Autor Thema: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben  (Gelesen 1726 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« am: 17. April 2020, 16:58:17 »
Hi,
Ich hatte mich diesbezüglich schon einmal mit Klauserus per PN darüber ausgetauscht.
Es ging darum das mir aufgefallen war, das Oddworld Abe's Oddysee verschiedene USK-Freigaben erhielt.
Ich bin mir sicher das früher USK ab 6 hinten auf meinem Back Cover drauf stand.
Mein Vater fand das damals schon nicht angebracht.
Diese Fassung besitze ich nicht mehr und dieses Back Cover finde ich im Internet nicht.
Auf meiner jetztigen Fassung steht USK ab 12 drauf, so wie ich es auch bei Wikipedia lesen kann.
Beim PlayStation-DataCenter findet man das USK 12 Back Cover.
PSX-DataCenter - Oddworld Abe's Oddysee SLES-00839 - Back Cover

Beim googlen finde ich auch ein Back Cover mit einer USK ab 0 Freigabe. :o
Covercentury - Oddworld Abe's Oddysee SLES-00839 - Back Cover

Die Freigabe ab 0 Jahren kann ich trotz des Humors in dem Spiel nicht nachvollziehen.
Denn die Story ist eigentlich grausam, es spritzt Blut und es fliegen Körperteile.
Klauserus war der Meinung das diese Änderungen durch die damaligen Amokläufe zustande kamen.
Das halte ich auch für plausibel, aber dem Spiel zuerst(?) eine Empfehlung ab 0 Jahren zu geben, finde ich schon seltsam.
Ich weiß leider auch nicht welche Einstufung die Erstausgabe hatte.
USK ab 12 schließe ich aus, da die Platinumfassung dieselbe hat.
Müsste entweder dann USK ab 0 oder 6 sein.



Bei Driver 1 gab es diese Änderungen anscheinend auch.
Ich kann zu 100% sagen, das die Erstfassung ab 6 freigegeben wurde.
Denn ich habe von Nico dem Demo-Gott ein Video erhalten, wo er die Erstausgabe noch mit dem Kassenbon hat.
Das ist dasselbe wie hier im PlayStation-DataCenter.
PSX-DataCenter - Driver You're the Wheelman SLES-01975 - Back Cover

Bei ebay hab ich Driver 1 mit einem USK ab 12 Siegel gefunden.
Das ist 2004 neu erschienen (Atari), aber komisch das es kein Best Of, oder Platinum Cover hat.
Driver 1 SLES-01975 VGA USK ab 12 (2004)
Quelle:ebay - Driver 1 VGA

Die Best Of Fassung hat jedenfalls eine USK ab 6 Freigabe.
Ob unter dem Aufkleber was anderes ist, kann ich nicht erkennen.
B4D - Driver You're the Wheelman (Best Of) SLES-01975 - Cover
B4D - Driver You're the Wheelman (Best Of) SLES-01975 - CD



Bei Driver 2 gab es auch wieder Änderungen, es erschien am 17.11.2000.
Der Nico hatte es am 29.11.2000 gekauft und er hat ein USK ab 6 Siegel auf dem Back Cover.
Beim PlayStation - DataCenter habe ich aber ein Back Cover mit einer Freigabe ab 16 Jahren gefunden.
PSX-DataCenter - Driver 2 Back on the Streets SLES-02995 / SLES-12995 - Back Cover

Bei ebay habe ich einige Back Cover gesehen, wo hinten USK 6 Siegel separat aufgeklebt sind.
Es könnte sein, das sich darunter USK ab 16 Siegel verbergen.
Driver 2 Back on the Streets Platinum SLES-02995 / SLES-12995 - Back Cover
Quelle:ebay - Driver 2

Ich hatte 2003 die Platinum Fassung bekommen und die war ab 6 Jahren freigegeben.
Das sah so aus.
Driver 2 Back on the Streets Platinum SLES-02995 / SLES-12995 - Front
Quelle:ebay - Driver 2 Platinum

Trotzdem ist die Freigabe ab 6 seltsam, da in den Zwischensequenzen Menschen erschoßen werden.

Im Jahr 2003 erschien eine Special Edition mit Driver 1 und Driver 2, welche ab 12 Jahren freigegeben wurden ist.
Das könnte an der Driver 3 Bonus DVD liegen, aber warum kam dann Driver 1 im Jahr 2004 auch nochmal mit dem USK 12 Siegel heraus? :???
Bei der Special Edition ist auch komisch, das man außen die UK Nummer sehen kann (SLES-01816), aber auf der Driver 1 Disk die deutsche Nummer (SLES-01975).
Driver 1+2 Special Edition USK ab 12 - Inhalt
Quelle:ebay - Driver 1+2 Special Edition

Da stelle ich mir nur wieder die Frage, welche USK Freigabe zuerst da war...
Ich denke das zuerst die Ausgaben mit USK ab 16 erschienen sind und auf diesen einfach kurz vor dem Ausliefern je ein USK ab 6 Aufkleber auf den Rückseiten geklebt wurden.
2003/2004 wurden die Driver Spiele dann warscheinlich wegen dem Atari-Label neu geprüft und erhielten die Freigabe ab 12 Jahren.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

mkfreak

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • Konsolensammler und Bastler
    • Profil anzeigen
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #1 am: 18. April 2020, 09:42:56 »
Also ich habe von den Spielen folgende Versionen
Oddworld: Abe's Oddysee ab 0
Driver 1 ab 6
Driver 2 Backcover ab 16 Aufkleber ab 6

Die Hersteller gehen meistens, von einer entsprechenden Altersfreigabe seitens der USK aus und geben diese Vorlage schon vorher in die Druckerei.
Sollte dies passen Glück gehabt, ansonsten wird halt ein Aufkleber draufgeklebt.

Ich habe hier so einige Spiele wo eine falsche Altersfreigabe drauf ist.
Quake 3 Arena Dreamcast Backcover USK ab 0 überklebt mit ab 18
Resident Evil 2 Dreamcast ab 16 war damals schon zu dieser Zeit auf dem Index

Außerdem war vor der Jugendschutzreform 2003 die Altersfreigabe nicht verpflichtend vom Gesetzgeber, weshalb viele Nintendo Spiele keine USK Freigabe vor 2003 hatten.

Ich meine auch die USK war vor 2003 nicht in der Hand vom Staat, sondern wie die ESRB von den Spieleherstellern. (bin mir aber nicht mehr sicher)



Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #2 am: 18. April 2020, 19:14:42 »
Die Hersteller gehen meistens, von einer entsprechenden Altersfreigabe seitens der USK aus und geben diese Vorlage schon vorher in die Druckerei.
Quake 3 Arena Dreamcast Backcover USK ab 0 überklebt mit ab 18

Das ist ja noch absurder als bei Oddworld.
Wie kommt man da auf 0? :???
Da hätten Jugendliche damals im Laden den Aufkleber einfach abknibbeln können und dann zur Kasse damit gehen können. ;D

Außerdem war vor der Jugendschutzreform 2003 die Altersfreigabe nicht verpflichtend vom Gesetzgeber, weshalb viele Nintendo Spiele keine USK Freigabe vor 2003 hatten.

Ich meine auch die USK war vor 2003 nicht in der Hand vom Staat, sondern wie die ESRB von den Spieleherstellern. (bin mir aber nicht mehr sicher)

Hmm ok, gute Info.
Bei Nintendo war das sicher kein Problem, bei der Spieleauswahl.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1198
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #3 am: 19. April 2020, 19:24:35 »

Die Info von MKfreak ist auch interessant. Es ist alles schon so lang her.

Finde es persönlich sehr schade, klar kann man bzw. konnte man den Aufkleber abknibbeln aber ich wäre froh wenn es immer noch so wäre. Diese viel zu großen Aufkleber verschandeln die Cover und Wendecover gibt es sehr selten. Vor allem bei Spielen. DVD´s noch eher aber auch eher selten.

Die Jugend muss natürlich geschützt werden aber seien wir mal ehrlich, 2020...die Jugendlichen sind mit Internet schon so krass unterwegs, das interessiert die nicht mehr. Vor allem kaufen die sowieso immer weniger Retail.

Die Kunst des Covers ist mir da schon wichtig :D
SCPH-7002
SCPH-7502
SCPH-5552
SCPH-39004 + Netzwerkadapter
SCPH-70004
SCPH-70004
..irgendwo muss noch eine FAT sein

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #4 am: 19. April 2020, 21:52:56 »
Echt ein sehr interessantes Thema, hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Das macht es gerade als Sammler natürlich interessant.

Ich sehe es jetzt nicht so, dass man sich das fast schenken kann, da die Kinder im Internet heute eh alles sehen. Das ist ein Wegweiser für Eltern, die letztlich entscheiden müssen, ob sie es den Kindern zumuten oder nicht. Es ist auch abhängig von den Eltern und der Erziehung, ob sich die Kinder jeden Scheiß im Internet angucken. Die meisten Eltern interessiert es nur einfach nicht oder sie haben die heute immer weiter verbreitete Einstellung selbst keine Verantwortung für irgendwas zu haben. Da sollen andere dafür sorgen, dass die Kinder das nicht sehen können. Ich kenne auch welche, die sind so gut erzogen, ich glaube nicht, dass die sich jeden Mist reinziehen, den sie sich nicht ansehen dürfen.

Trotzdem verstehe ich bis heute nicht, wieso die Symbole so groß werden mussten. Die kleinen waren schon nicht zu übersehen. Sie sind immer an der gleichen Stelle und fallen meist schon farblich auf. Die musste man schon bewusst ignorieren, so blind oder dumm ist keiner.
Wendecover mag ich gar nicht, denn es gibt Spiele mit transparenten Hüllen und einem extra Druck für die Innenseite. Durch das Wendecover fällt das weg und ich darf mir nach dem Aufklappen das riesige Logo ansehen. Außerdem passt der Druck nie zur Innenseite, sieht einfach scheiße aus. Ich wäre für die kleinen Logos (die finde ich voll in Ordnung) oder Aufkleber, aber Aufkleber sind vermutlich zu teuer. Und ob sie für Neuware zugelassen sind weiß ich nicht.

mkfreak

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • Konsolensammler und Bastler
    • Profil anzeigen
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #5 am: 20. April 2020, 07:44:34 »
Es gab ja auch Alterfreigaben die wirklich klein waren.
Hier 2 Beispiele:
Silent Hill
https://ogdb.eu/imageview.php?image_id=12939&limit=0
Resident Evil Director's Cut
https://ogdb.eu/imageview.php?image_id=12444&limit=0

Man könnte die Freigabe auch mit geraden und nicht diagonalen Linien machen, dass frisst nämlich den meisten Platz.
« Letzte Änderung: 20. April 2020, 14:01:34 von mkfreak »



Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #6 am: 20. April 2020, 16:41:58 »
Bei den meißten PS1 Spielen waren die zum Glück noch hinten im schwarzen Feld.
Erst bei den späteren Platinum Spielen sah man viele auf dem Frontcover.
Das USK Logo wuchs irgendwie mit jeder Konsolengeneration.
Einmal die ganz kleinen die mkfreak gepostet hat, dann die "normal" großen auf den PS1 covern.
Dann bei der PS2 waren die auch schon größer.
Und bei der PS3 waren die sehr groß.
Bei Star Wars - The Force Unleashed ist das sehr riesig.
Da fehlt der ganze Kopf eines Stormtroopers und 3/4 des roten Laserschwerts ist verdeckt.
Und dann ist das Logo auch in Grün was gar nicht zum Cover passt.
Star Wars - The Force Unleashed PS3 Cover
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1198
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #7 am: 25. April 2020, 20:42:07 »
@Takeshi

da stimme ich zu. Was man in den Medien immer hört. Lehrer sollen die Kinder erziehen usw. In der Corona Zeit stöhnen alle darunter, dass sie zu Hause mit den EIGENEN Kindern eingesperrt sind. tztztzt. Naja ich habe keine Kinder, aber ich kann es mir nicht vorstellen, dass es so schlimm ist. Ich schweife schon wieder ab...

Klar ist es Aufgabe der Eltern. Meine Eltern habe mich auch erzogen. Aber ich wahr wohl zu frech... wenn ich Spiel X nicht spielen konnte, hat man sich eben bei einem Klassenkameraden getroffen und da gespielt oder zugesehen. ich sag nur Golden Eye auf dem N64  ;D

Ich bleibe aber dabei. 90 Prozent der Eltern sind nicht so Medienkompetent und sperren z.B. den Router für bestimmte Seiten oder haben Zugriff auf den Rechner ihrer Kinder und wissen was die da so spielen. Von den Anleitungen wie man Daten Versteckt, Sperren umgeht usw. die es auf Youtube gibt, hätten wir damals nur geträumt. Gut, damals war man schon ein Held wenn man STRG+ALT+ENTF drücken konnte und div. Dienste einfach beendet hat ^^
SCPH-7002
SCPH-7502
SCPH-5552
SCPH-39004 + Netzwerkadapter
SCPH-70004
SCPH-70004
..irgendwo muss noch eine FAT sein

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS1 Spiele - verschiedene USK-Freigaben
« Antwort #8 am: 26. April 2020, 13:53:32 »
In der Corona Zeit stöhnen alle darunter, dass sie zu Hause mit den EIGENEN Kindern eingesperrt sind.

Hahaha das beruhigt mich ja, dass diese Diskrepanz noch jemandem aufgefallen ist. Hab mich auch schon gewundert, wieso das alle so schlimm finden und keiner das wiederum schlimm findet. Gut, ich habe selbst auch keine Kinder, aber trotzdem. Ich weiß nur von einem Kollegen, dass bei ihm die Schwierigkeit darin besteht das Kind immer zu beschäftigen, ohne dass es draußen spielen darf. Das kann ich nachvollziehen, aber sonst?

Die große Medienkompetenz erwarte ich bei den Eltern auch nicht, im Gegenteil. Aber die hat auch die breite Masse der Jugend nicht. Die fühlen sich heute auch wie ein König, wenn sie sich eine "Hacker-App" aus dem PlayStore herunterladen. Ein wirkliches Verständnis der Technik haben die auch nicht. Die haben ja schon keine Fantasie, über welche Wege man sie im Internet nachverfolgen kann. Auf Cookies kommen die Meisten sicher noch, aber dann hört es bei ebenfalls 90% komplett auf. Und so zieht sich die Kompetenz durch die komplette Technik-Landschaft.