Autor Thema: Xbox 360 Corona Bauteile bestimmen (Kerko, Elko?)  (Gelesen 855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bladerunner

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Xbox 360 Corona Bauteile bestimmen (Kerko, Elko?)
« am: 22. Juli 2020, 16:06:33 »
Hallo zusammen,
Vorab, das hier ist ein Crossposting, hoffe das ist in Ordnung, ich brauche halt dringend Feedback.

Es geht um ein Xbox360 Corona Board mit Fehler 0023, bei dem sich aber ein Kondensator als Übeltäter heraus stellte. (Pos. C4E3, Bezeichnung ULR 2.5V 820)
Ich hatte mir ein paar brasilianische(?) YT Videos zum Thema E0023 angeschaut und bin da auch erst auf den Kondensator gestoßen, in einem Video wurde dann auch gemessen und ein 820 uF Kondensator eingebaut.

Meine Frage ist nun, handelt es sich dabei tatsächlich um einen 820 uF Kondensator? Ich frage deshalb, weil der Ersatz den ich besorgt habe (NICHICON RL80E821MDNASQKX) zwar 820 uF hat, aber eben den Wert 821 auf dem Gehäuse. Das verunsichert mich.

Das zweite Problem ist, ich habe mir vermutlich beim Ausbau und lösen der X Clamp einen der Kerkos unterhalb der CPU/GPU abgerissen. Ähnliches Problem wie hier, bei mir isses halt nur einer, keine 6.

Das lässt mich nun etwas ratlos, denn ich habe so kleine SMD Teile noch nie gelötet und traue es mir auch nicht zu.

Der Punkt, ich habe in meiner Not jetzt trotzdem mal den ULR Kondensator mit dem Nichicon Kondensator ersetzt, alles zusammen gebaut und die Konsole läuft tatsächlich ohne murren, bereits seit Stunden durch.

Frage 2 also, was bewirkt das Kerko Array unter dem Chip und wie schlimm ist es, wenn da einer fehlt? Welchen Wert hat er, falls ich ihn doch ersetzen wollte? (Im anderen Forum schreibt einer was von 100 nf 25v. Wäre das korrekt? Ginge es auch die Stelle einfach zu brücken?

Zum fixen sehe ich im Moment halt nur 2 Lösungen. Entweder so lassen wie es ist und hoffen das nix weiter passiert.
Oder mir ein defektes Corona Board suchen und versuchen mit nem Heisluftfön die Kerkos zu ernten um dann daran Lötübungen zu machen, bis ich mir sicher bin, das ich es kann. (Halte ich mit meiner Ausrüstung aber für ein gewagtes Unterfangen)

Hoffe ihr könnt mir helfen.


Edit von Takeshi: Link korrigiert
« Letzte Änderung: 22. Juli 2020, 21:15:03 von Takeshi »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29106
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Xbox 360 Corona Bauteile bestimmen (Kerko, Elko?)
« Antwort #1 am: 22. Juli 2020, 17:02:26 »
Klar, das ist in Ordnung.

Die 820 µF werden stimmen. Bei Bauteilen ist es üblich, dass der Wert mit 3 Ziffern angegeben wird, wobei die ersten beiden als Zahl zu lesen sind und die letzte als Anzahl der Nullen. Das Ganze bezieht sich dann auf die die Basiseinheit (Ω) oder auf die kleinste verfübare Einheit, bei Kondensatoren üblicherweise pF. Bei Elkos gibt es aber keine unter 1µF, weshalb man da als Bezugsgröße 1 µF verwendet. "821" steht dann für 820, "820" für 82 und 823 für 82000. Da es aber auch kaum Elkos mit 4-stelligen Werten gibt, verwenden viele Hersteller diesen sonst üblichen Aufbau nicht und schreiben nur die Zahl drauf. Das ist bei diesen Elkos leider nicht einheitlich. Also auf manchen 820-µF-Kondensatoren steht 821 drauf, bei den meisten aber in der Tat 820. Und wenn die Baugröße und Spannungsfestigkeit ungefähr gleich ist, wird auch die Kapazität ungefähr gleich sein. 82 µF wären viel kleiner.

Die Keramik-Kondensatoren dienen zur Filterung der Spannungsversorgung. Die Filterung ist verteilt und möglichst nah an den Anschlüssen. Wenn da einer fehlt, wird das wahrscheinlich nicht auffallen, je nach Position. Den genauen Wert kenne ich nicht, da müsste ich einen Kondensator auslöten, habe aber gar kein Board. Wenn du sowieso unerfahren darin bist solche Kondensatoren zu löten und die Konsole läuft, würde ich es eher so belassen. Die Kondensatoren sind nämlich richtig mies zu löten, sehr schwer für Anfänger. Und wenn ein Problem auftritt, dann stürzt die Konsole ab, mehr aber auch nicht.

Bladerunner

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Xbox 360 Corona Bauteile bestimmen (Kerko, Elko?)
« Antwort #2 am: 22. Juli 2020, 17:20:39 »
Ich danke dir vielmals für deine Erklärung, das beruhigt mich doch sehr. Ich war halt sehr unsicher, was schlimmsten Falls passieren kann, andererseits läuft sie ja, wie gesagt, nun seit Stunden durch, ich zocke mich durch meine Bibliothek um sie zu belasten, schnurrt wie ein Kätzchen.

Bei den SMD Bauteilen, ja, ich denke auch das geht womöglich schief. Ich habe mich an nem alten PS3 Controller Board versucht, erstmal mit Kolben auslöten, es war ein Desaster. von 10 Versuchen ist mir glaub einer gelungen, bei dem ich das Bauteil aus und wieder eingelötet bekam, ohne das es unter einem Batzen Lötzin verschwand oder halt gleich am Kolben fest pappte  ;D

Nochmals vielen vielen Dank, ich und meine Star Wars X Box sind wieder glücklich ;)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29106
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Xbox 360 Corona Bauteile bestimmen (Kerko, Elko?)
« Antwort #3 am: 22. Juli 2020, 17:34:02 »
Genau, das Risiko was zu beschädigen, würde ich nicht eingehen.

Freut mich, wenn dir das geholfen hat :)