Autor Thema: Kleiner Produktest: Caps4Stix  (Gelesen 3885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Kleiner Produktest: Caps4Stix
« am: 03. April 2012, 19:07:13 »
Sodele, ich mal wieder. Da mich der schlechte Grip der PS3 Analogsticks schon immer gestört hat schaute ich mich im Web mal um was es für Möglichkeiten gibt das zu ändern. Man findet ziemlich viele Tips von anschleifen bis zu irgendwas draufkleben. Da ich eigentlich meine Controller immer pfleglich behandle kommt das natürlich nicht in Frage. Bei meiner Recherche bin ich dann auf Caps4Stix gestoßen. Dort habe ich mal 3 Sätze (á 2 Stück) bestellt. Das Ganze kam relativ zügig (ich glaube 3 Tage waren es) bei mir im Luftpolsterumschlag an. Ich habe sie übrigens über ebay.co-uk gekauft.

So kams im Luftpolsterumschlag:



Unpacked:



So siehts auf nem XBoX 360 Controller aus:



und so auf einem Dualshock 3 für die PS3:



Die Caps passen laut Webpage auch noch auf XBoX 1, PS1, PS2 und Wii Nunchuck Controller.


Der einzige Nachteil den ich bis jetzt erkennen konnte ist daß das Silikon (denke zumindest mal das es Silikon ist) Fusseln anzieht, sieht man ja schon auf den Bildern. Ansonsten finde ich die Teile super, der Grip ist deutlich höher und man kann den Stick viel genauer steuern und durch die Nippel wird auch verhindert das man vom Stick abrutschen kann. Zudem wird der Originalbelag der Sticks geschont und das allerbeste ist (wie ich finde) das man weniger stark an den Sticks rumdrückt beim spielen da das Feedback viel besser ist. Dadurch wird auf lange Sicht auch der Controller selber geschont. Für die 3 Paar habe ich jetzt knapp 11€ bezahlt inklusive Versand, der Betrag ist natürlich abhängig vom Pfundkurs, die Caps kommen aus England. Sie können natürlich auch als "Ersatzbelag" für abgenutzte Sticks benutzt werden, allerdings dürfte ein Controller bei dem der Gummi schon runtergespielt ist vermutlich sowieso nicht mehr so toll sein von der Mechanik her.

Fazit: Für mich ein klarer Pflichtkauf, hätte ich schon viel früher kaufen sollen. Wer seinen Controller schonen will und mehr Kontrolle haben will: zugreifen.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5469
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Kleiner Produktest: Caps4Stix
« Antwort #1 am: 04. April 2012, 09:23:46 »
Ich kauf alles bei meinem Lieblings-Shop aus UK: http://www.ebay.de/itm/2-x-XBOX-360-Controller-Modding-Thumbstick-Black-Rubberised-Thumb-Stick-Pair-/360441945275?pt=UK_VideoGames_VideoGameAccessories_VideoGameAccessories_JN&hash=item53ec039cbb#ht_1008wt_1270

Edit: Doch ist ein Vergleich  :P
Die Ersatzsticks haben die selbe Qualität wie die Originalen
« Letzte Änderung: 04. April 2012, 10:33:16 von Dragoon »

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1055
    • Profil anzeigen
Re: Kleiner Produktest: Caps4Stix
« Antwort #2 am: 04. April 2012, 10:25:59 »
Aber das ist ja kein Vergleich ;)

Ich habe mir hiervon ne Menge gekauft, weil es die günstigsten sind:
http://www.ebay.de/itm/For-Xbox-360-Slim-Controller-Analog-Thumbsticks-Thumb-Stick-Joystick-New-/160720547567?pt=LH_DefaultDomain_15&hash=item256bb0eeef

Tun ihren Job super, aber die Cap4Stix haben ja eine andere Bewandnis: MEHR Grip, ...

Für meine Xbox 1 Controller wären die auf jedenfall eine Überlegung wert, da findet man ja nicht so wirklich Ersatzthumbsticks für.


- Danke für den Test :)




Mal eben nen kleiner EDIT:
http://www.dealextreme.com/p/protective-silicone-thumb-joystick-case-for-xbox-360-ps2-ps3-controller-2-piece-color-assorted-70696

Sehen für mich nach diesen Cap4Stixs aus, sind bestellt :D
« Letzte Änderung: 04. April 2012, 11:21:18 von we3dm4n »

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5481
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Kleiner Produktest: Caps4Stix
« Antwort #3 am: 04. April 2012, 13:05:43 »
Die Chinesen bauen auch alles nach. :D
<- Der da ist gerne hier. :)