Autor Thema: Hardware-Empfehlungen  (Gelesen 16761 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28286
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Hardware-Empfehlungen
« am: 06. Juni 2012, 02:28:31 »
Möchte an der Stelle mal einen Tipp abgeben, falls jemand mit dem Kauf einer SSD liebäugelt.

Durch die letzte Ausgabe der c't (12/2012, S. 96 ff) wurde ich aufmerksam auf eine günstige und wahrscheinlich auch recht gute SSD, und zwar die "SanDisk Extreme SSD", die 120GB (Brutto) Variante gibt es derzeit schon ab 90€, das macht 0,75 €/GB, derzeit die günstigste SSD. Möglich ist das dadurch, dass SinDisk nicht nur Hersteller der SSD, sondern auch der Speicherchips ist, dadurch fällt der Preis. Ein weiterer Vorteil davon ist, dass SanDisk schneller Updates liefern kann, falls die Firmware einen Fehler hat, als andere Hersteller, die fremde Flash-Speicher verbauen.

Bin jetzt echt stark am überlegen, denn als Grenze hatte ich mir 1 €/GB gesetzt und mindestens 120GB. Das gibts schon seit einiger Zeit, aber nur mit Billig-SSDs, auf denen ich ungern Daten ablegen will. Hier wird es aber langsam interessant.


Interessant fand ich auch die DVB-S2 PCIe-Karte S2-4100 von Technotrend, gibts für 55 bis 60€ und bietet eine gute Unterstützung von Windows und Linux, sogar mit der Fernbedienung! Und dann noch ein deutscher Hersteller.


Wenn jemand anderes ähnliche Empfehlungen hat, immer raus damit.

walkabout

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #1 am: 06. Juni 2012, 16:03:35 »
Mahlzeit  :)

Ich liebäugle zur Zeit mit dieser

http://www.alternate.de/html/product/Corsair/ForceGT_2,5_SSD_240_GB/920848/?

Bewertung sind zwar noch nicht aussagekräftig, allerdings scheint die besser als meine OCZ Agility3 60GB zu sein. 2 gekauf, eine direkt defekt.....  :-\ geiler Schnitt.
Ich trau den Dingern noch nicht. Anscheinend fallen die nach ca einem Jahr irgendwie aus.....
Verbaut hab ich die in nem Netbook und nem HTPC. Also wirklich nur als Systemplatte.

Walkabout

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28286
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #2 am: 06. Juni 2012, 20:26:51 »
Da würde ich dann aber auch lieber die 240GB von SanDisk nehmen, die gibts derzeit für 184€: SDSSDX-240G-G25, eben wieder, weil SanDisk im Gegensatz zu Corsair eigene Flash-Speicher verbaut.
So richtig trau ich den SSDs auch noch nicht, vorallem wegen der Firmware und dem Controller (beide beeinflussen auch maßgeblich die Haltbarkeit). Wenn, dann muss es eine von einem "namhaften Hersteller" sein. Von OCZ zum Beispiel würde ich mir daher keine kaufen wollen.
Ich glaub ich werde mit die 120GB mal kaufen, ist dann meine erste SSD. Ich hoffe mal auch unter XP bringts die Platte, weil XP ja leider kein TRIM kann.

Die Bewertungen kann man sowieso in der Regel vergessen. Die werden von absoluten Laien verfasst, die keine Ahnung davon haben, was die da eigentlich schreiben und dann meistens auch, nachdem das Zeug eine Stunde im Betrieb ist und man noch nicht viel über die Haltbarkeit sagen kann.

walkabout

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #3 am: 06. Juni 2012, 21:13:09 »
Hab beide Platten in XP-Rechner drinnen. Wie gesagt, als Systemplatten. Nicht mehr wie 15-20GB drauf.
Außerdem gibt es für XP auch irgendwelche Tool´s um TRIM durchzuführen

Ich weiß, was Trim macht, aber braucht man es wirklich? Erinnert mich so ein wenig an die Deframentierungsorgien  ;D

Die Controller sind in der Tat der Knackpunkt. Wobei da immer schneller welche rauskommen als Firmwareupdate´s kommen.

Interessanter Weise ist in der OCZ Agility3 der selbe Controller drinnen  ;D

Dann mal viel Glück mit der Platte

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28286
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #4 am: 06. Juni 2012, 22:10:04 »
Da XP keinen TRIM Befehl kann, weiß die SSD auch nicht, welche Daten schon gelöscht sind, behandelt also die komplette Partition als Nutzdaten und das macht die Festplatte langsamer und lässt sie schneller altern. Ja, braucht man, ist GANZ wichtig für SSDs.
Und am besten immer einen großen Teil unpartitioniert lassen.

Hm, wegen so einem Tool muss ich mal gucken. SanDisk selbst bietet leider keins an.

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #5 am: 06. Juni 2012, 22:38:24 »
Spar dein Geld, wenn Du die unter XP benutzten willst. Ich hab ein XP System mit einer 64GB SSD (Kingston SSDNow V Serie G2) angeblich SATAII mit 200/110MB/s und 64MB Cache. Gekauft am 13.8.10 für gut 110€. Die SSD hat zwei Partitionen, eine verwendet als Systemplatte und eine für "schnelle" Programme, da ist aber kaum was drauf.
Ein "Wow" Effekt hat sich nicht eingestellt, das System ist kaum schneller, beim Booten hab ich damals gemessen, ca. 4 Sekunden schneller. Naja... Aber die Platte lebt noch, mit XP und ohne Trim ;D
Rückblickend würde ich für das Geld eine schnelle (und große!!) konventionelle Platte kaufen.

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich lötete -

walkabout

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #6 am: 06. Juni 2012, 22:52:11 »
Also ich hab den "WOW Effekt" schon gehabt. Eigentlich noch nicht mal ich, sondern meine Frau. Die Platte war übrig und hab sie heimlich in´s Netbook geschmuggelt  ;D

Jetzt ist der Rechner so schnell oben, das meine surfen will, obwohl der Rechner sich noch nicht im Netzwerk angemeldet hat  ;D

OK, die Platte hat nen S-ATA3 anschluß und das Netbook nur S-ATA2. Aber die Zugriffszeit ist der "Burner"  ;D Das irgenwas "langsam" geworden ist, ich merk bis jetzt nix....

Evtl wäre ja ne Hybridfestplatte was..... Naja, mal schaun....

@RalleBert  ;) wie kann man mit so ner langsamen Platte leben  ;)  ;D
« Letzte Änderung: 06. Juni 2012, 23:13:17 von walkabout »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28286
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #7 am: 06. Juni 2012, 23:04:20 »
Eigentlich sollte das ja keine SSD Topic werden ::)

Ich weiche daher mal auf die gerade erstellte SSD-Topic aus, bitte da weiter schreiben, was SSDs betrifft.

Herbalistics

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #8 am: 25. September 2012, 18:44:49 »
Kann bei den SSD sorglos die ADATA S510 2,5" SSD 120 GB empfehlen ;) Wahnsinnsteil ;)

Lesegeschwindigkeit   550 MB/s
Schreibgeschw   510 MB/s

Zudem ist die im Vergleich mit anderen recht günstig ;) Kommt mit 3,5Zoll Rahmen für problemlosen 3,5 Zoll einbau ;)

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2012, 22:31:21 »
Wer kann mir einen günstigen und leisen Kühler für einen AMD mit 140W TDP empfehlen? Das muß jetzt kein Flüster-PC werden, Budget ca. 30€.
Habe testweise mal einen Arctic Freezer 64 Pro (bis 150W angegeben) drauf, da wird die CPU bei 100% Lüfteransteuerung aber heißer (~10°C) als mit dem Boxed-Kühler. Den würde ich ja auch verwenden, aber das Teil ist ein übler Krachschläger, Marke Zahnarztbohrer. Und mit Gehörschutz will ich nicht am PC arbeiten...

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich lötete -

eyedol

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2012, 19:29:59 »
Persönlich kenne ich den Alpfenföhn Brocken http://www.caseking.de/shop/catalog/CPU-Kuehler/Sockel-AM2/AM3/AM3-AMD/Alpenfoehn/Alpenfoehn-Brocken-CPU-Kuehler-120mm::11784.html zwar nicht, sollte aber aufgrund der Abmaße und des Lüfters entsprechend genug Leistung bieten. Evtl. bekommt man den irgendwo billiger, danach hab ich eben nicht geschaut.
(der Lüfter macht auf 1500rpm schon ordentlich Druck und Schalldruck ;D ... also ohne vernünftige Lüftersteuerung seitens des Boards ist der nicht der Leiseste, aber weit von den "Qual-itäten" eines Boxed entfernt. Es ist ein PWM-Lüfter, lässt sich aber auch gut per Spannung regeln. Ich hab den selbst in einem Rechner drin)

Ich selbst hab auf meinem Phenom 2 nen Noctua NH-U12P drauf, aber der liegt weit außerhalb des Preisrahmens  ;D

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2012, 22:36:06 »
Danke für den Tip, ich habe mich heute mal durchgefräst, wahrscheinlich werde ich den Freezer A30 kaufen. Schaufelt noch mehr, ist günstiger und wohl kaum lauter. Da der bis 310W (max. 140W bietet die CPU an) ausgelegt ist, wird der auch nie auf Vollgas schalten müssen - hoffentlich ;D

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich lötete -

eyedol

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2012, 14:37:24 »
Arctic und ihre Angaben.. jaja, immer wieder interessant ^^
Aber eigentlich sollte der das packen. Ist ja nicht so, dass die CPU immer unter Volllast läuft.
Hab ebenfalls was von denen was auf der Graka hocken. Macht auch einen sehr guten Job.

Musst dann nur mal schauen, ob die Verarbeitung auch iO ist, hatte da schon einige... Schwankungen, um es mal nett auszudrücken ;D

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2012, 21:35:36 »
Dann werde ich den im Laden nach dem Kauf noch schnell begutachten, den Rest werde ich dann hören.

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich lötete -

sBastiZH

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 340
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hardware-Empfehlungen
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2012, 22:21:38 »
Der Cooler Master Hyper 212 und der Xigmatek Gaia SD1283 sind 2 Kühler in dem Preisbereich die ziemlich gute Leistung bringen. Sind allerdings beide ca. 16cm hoch und passen so nicht in jedes Gehäuse, die kleinere Version des Gaia, der Loki SD963, sollte auch noch anständige Leistung bringen. Wenn er ins Gehäuse passt und der Gaia gleich viel kostet würd ich zum Hyper 212 greifen, wenn der Gaia etwas günstiger ist eher zu dem, aber die nehmen sich nicht viel.
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2012, 22:25:01 von sBastiZH »