei 50 Hz immer PAL macht und bei 60 Hz immer NTSC. Wenn die PAL60 ausgeben soll, dann machte die NTSC60.

Genau das habe ich seinerzeit dem Händler vor der Rückgabe auch gesagt. ^^

Die meisten Händler haben leider keine Ahnung davon, was die eigentlich verkaufen. Die kaufen nur irgendwas ein, was Gewinn verspricht. Das wird dann verkauft und so lange es irgendwer für das Geld kauft, ist denen alles andere egal. War vor einigen Jahrzehnten mal anders.

Ich hab aber auch gesehen, originale RGB-Kabel kosten um die 40 €, 3rd Party aber auch noch 20 € und mehr. Übel.

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Dreamcast Pal60/Colorfix mod?
« Antwort #6 am: 02. Februar 2015, 21:09:55 »
Ja, wenn man dafür jedes Halbbild 2x konvertieren muss, geht's wohl nicht mit einem 0815-Chip. Schade, dann wird's wohl nichts mit dem DC-Mod...

Übrigens, was erschwingliche RGB-Kabel für Konsole betrifft, kann ich retrogamingcables.co.uk empfehlen. Die kennen sich dort aus und versehen die Kabel auch mit den richtigen Kondensatoren damit das Bild nicht zu dunkel/überbelichtet wird (habe ein RGB-Kabel für Gamecube von dort). Versandkosten betrugen um die 5€ wenn ich mich recht erinnere - wurde als Brief verschickt. Leider haben die keines für DC.