Autor Thema: PSP 1004 5C fullbrick l?sst sich nicht beheben  (Gelesen 3939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paddymagkekse

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
PSP 1004 5C fullbrick l?sst sich nicht beheben
« am: 14. Februar 2014, 14:27:26 »
So Leute. Ich stehe am Rand der Verzweiflung.

Vorerst ein paar Daten:

PSP 1004
Data Code 5C
CFW 5.00 M33-4 auf der MMS


Als ich im jungen alter von 12 Jahren war, habe ich meine PSP und die von einem Freund geflasht. Hat alles wunderbar geklappt. Meine habe ich inzwischen verkauft und seine habe ich jetzt, 5 Jahre später, vor mir liegen. Irgendwie hat er es geschafft diese zu bricken. Da geht nichts mehr. Sie geht an (Grüne LED leuchtet) und mehr passiert nicht. Da wir beide wieder lust auf old school spiele bekommen haben, habe ich mir vorgenommen diese wieder zu flashen.

Allerdings muss ich hier einfach mit unglaublich vielen Variablen arbeiten, da ich keine Ahnung habe, was ich damals so richtig gemacht habe. Habe nun den Akku zu einem Pandora Akku umgebaut, eine MMS mit Pandora Deluxe erstellt (Habe dafür extra nen verdammten XP emulator aufgesetzt, da das Programm nicht mit Win7 arbeitet) und nach stundenlanger arbeit wollte ich sie jetzt flashen aber es geht NICHT.

Ich lege die MMS ein, klicke L Trigger und dann setz ich den Akku ein. Nach 3 Sek hellt der Bildschirm ein wenig auf, die LED des Memory Slots leuchtet ne Sekunde und danach passiert nichts mehr. Ich werde hier noch bekloppt.

Woran könnte das liegen? Ich habe einfach keine Ahnung was ich noch anders machen könnte.

Vorher habe ich eine MMS mit dem Rain ultra MMS maker erzeugt, da trat das selbe Problem auf. Ich dachte zuerst das würde an der MMS liegen.

Bitte um Hilfe!

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PSP 1004 5C fullbrick l?sst sich nicht beheben
« Antwort #1 am: 14. Februar 2014, 15:10:18 »
Die Speicherkarte heißt "Memory Stick", also "MS", nicht "MMS" ;)

Ich hab das auch schon ewig nicht mehr gemacht, aber im Grunde brauchst du nur den Inhalt des Sticks, den kannst du 1:1 auf den Stick kopieren (früher müsste man den Stick noch ganz speziell formatieren, meine in der PSP, aber später war das überflüssig). Dann steckst du den MS rein, legst den Akku ein und drückst gar nichts. Die Taste musst du nur drücken, wenn du mehrere Boot-Varianten eingestellt hast. Per default ist aber eigentlich "keine Taste".

Paddymagkekse

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: PSP 1004 5C fullbrick l?sst sich nicht beheben
« Antwort #2 am: 14. Februar 2014, 15:14:12 »
MMS = Magic Memory Stick :D

Wenn ich gar nichts drücke, leuchtet der Bildschirm nicht auf und die LED des memory sticks leuchtet nicht. Ich glaube es liegt an der MMS. Irgendwas muss ich anscheinend falsch gemacht haben aber ich komm einfach nicht drauf was. Im Prinzip kann man da so gut wie nichts falsch machen.

Danke für die Antwort! 

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PSP 1004 5C fullbrick l?sst sich nicht beheben
« Antwort #3 am: 14. Februar 2014, 15:16:47 »
Oder einfach mal auf der Page gucken ... Unbrick
Anleitung + Downloads