Autor Thema: Also ja...  (Gelesen 1261095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heretic

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Männlich
  • Khamûl der schwarze Ostling
    • Profil anzeigen
Re: Also ja...
« Antwort #5775 am: 21. Oktober 2021, 11:20:44 »
Ich hab grad gelernt, daß es manchmal ganz gut ist ein Projekt mal kurz auf Eis zu legen. vor zwei Jahren wollte ich mal wieder tauchen gehen und bin mein Equipment durchgegangen. dabei ist mir aufgefallen, daß im Blitz meiner Kamera die Batterien ausgelaufen sind (selber Schuld ich Trottel, was laß ich die auch da drin?!  :lol ), also auseinander geschraubt das gute Stück und mit der Reinigung angefangen. dabei dann festgestellt, daß die Federn im Batterie-Fach allesamt den Kontakt zu den angelöteten Kabeln verlieren, da die an genau den gelöteten Stellen extrem korrodiert und teilweise sogar schon garnicht mehr vorhanden sind. Natürlich hab ich versucht die Kabel da wieder dran zu löten, was mir allerdings unter garkeinen Umständen gelingen wollte (das Lötzinn "perlt" immer nur auf dem Material herum, egal bei welcher Temperatur - anzunehmenderweise wegen der starken Korrosion). Nach neuen Batterie-Federkontakten gesucht aber keine in der richtigen Größe gefunden... Bis gestern auf Eis gelegt. Dann nach zwei Jahren einfach mal wieder nach Batterie-Federkontakten gesucht und sofort die richtigen von Keystone gefunden. Ich weiß garnicht, wie mir die letztes Mal nicht auffallen konnten... ::) Manchmal hilft ein wenig Abstand.  :D
MfG
das Leif, der Ketzer

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 988
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Also ja...
« Antwort #5776 am: 21. Oktober 2021, 11:36:32 »
Das stimmt.
Manchmal hilft es tatsächlich erstmal Abstand zu halten, um danach eine Lösung zu finden.
Geht dann wie von selbst.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2021, 19:27:57 von Anakin94 »
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Modbo 760 v1.93 mit Z (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b - MechaPwn

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5564
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5777 am: 25. Oktober 2021, 17:32:54 »
wenn ich die Projekte die ich gerade im Moment keine Lust hatte zu machen aufschieben würde, ohje mein Keller wär voll.
ich guck immer dass ich alles so schnell wie möglich loswerde, ich kenne mich zu gut  :P

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5564
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5778 am: 02. November 2021, 21:06:48 »
Paypal macht bei mir momentan wieder ganz arge Probleme, mittlerweile hab ich das Gefühl die wollen einem es Geld aus der Tasche ziehen durch Irrsinn mit ihrem System und Rückbuchungsgebühren.
Ich hab vor über einem Monat die Bankverbindung geändert. Trotz der von mir gelöschten alten Bankverbindung, wurden weitere Abbuchungen versucht auf meinem Altkonto zu buchen, welches nicht mehr existent. Daraufhin kam mein Paypal Konto ins Minus, zusätzlich für die Rückbuchungen kamen satte 5€ Gebühren pro Buchung (bei 5 Stk = 25€). Ich die direkt angerufen und gefragt was der Unfug soll und man hat sich nur mit "das System dies, das System das, ist nicht zu ändern wie es entscheidet" ständig mit mir im Gespräch gerungen,  bis ich irgendwann nur meinte "das System ist von Menschen geschaffen und nicht andersrum, ändert was". Eine Woche verging, wieder selbiges Spielchen, mittlerweile bei 50€ Rückbuchungsgebühren nicht selbstverschuldet. Ein erneuter Anruf von mir ob die noch ganz fix sind im Kopf, wurde nur mit "ja wenn sie nicht zahlen wollen, dann kümmert sich unser Inkasso darum" entgegnet. Ich am selben Tag mehr als genug Geld auf das Konto überwiesen um es auszugleichen und hatte noch Guthaben über. Ratet mal. Jetzt sind die hingegangen und haben ein drittes Mal gebucht, inkl. der horrenden Rückbuchungsgebühren von "endlich" meinem neuen Konto. Von einer Gutschrift auf meinem Paypal Konto nichts zu sehen...richtiger Abzocker Verein, ich dachte dass ebay Konto zu schließen wäre mir schon eine große Last zu nehmen gewesen, aber die hier treiben es ja genauso bunt mit einem, also wirds auch geschlossen.

Aber scheinen auch nicht die einigen zu sein die wahllos irgendwelche Beträge hin und her buchen, mein Gym mittlerweile genauso, ohne jegliche Erklärung und Hinweis vorab wird einfach random irgendein Betrag gebucht der fernab mehr als es doppelte von dem ist was ich eigentlich monatlich zahle.

Ist nicht so dass ich arm wär, aber Krösus bin ich auch nicht. So kann doch kein Mensch seine Monatsfinanzen planen, wenn man sich ständig um so ein Sch... an Problemen kümmern muss, den andere einem verursachen  :<<

Heretic

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Männlich
  • Khamûl der schwarze Ostling
    • Profil anzeigen
Re: Also ja...
« Antwort #5779 am: 03. November 2021, 09:44:04 »
Das erinnert mich grade daran, daß ich mir schon längst mal eine Rechtsschutzversicherung zulegen wollte, bin da auch schon in Sachen reingerannt wo ich anwaltliche Hilfe hätte brauchen können (u.a. natürlich bei Ieh-Bäh).  ::) Kann da wer was empfehlen, worauf man da beim Abschluß achten sollte (ohne das in Werbung ausarten zu lassen...)? Dieser ganze Versicherungs-und Anwalts-Kauderwelsch macht mich immer wieder ganz kirre. :-\
MfG
das Leif, der Ketzer

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5564
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5780 am: 03. November 2021, 16:04:36 »
Die Bewertungen von Paypal der letzten Zeit egal wo, ob Trustpilot, Google, etc. zeigen eindeutig auf dass die doch sehr oft Geld unterschlagen. Wie konnten die so je die Bankenlizenz erhalten!?

Thema Rechtsschutz. Hab ich mich auch genau aus diesem Fall von Ibäh informiert. Hör mir auf, keine 2 Minuten hats gedauert bis ich schon den Vertrag im Postfach hatte von der Beratung mit der ich am telefonieren war. Vertrag mit Eigenanteil, heißt knapp 60€ monatlich und wenn ein Anwalt gebraucht wird muss ich den trotzdem anteilig zahlen...ne Danke. Dann kann ich es genauso gut drauf ankommen lassen, wenn ich wirklich mal einen benötige  :<<

Alles andere wird einfach bei der Polizei zur Anzeige gebracht als Betrug von mir  ::) :P

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5781 am: 03. November 2021, 17:10:44 »
Letztlich müssen die genau so bezahlt werden wie sonst auch. Damit läuft eine Rechtschutzversicherung auf eine Art Anwalts-Flatrate hinaus und die kostet dann. Entweder die machen fast nichts, der Eigenanteil ist groß, oder die monatlichen Gebühren sind hoch.

Heretic

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Männlich
  • Khamûl der schwarze Ostling
    • Profil anzeigen
Re: Also ja...
« Antwort #5782 am: 08. November 2021, 10:30:40 »
Ach man, irgendwas ist ja immer...  ::) Irgendwie ist mittlerweile gefühlt alles, womit man sich mal im Detail befaßt, nurnoch frustrierend und abschreckend. Die Firefox-Geschichte auch wieder, auf den Zug spring ich aber lieber nicht auf, der fährt dann viiiiieeele Umwege.  :panic Vor 15 Jahren konnte ich beim Thema Computer mal mitreden, heute versteh ich nurnoch Bahnhof - und auch, weil ich die Motivation dahinter nicht teile: gibt mir [Dein] Geld! Ich hatte zwischenzeitlich schon den Gedanken, einfach abzuhauen, irgendwo in die kasachische Tundra oder so wo es null "Zivilisation" (was definiert eigentlich "Zivilisation"? Macht über andere und Geld?) gibt und ein Leben ohne Internet und Strom zu führen. Und dann schmeiß ich die Konsole an und zocke weiter...  :lol
Irgendwie muß ich grade an EAV - Einmal möchte ich ein Böser sein denken...
MfG
das Leif, der Ketzer

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5783 am: 08. November 2021, 22:07:39 »
Das geht mir ähnlich und das beobachte ich besonders bei denen, die viel mit Technik zu tun haben, meistens beruflich. Gut in Erinnerung geblieben ist mir ein Vortrag beim Chaos Communication Congress, in dem jemand über Smart TVs und deren Mikrofon scherzte, ob jemand da auch schon mit dem Bohrer reingebohrt hätte. Keiner von denen würde sich jemals einen Smart TV mit Internetverbindung in die Wohnung stellen, erst recht keinen von Amazons Alexa. Nicht ohne Grund scheint die Verwendung von diesen "Smart Speakern" (und dem anderen "Smarten" Krempel) besonders ein Unterschichtending. Ach das ist inzwischen so ein riesiges Thema, echt alles geht den Bach runter. Funktional wird alles immer schlechter, weil es auf DAUs optimiert wird. In Sachen Privatsphäre und Freiheit wird alles immer schlechter, weil es größtenteils DAUs benutzen, die es nicht interessiert. Die Haltbarkeit wird immer schlechter, weil man damit mehr Geld machen kann und es den DAU nicht interessiert. Konsumlemminge sind schon praktisch. Der wirtschaftliche, rechtliche und kulturelle Einfluss Chinas wird bei dem Müll auch immer größer.
Aber es ist wichtig sich damit zu beschäftigen, wenn wenn man gar nicht mehr bemerkt, was da alles abläuft, ist man erst recht Sklave des Ganzen. Das Gegenteil machen die Menschen, die sinngemäß in der DDR gesagt hätten, die Stasi solle sie ruhig überwachen und manipulieren, damit hätten sie kein Problem, solange sie es heimlich machen, so dass sie es nicht bemerken.

Windows werden immer beschissener, Linux in Teilen auch. Android und iOS waren schon immer Krebs, aber Handys generell. Schon gewusst, dass es möglich ist "stille SMS" an beliebige Handys zu schicken, auf die das Handy dann mit Informationen wie Hardware-Daten und Standort antwortet? Deshalb nutze ich schon lange ein googlefreies Android und nehme das Handy selten mit vor die Tür.

Soziale Medien wie "klassische Medien" (TV, Nachrichtenseiten) konsumiere ich so gut wie gar nicht mehr, da findet sowieso nur noch ein Propagandakrieg statt.
Kukturgüter wie Filme, Serien und Musik sind auch kaum noch zu ertragen, ebenfalls nur noch Propaganda. Wenn ich mir da den Untergang von Star Wars oder dem Marvel-Universum ansehe, da wird einem übel. Und ich hab das alles noch nicht einmal jemals gemocht.

Und schon gewusst, dass China Australien offen erpresst hat, die Australische Regierung solle dafür sorgen, dass ihre Medien nicht mehr kritisch über China berichten? Das ist nur eine Frage der Zeit, bis das auch hier ankommt, wenn wir uns weiter an die Chinesen verkaufen, für das kurzzeitige Konsumglück. Alle reden darüber, dass die ältere Generation die Zukunft der Kinder verspielt, weil wegen Klimawandel und dass wir alle nur auf Pump leben, wegen dem Erdöl und der Kohle. Viel schlimmer ist, dass diese Generation und alle nachfolgenden ihre eigene Zukunft und die der nachfolgenden Generationen auf Spiel setzt, weil sie Wohlstand und Konsum auf Pump haben, und zwar von dem Erfolg der vorherigen Generationen und eben China bzw. anderer Billiglohnländern. Bald gibt es hier keine Bildung, keine Kultur, keinen politischen Einfluss, keine Arbeit und damit keinen Wohlstand mehr.

Und um wieder auf die Technik zurückzukommen, als besonders frustrierend empfinde ich, dass es bei all dem Niedergang natürlich auch positive Entwicklungen gibt. Wenn man daran teilhaben möchte, geht es aber nur zusammen mit dem ganzen Müll, der fast immer mit drin steckt. Ein kleines persönliches Beispiel. Habe mir die Tage erst eine richtig fette NVMe-SSD gegönnt und was die so leisten ist schon echt der Hammer. Schreiben und Lesen mit 3 GB/s, während vor 10 Jahren noch bei 100 MB/s Schluss war. Die meisten SSDs haben aber heute schon QLC mit 4 Zuständen pro Zelle (Haltbarkeit und Geschwindigkeit: SLC > MLC > TLC > QLC) und kommen aus China oder Südkorea. Ich habe wahrscheinlich die einzige auf dem ganzen Markt gekauft, die noch TLC hat und in den USA hergestellt wird. Crucial ist der letzte Hersteller mit Chips aus den USA und die P5-Serie ist deren einzige mit TLC-Speicher. Das Eis wird immer dünner.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5564
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5784 am: 09. November 2021, 15:01:25 »
Ich habe leider gerade sehen müssen dass mein Kleinanzeigen Profil bei Zufriedenheit von der höchsten Stufe auf "OK" also meh gedropped ist.
Habe seit einem halben Jahr vielleicht zwei Verkäufe gehabt, ansonsten nur Leute die trollen, scammen wollen und Fake Accounts.
Umso mehr ärgert es mich, dass solche einen dann noch bewerten können ohne dass diese was bei einem gekauft haben.
Und dadurch halten sich dann etwaige Interessenten fern, ganz toll...
Das System ist echt so kaputt  :<<

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5785 am: 09. November 2021, 18:13:58 »
Das Bewertungssystem bei ebay-Kleinanzeigen ist sowieso sehr komisch. So wie ich das verstehe, ist es nämlich so, dass du ab einer gewissen Anzahl positiver Bewertungen innerhalb eines festen Zeitraums die jeweilige Gesamtnote bekommst. Wenn dich 0 bis 2 Leute als "freundlich" bewertet haben, bekommst du den Rang "Freundlich", bei 3 ist es "Sehr freundlich" und ab 6 dann "Besonders freundlich". Dabei ist es völlig egal, ob du von 6 oder von 60 Leuten bewertet wurdest. Das ist bei allen Eigenschaften so erklärt, nur bei der Gesamtnote nicht. Aber ich vermute, das ist da ähnlich. Du bist abgerutscht, nur weil du selten bewertet wurdest, mehr nicht.

Finde es aber auch echt komisch, dass ebay Kleinanzeigen nicht fragt, an wen es verkauft wurde und verschiedene Leute einen bewerten können, auch ohne Kauf. Andererseits kann man sich ja auch mit einem Verkäufer oder Interessenten nett unterhalten, ohne dass letztendlich gekauft wurde, denn manchmal muss man im Gespräch erst in Erfahrung bringen, ob man etwas wirklich gebrauchen kann. Da wäre es doof, wenn sich eine freundliche Unterhaltung nur bei denen lohnt, die es dann wirklich kaufen.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5564
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5786 am: 09. November 2021, 20:50:08 »
Nein man kann einen bewerten nach einer gewissen Zeit, nur wenn schon Nachrichtenkontakt bestand.
Dafür muss man nichts gekauft haben oder dergleichen.
Selbst ein Hallo reicht schon aus.

Ich habe einen ganz dreisten Scammer Kandidaten ertappt, der unter mehreren Accounts aus 2019 agiert. Alle Anzeigen gemeldet, was ist passiert, nix. Warum?
Er löscht die Anzeigen jeden Tag und stellt sie neu an, somit hat sich für den Support die gemeldete gelöschte Anzeige erledigt.
Bewerten kann er mich jedoch weil ich auf drei Anzeigen geschrieben habe. Tolles System oder ?

Nachweis:
https://abload.de/img/nachrichtenverlaufmhj1j.jpg
https://abload.de/img/nachrichtenverlauf2vojr1.jpg

https://abload.de/img/betrger1t1j63.png
https://abload.de/img/betrger2ihkbb.png

Ganz gravierend fällt der Controller ins Auge. Wurde auch von beiden Accounts angeschrieben und noch weiteren unter denen dieser agiert.
Die Playstation 3 krieg ich jeden Tag aufs neue wegen meines Suchauftrages angezeigt als neu eingestellt.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5787 am: 09. November 2021, 23:11:27 »
Nein man kann einen bewerten nach einer gewissen Zeit, nur wenn schon Nachrichtenkontakt bestand.
Dafür muss man nichts gekauft haben oder dergleichen.
Selbst ein Hallo reicht schon aus.

Dem habe ich nicht widersprochen, im Gegenteil, das ist genau das, was ich geschrieben habe. Ein simples "Hallo" reicht jedoch nicht, ich kann nicht alle Leute bewerten. Das scheint auch von der Länge des Kontaktes abhängig zu sein.

Das mit dem "neu einstellen" verstehe ich aus einem anderen Grund auch nicht ganz, was sich ebay Kleinanzeigen dabei denkt. Ich soll Geld dafür bezahlen, dass eine ältere Anzeige nach oben rutscht. Ich kann sie einfach löschen und neu einstellen und dann ist sie auch wieder oben, gratis. Einige Leute löschen die alten Anzeigen nicht mal, dann sind sie doppelt drin. Allein deshalb frage ich mich schon, wieso die das nicht versuchen zu unterbinden. Es reicht ja schon die einzustellende Anzeige mit alten Anzeigen zu vergleichen.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5564
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5788 am: 10. November 2021, 10:45:46 »
Doch ein simples Hallo reicht. Nur der Bewerten Button taucht erst nach ein paar Tagen auf im Chat.
Ich würde mal ganz stark behaupten, da Ebay den Kleinanzeigen Sektor eh bald abstößt/ veräußert, verwenden die keine weiteren Support Ressourcen um dieses broken System zu fixen :P

Heute auch ein bitterer Schlag ins Gesicht von Logitech.
Habe im Mai eine z623 2.1 Anlage fürn Pc gekauft, nach einem Monat hat sich in der rechten Box die die Steuereinheit beinhaltet ein unterschwelliges Höhenkratzen geäußert.
Jetzt nach 6 Monaten ist es so krass im Vordergrund, dass ich kaum mehr Sprache hören kann ohne dass man nach 2 Minuten schon kein Bock mehr hat weils so nervt.
Anruf beim Hersteller, kommt mir dann mit Fehlerbehebung Vorgehen, wo man eigentlich klar und deutlich von einem Hardwarefehler ab Werk ausgehen kann.
"Drücken und halten sie den Input" Knopf 8 Sekunden lang...bla bla bla...was für ein Input Knopf, den gibts an dem System gar nicht!?
"OK, haben sie die Kabel schon mal gewechselt"...die Kabel sind fest im System integriert und nicht austauschbar!?
Wisst ihr überhaupt was ihr da verkauft  ::) ?
"Ja dann können wir nichts für sie tun"...aber es ist doch in der Garantiezeit ??

Zurück zu Amazon, worüber ich es bei Logitech bestellt hab und selbst da ist in den Bewertungen des letzten halben Jahres von einem Dutzend Leute zu lesen mit genau selbigem Problem.
Amazon sich mit Logitech in Verbindung gesetzt, haben denen genau selbigen Schwachfug erzählt.
Habe dann darauf bestanden ein Austauschgerät zu bekommen. Kann ja nicht angehen dass Hersteller sich so rauswinden und Versandunternehmen dann den Kopf her halten müssen für diese.
« Letzte Änderung: 10. November 2021, 10:52:02 von Dragoon »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29383
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5789 am: 10. November 2021, 12:27:45 »
Ich bin mir recht sicher einige Leute nicht bewerten zu können, besonders die, bei denen die Kommunikation sehr kurz war.
Aber ja, ich glaube auch, dass ebay gerade kein Interesse daran Support für Kleinanzeigen zu liefern.

Heute auch ein bitterer Schlag ins Gesicht von Logitech.

Na irgendwie muss der Preis der Anlage erreicht werden und das passiert, indem man den Support an irgendwelche Langzeitarbeitslose oder Inder auslagert, denen man eine Software an die Hand gibt, die solche Fragen enthält und ihnen vorgibt sich strikt an das System zu halten. Dann ist das System zwar Müll, aber günstig.
Ich habe schon lange nicht mehr die Illusion, dass die Person am Telefon weiß, worum es eigentlich geht. Die ist nur die Mensch-Maschine-Schnittstelle. Ich gehe davon aus, dass die Person, die ich etwas über meine Anlage frage, im nächsten Anruf einen Kunden betreut, der Probleme mit seinen Schuhen oder dem Auto hat, oder ihm die Dosensuppe nicht schmeckt.
Es ist echt schade, dass immer mehr Hersteller vermehrt auf solche Systeme setzen, aber wenn es der BWLer sagt, dann ist das halt so.

Ich spiele derzeit mit dem Gedanken mir neue Lautsprecher für den PC zu kaufen, denn die jetzigen sind schon 15 bis 20 Jahre alt und brummen etwas. Ich hadere nun mit mir selbst, ob ich lieber das Brummen beseitigen, oder mir etwas Neues kaufen soll. Ich vermute nämlich, Ersteres führt zu einem besseren Ergebnis und ist am Ende des Tages einfacher.
« Letzte Änderung: 10. November 2021, 12:29:59 von Takeshi »