Autor Thema: BGA auf PGA2 Adapter - woher?  (Gelesen 13711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #15 am: 02. April 2012, 14:37:18 »
Die Funktion des Oszi usw. ist eigentlich nur damit die CPU mit der richtigen Spannung und dem FSB versorgt wird.
Das Board der XBOX ist auf FSB 100x und 1,65V gesetzt aber der Tualatin 1400/512/133/1,45, hat eben FSB 133 und 1,45V.
Ob jetzt das Switchen zwischen 1400Mhz und 733Mhz darüber läuft bin ich mir nicht sicher, da es dafür nur 2 Pins an der CPP bedarf.

Ja, Eagle einarbeiten :/ argh
« Letzte Änderung: 02. April 2012, 15:59:33 von Dragoon »

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #16 am: 02. April 2012, 15:09:07 »
Jetzt haste mich aber auch fuchsig gemacht, solche Adapter sollte doch noch zu finden sein...ich höre mich mal um.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #17 am: 02. April 2012, 15:59:08 »
Hab schon alles gegoogelt was nur ging.
Alle die mit dem Adapter in Verbindung standen: Powerleaps war Hersteller der Adapterplatine, Friendtech hat die Dinger nur verbaut in Ihren DreamX1400 und Trusty (ein bekannter Modder aus der XBOX Scene) hat die teile damals auch auf Lager gehabt um den Leuten günstig Ihre Boards umzubauen. Auf der Powerleaps Homepage gibts nur noch die PDF-Manuals zu den Adaptern, aber verkauft wird dort nichts mehr. 2 Adapter für Pin370 gibts dort, aber nur einer passt, dieser ist aber komplett ohne Switch-Funktion.

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #18 am: 02. April 2012, 17:02:36 »
Habe heute stundenlang mit "meinem" chinesischen Großhändler geschrieben...bis die mal verstanden hatte, was ich wollte :D...genau so einen Adapter wie von Powerleaps können die aber leider nicht mehr besorgen, sie wollte zwar nochmal morgen einen anderen Vertriebler fragen, aber es sieht wohl schlecht aus.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #19 am: 03. April 2012, 02:06:48 »
Mhm sehr bitter....
Ich glaub ich geh das irgendwie falsch an.
Statt vorgefertigte Ware zu suchen, sollte ich mal schauen ob vielleicht nicht jemand schon vor mir auf die Idee kam diese Platine nachzubauen und mir von diesem dann die Schaltungspläne holen.

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #20 am: 03. April 2012, 11:29:20 »
Keine Chance, die Chineschen kommen auch nicht an so einen alten Adapter ran.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #21 am: 10. April 2012, 08:45:30 »
Muhahahahahahaaa,

nach einiger Recherche bin ich doch tatsächlich auf den guten XBOX-Scene bekannten Modder Trusty gestoßen.
Habe mich viel und lange mit ihm unterhalten. Er kann mir eine solche XBOX bauen.
Preislich verlangt er für ein umgebautes Board mit 1,4GHZ und 128MB RAM, 240 USD.

Meint ihr dies ist ein gerechtfertigter Preis, für allein das Board inkl. Versand ?

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #22 am: 10. April 2012, 10:31:06 »
Also hat er noch die Adapter?

Wäre wohl eher an den Adaptern interessiert. Wo bleibt da die Befriedigung der Bastellust?
240USD nur für das Board finde ich etwas happig

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #23 am: 10. April 2012, 10:43:48 »
Ich fänd es bekloppt 200€ für so ein Board auszugeben, aber das muss ja jeder selbst wissen. So einen Adapter bekommst du jedenfalls kaum billiger produziert, höchstens gekauft.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #24 am: 10. April 2012, 16:10:14 »
Ich wäre ja auch eher an einem Adapter interessiert aber scheinbar rückt er die mit dem Vorwand, dass wäre kaum selbst machbar dieses Ding anzubringen, nicht raus.

Wer weiteres Interesse hat sich mit dieser Person mal auseinander zu setzen, kann gerne seine E-Mail Adresse von mir bekommen.

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #25 am: 10. April 2012, 20:11:49 »
Klingt nach einem üblen Geldgeier.

Die RAMs könnteste wie gesagt von mir bekommen, ich habe leider keine Zeit für solch einen Umbau an meinen eigenen Boxen. Abgelötet ist er ja nun ;)
GPU usw. habe ich direkt mit runtergeholt :D

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #26 am: 11. April 2012, 19:41:45 »
ja wär cool wenn ich die haben könnte, dann kann ich das mal testen :)

ZEROFX

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 175
    • Profil anzeigen
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #27 am: 20. Mai 2012, 12:21:13 »
Vor zwei Jahren war ich auch mal an so einer Idee dran. Damals kam ich zur Erkenntnis das es besser wäre eine verfügbare 1200MHz BGA CPU zu verwenden. Imo gibt es solche CPUs die passen, sind aber seltener und ich glaube nur in (Sub)Notebooks zu finden. Die 1000 MHz CPUs gibt ansonsten zu auf den Slot1 CPUs.

Ich glaube mit der 1200 gibts auch weniger Probleme da man den Multiplikator passend auf 700/733 ändern konnte und somit Kompatibilitätsproblemen aus dem Weg ging.

Gab mal nen Thead auf Xbox-Scene glaub ich mit weiteren Informationen. Ich habe das Projekt damals abgebrochen da meine BGA-Lötkenntnisse begrenzt waren.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #28 am: 20. Mai 2012, 15:14:38 »
Mir gehts aber um die 1400MHZ Variante , mit umschalter auf 733 MHz ;)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: BGA auf PGA2 Adapter - woher?
« Antwort #29 am: 20. Mai 2012, 22:35:50 »
Das war ihm denk ich schon klar, er hat dir nur eine Alternative genannt.