Autor Thema: MemorySticks im Geschwindigkeitstest  (Gelesen 2566 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
MemorySticks im Geschwindigkeitstest
« am: 15. August 2006, 00:31:29 »
Es gibt ja sehr viele verschiedene MemorySticks, Sony/SanDisk, Pro DUO/Pro DUO High Speed.... blablabla, jeder kennt das. Dann gibt es zu allen Sticks wieder Angaben bezüglich der Geschwindigkeit, das sind nur theoretische Werte -> jeder weiß alles und keiner weiß bescheit.

Ich habe deshalb mal Tests mit einer PSP (1.50), diversen Sticks, USB 2.0 Verbindung und ner 600MB Datei gemacht.

Im Test sind folgende Memory Sticks:
Sony Memory Stick Pro DUO 1GB
Sony Memory Stick Pro DUO High Speed 2GB (Fälschung)
SanDisk Memory Stick PRO Duo™ 512 MB
SanDisk Memory Stick PRO Duo™ 1GB
SanDisk Memory Stick PRO Duo™ 4GB



Der SanDisk Ultra II™ Mobile MS PRO Duo 4GB hat theoretisch 10MB/s Read, doch hier sollte man bedenken, dass die mit 1k=1000 rechnen und nicht wie im Digitalbereich üblich mit 1k=1024. Rechnet man das um, dann werden aus den 10MB/s (1k=1000) schon 9,54 MB/s (1k=1024). Das ist dann nicht wirklich weit entfernt von dem normalen 2GB MemoryStick im Test. Dann sind das ja Theoriewerte, ich habs mal in real getestet, das weicht ja auch immer etwas ab. Wenn man mit dem Ultra II 1GB Kopiert, dann müsste man 107s benötigen (wenn die Angabe auch in der Praxis stimmt), mit dem normalen Pro DUO 115s, das merkt keine Sau *lol*
Wenn ich jetzt was auf den Stick kopieren will dann sieht man schon, dass der normale Pro DUO mit 4,22MB/s weit hinterher liegt. Es fällt aber auch auf, dass man ungefähr sagen kann Geschwindigkeit (Read = 2x Write). Bei der Angabe im Netz ist das jedoch anders, da ist beides fast gleich, kann iich mir nur schwer vorstellen...

Zu guterletzt: Lesegeschwindigkeit von UMD beträgt 1,06MB/s, vergleicht man das mal mit der Lesegeschwindigkeit von dem 4GB MS dann versteht denk ich mal jeder sofort, warum ein Spiel von MS viel schneller läd als von UMD.
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2009, 21:23:04 von Takeshi »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29272
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: MemorySticks im Geschwindigkeitstest
« Antwort #1 am: 06. Juni 2007, 16:45:53 »
Hab mal nen 1GB SanDisk dazu gepackt.