Autor Thema: Nintendo DS (1 Generation) problem nach Geh?usetausch  (Gelesen 3601 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yames

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
    • Profil anzeigen
Nintendo DS (1 Generation) problem nach Geh?usetausch
« am: 01. April 2012, 21:29:59 »
Hallo zusammen,

hab bei meinem Nintendo DS 1 Generation das gehäuse getauscht gegen ein nachgemachtes gehäuse.

Diese gehäuse habe ich schon desöfteren verbaut hatte nie probleme damit.

Doch diesmal kann man nach dem zusammenbau die schultertasten nicht wirklich drücken bzw man spührt keinen drückpunkt.

In dem alten gehäuse was in einem miserablen zustand war ging dies jedoch problemlos.

habe ich jetz etwas komplett falsch zusammengebaut oder kann es sein das die plastik "stifte" dort wo die federn aufgesteckt werden zulang sind und somit kein druckpunkt mehr vorhanden ist?

Würde mich über antworten freuen.

MFG Yames

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29253
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo DS (1 Generation) problem nach Geh?usetausch
« Antwort #1 am: 01. April 2012, 23:26:10 »
Wollte letztens mal die L- und R-Tasten austauschen und hab dafür welche aus einem 3rd Party Gehäuse verwendet, mit dem gleichen Resultat. Da sind einfach die Tasten Mist, würd ich sagen. Verwende originale, die werden ja noch in Ordnung sein.

Yames

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo DS (1 Generation) problem nach Geh?usetausch
« Antwort #2 am: 07. April 2012, 17:38:37 »
muss ich später mal versuchen.

Das backplate haste aber von dem nachgemachten gehäuse verwendet?

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29253
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Nintendo DS (1 Generation) problem nach Geh?usetausch
« Antwort #3 am: 07. April 2012, 17:45:03 »
Nein, das ganze Gehäuse war original, hab da aber nachgebaute L- und R-Tasten eingesetzt und die gingen nicht. Originale passten dagegen.

Track11

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nintendo DS (1 Generation) problem nach Geh?usetausch
« Antwort #4 am: 22. Mai 2012, 14:04:55 »
Genau das ist der Grund gewesen, weshalb ich DS neu aufarbeite, oberfläche plan machen, Pulverbeschichten, fertig. Die Gehäuse die man so kaufen kann sind absoluter Dreck. Die Qualität ist weit unter allem was ich bisher in den Fingern hatte. Oft sind die Splatmaße zwischen Oberschale und Displayschale unzumutbar.

Hatte aus Hongkong mal ein Gehäuse bestellt was schon mit einem vorprogramierten Defekt ankam. Die schanierbereiche hatten keine Plastikversteifung auf der Unterseite.


Falls du noch originale Gehäuseteile der 1gen bauchst, melde dich bei mir einfach.