Autor Thema: Drosseln und andere V?gel (Vodafon)  (Gelesen 7122 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29253
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Drosseln und andere V?gel (Vodafon)
« Antwort #15 am: 09. 2016, 12:18:30 »
Es gibt gesetzliche Vorgaben, welche Netzrückwirkungen ein Gerät verursachen darf und das aus gutem Grund. Wenn du ein Gerät hast, das Grenzwerte überschreitet, darf das der Telekom auch mal den Dienst verweigern. Werden Grenzwerte allerdings nicht überschritten, dann muss es laufen, da können die dir erzählen was die wollen. Denn so wie es Gerät keine zu großen Netzrückwirkungen erzeugen darf, ist es sicherlich auch gesetzlich geregelt (weiß ich nicht sicher), dass ein Gerät mit Störungen unter den Grenzwerten klarkommen muss.

Ich merke gerade, ich will noch immer kein VoIP. Dabei hätte es echt Vorteile. Ich könnte Spam blockieren.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Drosseln und andere V?gel (Vodafon)
« Antwort #16 am: 09. 2016, 17:52:20 »
Die 7272 läuft natürlich nicht da die nur ADSL kann und kein VDSL. Dabei geht aus dem Auftrag der Telekom nicht mal hervor um was für einen Tarif es sich wirklich handelt. Da steht nur Entertain IP. Jetzt brauch ich ne 7390 z.B. da sie ihr ISDN Telefon weiternutzen will, also brauche ich eine Fritz mit S0 Buchse. Sie hat den Umstieg auch nicht freiwillg gemacht, die haben einfach gesagt sie schalten den Anschluß um, dann halt gar kein Internet/Telefon...
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29253
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Drosseln und andere V?gel (Vodafon)
« Antwort #17 am: 10. 2016, 14:49:20 »
Kein Anbieter kann einfach so den Anschluss umstellen, das wäre ein Vertragsbruch. Die informieren einen höchstens darüber, dass die den Anschluss und damit den vertrag ändern werden und dann hat man die Wahl: Neuem Vertrag zustimmen oder der Anbieter kündigt einem (fristgerecht) den Vertrag.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Drosseln und andere V?gel (Vodafon)
« Antwort #18 am: 10. 2016, 17:52:28 »
Genau, die sagten das aber eher so: Im März Umschaltung, entweder zum neuen Vertrag wechseln oder kein Anschluß mehr. Die Kernaussage war so. Ich war auch etwas perplex.  :o
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29253
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Drosseln und andere V?gel (Vodafon)
« Antwort #19 am: 10. 2016, 18:16:48 »
Wie lange läuft denn der Vertrag noch? Die müssen sich ja auch an Fristen halten, aber wenn der monatlich kündbar ist, dann können die das natürlich auch.

Ich wäre direkt zu einem anderen Anbieter gewechselt.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Drosseln und andere V?gel (Vodafon)
« Antwort #20 am: 10. 2016, 22:07:28 »
Ich glaube 1 Monat Frist soweit ich mich erinnere. Ich wollte sie auch zu Vodafone bringen aber sie wollte partout nicht.  :???
<- Der da ist gerne hier. :)