Autor Thema: Ps1 Modchip will nicht  (Gelesen 21655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #30 am: 24. November 2016, 20:54:07 »
Ahhh Danke Danke Danke

Problem dank deiner Hilfe gelöst. Der springende Punkt ist der: Der erste Steckplatz. Ich dachte das alle AV-Anschlüsse gleich sind. Also ich hinten sah, dass beim ersten Platz "RGB" und beim Zweiten nur "AV" steht, habe ich es noch einmal probiert. PS1 in Bunt :D

Passt.
SCPH-7002
SCPH-7502
SCPH-5552
SCPH-39004 + Netzwerkadapter
SCPH-70004
SCPH-70004
..irgendwo muss noch eine FAT sein

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #31 am: 24. November 2016, 21:05:26 »
Manchmal kann es so einfach sein ;D

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #32 am: 24. November 2016, 22:08:09 »
ob du es glaubst oder nicht, der 1 Steckplatz ist das häufigste Problem  ::)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #33 am: 24. November 2016, 22:20:54 »
Ich weiß es, daher scheitert es bei mir eher an einem defekten Kabel. Aber deshalb kann ich auch schlecht beurteilen, was es meistens ist.
Gibt ja auch Leute, die nehmen Cinch, geben das auf einen Scart-Adapter und denken dann, die hätten RGB, weil Scart und RGB ja das gleiche sei.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #34 am: 25. November 2016, 12:58:15 »
ich muss ehrlich zugeben, bevor ich mit Konsolen zu tun hatte, dachte ich auch dass RGB die drei Cinch Stecker sind  ;D

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #35 am: 25. November 2016, 17:12:54 »
Lernt man ja auch nicht in der Schule. Befasst man sich dann noch extra damit, weiß man so was natürlich auch nicht.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #36 am: 27. November 2016, 22:00:43 »
Fast schon schade das ich bestellt habe. Innerhalb von RGN gibt es auch noch Unterschiede. Bin aber gespannt und werde ein paar Vergleichsfotos machen und posten.

Das hier gefunden. Es wird analysiert mit welchen Kable und oder welcher Konsole man das beste ps1 bild bekommt.
SCPH-7002
SCPH-7502
SCPH-5552
SCPH-39004 + Netzwerkadapter
SCPH-70004
SCPH-70004
..irgendwo muss noch eine FAT sein

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #37 am: 27. November 2016, 23:08:50 »
RGB ist RGB, da gibt es keinen Unterschied. RGB braucht 4 Signalleitungen für das Bild, 3 für die Farben, eine für Sync und theoretisch braucht RGB auf der einen Leitung nur Sync, aber mir ist kein einziges Gerät begegnet, das auch nur das ausgibt. Alle geben ein vollwertiges Videosignal auf dem Pin aus, was ganz praktische Gründe hat: Du kannst das Signal für RGB und FBAS benutzen. Lässt du die 3 Farbsignale und das Schaltsignal (das dem Empfänger sagt, es liegt jetzt RGB an) weg, dann hast du ein FBAS-Bild. Würde nur Sync übertragen werden, hättest du kein Bild mehr. Jedes RGB-fähige Gerät gibt einfach stumpf RGB aus und wenn das Kabel und der Empfänger RGB unterstützt, hast du RGB, sonst FBAS.

Ansonsten gibt es natürlich gute und schlechte RGB-Kabel. Mit einem schlechten Kabel bekommst du Übersprechen und Störungen von außen, mit einem guten nicht. Das kannst du einem Kabel von außen aber kaum ansehen und zwei Kabel von einem Händler/Hersteller über einen längeren Zeitraum können auch verschieden hochwertig sein. Meine bisherige Erfahrung war, das einzige gute Kabel auf dem Markt ist das von Sony selbst, aber da zahlst du ein Vermögen. Was bin ich inzwischen froh damals zwei davon gekauft zu haben ::)
Die Kabel anderer Hersteller sind alle minderwertig, hab zumindest noch kein gutes in der Hand gehabt. Bei vielen reicht es aber. Da kannst du nur ausprobieren.

Und welches Videosignal besser aussieht ist eigentlich auch ziemlich klar. FBAS (CVBS, Composit) ist grottig, S-Video (SVHS, YC) schon viel besser. Danach kommen YPbPr (YUV, Component) und RGB mit einem etwas kleineren Abstand. Das sind die besten Signale, der Unterschied ist marginal, ich sehe einen minimalen theoretischen Vorteil für RGB, aber in der Praxis liegt es wie gesagt auch am Fernseher. Aber wenn du dir um so was Gedanken machst, musst du sowieso zuerst mal eine Röhre statt einem LCD/Plasma benutzen. Und da geht meistens eh kein YPbPr.

Interessant fand ich in dem Video, dass die PS2 bei einigen PS1-Spielen echt Fehler produziert, hätte ich nicht gedacht. Und dass Download-Spiele auf der PS3 viel schlechter aussehen als die Spiele von Disc auf der gleichen Konsole, das ist wirklich hart.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #38 am: 28. November 2016, 15:56:40 »
Meinte in der Quali. Da sie das sync luma angepriesen haben. Na bin auf den unterschied gespannt. Das preis\leistungsverhältnis muss eben passen. Genau wie beim framemeister. Habe ich auch zuerst in dem video etwas mitbekommen. Aber dreihundert dollar neee.

Röhre habe ich. Sogar ein Trinitron. Nur leider keinen Platz gefunden. Habe da nur halbds mitspracherecht :) :)
SCPH-7002
SCPH-7502
SCPH-5552
SCPH-39004 + Netzwerkadapter
SCPH-70004
SCPH-70004
..irgendwo muss noch eine FAT sein

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #39 am: 28. November 2016, 19:29:13 »
Und in der Quali gibt es keinen Unterschied, mal abgesehen von den verwendeten Kabeln. Aber RGB ist erst einmal RGB. "Sync on Luma" ist Luma auf den Helligkeits-Signal ist der Standard, es gibt nichts anderes.

Na bin auf den unterschied gespannt. Das preis\leistungsverhältnis muss eben passen. Genau wie beim framemeister. Habe ich auch zuerst in dem video etwas mitbekommen. Aber dreihundert dollar neee.

Du darfst nicht vergessen, es gibt in dem Bereich genug Leute, die rutschen in die Esoterik ab. Keine Ahnung von der Technik, aber eine Meinung aufgrund subjektiver Wahrnehmung, die sehr viel mit Psychologie zu tun hat. Da werden dann auch speziell ummantelte Kabel verwendet, diese auf Kötzchen für den richtigen Abstand zum Boden aufgestellt und dann landet im Raum noch ein Becher mit Weihwasser aus einem bestimmten Ort für den richtigen Klang. Und ja, das gibt es alles wirklich, habe ich mir nicht ausgedacht.

Wobei ich bei den Leuten in dem Video nicht das Gefühl habe, die hätten keine Ahnung von der Technik, das auf keinen Fall. Aber wie weit der Sachverstand geht, kann ich so natürlich trotzdem nicht genau beurteilen.
Wo kam denn der Framemeister vor? In dem Video von denen?

Außerdem musst du beachten, das sind Amis, die haben kein RGB. Da sieht die Welt ganz anders aus ;)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #40 am: 28. November 2016, 20:10:28 »
ich hab bei meiner Ps1 einen Schalter eingebaut um zwischen C-Sync und Luma schalten zu können, am CRT macht sich der Unterschied nicht bemerkbar, am LCD sind es hingegen Welten.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #41 am: 28. November 2016, 22:06:32 »
Ich hab mich mit den Namen nie befasst, da es in der Praxis ja sowieso nur ein Sync-Signal in Form des FBAS-Signals gibt. Und das sah auch immer erstklasig aus. Was ist jetzt was? Damit wir uns nicht missverstehen.

Ich hab jetzt herausgefunden, dass
- "C-Sync" steht angeblich für "Composit Sync" und dabei liegt ausschließlich das Sync-Signal auf der Leitung.
- bei "Sync on Luma/Luminance" (Helligkeit) das Sync-Signal zusammen mit dem Schwarz-/Weiß-Bild, also Y übertragen wird. Der Standard von S-Video
- bei "Sync on Composit" das komplette FBAS-Signal verwendet wird, also Sync+Helligkeit+Farbe. Das ist wie gesagt der absolute Standard.

Deckt sich das mit eurer Namensgebung?
Ich ging auch immer, dass V-Sync für Vertical Sync, H-Sync für Horizontal Sync und C-Sync für Combined Sync steht, weil es V und H enthält ::)

Ich kann mir halt echt nicht vorstellen, dass das bei C-Sync so viel schlechter ist, außer die Glotze ist eben kacke, das kann immer passieren.
Hab es gerade zwischen RGB und HDMI verglichen, da sieht man wie erwartet einen erheblichen Unterschied, aber das liegt allein an der digitalen Ausgabe, denke ich. Die Farben selbst sind nicht verwaschen, die laufen kein Bisschen ineinander. Und das ist an einem uralten Plasma. Ist aber auch nur eine Vermutung.
Komisch ist auch, dass teilweise empfohlen wird sich das C-Sync auf dem FBAS-Signal zu extrahieren. Das ist ja nichts anderes als das, was jeder Fernseher auch selbst macht, nur dann halt extern. Wieso sollte das besser sein?

Den Unterschied würde ich jetzt aber doch ganz gern mal sehen wollen. Die PS2 hat intern auch C-Sync. Glaube das probiere ich mal aus.
« Letzte Änderung: 28. November 2016, 22:17:39 von Takeshi »

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #42 am: 29. November 2016, 21:39:58 »
So, Kabel ist heute angekommen. Ich habe es natürlich gleich probiert. Der erste Eindruck war ein Schock. Waaaas? Warum ist das Bild so dunkel. Ich sehe ja fast gar nichts mehr. Das war allerdings nur ungewohnt. Bei längerer Betrachtung und im Bildvergleich fallen mir mit RGB erst einmal viele Konturen auf, die vorher gar nicht da waren.

Hier ein Bild




@Takeshi

Den Framemeister habe ich wohl im folgenden Video gesehen. War kurz abgelenkt.

Nachtrag zum Bild

gerade ist mir noch aufgefallen, dass der TV auf Intelligentem Sensor eingestellt war. Bei beiden Bildern aber. Habe nun auf Spiel gestellt, weil dort angeblich alle Verbesserungen deaktiviert werden. Jetzt ist es auch heller (nicht so hell wie im Bild rechts). Der Kontrast weiterhin sehr gut.


PS: Für das Bild habe ich mein wertvolles und mühsam verbessertes Spiegelschild verloren. Ich lade im Tower und mache dann aus. Vergesse dabei, dass wenn im Turm die PSX vom Netz trennt wird, man im Haus ohne Inventar aufwacht. Aaaaarg !!!

PPS: Der Laser hat sich nun ganz verabschiedet :( CD dreht immer kurz, kommt aber nix mehr. Jetzt heißt es warten auf einen Neuen. Gut das noch ne 7502er mit gutem Laser da ist um die Zeit zu überbrücken.
« Letzte Änderung: 29. November 2016, 23:19:01 von Klauserus »
SCPH-7002
SCPH-7502
SCPH-5552
SCPH-39004 + Netzwerkadapter
SCPH-70004
SCPH-70004
..irgendwo muss noch eine FAT sein

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #43 am: 01. Dezember 2016, 22:31:54 »
@ Takeshi

deckt sich mit meiner Info.

ich hab bei jeder Konsole C-Sync rausgeholt wo es nicht direkt am Multi-AV anliegend hat und dafür dann Sync-on-Composite weg gemacht. den Unterschied sieht man. es kommt aber auch drauf an welchen TV man nutzt und wie gut der das Sync handhabt bzw. extrahiert aus Sync-on-Composite.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Ps1 Modchip will nicht
« Antwort #44 am: 02. Dezember 2016, 00:15:47 »
So, Kabel ist heute angekommen. Ich habe es natürlich gleich probiert. Der erste Eindruck war ein Schock. Waaaas? Warum ist das Bild so dunkel. Ich sehe ja fast gar nichts mehr. Das war allerdings nur ungewohnt. Bei längerer Betrachtung und im Bildvergleich fallen mir mit RGB erst einmal viele Konturen auf, die vorher gar nicht da waren.

Das Bild ist wirklich fast immer dunkler bei RGB. Natürlich sind die Konturen schärfer als ohne RGB, unabhängig von der Helligkeit, aber die geringe Helligkeit ist keine Notwendigkeit, kein "das muss so sein, sonst ist es nicht gut". Das liegt daran, dass es halt alles unterschiedliche analoge Signale sind, die auch unterschiedlich interpretiert werden müssen. Deshalb hat jeder Fernseher eine eigene Einstellung bezüglich der Helligkeit und dem Kontrast bei RGB und nicht-RGB. Bei vielen Fernsehern hat der Anwender allerdings leider keinen Zugriff auf eine getrennte Einstellung. Manchmal geht es über ein Service Menü, aber auch nicht immer.

gerade ist mir noch aufgefallen, dass der TV auf Intelligentem Sensor eingestellt war.

Wie ich das hasse! Das Bild soll einfach dargestellt werden wie es ist. Sobald irgendeine Elektronik meint besser als die Quelle zu wissen, wie es angezeigt werden soll, kommt da nur Müll bei raus. Ich war beim 3DS auch kurz sehr verwundert über das Bild, bis ich erst die automatische Helligkeit abgeschaltet hab (die änderte sich mal völlig chaotisch und nervig), und kurz danach den Energiesparmodus. Und zack war das Bild um Klassen besser.

ich hab bei jeder Konsole C-Sync rausgeholt wo es nicht direkt am Multi-AV anliegend hat und dafür dann Sync-on-Composite weg gemacht.

Nun ja, "Sync on Composite" ist aber genau genommen nichts anderes als einfach nur Composite. Das braucht natürlich genau so ein Sync-Signal wie alle anderen auch. Da es nur die eine Leitung hat, muss es zwangsweise da drauf sein. Nimmst du Sync on Composite weg, nimmst du komplett Composite, also FBAS, weg. Ohne RGB-Kabel hast du dann kein Bild mehr, zumindest bei der PS1/2/3, weil an der Buchse das Syb-Signal vom gleichen Pin abgezapft wird wie das FBAS-Signal. Sonst würden die ja vielleicht auch kein Sync on Composite rausgeben, mal abgesehen davon, dass man ohne RGB-Funktion mit RGB-Kabel dann noch ein Bild hat.

den Unterschied sieht man. es kommt aber auch drauf an welchen TV man nutzt und wie gut der das Sync handhabt bzw. extrahiert aus Sync-on-Composite.

Werde ich an verschiedenen Fernsehern mal testen. Ich denke an Röhren macht das gar keinen Unterschied.