Autor Thema: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"  (Gelesen 5848 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« am: 26. August 2015, 17:03:24 »
Hi, ich habe schon lange das Problem bei meinen TV gerät das ich sehr starke und schwarze Wolken habe (Clouding) und Bilder "brennen" sich nach ca. 10min. Ein, was kann die ursache sein?
« Letzte Änderung: 26. August 2015, 18:30:41 von DerVix »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #1 am: 26. August 2015, 18:17:38 »
Hab ich noch nie gehabt, zumindest nicht so. Hatte das nur mal bei einer PSP, aber da war es dauerhaft. Da lag es an Verunreinigung auf der Folie, die das Licht verteilt.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #2 am: 26. August 2015, 18:29:22 »
Im Netz liest man ja viel dazu, einige meinen halt diese Folie, andere zu viel warme, andere meinen es liegt dran das die schrauben hinten am Fernseher zu fest sind und dadurch ne Unebenheit entsteht.. Ich muss mal schauen..

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #3 am: 26. August 2015, 19:34:07 »
Wenn nicht die Folie verschmutzt ist, ist die Glotze aber auch einfach nur Rotz.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #4 am: 26. August 2015, 19:52:31 »
Ja, der Fernseher ist relitiver Müll, aber er erfüllt seinen Zweck, für 15€ aufm Flohmarkt ergattert^^

Das scheiß teil heizt mehr als mein PC mit AMD 8320 CPU ^^, würde ein Lüfter mit heatsink was bringen wenn ich den irgendwo anbringen wo der Fernsehen gut heiß wird?

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #5 am: 26. August 2015, 20:15:45 »
Ich würde ihn wieder verkaufen, scheint ja ein High-End Gerät zu sein...
<- Der da ist gerne hier. :)

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #6 am: 26. August 2015, 20:25:21 »
Scheiß glotze + verkaufen + kein anderes Geld mom. = nix bessere tv kaufen können.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #7 am: 26. August 2015, 20:32:20 »
Ich denke mal ein Lüfter allein wäre schon ganz gut. Damit wird schon mal die stehende warme Luft abtransportiert. Wenn du einen Kühlkörper anbringst, besteht die Gefahr, dass du irgendwo eine leitende Verbindung herstellst, die nicht sein sollte.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #8 am: 26. August 2015, 20:35:58 »
Der Lüfter muß nicht mal stark drehen, es reicht wie Takeshi schon sagt wenn die Wärme etwas weggeblasen wird.
<- Der da ist gerne hier. :)

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #9 am: 26. August 2015, 21:08:56 »
Ich habe mal geschaut und bastel mir morgen mal einen radial Lüfter von einer superslim an die Seite und betreibe diesen dann mit ca 10v, das sollte die Kühlung leicht verbessern.

Es handelt sich im übrigen um einen Mirai DTL-632E500.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #10 am: 26. August 2015, 22:54:06 »
Du weißt aber schon, dass der Lüfter nicht startet, wenn du ihm nur 10 V gibst? Der Lüfter wird PWM-gesteuert, du brauchst ein Signal mit einem Pegel von 3,3 V auf dem Pin. Einfach wäre eine Gleichspannung von 3,3 V, kannst du dir mit einer Z-Diode und einem Vorwiderstand aus den 12 V generieren. Der Lüfter ist aber eh ungeeignet, schätze ich. Da sind Axial-Lüfter besser geeignet.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #11 am: 26. August 2015, 23:08:47 »
Ja, das weiß ich, die Spannungen beziehe ich beide von einen selbst gebauten "Netzteil", wo ich sowohl ne 10v und eine 3.×V Schiene, habe.

Der Lüfter eignet sich OK, weil es ist noch das Gehäuse dran und dann bläst er ja die Luft quer durch den Fernseher (laut meiner Theorie), nur den Lüfter muss ich nochmal regelbar machen, kannst du dafür einen Poti von Reichelt empfehlen? Weiß nicht welche von der Qualität gut sind.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #12 am: 26. August 2015, 23:24:32 »
Ich kann dir gar kein Poti empfehlen, weil du mit einem Poti keine PWM erzeugen kannst.

Vishay ist ein guter Hersteller, da gibt es bei Reichelt welche unter Miniaturtrimmer, wie diesen hier. Aber wie gesagt, ein Poti bringt dir nichts, um eine PWM zu generieren. Und über Spannung würde ich das lassen. Sollte da der MOSFET wirklich halb aufmachen, kann der dir überhitzen und dann ist der Lüfter im Sack.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #13 am: 26. August 2015, 23:40:13 »
Ich konnte aber diesen Trimmer nutzen oder wie? Ich habe evt. Noch eine kleine Lüfter Steuerungs Platine liegen, da ist auch nur (meine ich) ein Poti oder was anderes zum regeln, ein transistor und in&out buchse, ich muss mal was dazu lesen^^

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29255
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Clouding bei meinen Mirai LCD 32"
« Antwort #14 am: 26. August 2015, 23:54:53 »
Du kannst das Poti nutzen, aber nicht für den Lüfter. Wie gesagt, Posits funktionieren nicht. Bei einem Poti gibst du auf die äußeren Kontakte (meistens) eine feste Spannung und über den Schleifer greifst du eine Spannung dazwischen ab. Du gäbst also eine feste Spannung zwischen 0 und 3,3 V auf den PWM-Pin. Aber das klappt nicht. An dem Pin brauchst du ein Signal, das zwischen 0 und 3,3 V umschaltet und über das zeitliche Verhältnis der beiden Spannungen stellst du die Drehzahl ein.

Solche Lüftersteuerungen gibt es, aber es kommt auf den Lüfter an, ob der über Spannung oder PWM gesteuert wird. Manche können auch beides. Mit einem Poti und Transistor kannst du nur die Spannung einstellen, aber das hilft dir bei dem nicht. Es gibt natürlich auch Schaltungen, mit denen du über ein Poti eine PWM einstellen kannst. Aber dann ist mehr als nur ein Poti und ein Transistor drauf. Du brauchst mindestens zwei Transistoren.