Autor Thema: ylod Reperatur  (Gelesen 19590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ylod Reperatur
« Antwort #30 am: 28. November 2009, 14:54:00 »
Ja, meine Mutter fand das damals auch gar nicht witzig ;D

trabzon80

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #31 am: 29. November 2009, 18:25:54 »
habe herausgefunden das lötzinn bei etwar 183-215 grad celsius flüssig.
na klar ist das plastik etwas angekokelt,aber meine ps3 pip noch

TomeeK

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #32 am: 29. November 2009, 20:25:55 »
Bin mittlerweile echt drauf und dran es auch zu versuchen mit dem Backofen ;)

shadow2066

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #33 am: 30. November 2009, 10:50:41 »
habe herausgefunden das lötzinn bei etwar 183-215 grad celsius flüssig.
na klar ist das plastik etwas angekokelt,aber meine ps3 pip noch

sag mal, was für ein lötzinn hast du denn? wenn es bei diesen themperaturen flüssig wird? mag ja vieleicht sein, aber eine lötverbindung bekommt es in dieser spanne bestimmt nicht hin, nicht vor minimal 280°C. einen lötkolben für bleihaltiges lötzinn stellt man z.b. so auf 360-380°C.
In Erinnerung an
>>>Shadows PSX-Home<<<
1998-2002

PS1 SC, PS2 (V7+Matrix Infinity+250GB HD), PS3 40er/60er/je 500GB, XBox360 60GB, Dreamcast, NDS M3

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ylod Reperatur
« Antwort #34 am: 30. November 2009, 14:04:01 »
Er hat Recht ;)
Hab mich aber auch gewundert, als ich das gehört hab.

Mit einem Lötkolen sieht die Sache scheinbar nur etwas anders aus, vllt weil zwar der Kolben die Temperatur hat, die Umgebung aber Raumtemperatur. So hat das Lötzinn nicht die Temperatur des Kolbens. Außerdem bewegst du das Lötzinn mit dem Lötkolben usw.

Wenn du mit dem Heißluftfön den ROD/YLOD reparierst, dann kommst du meistens gerade mal auf 150°C und es reicht schon dafür, dass der Fehler weg geht, nur halt nicht ewig.

trabzon80

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #35 am: 30. November 2009, 16:10:39 »
he momeek wenn du es ausprobieren wilst emfele ich das bteil an den schraubenlöchern mit draht an einen grillrost aufzuhängen.beobachte die plastikteile,dass sie nicht zu sehr schmoren.zun ende ofentuhr auf,grillrost fohrzien und das ganze abkülen lassen

trabzon80

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #36 am: 30. November 2009, 16:14:37 »
ich meine TomeeK

MonoKai

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #37 am: 30. November 2009, 21:46:10 »
Also zwischenanalyse^^: Bei mir ist alles noch in Ordnung. Habe mir heute Killzone 2 zugelegt. Läuft alles superleise. Hehe.. Bei mir gabs auch keine Begeisterung. Hatte auch beim Zusammenbau kein gutes Gefühl. ABER DANN^^. Das mit dem Aufhängen is natürlich unter Beobachtung ne gute Idee. Ich persönlich konnte bei der Aktion nicht mitgucken. Ich bin die 7 mins. rumgelaufen. ANGST. Wegen dem Multi AV isses blöd das die Führung geschmolzen ist, mit den Kontakten. Die Plastikumrandung ist Nebensache... den Pieper kann ich doch auslöten und ersetzen, wa? Erfahrungen?
Das Leben ist schei?e, aber die Grafik ist geil.

MonoKai

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #38 am: 05. Dezember 2009, 01:47:22 »
Mir ist nochwas aufgefallen. Die Kiste stürzte nach der "OPERATION" nicht einmal mehr ab. Vorher hatte ich min. 2 Abstürze pro Tag. Das unterstreicht Takeshis Vorbeugemaßnahme zum YLOD. Also die Paste ersetzen. Aber nach Garantieverfall isses wohl doch schon zu spät. :-\
Das Leben ist schei?e, aber die Grafik ist geil.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ylod Reperatur
« Antwort #39 am: 05. Dezember 2009, 14:44:52 »
Aber nach Garantieverfall isses wohl doch schon zu spät. :-\
Genau das ist der Punkt. Der YLOD "enwtickelt" sich ab dem ersten Tag, an dem sie läuft. Deshalb würde ich das schon machen, wenn die Konsole ein Jahr alt ist, denn dann ist die Garantie ja rum.

dott

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #40 am: 06. Dezember 2009, 19:20:53 »
Wenn du sie ungeöffnet verkaufst, bekommst du definitiv mehr. Aber so hammer viel mehr wird es auch nicht mehr sein.

Bei geöffneten Konsolen ist es leider oft so, dass man da übelst verarscht wird. Dann bekommst du ne PS3, bei der man den YLOD nicht mehr beheben kann (so oft versucht, bis es nicht mehr hilft) und dann wurde noch der Laser ausgetauscht, die Platte vllt noch gegen ne 40er ausgetauscht, ggf noch die Laufwerksplatine gegen eine zerbastelte und schwupps... hat die PS3 noch Materialwert von 2€ (viel mehr Kupfer ist da nicht drin).

Ich denke wenn du aber angibst, dass du selbst das Siegel entfernt hast und keine Komponenten gegen andere, defekte ausgetauscht wurden, dann dürfte das nicht mehr so gravierend sein. Meistens wird das nämlich ganz schwammig formuliert und die Leute stellen sich dumm. Das machst du dann ja nicht.

Ich würde es versuchen die zu reparieren, um an das Spiel und die Spielstände zu kommen. Das hat ja auch einen gewissen Wert, wenn auch nicht unbedingt einen materiellen.

hallo nochmal.

wolte mal berichten wie meine ylod geschichte ausgegangen ist.

habe ja wie beschrieben den fehler gehabt, war mir aber nicht sicher die reparatur durchzuführen, aus angst dass die ps3 nach einigen monaten wieder den geist aufgibt.

habe  mich schließlich dazu entschlossen auf meine savegames und das spiel in der ps3 zu verzichten und die komplett, mit allem zubehör und controller zu verkaufen.

ich bin mit der entscheidung sehr zufrieden, da ich bei ebay sage und schreibe 201 euro für meine defekte ps3 bekommen habe!

habe mir nun das game neu gekauft (recht günstig durch uk import) und eine neue ps3 slim für 242 euro (personalverkauf bei real) geholt. habe insgesamt ca 70 euro für das neue gerät ausgegeben aber ich bin zufrieden. ich finde das 60gb modell zwar viel schöner, auch durch die ganzen zusatzfunktionen, aber nun kann ich einfach beruhigter sein, wie ich es nach einer reparatur gewesen wäre.

es ist zwar schade um die savegames, aber die werde ich mir in den nächsten semesterferien zurückerzocken ^^.

also, noch nen kleinen tipp an alle die verkaufen wollen:
legt sämtliches zubehör bei, wie controller, festplatte und anschlusskabel. den käufern ist das viel wert ;-)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29514
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: ylod Reperatur
« Antwort #41 am: 06. Dezember 2009, 19:32:42 »
also, noch nen kleinen tipp an alle die verkaufen wollen:
legt sämtliches zubehör bei, wie controller, festplatte und anschlusskabel. den käufern ist das viel wert ;-)

Auf jeden Fall, es ist einfach nur nervig, wenn alles mögliche fehlt. Kauft man eine PS3 defekt und repariert sie, muss dann aber noch ne Festplatte besorgen, einen Controller und Anschlusskabel, dann lohnt sich die ganze Aktion schon absolut nicht mehr, außer der Preis ist sehr gering.

ralle23

  • Lv 0: Probezeit
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: ylod Reperatur
« Antwort #42 am: 13. Dezember 2009, 08:14:05 »
Hi,

leider muß ich auch mit dem dummen Fehler kämpfen , trau mich allerdings nicht an die reparatur ran. Hab die Kiste mal auf gemacht aber , das wars dann auch schon. Kennt Ihr einen im Umkreis von GE, der mir da helfen kann.
Bin jeden Tag in GE, da ich da arbeite.

Beste Grüße Ralle