Autor Thema: Xbox One Problem  (Gelesen 334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5641
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Xbox One Problem
« am: 08. April 2022, 16:36:23 »
Hihi.



Ich hab die Tage ein "Schnapper" in den e Kleinanzeigen gemacht, funktionstüchtige Xbox One erste Gen, zwei Controller und alle Kabel dazu in Ovp für 45€ inkl. Versand!

Hab mich richtig gefreut, es hieß nur dass es Laufwerk etwas länger braucht zum Lesen.

Gestern angekommen und direkt die Ernüchterung, der Versender hat zwar die Ovp in einem Umkarton gepackt, aber alles in der Ovp ungepolstert, sodass alles drin umhergeflogen ist auf dem Versandweg.

In der Ovp drin sieht man richtig schön wo die beiden Controller immer wieder heftig gegen geschlagen waren. Resultat daraus, beide Controller defekt, einer ließ  sich erst überhaupt nicht einschalten und der andere hat den linken Stick komplett gebrochen, sodass der ausgelötet und gewechselt werden muss.

Hab dem Verkäufer das geschrieben, hat er auch Einsicht gezeigt und mir 15€ zurück gesendet. Soweit so gut das Entgegenkommen.



Jetzt konnte ich die Konsole aber nicht testen weil kein Controller zur Hand. Den Controller der sich nicht einschalten ließ hatte innen das typisch bekannte Connector Problem zwischen Front und Back PCB und konnte zum Glück wieder alles anlöten, funktioniert also wieder.

Konsole angeklemmt und mir kam direkt komisch vor dass das Netzteil einschaltet sobald man den Stecker in die Konsole steckt, aber diese noch nicht eingeschaltet ist.

Zum ersten Mal eingeschaltet, ging zwar aber sobald auf der Konsole Strom war hörte man schon ein richtig elektronisches "Surren" welches sich gar nicht gesund anhörte, frequent und wiederkehrend.

Dem wollte ich auf den Grund gehen, genauso wie Laufwerk reinigen und dafür hab ich die Konsole zerlegt, hier sei gesagt es war kein Original Garantiesiegel drauf sondern eines welche Shops nachträglich anbringen wenn sie schon ihre Finger drin hatten.



Innen etwas staubig, aber auf Anhieb nix zu sehen, sobald ich den Stromstecker eingesteckt hab, richtig ekelhaftes Geräusch rechts neben der APU, auch bei ausgeschaltetem Zustand.

Ich hab versucht das Ganze Mal im Video (https://youtu.be/UAxywmyEGC0,fa-youtube-square) einzufangen, man hört es auch nur wenn man den Ton ganz aufdreht da Handykamera nicht so empfindliches Mikro hat.



Was meint ihr dazu, was kann es sein und hat das durch den Versand passieren können oder war's schon vorher?

Der Verkäufer zeigt sich nämlich jetzt nicht mehr kooperativ und schiebts auf DHL, obwohl er ja Schuld an der nicht Polsterung trägt...da wird auch eine etwaige DHL Versandversicherung Inanspruchnahme selbiges dazu sagen, bin ich mir sicher.
« Letzte Änderung: 08. April 2022, 16:46:33 von Dragoon »

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5549
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Xbox One Problem
« Antwort #1 am: 08. April 2022, 18:35:00 »
Glaub jetzt nicht dass die Konsole deswegen defekt ist, wenn die Konsole selber ein paar harte Schläge einstecken hätte müssen würdest das am Gehäuse irgendwo sehen. Vermutlich war die Konsole so ein Schnapper weil sie eben in dem Zustand ist. "Läuft" ja.  :-\ Die schlechte Verpackung und daraus entstandene Defekte kommen noch on Top.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5641
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Xbox One Problem
« Antwort #2 am: 12. April 2022, 17:07:48 »
Ich hab da mal das Multimeter und den Lötkolben geschwungen und von Apu an nach rechts Bauteile ausgelötet um rauszufinden ob da Kurzen nach Masse Apu seitig oder auf der Mosfet Seite ist.
Die Mosfets sind ja einbekanntes Problem und können zu einem "On/Off" Verhalten führen.
Aber meine Messergebnisse haben ergeben, dass 4 von 5 Mosfet Schaltungen vorher Kurzen nach Masse hatten, nach Entfernen von Bauteilen bis hin zu den Spulen die "Bürkcen" darstellen zur Apu, bleibt der Kurze Apu seitig. Heißt für mich da war schon vor Versand was im Argen.
Nachdem ich mir die Controller vorgenommen habe wurde das auch schnell deutlich, da die nicht nur durch Versand beschädigt sind, sondern in einem auch noch schön irgendeine Flüssigkeit zum Versagen mehrerer Knöpfe geführt hat. Da durfte ich dann mal schön das die ganzen angeklebten DPAD Kontakte entfernen, reinigen und mit Kapton neu anbringen, sowie neue Joysticks einlöten und die Connectors zwischen Front und Back PCB neu verlöten (unter Anderem auch ein bekanntes Problem).

Echt ekelhaft wenn so Leute dann extra schlecht verpacken um es dann auf Versanddienstleister schieben zu wollen um darüber hinweg zu täuschen dass es vorher schon defekt war.

Aber jetzt mal zu dem Einschaltverhalten. Ich hab zuletzt vor 5 Jahren eine XBO besessen und kann mich dahingehend nicht mehr entsinnen, bin mir aber fast sicher dass es mit dem Kurzen nach Masse zu tun hat, obwohl die XBO ja einschaltet.

Und zwar, das Netzteil hat direkt weiße Leuchte sobald man den Stromstecker in die Box steckt, ohne dass die Konsole eingeschaltet ist (auch kein Standby Verhalten).

Das ist doch nicht normal oder doch?
(also ich kenne es nur von der 360, da schaltet sich erst von Orange Standby auf grün wenn die Konsole auch tatsächlich eingeschaltet wird)