Autor Thema: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an  (Gelesen 28043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #30 am: 06. April 2010, 17:44:37 »
Ne, durch einen Sturz glaube ich nicht. Halt "einfach so", so wie die meisten Fehler entstehen.

Fehlerbeschreibung: Der DS geht an, die LED leuchtet grün, aber es kommt kein Bild und auch kein Ton

Ursache: Die Kontakte unter der CPU sind beschädigt, ähnlich wie beim ROD oder YLOD.
Lösung: Löte den Slot 1 (Schacht DS Spiele) von der Platine und erhitze die CPU (U1 CPU NTR-1) mit einem Heißluftfön ca. 30 Sekunden mit 350°C und geringem Luftstrom. Je nach Heißluftfön können optimale Werte davon abweichen.
Hast du die Möglichkeit der Temperaturkontrolle, dann erhitze die CPU bis ca. 160°C.

Das ist also nicht ganz einfach.

erich1201

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #31 am: 06. April 2010, 17:52:46 »
Also muss der slot 1 auf jedenfall entfernt werden.
Der ds sollte auch funktionieren wenn das kleine Flachbandkabel für den touchscreen nicht aufgelegt ist?
Also die LCD´s werden hell nur der touchscreen geht nicht ?

erich1201

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #32 am: 06. April 2010, 17:54:10 »
die aussage war aber das der ds nach dem sturz nicht mehr ging, also die bildschirme dunkel blieben

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #33 am: 06. April 2010, 18:00:56 »
Ja, die Displays gehen, du kannst spielen, nur halt ohne Touchscreen.

Achso, der ist gestürzt? Da sieht die Sache natürlich ganz anders aus. Da wird irgendwas in der Platine beschädigt sein. Kannst es versuchen, aber da ist die Wahrscheinlichkeit wohl nicht mehr so hoch.

Der Slot-1 muss raus, da sich der Chip unten drunter befindet.

erich1201

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #34 am: 06. April 2010, 18:03:49 »
meinst du dann eher das in der platine etwas gebrochen ist?

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #35 am: 06. April 2010, 18:15:40 »
Ja, gebrochen bzw gerissen. Zu verlieren hast du aber ja nichts, also würde ich es mit dem Reflow versuchen. Wenn du öfter mal DS rearierst lohnt es sich ohnenhin, sammelst du ja einiges an der Erfahrung durch.

erich1201

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #36 am: 06. April 2010, 22:57:21 »
habe aber keinen  ofen
Müsste dannn wohl schauen das ich einen geigneten föhn bekomme .
wie stellt ihr das mit gewöhnlichen hausmitteln an??

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz f?r schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #37 am: 06. April 2010, 23:32:15 »
Mit einem Föhn wirst Du nicht weit kommen. Du solltest schon eine Heißluftpistole ins Auge fassen. Wenn Du öfters damit basteln willst, solltest Du viellecht auch nicht gerade die erste im Regal für 9,95 nehmen (Funktionsumfang: AN-AUS), sondern en bischen auf die Eigenschaften schauen. Normalerweise hält so ein Teil ja auch viele Jahre. Das wäre schon das Hausmittel. Mit weniger ist da nichts zu bringen, vielleicht nur mit nem Sonnenofen...


- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich l?tete -

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nindendo DS Lite geht nicht mehr an
« Antwort #38 am: 06. April 2010, 23:38:45 »
Einen Ofen brauchst du nicht, nur einen Heißluftfön und einen Lötkolben.
Wie gesagt, wenn du öfter bastelst, lohnt sich das sicherlich. Aber wenn das ein Einzelfall bleibt, würde ichs eher lassen.

Bei einem Fön drauf achten, dass du die Temperatur genau einstellen kannst, nicht nur 2 Stufen. Es sollte mindestens eine Stufe mit 350°C bis 400°C dabei sein. Super ist natürlich, wenn du die fast stufenlos einstellen kannst.