Autor Thema: Xbox360 PicoFlasher  (Gelesen 1585 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5666
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • peek'n'poke
Xbox360 PicoFlasher
« am: 04. April 2022, 19:49:41 »
Vor Kurzem kam ja jemand mit dem PicoFlasher daher: https://github.com/X360Tools/PicoFlasher/
Dokumentation ist ein Graus...

Ich halte den Pico für ungünstig als Basis gewählt da er keinen Reset Taster hat, eklige Micro-USB Buchse die fast rausbricht wenn man versucht den Stecker wieder raus zu ziehen und einfach zu viele GPIOs verschwendet. Deshalb habe ich das Pinout etwas angepasst, damit das Ganze auf einem Pi Zero Mini läuft, der Reset Taster und USB-C Buchse besitzt.

Es wurde meinerseits lediglich die GPIOs für Nand read/write angepasst, da die sonst auf den eklig kleinen Lötpads unter dem Board liegen würden, statt außen an den Lötpads wo man eine Stiftleiste anbringen kann.

Die LED habe ich allerdings nicht zum Laufen gebracht. Hier hab ich zwar LED_PIN von 25 zu 16 geändert, aber es geht nicht...war mir dann irgendwann nach 3 schlaflosen Nächten egal  ::)

Bitte entschuldigt die mit Paint gestalteten Pinout Bilder  :P
Farblich orientiert sich alles an den altbekannten Nand-X Einlötbildern die auch für JR-Programmer etc. verwendet werden.

Ich hab Alles mal in mein Google Drive für jeden geladen: https://drive.google.com/drive/folders/1z5_Y2dX8bjKXWyAzlj14AuT1XKr2IQ5d?usp=sharing
« Letzte Änderung: 04. April 2022, 19:52:53 von Dragoon »