Autor Thema: Vorteile von BGA-Sockel?  (Gelesen 513 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Vorteile von BGA-Sockel?
« am: 20. Juli 2020, 19:47:18 »
Hi,
Einfach nur so hatte ich mir mal Notebooktests durchgelesen und bin dabei auch immer sehr interessiert, was sich hinter der Wartungklappe befindet. (Falls vorhanden)
Das Grafikkarten als MXModul immer seltener werden und nur bei höherpreisigen Notebooks vorzufinden sind war mir bewusst.
Überrascht war ich auch, das mobile Intel CPUs ebenso nur noch verlötet werden.
Ich konnte es erst gar nicht glauben, da ich das nur von Niedrigpreis CPU's wie von der Intel Atom Serie her kannte.
Aber tatsächlich werden mobile Intel CPUs seit der Broadwell Architektur (5. Core-i Serie) nur noch verlötet.
Mir fallen da nur negative Aspekte zu ein.
Z.B. Kein "eigener" Upgrade/Tausch* bei Defekt möglich, kalte Lötstellen da manche Hersteller ab und zu an Kühlmaterial sparen.
Und da frage ich mich, wie macht sich eine kalte Lötstelle bemerkbar?
Bei Grafikchips merkt man das halt an Bildartefakten, oder Bildausfall.
Bei CPUs hätte ich halt vermutet, das PCI-E Lanes fehlen, Kerne ausfallen, oder einfach das Gerät nicht mehr startet...

Kann mir jemand Vorteile für den Endkunden eines BGA-Sockels erläutern?
Die Vorteile für den Hersteller sind ja klar.

*Deswegen werden wohl bei wenigen Gamingnotebooks Desktop CPUs verbaut.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29250
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Vorteile von BGA-Sockel?
« Antwort #1 am: 20. Juli 2020, 21:00:30 »
Die Vorteile für den Kunden: Das Gerät wird günstiger und dünner.

Auch Sockel können Verbidungsprobleme bekommen, das gilt nicht nur für direkt verlötete BGAs. Das fällt als Negativpunkt fast weg, denke ich.

Bei den möglichen Fehlerbildern bin ich dabei, die vermute ich auch.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vorteile von BGA-Sockel?
« Antwort #2 am: 21. Juli 2020, 14:11:36 »
Naja klingt jetzt nicht so toll, wie vermutet.
Aber beim Preis finde ich das schwer festzustellen ob ich das als Kunde merke.
Find das echt schade wie sich so alles entwickelt.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29250
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Vorteile von BGA-Sockel?
« Antwort #3 am: 21. Juli 2020, 22:06:51 »
Ich finde es auch schade, da mir die Dicke des Gerätes nicht so wichtig ist. Aber für die breite Masse ist das nicht so schlimm, da fallen wir beide aus dem Rahmen.

Man kann immer die Frage stellen, wie viel der Kunde von der Kostenreduktion im Preis merkt. Das wird nie genau aufgeschlüsselt, aber jede Kostenreduktion macht sich irgendwie in der Kalkulation bemerkbar und erlaubt es entweder das Produkt günstiger zu machen (günstiger als die Konkurrenz) oder an anderer Stelle etwas mehr Funktion einzubauen.