Autor Thema: Windows 10  (Gelesen 16559 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Windows 10
« Antwort #15 am: 13. Oktober 2015, 18:28:25 »
Das war mal, da bist du nicht mehr auf dem aktuellen Stand ;D

Erst mal, von KB3035583 (die Nummer kann ich inzwischen auswendig) gibt es zwei Versionen. Hast du die erste geblockt, jubelt dir Microsoft noch eine zweite unter. Dieses Update ist für das Tray-Icon verantwortlich.
Microsoft hat aber später noch härtere Geschütze aufgefahren. Es gab wie gesat noch ein Update, das dafür sorgt, dass beim Windows-Update die Update-Meldung in den Hintergrund rückt und dafür dann ein großes "Upgrade auf Windows 10" prangert. Da muss man dann für die normalen Updates den Button suchen. Das erinnert ein bisschen an Web.de und GMX, wenn die einem irgendwelche "Gratis-Sachen" beim Login andrehen wollten, und man musste das "ohne zum Postfach" in einer Ecke suchen, um nicht das kostenpflichtige Abo abzuschließen. Diese Sache verschwindet NICHT mit dem KB3035583! Dann lädt das Windows noch die Installations-Dateien für Windows 10 herunter. Das ist auch auf meinem Laptop passiert, obwohl ich beide KB3035583-Versionen ausgeblendet hatte. Und dann muss es noch etwas geben, was jetzt wie gesagt diese penetrante Fenster nach dem Hochfahren einblendet, nennt sich glaube "Upgrade auf Windows 10 Pro", hat keine KB-Nummer und das Update wird einem in der Tat nicht angeboten, wenn man KB3035583 nicht hat.

Also zusätzlich gibt es noch KB3065987 und KB2952664, die muss man auch beide runterschmeißen, hab ich so gelesen. Und die Installationsdaten für Windows 10, von denen man gar nicht weiß, dass man die auf der Platte hat, kann man nicht einfach löschen und um den Download für die Zukunft zu verhindern, muss man in der Registry was ändern, sofern ein Update schon mal installiert war. Also das ist weit ab von "da musst du doch nur das eine Update deinstallieren und ausblenden". Das wäre schon schlimm genug, aber es ist jetzt schon viel schlimmer. Mal sehen, was noch kommt.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Windows 10
« Antwort #16 am: 13. Oktober 2015, 18:32:31 »
Also ich hab nur den ersten KB ausgeblendet hier am Rechner und es kam nie wieder was. Auf meinem Haupt PC läuft immer noch 7.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Windows 10
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2015, 19:28:45 »
ich hatte das bei mir ganz anders gemacht. einfach mit Unlocker die GWX. exe gelöscht und dann einen Dummy erstellt  ;D
aber jetzt eh egal, den Win10 PC hab ich zusammengetreten weil das Teil immer mehr angefangen hatte zu spacken nach Updates.
jetzt bin ich wieder bei Win7 mit schönen LPT und COM Anschlüssen am Board, Sata und IDE, einfach ein Traum xD

wenn die Treiberunterstützung für Programmer und sonstige Tools nicht so mies für Linux oder sonstige offene Betriebssysteme wäre, würde ich glatt darauf wechseln, da ich den PC mittlerweile eh nicht zu mehr verwende als kurz Forum checken und sonst nur Programmer nutzen.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Windows 10
« Antwort #18 am: 13. Oktober 2015, 19:30:44 »
Ich hab auf meinen beiden Rechnern auch nur dieses eine Update ausgeblendet, das eben 2x auftauchte. Genervt hat mich bisher nichts. Ich denke manche Änderungen kommen nur, wenn das KB3035583 dabei aktiv ist. Bei den Rechnern auf Arbeit war dieses Update installiert und die Kollegen haben das Icon im Tray halt einfach ignoriert und jedes Update automatisch installiert. Da sieht die Sache dann anders aus. Und wenn man das einmal hat und dann loswerden will, dann wird es aufwendig. Und wie gesagt, einer meiner Rechner hat im Hintergrund was geladen, der andere nicht.

hide

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3057
  • 50,40,30,20,Retard,Retard
    • Profil anzeigen
    • Geschichten aus der Bucht
Re: Windows 10
« Antwort #19 am: 27. Oktober 2015, 11:18:16 »
man muss eine nackte Windows 10 Installation mal idlen lassen und dann den Traffic mit Wireshark überwachen, mit webcam (nicht benutzt, nur Windows 10 gestartet) waren das bei mir ca. 40mb in 5 Min an ausgehendem Traffic.  :lol

(vielleicht auch um die Telekom zu ärgern?)  ;D

d1n0

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
  • Peng!
    • Profil anzeigen
Re: Windows 10
« Antwort #20 am: 27. Oktober 2015, 11:56:14 »
hide ..
du verteilst auch Windows updates ;)

einstellungen - update & sicherheit - Windows update - erweiterte optionen - übermittlung von updates auswählen --> auf AUS stellen

"Benutze beim Analverkehr genoppte Kondome. Das gibt bessere Traktion im Matsch."
  ~ Colin McRae, mehrfacher Rallyweltmeister

hide

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3057
  • 50,40,30,20,Retard,Retard
    • Profil anzeigen
    • Geschichten aus der Bucht
Re: Windows 10
« Antwort #21 am: 27. Oktober 2015, 12:07:06 »
jetzt verteile ich nichts mehr ;D weil ich Windows 10 wieder vom Rechner geschmissen habe, war ja auch nur testweise ;)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Windows 10
« Antwort #22 am: 10. Dezember 2015, 13:33:41 »
Aktueller Patchday (Dezember 2015): KB3112343 (Windows 7) und KB3112336 (Windows 8)

Diese nicht installieren, das sind wieder nur Windows-10-Upgrades und nicht einfach nur ein Update (das durchaus eine Berechtigung hätte) des Windows-Updaters. Detailierte Info dazu hier: klick
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2015, 19:12:47 von Takeshi »

Kenaio

  • Lv 3: Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Windows 10
« Antwort #23 am: 10. Dezember 2015, 18:55:58 »
Danke für den Hinweis! Ich installiere mittlerweile nur noch wichtige Updates, den Optionalen traue ich nicht mehr. KB3112343 hat sich aber trotzdem durch die wichtigen reingeschlichen. Welchen Updates kann man denn noch trauen?  :<<

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Windows 10
« Antwort #24 am: 10. Dezember 2015, 19:12:38 »
Die schlimmen Updates sind schon länger nur noch als "wichtig" gekennzeichnet. Allein das ist halt schon schlimm genug.

Ich installiere Updates gar nicht mehr direkt, ich warte immer erst ein oder zwei Tage ab, dann findet man Informationen dazu und kann gucken, welches Update diesmal geblockt werden muss.

Edit: Das ist ja echt ein Witz. Sowohl an meinem Laptop, als auch an meinem Desktop-Rechner sind alle Updates fehlgeschlagen und ich bekam den Fehlercode 80240016. Microsoft gibt die Empfehlung in der Eingabeaufforderung mit Adminrechten "net stop wuauserv" und "net start wuauserv" auszuführen, danach das Update neu zu versuchen. Siehe da, es läuft durch. Dann sind wieder zwei bzw. ein Update fehlerhaft, nach Rechnerneustart ist aber auch das installiert.

Aber gut, das Windows 7 ist ja auch schon in die Jahre gekommen, mit Windows 10 wäre das sicher nicht passiert.
So oder so ähnlich ist wohl die unterschwellige Botschaft.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2015, 19:52:56 von Takeshi »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Windows 10
« Antwort #25 am: 13. Januar 2016, 00:54:05 »
Achtung, diesmal ist wieder das Update KB2952664 dabei.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Windows 10
« Antwort #26 am: 13. Januar 2016, 15:51:25 »
Ich möchte keine Werbung machen aber in der CT vom Dezember ist ein guter Bericht drin, der beschreibt wie man dem ganzen erst einmal herr wird. Außerdem ein Ausblick, dass Mickysoft
noch aggressiver vorgehen will.

Wenn eine Firma, einem ein Produkt aufzwingen will, dann handelt es sich zu 99% um kein gutes Produkt ^^
SCPH-7002
SCPH-7502
SCPH-5552
SCPH-39004 + Netzwerkadapter
SCPH-70004
SCPH-70004
..irgendwo muss noch eine FAT sein

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Windows 10
« Antwort #27 am: 13. Januar 2016, 17:00:49 »
Den hab ich auch gesehen, aber er enthält grob nur, wie du GWX entfernst und das KB3035583. Außerdem steht da drin, dass es regelmäßig neue Versionen davon gibt und man die immer wieder neu blocken muss, oder den "Patch" von c't wieder ausführen muss. Also im Grunde ist das nicht viel wert, leider. Es hilft nur etwas, wenn du es dir schon eingefangen hast, als Prävention nicht. Hab mir da mehr erhofft. Die ganzen anderen Updates fehlen auch.

Globalo

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Windows 10
« Antwort #28 am: 13. Januar 2016, 22:43:43 »
Ich habe mir heute das Programm "GWX Control Panel" (ehemal GWX Stopper) geladen und was sehe ich da....Download-Ordner für WIN 10 mit satten 4,7GB  :o
Gleich den ganzen Mist gelöscht...

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Windows 10
« Antwort #29 am: 14. Januar 2016, 17:34:37 »
Bei mir waren es sogar über 6 GB. Ich verstehe auch nicht, wieso das immer verschieden viel sein kann.
Der Download der Daten an sich ist schon etwas nervig. Viel schlimmer finde ich aber die Nerverei mit dem Upgrade und dass man bei jedem Klick schon fast mit Angstschweiß ganz genau gucken muss, bloß nichts Falsches anzuklicken.