Autor Thema: keine Rumble Funktion/Vibration/Force Feedback in Windows 10 mit 360 Controller  (Gelesen 60 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5479
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
keine Rumble Funktion/Vibration/Force Feedback in Windows 10 mit 360 Controller.

Ich hab mich heute den ganzen Tag rumgeärgert weil ich so doll Laune hatte mal wieder Need for Speed Underground zu spielen.
Allein das Spiel unter Windows 10 ans laufen zu bekommen war schon die Pest.
Dachte zuerst ok, das Spiel ist etwas grafisch in die Jahre gekommen, also hab ich mich mal nach Grafik-Mods umgesehen und zwei der bekanntesten (Redux & Definitive) ausprobiert.
Pustekuchen, egal was ich gemacht hab nicht ans Laufen bekommen.

Dachte dann ok, egal stört nicht so.
Die Musik vom Spiel ballert ja noch schön und die Motorsounds machen auch was weg.
Blöd nur dass selbst mit original Xbox 360 kabelgebundenem Controller und dem automatisch installierten Microsoft Treiber hierfür, im Geräte-Manager in den Controller-Eigenschaften nirgends die Rumble Funktion auftaucht, wie es eigentlich der Fall sein sollte  :<<
Im Spiel zwar Vibration auf On, aber nix kommt   :'(

Schnell mal auf: https://gamepad-tester.com/
und mein Controller getestet ob er überhaupt Vibration hat, YES.
Ich hab es Internet rauf und runter gesucht, aber seitens Microsoft...nix.
Juckt die nicht, die kümmern sich nur noch um ihre Xbox One Controller.

Nach ewigem Hin und Her und dutzenden Foren, bin ich dann auf diesen Treiber gestoßen: http://lavendy.net/special/driver/xi/index.html
Der aktiviert "Vibration" unter Directx 8.
Vibration extra in Anführungszeichen, weil er einfach X-Input vom linken Joystick in Rumble umwandelt, sprich jedes Mal beim Steuern vibrierts...besser als nix  ::)

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5488
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Ich nutze für sowas immer DS4Windows und das PS4 Pad. Allerdings wird Rumble, gerade von älteren Spielen, oft gar nicht nativ unterstützt, egal welches Pad dran hängt.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5479
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Ich nutze für sowas immer DS4Windows und das PS4 Pad. Allerdings wird Rumble, gerade von älteren Spielen, oft gar nicht nativ unterstützt, egal welches Pad dran hängt.

Ja klar Ds4Windows bei Ps4 Controller.

Nur dass Microsoft hier seine eigenen Controller Treiber schon nicht ordentlich unterstützt und man nach Alternativen suchen muss...
Ich mein, wenn man sich mal auf der Seite: https://gamepad-tester.com/
rechts in der Liste die Zahlen anschaut, wird klar deutlich dass der 360 Controller der meist genutzte am PC ist.
Und dann gehts hier noch um die kabelgebundene Version, nicht die mit Wireless Empfänger, wo man sowas vielleicht noch verstehen könnte.
Klar, ältere Generation wie in diesem Fall Directx8, gabs nicht wirklich viele Games mit Force Feedback.
Aber wenn ein Spiel das schon unterstützt, sollte es auch funktionieren mit nativen Windows Treibern  :P

Ich habe die Nacht noch ein besseres Tool gefunden welches sogar die Intensität der Vibrationsfunktion und einige weitere Funktionen beinhaltet:
https://community.pcgamingwiki.com/files/file/2034-xinputplus-ver-415/

Aber Achtung!
Wenn man den Treiber von http://lavendy.net/special/driver/xi/index.html wieder entfernt, ist der standard Treiber auch weg und es kommt zu unerklärlichen Inputs in Games, selbst ohne dass irgendwas angeschlossen ist.
(hatte ich gestern in NFSU, ohne dass Controller oder Keyboard angeklemmt waren, dauerhaft DPAD/Pfeiltaste nach oben)
Einfach den Treiber installiert lassen und das Tool sozusagen "drüber bügeln" funktioniert.

https://www.x360ce.com/
ist auch eine Option, allerdings handelt es sich hier um keinen nativen Treiber sondern ein Controller Emulator, der jeden Controller als Xbox 360 Controller mappen kann.
Für mich funktionierte das aber leider nicht mit dem original Xbox 360 wired Controller.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2021, 08:45:00 von Dragoon »