Autor Thema: Lenovo G580 Fehlersuche  (Gelesen 4092 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

8jack8

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Lenovo G580 Fehlersuche
« am: 08. Dezember 2016, 00:53:42 »
Guten Abend/ Nacht,

ich habe vor kurzem von einem Bekannten ein Lenovo G580 (2150) Notebook mit einem i3-2348m Prozessor und einer NVIDIA Grafikkarte zur Reparatur bekommen.
Er meinte nur zu mir das die Kiste im laufendem Betrieb einfach gecrashed ist und nichts mehr geht.
Konnte leider den direkten defekt nicht sehen und habe die Kiste mit ner neuen Festplatte und Win7 statt Win8 aufgesetzt, was schon n Kampf aufgrund des BIOS war.
Siehe da der Laptop lief auch ohne große Probleme, doch mich wunderte warum der Bildschirm das zucken ab und an anfing (siehe youtube video)
https://youtu.be/e97hFpkMw0I

Naja dachte ich mir halt wird wohl irgendwo ein Wackelkontakt sein und ich habe mich an die Treiberinstallation gemacht und siehe da der NVIDIA-Treiber wollte sich erst nicht installieren lassen, da der Intel HD Treiber fehlte.
Ok dann wollte ich den Intel HD Treiber installieren und die Kiste startete entweder nicht neu oder nur mit einem Bluescreen und lief erst wieder nach einer Systemreparatur.

Der NVIDIA-Treiber ließ sich schlussendlich über die Windowsupdates installieren, jedoch hätte ich keine Chance die Intel HD Treiber zu installieren.

Nun zur Frage:
Ist meine Vermutung eventuell richtig, dass die CPU einen Knacks weg bekommen haben könnte und dadurch die Fehler entstehen?
Und gibt es die Möglichkeit die Grafikeinheit eines i3 Prozessors zu Reflowen?


Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2016, 13:54:02 »
Die GPU steckt direkt im i3 drin, da kannst du nichts reflowen.
Der Sockel der CPUs kann manchmal auch betroffen sein und der RAM für die GPU sitzt ja außerhalb der CPU/GPU. Dafür sieht der Fehler aber eh nicht passend aus.

Solch ein Verhalten kenne ich ohnehin nicht von einer lockeren GPU. Das sieht für mich einer nach einem Fehler in der Display-Ansteuerung aus. Die GPU steuert ja nicht direkt das Display an, sondern gibt nur ein Bildsignal aus, das dann von dem Monitor (der hier intern verbaut ist) entgegengenommen und verarbeitet wird.

Teste doch mal mit einem externen Monitor, ob der Fehler dann auch auftritt. Wenn ja, ist es die GPU, wenn nein, dann die Ansteuerung des Displays.

8jack8

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2016, 14:15:18 »
Für den Test war ich gestern Abend wohl etwas zu schnell, da ich die Kiste nun schon zerlegt habe xD.
Ich hatte mir auch schon gedacht das es ein Fehler in der Ansteuerung ist.

Was mich halt stutzig macht ist, dass sich der Treiber für die Intel HD Grafik nicht installieren lässt ohne Systemcrash :/

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2016, 14:52:43 »
Stimmt, das ist in der Tat noch seltsam. Würde trotzdem erst mal testen, wie sich der Laptop mit externem Monitor verhält. Du musst den Laptop dafür ja nicht vollständig zusammenbauen.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5505
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2016, 18:48:58 »
Hat das Ding Grafikram on Board? Vermutlich nicht. Also ich würde mal anderen Ram testen, oder wenn 2 Riegel verbaut sind mal abwechselnd einen raus nehmen. Ich vermute aber das es die Grafikkarte selber ist. Ich kenne das von normalen Grafikkarten das die im Windows Standardtreibermodus "anscheinend" funktionieren, installiert man den passenden Treiber bekommt man einen Bluescreen oder der Rechner hängt sich komplett weg oder macht einen Hard Reset. Wie gesagt teste mal den Ram, aber ich glaube eher an eine defekte GPU/APU. Die APU wird aber vermutlich gesockelt sein, oder?
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5564
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2016, 20:29:14 »
von automatischen Windowsupdates die einfach eine uralt Version der Nvidia Treiber installieren und Bluescreens bei den IntelHD Treibern kann ich dir eine singen  8)
ich hab immer von der Nvidia Seite den neuesten Treiber geladen und installiert, alles war gut.
kam das nächste automatische Windows update, zack Probleme wie Bluescreens oder irgendwelche Grafikspackungen.
ein manuelles Nachinstallieren der aktuellen Nvidia Treiber hat immer momentan geholfen, war aber keine Dauerlösung.
erst als ich meine Nvidia Grafikkarte komplett aus dem PC hatte und ich jetzt nur über den IntelHD alles laufen habe, funktioniert es einwandfrei. wohlgemerkt aber meine Grafikkarte hatte auch schon einen Hau weg, sprich Hardwareprobleme.
der IntelHD steckt in dem i3 mit drin, der Nvidia sollte ein einzelner BGA sein. Wie Takeshi schon sagte sieht das nach der Ansteuerung des Displays aus. Da kanns entweder am Kabel liegen oder aber am Nvidia BGA Chip selbst :/

8jack8

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #6 am: 08. Dezember 2016, 23:35:34 »
Ich werde nächste Woche die Grafikausgabe mal mit einem externen Monitor testen, aber das wird denke ich mal nur ein Teil des Problems sein :/
Den Arbeitsspeicher habe ich schon im wechsel getestet und da gab es keine Änderung, deshalb schließe ich in Verbindung mit den IntelHD Treiberproblemen eher auf irgendetwas was dort direkt mit zu tun hat.
Vermutlich sogar der i3 selbst.
Werde mir wohl mal einen neuen ordern müssen zum testen :/
Ach ja ich installiere im Normalfall auch nur die Treiber von Nvidia direkt, bloß ging das dieses Mal nicht, da sofort gemeckert wurde das die IntelHD Treiber fehlen.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5505
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2016, 05:52:24 »
Also ich tippe auch auf den I3 selber. Weil sonst würde die Treiberinstallation problemlos laufen. Grafikram wäre noch eine Option gewesen.
<- Der da ist gerne hier. :)

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1061
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2016, 08:51:32 »
Teste doch erstmal richtig vorher, bevor du einfach neue Sachen orderst ...

Soll heißen:
Takeshis Vorschlag durchführen -> externen Monitor anschließen, testen
Bevor du das Teil jetzt wieder zusammenschraubst kannst du vllt mal gute Fotos vom Board machen. Die Nvidia Graka wird extra sein und sich beim Speicher u.a. auch beim RAM bedienen.
Der i3 wird wohl gesockelt sein, d.h. den mal rausnehmen, saubermachen, Sockel auspusten und wieder rein damit.

8jack8

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #9 am: 21. Dezember 2016, 02:55:49 »
So der Fehler scheint gefunden und behoben zu sein.

Scheinbar hatte der i3 Prozessor einen weg bekommen und ich habe den gegen einen für 6€ aus der Bucht getauscht. Jetzt habe ich kein Bildschirmzucken mehr feststellen können auf die schnelle und der IntelHD Treiber ließ sich auch problemlos installieren.

Nochmal Danke an alle die sich an der Diskussion beteiligt haben :)

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5505
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #10 am: 21. Dezember 2016, 06:30:45 »
Gerne, dann waren wir ja auf der richtigen Fährte.
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #11 am: 21. Dezember 2016, 13:08:17 »
Ist ja echt ein Ding, dass die APU selbst defekt ist, das hätte ich echt nicht erwartet.

Danke für die Rückmeldung.

theend

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #12 am: 22. Dezember 2016, 00:59:27 »
Hatte sowas letztens auch in der Arbeit. Hier waren auch 2 Grafikkarten verbaut. Intel und NVIDIA.
Jedesmal wenn der Treiber für NVIDIA installiert wurde -> bluescreen.
Auch nach recovery und verschiedenen Treibern.

Bei dir hätte man noch testen können, ein leistungshungriges Spiel zu starten. Denn dann switcht der ja auf den NVIDIA Chip um, und das zucken wäre weg gewesen. Dann hätte man gewusst es wär der i3

8jack8

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Lenovo G580 Fehlersuche
« Antwort #13 am: 23. Dezember 2016, 13:25:53 »
Leider habe ich mich zu früh gefreut und das zucken ist nach 1-2 Stunden Betrieb wieder aufgetaucht :(

Aber wie bereits erwähnt konnte ich nun mit dem anderen i3 wenigstens die Treiber installieren ohne das der Laptop abgeschmiert ist.

Achja und Microsoft ärgert mich auch noch beim installieren von Framework 3.5 unter Windows 8, da er immer Features aus dem Internet laden möchte, selbst beim offline installer und lustigerweise verbindet er sich dann nicht zu den updateservern :'(