Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - 8jack8

Seiten: [1] 2 3 4
1
Bastelecke / Re: Externe Stromversorgung des E3-Flashers ?ber USB
« am: 23. Januar 2017, 23:36:14 »
Ah das war auf das Beispiel mit den 3,4W bei theoretischen 1,7V x 2A bezogen. Jetzt ergibt es gerade Sinn in meinem Schädel xD
2
Bastelecke / Re: Externe Stromversorgung des E3-Flashers ?ber USB
« am: 23. Januar 2017, 21:58:52 »
So jetzt hab ich aber wirklich fast nur Bahnhof verstanden xD

Also der MCP1825S würde bei voller Last im optimal verbauten Zustand im inneren 125 Grad erreichen oder der größere bei 1,5A Last ?
3
Bastelecke / Re: Externe Stromversorgung des E3-Flashers ?ber USB
« am: 23. Januar 2017, 21:33:08 »
 :haareraufen jetzt weiß ich auch wieder warum ich mich hauptsächlich mit Metall beschäftige  :<<  #nuklearegehirnexplosion

Aber das positive ist ich verstehe nun langsam wie der Spannungsregler funktioniert und jetzt wo du es sagst ist es auch total logisch das es 2 Variablen geben muss.
Ich hatte mir heute auch schon den MCP1825S SOT-223-3 @500mA und den MCP1827S DDPAK-3 @1,5A bestellt. Werde nun aber den MCP1825S verwenden und die NORs lieber auslöten, denn sonst müsste ja wirklich zu viel Hitze entstehen, die ich definitiv nicht abführen kann.
4
PlayStation 3 / Re: Die "daf?r lohnt sich doch keine Topic" - Topic
« am: 22. Januar 2017, 22:57:55 »
Ich kenne mich zwar nicht so perfekt aus, aber ich habe gerade pauschal mal an die Festplatte gedacht. Also eventuell defekte Sektoren bzw. die müsste eventuell mal über das Recoverymenü neu aufgesetzt oder bereinigt werden.
5
Bastelecke / Externe Stromversorgung des E3-Flashers ?ber USB
« am: 21. Januar 2017, 17:07:54 »
Ich habe mir nach etwas Internetrecherche überlegt, dass ich meinen E3-Flasher modifizieren möchte, sodass er ausgelötete NOR-Chips auslesen kann.
Dazu habe ich z.B einen Beitrag mit einem Foto (Anhang) gefunden was sich sehr interessant angehört hat.

Nun habe ich doch noch ein paar Fragen, da ich mich nicht mit Spannungsreglern auskenne.
Zum einen wird im ausgelöteten Zusatand des NORs ja nicht sehr viel Stromstärke benötigt, sodass der MCP1825S mit Vout 3,3V und I=500mA ausreichen würde.
Wie ist das eigentlich bei den Spannungsreglern, findet da auch der URI Gebrauch, also könnte ich aus dem USB 2.0 @5V 500mA mit dem Spannungsregler auch 3,3V mit 750mA machen oder bleibt es maximal bei 3,3V mit 500mA? natürlich mit einem stärkeren Spannungsregler.

Dann kam mir ein weiterer Gedankengang. Die PS3 benötigt zum onboard auslesen ja rund 1,4A - 2A @3,3V. Ist es dann möglich einen Spannungswandler mit 1,5A - 3A und die 5V aus einem Handy bzw Tabletnetzteil zu nehmen? oder passt sich die Stromstärke nicht den Gegebenheiten an, sodass ich den Flasher damit beschädigen könnte?
(iPhone Ladeadapter 5V, 1A; iPad Ladeadapter 5V, 2,4A)

Also kurz und knapp ist es sinnvoller einen kleineren Spannungsregler zu nehmen oder kann ich gefahrlos einen größeren verbauen und der passt sich an?

Ich habe mir auch schon ein paar Beispielhafte Spannungsregler heraus gesucht, leider alle von Conrad, da ich die vor Ort abholen kann und so die Versandkosten spare.
MCP1825S SOT-223-3 @500mA
LM3940 TO-220-3 @1A
LM3940 TO-263-3 @1A
MCP1827S TO-220-3 @1,5A
MCP1827S DDPAK-3 @1,5A
für größer 1,5A hab ich leider noch nichts meiner Meinung nach sinnvolles gefunden.
Ich bin auch jederzeit offen für Verbesserungsvorschläge.
6
PlayStation 3 / Re: Probleme mit dem Laufwerk einer v7
« am: 20. Januar 2017, 22:56:55 »
Update !

Habe die 3 Laser heute mal in eine v9 eingebaut die ich wiederbelebt hatte (YLOD) und alle 3 Laser haben keine DVDs erkannt, dazu kam noch das einer der Laser beim Blu-Ray lesen geschwächelt hatte und teilweise erst sehr spät die Spiele-Disc erkannt hatte.
Desweiteren habe ich noch einen alten KES-450E Laser getestet wo der Blu-Ray Laser durch war, aber der DVD-Laser nicht und selbst der Laser hat keine DVDs gelesen.

Langsam falle ich echt vom Glauben ab  :???

Werde die 3 Laser wenn ich mal wieder Lust hab in meine v10 bauen und nochmal schauen was Sache ist.
7
Du musst dann den Button "Datei auswählen" anklicken und dann öffnet sich ein Fenster wo du deine Bilddatei auswählen kannst. Um weitere Dateien anzuhängen musst du dann dadrunter "mehr Dateianhänge" drücken
8
Du kannst direkt wenn du eine Antwort schreibst bis zu 4 Dateien anhängen.
Befindet sich zwischen dem Textfeld wo du schreibst und dem Button wo du deinen post abschicken kannst.
9
Bastelecke / Re: ICs aus China. Alle recycled?
« am: 17. Januar 2017, 17:42:18 »
Leider gibt es bei Aliexpress scheinbar auch mehrere schwarze Schafe.
Wie das bei ICs etc abläuft kann ich nicht genau sagen, jedoch kann ich dir meine erste Erfahrung mal schildern.

Ich hatte einen laut Beschreibung Original New E3-Flasher bestellt (wollte sparen) und mir wurde trotz sehr vielen guten Bewertungen und Feedbacks natürlich ein Clone geschickt.
Daraufhin wurde die Beschreibung geändert das es kein Original flasher sondern ein third Party flasher ist und natürlich gab es dann ins Reklamation meiner Seits.
Trotz der nicht originalen Bilder und deutlicher Abweichungen die den Clone vom Original unterscheiden wurde mir der Fake nicht gewährt, sondern dauerhaft unterstellt das ich auf gut Deutsch zu blöd bin den flasher zu bedienen.

Nach gut 6 Wochen Reklamationszeit und etwas tricksen mit rund 20 Bildern und 3 Videos wurde mir nun heute aber eine vollständige Erstattung zugesagt für die nicht Funktion. Aber auf die weiteren Sachen wie Fake und Abweichungen des flashers wurde mir keine Reklamation zugesprochen.

Meine Erfahrung ist also, dass bewusst der Kunde teilweise getäuscht wird und dann wird das Problem gerne einfach ausgesessen und darauf spekuliert, dass der Kunde einfach aufgibt und das so hin nimmt.
10
Bastelecke / Re: ICs aus China. Alle recycled?
« am: 17. Januar 2017, 13:33:37 »
Wo hast du denn in China bestellt wenn ich fragen darf?
11
Bastelecke / Re: [Sammeltopic] L?ten
« am: 17. Januar 2017, 00:55:51 »
Oh genauso hab ich mir die Entlötpumpe vorgestellt und der Preis ist ja mal Top und wenn ich den Rest auch von Pollin nehme wirken sich die Versandkosten auch nicht mehr so negativ aus.
Ich werde einfach mal was ausprobieren und so eine Lesebrille ist ja auch häufig günstig zu erstehen.

Super vielen Dank und ich bin für jede Hilfe dankbar, da der Einstieg nicht immer leicht ist. Mit billigen "Schrott würde ich wahrscheinlich direkt wieder aufgeben und übermüdet wieder auf die Idee kommen ein Kabel am Anlasser meines Bullis mit Elektrode zu schweißen xD
Also in nächste Zeit hab ich eigentlich erst einmal geplant meinen E3-Flasher auf externe Energieversorgung umzubauen um NOR-Chips auszulesen die ich vorher auslöte und die HDMI-Buchsen wollte ich noch raus löten. Dann hab ich noch ne Platine von ner Carlsson C-Tronic hier wo mir ein Stecker beim ausbau abgerissen ist und noch n paar andere Platinen/ Netzteile wo ich aktuell auch noch keinen Plan hab wo der Fehler steckt.

So ich bin nun aber auch erst einmal für heute raus.
12
Bastelecke / Re: [Sammeltopic] L?ten
« am: 17. Januar 2017, 00:25:58 »
Mach dir bloß keinen Stress, ich hab eh diese Woche noch Prüfungen auf n Zettel   :haareraufen

Bei der Entlötpumpe hätte ich pauschal einfach eine Einhandpumpe genommen die ich nur auf n Oberschenkel hauen muss xD aber ich bin gerne für Vorschläge offen, falls es dir wieder einfallen sollte.
Hehe gut dann werde ich mir mal eine Entlötlitze ordern und erstmal fluchen, damit ich die Unterschiede kennen lerne xD
Hmmmm oder wäre eventuell eine Lesebrille eine gute alternative? Ich glaube nämlich das mir ein wenig Vergrößerung ganz gut tut.

Gut dann werde ich mit dem Flussmittel auch erstmal warten und zur not hab ich ja noch immer das gelöste Kolophonium hier.

Das mit der Testplatine ist nicht so schlimm, da ich mittlerweile schon ein paar YLOD v10 Konsolen hier habe die ich nur schlachten möchte und die eignen sich denke ich mal gut als Testobjekt und ein altes PC-Mainboard hab ich auch noch hier. Wobei bei den unbestückten Platinen könntest du mir vielleicht mal ein Foto schicken ob die eventuell für mich interessant wären.
13
Bastelecke / Re: [Sammeltopic] L?ten
« am: 16. Januar 2017, 23:41:45 »
So lange wie ich bereits mit dem Kauf schon gewartet habe machen ein paar Tage mehr oder weniger nun auch nichts mehr aus xD und selbstverständlich würde ich dir dann eine Gebühr dafür geben. Würde mich andernfalls auch schlecht fühlen wenn ich mich hier quasi nur durchschnorren würde.

Außerdem muss ich mir eh noch eine Entlötpumpe, Entlötlitze und ein paar Pinzetten kaufen.
Da fällt mir gerade noch ein: bietet sich eine dritte Hand an oder lieber so eine Lupe mit Standfuß? und wo ich gerade lese das bereits Flussmittel im Lot ist, benötige ich dann noch zusätzliches Flussmittel? oder reicht dann mein gelöstes Kolophonium und etwas Wartezeit bis der Alkohol verdampft ist?
14
PlayStation 3 / Re: Probleme mit dem Laufwerk einer v7
« am: 16. Januar 2017, 23:31:54 »
Nicht zu vergessen in der v8 liefen die 3 Laser auch nicht.

In der v7 und v8 sind ab Werk KES-450A verbaut, deshalb wahrscheinlich.

Das denke ich auch, aber durch die unterschiedlichen Platinen des Laufwerks hätte es ja nicht zwingend so sein müssen.

Hehe da habe ich auch nicht mit gerechnet und ich werde auch weiterhin die Augen offen halten und dann hier ggf. mal Updates machen.
15
PlayStation 4 / Re: [Labertopic] PlayStation 4
« am: 16. Januar 2017, 23:25:04 »
Die 60 - 90 GB sind für voll gepatchte Spiele gemeint, also noch ne menge an Patches bzw dlc's und sollte auch nur als Beispiel dienen wie viel Festplattenspeicher man frühe oder später benötigt.

Hab z.B. aktuell rund 1,3 - 1,4 TB an Gamefiles auf meiner Festplatte der PS4
Seiten: [1] 2 3 4