Autor Thema: scph-9002 mit DIY chip  (Gelesen 12499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
scph-9002 mit DIY chip
« am: 28. Februar 2015, 00:14:37 »
Hallo!

Ich schaff's einfach nicht, die PS zu modden. Ich habe einen K150 Programmer und es zunächst mit PIC 12C508A versucht. Als Hex-Datei habe ich einmal MM3 und einmal Mayumi verwendet (OSCAL-Wert eingestellt). Der Programm-Versuch endete immer mit einer Fehlermeldung aber beim Lesen wurde immer der korrekte Code angezeigt. Ich habe irgendwo gelesen, dass der K150 Probleme mit dem 12C508A hat und es dann mit 12F508 versucht. Gleiches Ergebnis.

Dann habe ich es mit dem 12F629 und dem dazu passenden, adaptierten MM3-Hex versucht. Hexfile geladen, Kalibriert (OSCAL und Bandgap automatisch ausgelesen) und juhu - keine Fehlermeldung, ausgelesener Code ist korrekt. Aber nach dem Einbau, will er immer noch keine Importe abspielen.

Die Hexfiles habe ich von eurasia.nu und es handelt sich um die Stealth-Installation (7 Kabel). Ich habe mich dabei an dieses Diagramm gehalten: http://www.fatcat.co.nz/psx/install/9002/modchip_diagrams/9002_7.jpg.

Was mache ich falsch?

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #1 am: 28. Februar 2015, 11:10:53 »
Funktioniert jetzt. Ich habe die Punkte 3, 7 und 1 neu gesetzt. Nach der Anleitung hier:
http://www.eurasia.nu/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&topic=6758&forum=82

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz f?r schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #2 am: 28. Februar 2015, 19:48:24 »
Schön, das es klappt. Mit dem 12F508 klappt es ohne Änderungen am Code nicht, da der sich intern vom 12C508 unterscheidet. Und den C kann man nur einmal beschreiben, geht da was daneben (OSCCAL), ist der Schrott und kann in die Tonne - ich kenn mich aus ;D. Wenn Du öfters mit PICs der "F" Typen arbeiten willst, empfehle ich Dir den Sprut-Brenner, habe ich mehrfach in verschiedenen Versionen gebaut, siehe hier, kostet wenig und die freie Software ist spitze.

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich l?tete -

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #3 am: 01. 2015, 01:11:27 »
Ja, der K150 scheint nicht so das Wahre zu sein. Es gibt die Funktion "Calib", wenn man da darufgeht, kann man mittels "Read" den OSCCAL auslesen und auf's geladene Hexfile patchen. Das Blöde ist nur: aus irgend einem Grund liest er beim 12C508A immer (C)FF. Habe dem halt vertraut und so ging der erste mal dahin. Beim zweiten ist er beim Programmieren in der Mitte gefailed. Die nächsten drei wurden (mit aufgeschriebenem/händisch eingetragenem OSCCAL) korrekt ausgelesen, sind aber trotzdem gefailed. Find's komisch, dass er in der Software in der Auswahlliste angeführt ist aber nicht funktioniert. Eigentlich glatter Betrug. Der 12F629 scheint zwar tadellos zu funktionieren aber ich bin skeptisch ob er beim nächsten aufgelisteten nicht wieder zickt. Naja, dafür ist er halt billig.

Danke für den Tipp mit dem Sprut. Sieht echt gut aus (freie Software, dickes Plus). Komme evtl. darauf zurück wenn der K150 mich beim nächsten Projekt wieder im Stich lässt.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #4 am: 05. 2015, 10:59:47 »
der K150 hab ich mir nur zu dem einen Zweck angeschafft, C-Typen Ps1 Chips.
bei mir kommt auch immer diese Fehlermeldung, aber er schreibt den Code immer und er ist auch immer richtig.
ich hab bisher nie irgendwas im Programm dazu eingestellt, der OSCAL soll soweit ich mich entsinne sowieso auf internal beliben.

ich hab schon desöfteren gelesen dass man den C-Typen MM3 und Mayumi einfach auf F-Typen schreiben kann, aber bei mir hat der dann immer Config-Errors geschmissen.

die F-Typen brenn ich immer mit meinem Sprut 8-P.

mit einem 12F629 hab ich es allerdings noch nicht als Chip probiert.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #5 am: 01. April 2015, 16:03:11 »
Kann mir jemand einen Link schicken, wo ich den Code zum Brennen für die Chips bekomme? Und eventuell auch Einbaupläne für die ganzen Modelle? Habe jetzt hier leider keinen Namen des Chips gefunden.

mkfreak

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • Konsolensammler und Bastler
    • Profil anzeigen
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #6 am: 02. April 2015, 15:41:04 »
hier solltest du einige hex Dateien zum brennen finden.
http://www.e*****a.nu/modules.php?name=Downloads&d_op=viewdownload&cid=43
« Letzte Änderung: 03. April 2015, 13:22:55 von Takeshi »



Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #7 am: 03. April 2015, 13:23:18 »
Danke, hab den Link aber mal wieder entfernt, muss ja nicht öffentlich zugänglich sein.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #8 am: 04. April 2015, 11:33:51 »
böse böse  ;D

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #9 am: 16. April 2015, 21:09:29 »
Hab jetzt den "garyOPA" v2.01 auf dem PIC12F629. So richtig will der aber nicht laufen. Habe eine SCPH-7002 und eine SCPH-9002, die beide schon mit einem C-Typen bestückt sind. Hab an die Drähtchen den neuen PIC angelötet.

In der SCPH-7002 startet das Spiel, doch nach Druck auf Reset wird das Spiel als Audio-CD erkannt oder es kommt der Hinweis, ich solle ein Spiel im PlayStation-Format einlegen.

In der SCPH-9002 habe ich das gleiche Spiel. Lustig ist nur, in dem Modell war der C-Typ mit 4 Drähtchen angelötet, laut Plan für den F-typen brauche ich 7 Drähtchen. Ich bin mir jetzt nicht mehr 100%ig sicher, ob das Spiel damit auch startet, auf jeden Fall kommt das PS-Logo in Farbe. Wohlgemerkt mit 4 statt 7 Drähtchen. Mit allen 7 Pins verhält sich der Chip aber definitiv wie in dem anderen Modell, heißt beim ersten Start geht es, bei Reset nicht mehr.

Habe auch die Konsole ohne Spiel gestartet, dann das Spiel später eingelegt, geht auch. Nur Reset mag der nicht. Hat jemand von euch schon mal den F-PIC damit geflasht und den Chip getestet? Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz f?r schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #10 am: 16. April 2015, 23:17:46 »
Ich hatte mal was ähnliches, da war aber der Laser am schwächeln. Dann wurden die Kopien auch nicht (richtig) erkannt. Mein F war aber nur mit 4 (oder 3?) Drähten verlötet.

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich l?tete -

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #11 am: 17. April 2015, 00:41:31 »
Ja das ist eh lustig, in einigen Modellen geht das echt mit 3 Drähtchen, heißt Masse, Spannungsversorgung und ein einziges Signal, das dann ja auch bidirektional sein muss. Schon ein Ding.

Der Laser der Konsole lief vorher nicht, nach Reinigen aber schon. Da das Spiel problemlos läuft, wenn es läuft, kann ich mir einen defekten Laser aber irgendwie nicht so vorstellen.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5506
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #12 am: 18. April 2015, 14:05:23 »
ich hab schon alle Codes durchprobiert die es da gab, C- als auch F-Typen. Im Endeffekt bleib ich bei den C-Typen. Auch wenn die F-Typen genauso "angeblich" gut laufen sollen, konnte ich die nie richtig fehelrfrei ans Laufen bekommen.
die F-Typen sollen auch gleich den C-Typen eingelötet werden, also kein extra Drähtchen oder Anzahl der Leitungen.

bestes Spiel zum Testen ist meines Erachtens Resident Evil Dual Shock Edition. Da kommt erst das Hersteller Intro Video und dann das Resi Video, beide beanspruchen den Laser immens, aber wenn die beide ohne ein Ruckler durchlaufen dann weißt du dass der Laser 100% in ordnung ist. Hab auf diese Weise schon wie oft Laser nachstellen müssen weil die Videos schon beim kleinsten Ruckler dir sagen dass der Laser nicht so dolle ist.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29307
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #13 am: 18. April 2015, 18:35:00 »
Hm, das Spiel hab ich nicht (möchte ich auch nicht laden), aber Videos sind natürlich generell eine ganz gute Idee.

Was haben die Chips denn bei dir für Macken gehabt?

ilreh

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: scph-9002 mit DIY chip
« Antwort #14 am: 19. April 2015, 02:20:01 »
Die Anzahl der Drähte (3/4 und 7/8, je nach Modell) hängt nicht von C/F ab sondern ob es eine Stealth-Installation sein soll oder nicht. Es gibt paar Spiele, die eine Installation mit 3/4 Drähten erkennen und dann nicht starten. 7 Drähte sind daher vorzuziehen (nicht jeder Code kann die Stealth-Installation verwenden).

Ich habe eine 9002 (die bei der es sich in dem Thread gehandelt hat) und eine 5502 mit 12F629 (Stealth) und es funktionieren beide noch tadellos. Verwendet habe ich den MM3-Rewrite als HEX und Spiele starten auch nach Drücken der Reset-Taste.