Autor Thema: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread  (Gelesen 2296 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29279
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread
« Antwort #30 am: 24. 2021, 15:10:16 »
Nach den Gebühren habe ich mich auch schon gefragt, da steht natürlich ebenfalls nichts, wie immer. Das wird immer dubioser. Wird wohl so laufen wie immer: Wer das haben will, muss die Gebühren extra zahlen, fertig.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5488
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread
« Antwort #31 am: 24. 2021, 17:06:36 »
Bei dem Artikel den ich gekauft habe waren es über diese "sicher bezahlen" Funktion glaub 2,70 Gebühren. Über Paypal als Warenkauf nicht mal 2€.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5479
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread
« Antwort #32 am: 24. 2021, 18:09:21 »
Also der Fall bei mir mit der gekauften Konsole wo ein 0 Bewertungsaccount gepushed hat, keine Regelung seitens Ebay kam und ich zähneknirschend trotzdem bezahlt hab, hat noch weiteres Übel mit sich getragen. Erst durfte ich dem Verkäufer noch wegen Versand nachrennen, dann wegen der Sendungsnummer, dann DHL Hamburg weil die kein Bock hatten ihren Job zu tun und das Paket auf den Weg zu bringen, lag da gediegen 5 Tage einfach mal rum obwohls schon auf dem Weg zu mir sein sollte. Und bekomme heute das Paket und was ich auspacke, wie konnts auch anders sein, entsprach mal nicht annähernd der Artikelbeschreibung. Konsole mit Controller und Spielen wurde als gebraucht aber sehr guter Zustand verkauft, was ich erhalten habe war eine zerkratzte Konsole mit Gehäusebruch, am Controller alle Sicherheitsschrauben vermurkst, war also schon jemand drin, Stickdrift, Spielehüllen fast alle zersplittert, Discs verkratzt und sogar eine komplett blind. Direkt negativ Bewertung abgegeben und Paypal Käuferschutz mit allen Angaben abgegeben. Krieg ich ne Nachricht auf Ebay vom Verkäufer was eigentlich mein Problem sei. Hab nur darauf geantwortet, keine Kommunikation mehr über Ebay, nur noch Paypal Konflikt. Dann keine 10 Minuten später gabs Paypal E-Mail mit Verkäufer will nur Rücknahme statt Teilrückerstattung.
Ich gehe jede Wette ein er wird den Artikel als beschädigt von meiner Seite melden wenn er ihn zurück hat, der hat sich nicht mal die Mühe beim Versand gegeben, einfach ein paar Zeitungen so wie sie waren reingeschmissen und dann die Konsole und Spiele und Controller und Netzteil einfach so lose obenauf, ohne weitere Sicherung/ Polsterung. Aber nicht mit mir, ich hab alles sehr gut in Bildern dokumentiert.
btw
Hatte auch mit Paypal telefoniert bezüglich Bilder als Nachweis anhängen...machen sie nicht mehr! Angeblich gibts ja mittlerweile so viele Fotofilter und Bildbearbeitungsmöglichkeiten dass man sowas nicht mehr als Nachweis für eine Entscheidungsgrundlage nehmen kann.
Paket habe ich natürlich direkt aufden Weg gebracht und bei Paypal den Rücksendekosten übernehmen Antrag gestellt mit Versandetikett Nachweis. Bin gespannt ob da was bei rum kommt.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29279
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread
« Antwort #33 am: 24. 2021, 22:13:24 »
Da ist ja wirklich alles schiefgelaufen, was schieflaufen kann. Echt frustrierend, dass nicht nur der Verkäufer ein Arschloch ist, sondern dass einem ebay und Paypal da zusätzlich noch in den Rücken fallen.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5479
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread
« Antwort #34 am: 25. 2021, 16:13:37 »
ich tuh meinen Nerven das nicht mehr an, ab April gibts von meiner Seite keine Ver- und Ankäufe mehr auf Ebay und Kleinanzeigen und wenn Amazon die Spacken bis Samstag nicht mit meiner Monster Hunter Rise Bundle Vorbestellung beikommen, die sie heute morgen schon um 5 Uhr als nicht zustellbar markiert haben obwohl es gestern als versendet war, dann können die mich auch mal gern haben und Prime kündige ich gleich mit und werde dort auch nix mehr bestellen.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29279
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread
« Antwort #35 am: 26. 2021, 00:14:16 »
Bei Amazon bestelle ich schon viele Jahre nichts mehr, mir fehlt nichts. Prime hatte ich nie. Kann ich nur empfehlen.

Der eine Verkäufer, der mit dem Käuferschutz über ebay Kleinanzeigen kaufen wollte, hat auch rumgeheult, wie schlimm das alles auf ebay Kleinanzeigen wäre. Und mit dem war es echt am anstrengendsten. Der sagte auch, er macht nichts mehr ohne den Käuferschutz. Ich mache wohl bald nur ohne Käuferschutz, wenn das so teuer ist.
Das Schlimmste, was ich sonst in letzter Zeit hatte, war per Abholung. Einmal schrieb mir jemand 20 Minuten NACH dem vereinbarten Zeitpunkt, dass er es doch nicht haben wolle und dann heute einmal kam die Person über eine Stunde später als vereinbart und ich habe extra hier gewartet und wollte danach direkt weg. Ich überlege schon per Abholung nur noch mit vorheriger online-Zahlung zu machen.
Aber sonst? Eigentlich keine Probleme. Viele Leute fragen nach, ob irgendwas noch da wäre, aber dann hört man nichts mehr von ihnen. Leute, die nach letztem Preis fragen, sage ich ganz freundlich, dass ich kein Interesse habe, kaufe und verkaufe nach wie vor nicht von/an Leute mit schlechter oder mittelmäßiger Bewertung und dann ist im Griben alles gut. Vielleicht liegt es aber auch an den Produkten, die ich kaufe und verkaufe, sind bei den Vollidioten eventuell nicht so beliebt.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5479
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Kauf / Verkauf Erfahrungen Sammelthread
« Antwort #36 am: 31. 2021, 12:21:10 »
Ebay hab ich jetzt alles raus geholt was ich im Verkauf hatte, genauso in den Kleinanzeigen.
Denn da kam zuletzt nur noch "was ist letzte Preis", wo ich nur Kackhaufen Emoji zurückgesendet und auf Blockierliste gesetzt habe  ::) ;D

Meine letzten Käufe in Ebay haben gezeigt dass man dort besser weg bleibt.
4 Ps2 Thumbsticks bestellt bei Gewerblichem, nur 3 bekommen. Verkäufer hat Nachlieferung versprochen, aber scheinbar war der Versand teurer als das einzelne Teil und deswegen hat er nichts gesendet und nie wieder von sich hören lassen. -> Paypal Fall eröffnet, läuft noch
Xbox 360 Limited Call of Duty Modern Warfare 3 Konsole als "sehr gut" von privat gekauft, Angebot wurde mit 0 Bewertungsaccount gepushed und bekommen hab ich etwas total zerkratztes mit Gehäusebruch. -> Paypal Fall, Rücksendung = Geld zurück
2x Xbox 360 Vault Case als "neu" von Privat, Geld alles gesendet, lässt einfach 2 Wochen nix von sich hören und kommt heute erst nachdem ich den Fall an Paypal zur Klärung übergeben habe (Fall wurde schon in der ersten Woche eröffnet), dass er arbeitstechnisch unterwegs gewesen wäre und es nicht gesehen hat -> Paypal Fall, läuft noch

Mehrere Leute die Gameboy Sammler sind den gewerblichen Vekäufer "retrohahn" empfohlen weil eine sehr große Auswahl an Zubehör/Ersatzteilen/Moddingteilen zu vernünftigen Preisen hat und nach Gespräch doch einen sehr korrekten Eindruck auf mich gemacht hatte.
Erster Bekannter der sich dort einen kompletten Gameboy zusammengestellt hat von Grund auf mit allen Teilen hat er es Geld Vorkasse genommen, ihn aber mit Lieferung von Januar bis Ende März warten lassen.
Zweiter Bekannter hat dort einen Q5 Display bestellt und einen IPS V2 LCD bekommen. Auf Anfragen kam dann nur, dass der anderen nicht verfügbar sei. Sprich, einfach andere Ware zugesendet und darauf gehofft dass der Käufer diese trotzdem behält.
Dritter Bekannter hat gleich 4 Screens bestellt und nur 3 bekommen, auf die Nachlieferung durfte er dann auch ein Monat warten.

Und nun mein HickHack mit Amazon was die absolute Dreistigkeit von deren Seite aus meiner Sicht war.
Ich hab Monate zuvor das Monster Hunter Rise Nintendo Switch Bundle, als auch den entsprechenden Limited Edition Pro Controller vorbestellt.
Anfang letzter Woche eine E-Mail bekommen dass der Pro Controller nicht lieferbar ist und das neue Lieferdatum erst Ende Mai ist !
Bei Amazon angerufen und direkt nachgefragt ob dies auch für das Bundle zutrifft, keine Info dazu.
Am 24.03 wurde das Bundle als verschickt versendet da es zum Release am 26.03 da sein sollte.
25.03 wurde es morgens um 5 Uhr als nicht zustellbar markiert im Tracking.
Anruf bei Amazon ergab keine Info, man hat mir einen neuen Liefertag den 29.03 angeboten.
Am 29.03 dann wieder um 3 Uhr morgens das Tracking mit unzustellbar.
Anruf meinerseits, keine Info. Hab dann mal etwas Druck gemacht und gemeint, wenn sie das heute nicht liefern dann kündige ich meine Mitgliedschaft.
Kein Erfolg, man wollte mir lediglich einen 5€ Gutschein andrehen und mich auf eine Warteliste schieben bis Ende April.
Nicht mit mir !
Auf Facebook Mainpage von Amazon das Ganze mit Bildern gepostet.
Hat keine 10 Minuten gedauert schon hatte ich den Kundenservice von denen in der E-Mail, sie würden sich direkt drum kümmern.
Zack halbe Stunde später hat sich das Tracking zu "in Zustellung" plötzlich geändert  ::)
Eine Erklärung sind sie mir noch immer schuldig, bewahren schön stillschweigen über die Situation.
Mein Prime hab ich gekündigt bis ich mein pro Controller noch bekomme.