Autor Thema: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?  (Gelesen 293 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #15 am: 03. Januar 2021, 16:08:13 »
Ich hoffe mal dass die sich löten lassen.  :P
<- Der da ist gerne hier. :)

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #16 am: 08. Januar 2021, 15:50:38 »
Lassen sich gut löten die Akkus.  :thumb Die Brücken zwischen den Polen (sind ja 2 Akkus aufeinander und davon 2 Stück dann parallel vom Aufbau her) habe ich mit Entlötlitze gemacht. Die Pole an die man gut dran kommt habe ich mit einer kleinen Kupferplatte gebrückt.
<- Der da ist gerne hier. :)

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 931
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #17 am: 08. Januar 2021, 18:47:31 »
Sehr schön, jetzt müssen die Zellen nur noch was taugen. ;D
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #18 am: 09. Januar 2021, 07:35:30 »
Sehr schön, jetzt müssen die Zellen nur noch was taugen. ;D

Naja, der original Akku hat 150 mAh, der jetzige dann 680 mAh. Das sollte schon deutlich besser sein. :)



Vielleicht nicht ganz so schön aber ist ganz gut geworden.
<- Der da ist gerne hier. :)

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 931
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #19 am: 09. Januar 2021, 14:23:46 »
...(sind ja 2 Akkus aufeinander und davon 2 Stück dann parallel vom Aufbau her) ...

Naja, der original Akku hat 150 mAh, der jetzige dann 680 mAh. Das sollte schon deutlich besser sein. :)

Hmm... macht das bei der Anordnung dann nicht 2,4 V und 340 mAh?
Wird sich in der Praxis zeigen. ;D
Hast du ein Modellbau-Ladegerät mit LCD?
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #20 am: 09. Januar 2021, 15:04:56 »
Standardladegerät das beim Modell dabei war, geht zum laden. Eine Zelle hat 1,2V und 170 mAh. Davon 4 in Reihe sind 4,8V und 680 mAh.
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29160
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #21 am: 09. Januar 2021, 16:30:21 »
Bei Parallelschaltung addiert sich die Kapazität, die Spannung bleibt unverändert. Bei Reihenschaltung verdoppelt sich die Spannung, die Kapazität bleibt gleich. Wenn du also zwei in Reihe schaltest und diese dann parallel, dann hast du 2,4 V und 340 mAh. Bei 4 in Reihe sind es 4,8 V und 170 mAh.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 931
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #22 am: 09. Januar 2021, 18:11:19 »
Die Standardladegeräte sind doch meistens immer einfache Netzteile ohne Abschaltung.
Ich hoffe das ich dich zuerst falsch verstanden hatte und ich hoffe das du die alle in Reihe verlötet hast.
Sonst kann das selbst bei NIMH Zellen gefährlich werden.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #23 am: 09. Januar 2021, 18:31:43 »
Bei Parallelschaltung addiert sich die Kapazität, die Spannung bleibt unverändert. Bei Reihenschaltung verdoppelt sich die Spannung, die Kapazität bleibt gleich. Wenn du also zwei in Reihe schaltest und diese dann parallel, dann hast du 2,4 V und 340 mAh. Bei 4 in Reihe sind es 4,8 V und 170 mAh.

Mist, die Kapazität erhöht sich ja nur bei Parallelschaltung.  Hab gedacht 4 x 170 mAh, yes.  Jetzt wo Du es erwähnst ist es logisch, ich hatte da voll den Denkfehler und komme mir gerade richtig doof vor. :P

Ich habe 4 Stück in Reihe gelötet. Nur unglücklich ausgedrückt vielleicht weil ich "parallel" oben geschrieben habe. Ich meinte damit körperlich nebeneinander.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2021, 19:10:12 von grave_digga »
<- Der da ist gerne hier. :)

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 931
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #24 am: 09. Januar 2021, 21:56:54 »
Ok wenn du die in Reihe hast, dann wird es mit dem Ladegerät kein Problem sein.
Ich denke das war dann nicht als Ersatzakku gedacht, sondern du wolltest einen Akku mit mehr Kapazität oder?
Ist schon ziemlich ärgerlich, aber doof musst du dir nicht vorkommen.
Fehler passieren leider.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5461
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #25 am: 10. Januar 2021, 06:14:34 »
Ja, der originale Akku hält nur so 20 Minuten, vielleicht 15. Dann wird der neue auch nur maximal 25 halten. Ich komm mir schon etwas blöd vor weil ich es ja eigentlich weiss.  :P
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29160
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Günstige Quelle für NI-MH Akkus mit Lötfahne?
« Antwort #26 am: 10. Januar 2021, 06:51:03 »
Man kann NiMH-Akkus auch problemlos parallel betreiben, wenn sie einmal parallelgeschaltet sind. Dafür müssen die "nur" die gleiche Spannung haben, damit keine Ausgleichsströme fließen, oder nur sehr geringe. Am einfachsten ist es zwei Akkus mit einem "hochohmigen" Widerstand (vielleicht 100 Ohm) zusammenzuschalten, dann gleichen die sich irgendwann an, am besten auch nicht mit voll geladenen Akkus.
Aber das ist hier ja nun auch nicht relevant.