Autor Thema: Also ja...  (Gelesen 488488 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27853
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5430 am: 07. Januar 2018, 19:34:25 »
Die Tage stellte ich noch fest, dass es doch einige Spiele für die PS4 gibt, die vielversprechend aussehen, vorallem Rollenspiele. Ich ging davon aus, die PS4 doch noch gut offline funktioniert, weil viele Spiele in den Regalen stehen. Aber nach der Beschreibung hat sich das dann doch wieder erledigt. Echt schlimm. Aber auch lustig, ein paar Tage offline geht, aber nach einem Monat werden die Konsolen schon hibbelig ;D

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2305
    • Profil anzeigen
Re: Also ja...
« Antwort #5431 am: 07. Januar 2018, 19:39:19 »
so wie ich erfahren habe muss man wie damals beim PC manche games online aktivieren dass man sie dann zocken kann
Zum Glück ist die switch noch etwas normaler :D
Wobei ich aber immer und immer mehr von freunden und bekannten zustimmung zum datenträger freiem zocken höre.
Es wird einfach bald nicht mehr ohne gehen und das zocken wie wir es kennen gibts bald nicht mehr, ist jetzt schon nicht mehr viel davon übrig
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27853
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5432 am: 07. Januar 2018, 22:49:01 »
Dass das verschwindet ist klar, mir stellt sich nur die Frage nach dem zeitlichen Verlauf. Und da war ich bei der PS4/XbO erst sehr pessimistisch, dann wieder etwas optimistischer, aber das hat sich nun wieder zerstreut. Wird wohl dabei bleiben, was ich schon am Anfang vermutete: Wird erst brauchbar, wenn die Konsole gehackt ist. Dann kann ich Spiele-Updates archivieren und offline installieren. Und mit einer Online-Aktivierung hätte ich wahrscheinlich auch nichts mehr am Hut.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5433 am: 08. Januar 2018, 13:07:42 »
kaum neues Jahr schon kann man wieder im Strahl kotzen !

Ich sitze seit Anfang Dezember ohne Internet und Festnetztelefon hier, weil mein Internet+Telefonanbieter Vodafone Kabel nicht dem Vetrag gemäß die Leistungen erbracht hatte sodass ich die Sonderkündigung einreichen musste aufgrund Vertragsbruch.

War auf Vodafone angewiesen da in meiner Wohnung keine Telefondose angebracht war, was schon sehr verwunderlich erschien da im ganzen Haus in jeder Wohnung eine angebracht ist.

Da es in RLP leider nicht die Anbieterauswahl wie in anderen Bundesländern gibt für Kabel, musste ich also auf DSL-Anbieter über Telefondose umswitchen. Schnell bei 1&1 einen Vertrag gemacht, schon hatte ich am nächsten Tag mein Paket mit Router und vorerst HSPA-Stick bis Leitungsschaltung und konnte direkt surfen (leider nur 10GB Volumen/Monat).

Heute Schaltungstermin, Telekomtechniker schaltet die Leitung und misst nach. 3 mal hin un her gerannt zwischen Hauptverteiler-Hausverteiler-Wohnung, wohlgemerkt ich wohn im 4 Stock. Irgendwann sagt er mir dann, geht nicht weil irgendwas mit der Leitung nicht stimmt. Auf 4 Adern sollten eigentlich nur auf 2 Signale liegen, aber es liegt auf allen 4 das Signal und das Messungsergebnis zeigt somit richtig miese Werte an, als ob kilometerweise Kabel zwischen Wohnung und Wohnungsverteiler liegen würde. Zudem hat scheinbar jemand in dem Wohnungsverteiler rumgefummelt der nicht Telekom war, wohlgemerkt nur an meiner Leitung waren irgendwelche Brücken gesetzt die nicht dorthin gehörten. Nur Telekom darf eigentlich an den Kasten, da auch nur diese entsprechenden Schlüssel haben.

Meint der Techniker zu mir, als ich ihm erzählt hab dass hier vorher ein Informatik-Student gewohnt hat, der auch von der Telefonleitung direkt Kabel durch die Wohnung gelegt hatte, dass wahrscheinlich extra hier die Telefondose weggelassen worden ist weil man vertuschen wollte dass die Leitung einen defekt hat und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch der Vormieter dann unten sich am Kasten zu schaffen gemacht hat.

Jetzt muss ich eine neue Leitung gelegt bekommen, zuständig Vermieter also somit Hausverwaltung, dann nochmal bei 1&1 anrufen damit die einen Termin mit dem Service-Techniker der Telekom machen. Das Ganze kann sich wieder über einen Monat hinziehen.

Ich könnte einfach nur noch kotzen, danke neues Jahr !!!


PS @ Takeshi: ne lass es, Spiele ohne Internet und somit ohne Patches sind echt richtig mies und kaum spielbar, ist nicht mehr dieselbe Qualität die sie früher erfüllen mussten bis ein Spiel "marktreif" war.


EDIT:
Heute war der Elektriker der Hausverwaltung da. Ergebnis, die Leitung ist nicht defekt der Techniker hätte falsch gemessen bei was falsch angeschlossenem...

Jetzt hab ich den nächsten Termin am 17.01 und direkt Techniker und Elektriker bestellt, sollen die sich die Köpfe einhauen wer was falsch gemacht hat und ob was kaputt ist...
« Letzte Änderung: 10. Januar 2018, 20:35:47 von Dragoon »
Meine Sammlung & Projekte

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5434 am: 12. Januar 2018, 19:59:21 »
CES2018 Video über RetroBit und deren Sega Deal, falls es wen interessiert:
https://www.youtube.com/watch?v=p23LspN0HxM
Meine Sammlung & Projekte

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5009
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5435 am: 17. Januar 2018, 23:39:42 »
Endlich, ich hab Festnetz Internet !
Heute war ein anderer Techniker da, der anscheinend mehr Ahnung hatte als der Erste.
Messung gemacht, Leitung hat Durchgang alles ok, aber das DSL Signal kam nicht an.
Sagt der Techniker direkt, das Problem liegtnicht im Haus, sondern am Hauptverteiler in der Gegend.
War er 50 Minuten weg, kommt wieder und sagt der Port im Hauptverteiler war defekt und er hat ihn ausgetauscht, zack lief mein Internet  :D
Meine Sammlung & Projekte

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27853
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5436 am: Gestern um 13:04:03 »
So was hatte ich auch mal. Es kamen insgesamt 3 Techniker vorbei und jeder Techniker war a) kompetenter als der vorherige und b) hatte er mehr Zeit. Letztendlich ein teurer Spaß für die Telekom, dass man gleich 3 Techniker kommen lassen muss, um einen Fehler zu beheben. Wenn man zuerst einen günstigen Techniker schickt, der erst mal feststellt, ob der Kunde einfach nur strunzdumm ist (was sicherlich häufig der Fall ist) und erst bei echten technischen Schwierigkeiten den kompetenten Techniker schickt, das verstehe ich noch. Aber bei dreien ist mir das zu viel. Das erinnert mich dran, dass ich noch den Anbieter wechseln wollte. Ich hab so fest damit gerechnet, dass mich die Telekom sowieso letzten Sommer kündigt (Abschaltung des analogen Telefons), dass ich das ganz vergessen habe.

Wie ist das? Neben Telekom gibt es doch aktuell nur 1&1 und vielleicht noch Vodafone, die DSL anbieten, oder? Die telekom hält sich ja nicht mehr an die Netzneutralität, machen es die anderen wenigstens besser? Weiß das jemand zufällig?

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1044
    • Profil anzeigen
Re: Also ja...
« Antwort #5437 am: Gestern um 20:59:43 »
Was ist denn mit Unitymedia? :)

Ich war Jahre lang bei 1&1 ... damals hatte ich bei denen auch einen Server angemietet, damit war ich super zufrieden. Mit dem DSL war das genau umgekehrt, echt nicht gut. Da waren aber auch viele Mieter mit im Haus.

Jetzt habe ich Unitymedia und bin, neben einem Versicherungsbüro im Erdgeschoss, der einzige weitere Abnehmer im Haus. 120k Leitung und die werden sogar oft noch übertroffen :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27853
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5438 am: Heute um 02:27:19 »
Ne, Kabelnetz geht gar nicht. Vorallem verbinde ich Unitymedia schon mit echt fiesen Methoden. Die standen schon vor meiner Tür und meinten, ich hätte einen Anschluss bei denen, müsste nur noch mal eben irgendwo was unterschreiben, damit alles seine Richtigkeit hat. So wollten die mir einen Vertrag unterjubeln. Das hat für mich schon einen Hauch von versuchtem Betrug. Außerdem werfen die mir seit Jahren alle paar Wochen ungefragt Werbung in den Briefkasten. Keine Option, bis die der einzige Internetanbieter sind.

Von 1&1 hab ich bisher recht viel Positives gehört, was Leistung und vorallem Service angeht. Was hast du denn an denen auszusetzen gehabt? Leitung schlecht?

Über 50 Mbit/s Downstream brauche ich erst mal nicht, da reicht mir denke ich alles aus, was gerade verfügbar ist.