Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - EiriYuki

Seiten: [1] 2
1
0815 / Re: Also ja...
« am: 16. Juni 2010, 15:44:10 »
Erziehung ist nicht alles, mein Character und meine Weltanschauung sind auch ein Produkt meiner Erfahrungen.

Das ist halt der Punkt. Franzosen, Südafrikaner oder Amerikaner mussten nicht diese "Erfahrung" machen. Und solche Erfahrungen gehen halt auch in Generationen über.
Du kannst ja genauso fragen, woher kommt Moral? Wenn sie dir einer im gesunden Maße nicht vorlebt, lernst du das auch nicht richtig. Ist doch auch so mit Liebe. Viele Kinder (nicht alle) , die nicht richtig Liebe "gelernt" haben (über Eltern, großeltern usw) können auch später nicht richtig lieben oder verbinden es nur mit harten Pornosex (ist ein extremes Beispiel jetzt, abe im Prinzip ist es das).

Ich vermute auch, aufgrund deiner "Nazi-Freunde" hast du eben dieses Unverständnis entwickelt. Ich weiß ja auch nicht, in was für einem Elternhaus du aufgewachsen bist, bei mir ist das auch so, dass meine Eltern stolz sind aus Polen zu kommen, und das hab ich vorgelebt bekommen. Man bekommt als Kind eben nicht nur erzogen, man macht seine Erfahrungen. Und in den meisten Fällen bekommt man eben dieses Gefühl mit und "verleibt" es sich in einem gewissen maße ein.

Ich habe gestern auch von meinem Geschichtslehrer erzählt.. der hat wie du nicht diesen Nationenstolz und das, obwohl er auch nicht aus der Nazi-Zeit stammt. Aber es ist nun mal so, dass sein vater ihm den "nationenstolz" nicht beigebracht hat, nicht weitergegeben hat und so hat er dies auch nicht. Das gleiche ist auch mit seinen Kindern, wobei sie langsam wieder Stolz entwickeln.

Ich sag mal so, heutzutage brauchst du dich einfach nicht mehr schämen Deutscher zu sein. Es ist also natürlich, dass dies sich in Stolz dann umwandelt.
2
0815 / Re: Also ja...
« am: 15. Juni 2010, 20:46:22 »
In jedem anderen Land ist der Nationenstolz viel krasser als hier in Deutschland. Hätten die Deutschen nicht den 2. Weltkrieg verursacht, dann gäbe es nicht die Situation.

Wir haben mal in Geschichte darüber gesprochen, und wir mussten feststellen dass die 1. und 2. generation nach dem 2. Weltkrieg einfach anders erzogen wurde, was Nationenstolz angeht, eben wegen der Nazi-Sache. Es war damals einfach schwierig.

Ich denke, gäbe es den 2. Weltkrieg nicht, dann würdest du diese Frage nicht stellen, Hide. Es ist meistens unterbwusst, viele kriegen den Vaterstolz nicht "beigebracht". In Frankreich, in den USA würden die menschen dich für diese Frage nur schief angucken.

3
0815 / Re: Also ja...
« am: 14. Mai 2010, 20:58:44 »
4
0815 / Re: Also ja...
« am: 10. Mai 2010, 22:17:14 »
Kanada kann man gar nicht mit Europa vergleichen o_O"
Das hat ne ganz andere Geschichte als Deutschland oder Finnland.


Ich finde es beschämend, dass trotz Zentralabitur die Leute von der Gesamtschule bessere Noten haben, weil die besser vorbenotet werden. Ich finde es beschämend, dass ich 3x so viel lernen musste als die beste Gesamtschule in GE und letztlich ein schlechteres Abi habe, wie einer aus der Gesamtschule. Ich finde es beschämend, dass Leute, die bei uns in der Oberstufe mit 4-en und 5-en es nicht geschafft haben, aber auf einer Gesamtschule das Abitur mit einem 1-er Schnitt beenden. Ich finde es beschämend, dass diese einfach Medizin anfangen können, und schön abbrechen, ich aber dafür einige Semester warten müsste.

Ich bin gegen Gesamtschulen, aber für eine längere Zeit der Grundschulen!
Gesamtschulen sind wie Takeshi schon sagte, ein Widerspruch in sich. Ich finde, man sollte lange eine Ebene bilden, und dann differenzieren! In Polen hat das super geklappt. 8 Jahre grundschule, dann Lyceum (mit speziellen Fachrichtungen), Berufsschule und eine Art Technikum, wo man ein technisches Abitur absolvierte.

Ich sehe die Realität nicht von außen. Ich erlebe tagtäglich den Unterschied! Ich bin von keiner privaten Uni, die sich da irgendwas aus den Fingern saugt!


Und du denkst, ich tu direkt alles als Kommunismus ab? Ha! Ich weiß sehrwohl was Kommunismus bedeutet. Und die Linke ist halt für mich Kommunismus! Die SPD nicht. Nur koaliert sie mit der Linken, dann ist sie kein Deut besser! Ist genauso, als wenn plötzlich die CDU mit der NPD koaliert.

Aus dem Ruhrgebiet kriegt man die SPD nicht raus, weil die Menschen bildungsferner sind als die Menschen aus dem Münsterland.
Im Münsterland ist die Arbeitlosenquote niedriger als hier in GE.
5
0815 / Re: Also ja...
« am: 10. Mai 2010, 21:21:56 »

Zitat
Das Bildungssystem ist im Moment ein riesen Problem, da muss sich was tun. im Moment tut sich auch was, aber das ist alles andere als gut. Doch was die Grünen (und die SPD) vorhaben wäre der Totalabsturz. Wenn wir nur noch Hauptschulen haben (genau das wäre eine Gemeinschaftsschule für alle), dann soll mir mal einer erklären, wo wir unsere gebildeten Leute hernehmen sollen. Das Land steigt und fällt mit der Bildung.
Hier wäre also die CDU die Notbremse für die Grünen.

Die Gemeinschaftsschule ist ein Modell analog zur Gesamtschule, wo man ALLE Bildungsabschlüssen erwerben kann, und wo dann gebildete herkommen? ganz einfach aus der Gemeinschaftsschule, in der DDR gingen und in Finnland gehen auch alle Kinder in die gleiche Schule! Also ich verstehe nicht wie aus der Hauptschule kluge Leute kommen sollen wenn man 30 Idioten in einen Sack steckt, von wem sollen die denn lernen?

Ja, und warum versuchen die ganzen Eltern in GB ihre Kinder an eine private Schule bzw. an ein Gymnasium zu kriegen? Sie verschulden sich hochgradig, nur damit das kind nicht zur Gesamtschule muss.
Ich denke einfach, sowas ist nur möglich, wo die Bevölkerung sehr "einheitlich" ist. Daher hat es in der DDR geklappt. Ebenso in Finnland. In England, mit vielen Migranten klappt das auch nicht. Und tut mir leid, wäre ich als Ausländerin auf einer Gesamtschule, wäre ich genauso tief gefallen wie die es tun! Ich seh ja nur die Gesamtschüler an den Unis ... sowohl vom Aussehen als auch vom Auftreten erkennst du sofort, auf was für einer Schule die ihr Abi gemacht haben...komisch, ne?
Meine beste Freundin ist auf einem Berufskolleg (ausbildungsbedingt), wo man auch alle Abschlüsse erreichen kann. Und glaub mir, da lernt kein idiot vom Klugen! Das ist in Deutschland und vor allem in NRW absolut nicht möglich!
Und nein, ich bin nicht rassistisch, bin ja selbst aus nem anderen Land, aber ich seh dennoch irgendwo die Realität in Deutschland.

Ich finde es aber wie Takeshi, dass es ein Armutszeugnis für NRW ist, und vor allem für's Ruhgebiet. Komisch, wo die meisten Asis leben, gewinnt die SPD. Wow. Ach ja, da ist ja auch die höchste Arbeitslosenquote. Doppeltes Wow.
Und die Studiengebühren werden auf keinen Fall abgeschafft :D
Die SPD findet eine gute Ausrede.

Aber es wird wirklich bitter, wenn die SPD die Linken mit ins Boot nehmen.
Aber die beiden Parteien sind das heuchleristische (falls es das wort gibt xD) was ich je gesehen habe. Ist zwar auf Bundesebene gemeint, aber egal. Ist doch lustig, die vermeintlich soziale Partei hat es zugelassen, dass solche Unternehmen wie E.on entstehen konnten (ja, vorher waren das kleine Unternehmen wie VKR und Preußen Elektra!), dann fliehen viele zur Linken und nun fordern die die Entmachtung? Das ist so lächerlich!

6
0815 / Re: Hartz IV wird bald erh?ht?
« am: 12. Februar 2010, 11:57:30 »
Ich sehe es auch so wie Takeshi! Es ist echt komisch, dass ich, in Gelsenkirchen (einer der Städte mit der höchsten Arbeitslosenquote!) nur Leute sehe, wie die Wimp beschrieben hat...
Die Hartz IV Empfänger, die Arbeit suchen, die suchen tatsächlich...

Und nun zur Politik, ich finde es zwar nicht gut, was die FDP u.a. getan hat...aber hier hat Guido Westerwelle einfach mal Recht:

Wer seinem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspreche, sorge dafür, dass man alles verliere, sagte Westerwelle. „Deswegen mögen mich die Sozialdemokraten aller Parteien kritisieren, es bleibt dabei: Leistung muss sich lohnen, und es gibt keinen Wohlstand ohne Anstrengung und Leistung.“ Dass eine verheiratete Kellnerin mit zwei Kindern im Durchschnitt 109 Euro weniger verdiene als wenn sie Hartz IV beziehen würde, sei ungerecht.

Ich denke einfach, man muss es grundsätzlich ändern. es kann ja echt nicht ein, dass Leute, die 30 oder 40 Jahre gearbeitet haben, am Ende auf der gleichen Stufe mit einem stehen, der nie gearbeitet hat (wie z.B. die ganzen alleinerziehenden Frauen, die mit 22 schon n Kind haben, aber Mann längst abgehauen...).
Was man noch ändern könnte, ist, dass man mehr dazu verdienen darf, dafür den Hartz IV-Satz einfach etwas sinkt.
Oder die Gutscheine für die Kinder. Als ich zur Grundschule ging, habe ich es auch erlebt, dass die Kinder mit Hartz IV  bzw. Sozialhilfe schon die Bücher, das Essen, die Klassenfahrten, Ausflüge bezahlt bekamen...gab noch nie ein Problem.
Nehme ich richtig an, dass den Eltern 100 Euro für Schulmaterialien und Bücher im Jahr zustehen? Hm, ich weiß ja nicht so Recht..ich habe pro Jahr max. 1-2 Bücher kaufen müssen, was dann auch 50 euro gekostet hat. Für Schulmaterialien, wie Hefte, Blöcke habe ich sicher nicht mehr als 30 Euro im Jahr ausgegeben, und sowas wie Malkasten und Taschenrechner sind Sachen, die man ja nicht jedes Jahr neu kaufen muss...ich habe einige Sachen wie den Malkasten seit der 5. Klasse bis heute noch! (Und meine Eltern verdienen zusammen jetzt sehr gut). Soweit ich auch weiß, bezahlt das Amt tatsächlich immer noch die Klassenfahrten und Ausflüge.
Also, wem es wirklich um seine Kinder geht, der hat auch kein Problem "Gutscheine" zu akzeptieren.

Es ist aber auch bekanntlich bewiesen, je schlechter die Leistung vom Staat (bzw. vom Steuerzahler sind), desto mehr ist man gezwungen Arbeiten zu gehen!
7
0815 / Re: Also ja...
« am: 06. Oktober 2009, 00:37:38 »
Wieso mit Excell o.o Ist doch langweilig xD
Einstein hatte noch kein Excell xD
8
0815 / Re: Also ja...
« am: 05. Oktober 2009, 23:08:31 »
Ich hab's :P xD
9
0815 / Re: lol (Lustige Sachen)
« am: 05. Oktober 2008, 21:51:32 »
Oh man @ Preissenkung :-D
10
PlayStation 2 / Re: Fragen zum PS2 Board
« am: 21. September 2008, 20:24:57 »
Takeshi hat es dir doch eben erklärt.  ;)

Nein, man kann es nicht einfach überbrücken, denn würd das gehen, würde das Sony auch machen und nicht einen Widerstand reinbauen, der wesentlich teuer ist als so eine Überbrückung. Da es aber nun mal nicht geht, muss da ein Widerstand rein.
11
0815 / Re: lol (Lustige Sachen)
« am: 08. September 2008, 21:15:04 »
12 Minuten oder 12 Sekunden brauchen Männer, um das Auto zu entdecken?! xD
12
0815 / Re: Also ja...
« am: 08. September 2008, 14:51:37 »
Da haste recht, Higashi :-P
13
0815 / Re: Takeshi hat Geburtstag...
« am: 18. Juli 2008, 12:42:17 »
Hier auch noch mal alles Gute von mir, Schnuckelchen xD ^^ :anspringknuddel
14
0815 / Re: Die EURO 2008 in Schweiz-?sterreich
« am: 29. Juni 2008, 22:51:54 »
Verdient verloren ^^
15
0815 / Re: Die EURO 2008 in Schweiz-?sterreich
« am: 22. Juni 2008, 14:27:49 »
Jo ich seh schon am ende sind noch die Itakas im Finale und spielen gegen (hoffentlich) die Deutschen :-D
Seiten: [1] 2