-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es Ihnen, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachten Sie, dass Sie nur Beiträge sehen können, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die Sie aktuell Zugriff haben.

Beiträge anzeigen-Menü

Benachrichtigungen - Hugo

#1
Moin,

ich bin wieder da. :)

Mittlerweile ist die Garantie abgelaufen, ohne dass ich die Konsole angefasst habe.
Daher steht auch einem Öffnen der Konsole nichts mehr im Wege.

Also:
- Wie komme ich auf 3.15?
- Gibt es Anbieter die so etwas machen?

Vielen Dank.
#2
Was man damit alles machen kann, ist mir letztendlich wurscht. :)
Für mich sind nur zwei Dinge wichtig:
1. Wie komme ich von 3.56 auf 3.15
2. ohne das Gerät zu öffnen
#3
So, ich bin wieder zurück und die Tauschkonsole ist auch da. :)
Firmware auf der C04 ist 3.56.

Ich vermute mal, dass es dafür keine Möglichkeit zum Downgrade gibt, ohne die Konsole zu öffnen.
Denn 3.56 war glaube ich eine Version, die den "Jailbreak" unterbindet.
#4
PlayStation 3 / Re: Fehleranalyse CECHC04
02. Juni 2012, 11:55:19
Zitat von: darex am 02. Juni 2012, 11:45:40
Hast du nen Zettel beigelegt das du auch wieder eine V2 haben willst?
Ja, das habe ich. Und ich habe vorher angerufen und nachgefragt, ob sie noch C04 da haben.
#5
Okay, dann muss ich erst mal abwarten, welche Firmware die Tauschkonsole drauf hat.

Externer Flasher bedeutet aber Löten, oder?
Ein Öffnen des Gerätes wollte ich nämlich vermeiden, wenn ich schon 12 Monate Garantie habe.

Im Netz habe ich noch ein Tutorial gefunden, bei dem man erst eine OFW 3.55 installieren muss, dann eine spezielle CFW 3.55, danach ein spezielle Install Package und danach erst die OFW 3.15.
Kennt das evtl. jemand?
#6
PlayStation 3 / CECHC04: Downgrade auf 3.15 ?
02. Juni 2012, 09:45:02
Moin,

ich überlege mir die Konsole in die Sammlung zu integrieren und dafür wäre es höchst interessant wieder den vollen Funktionsumfang, also die OtherOS Funktionalität zu haben.

Gibt es also eine zuverlässige Möglichkeit bei einer CECHC04 ein Downgrade der Firmware auf 3.15 ohne Löten durchzuführen?

Im Internet habe ich schon was gefunden, kann es aber im Moment mangels Konsole nicht testen.
Hat das jemand hier schon mal gemacht?

Besten Dank.
#7
PlayStation 3 / Re: Fehleranalyse CECHC04
02. Juni 2012, 09:36:59
Ich würde sagen, wenn sich jemand auskennt, kennt er den Unterschied zwischen Fön und Heißluftpistole und sagt nicht Fön, wenn es eine Heißluftpistole gewesen ist. ;)
Ich habe jetzt einen Abholauftrag bei TVS erstellt und nehme den kostenpflichtigen Austausch in Anspruch.
Reballing kostet 100€, das Tauschgerät 125€.
Der Unterschied ist, dass ich auf ein bereits geöffnetes Gerät beim Reballing keine Garantie auf die Reparatur bekomme.
Auf das Tauschgerät gibt es jedoch wieder 12 Monate Garantie und muss mir keine Sorgen machen, was der Vorbesitzer mir verschwiegen hat. Das ist mir 25€ Aufpreis wert.
Sollte ich dann irgendwann wieder einen YLOD haben, kann ich immer noch Reballing wählen.
#8
Das kenne ich.
Mir ist das auch ein paar mal passiert, bevor ein YLOD daraus geworden ist.  :-\
#9
PlayStation 3 / Re: Fehleranalyse CECHC04
31. Mai 2012, 11:17:52
Wie ich erfahren habe, wurde der "Reflow" selbst mit dem Fön durchgeführt. ::)

Da gibt es (für mich) nur zwei Möglichkeiten: Reballing oder Tauschgerät von TVS.
#10
PlayStation 3 / Re: Fehleranalyse CECHC04
30. Mai 2012, 22:44:05
Zitat von: grave_digga am 30. Mai 2012, 21:17:28
War das mit dem Reflow in der Auktion angegeben? Wenn nein liegt das Problem auf seiner Seite...
Ja das stand drin.
Allerdings mit Schreibfehler und zum Zeitpunkt des Kaufes wusste ich auch noch nicht was das ist. :)
#11
PlayStation 3 / Re: Fehleranalyse CECHC04
30. Mai 2012, 20:44:34
Oje...
Nachdem ich festgestellt habe, dass kein Garantiesiegel mehr an der Konsole ist, habe ich den Verkäufer angeschrieben.
Der sagte mir, dass er schon mal einen Reflow hat durchführen lassen.
Das kann ja heiter werden...

Ich glaube ich frage mal bei TVS, ob die noch dicke Konsolen haben und lasse die direkt tauschen.
#12
Bisher lese ich leider immer nur, wo man seine PS3 am besten nicht hinschicken soll, weil das nur Stümper sind. :)

Gibt es denn auch mal eine Empfehlung in die andere Richtung, d.h. wo man sicher sein kann, dass man sein Gerät anständig repariert bekommt?
Von mir aus braucht das keine Firma sein, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Privatmann Präzisionswerkzeug im unteren fünfstelligen Eurobereich zuhause hat.
#13
Besonders berauschend waren einige Meinungen leider zu keinem der "üblichen" Anbieter:
http://www.play3.de/forum/ps3-hilfe-und-tipps/57591-ps3-bga-reballing-wer-hat-erfahrungen-damit.html
#14
Zitat von: Takeshi am 29. Mai 2012, 16:41:56
Und der letzte ist auch der einzige, der mit Konsolen wirbt und gleichzeitig am wenigsten professionell wirkt, was ein Zufall ...
Naja, ich habe dort angerufen und so schlimm war es nicht.

Wenn du mir einen Firma nennst, die in Industriequalität arbeitet, Aufträge von Endverbrauchern annimmt und bei der ich die PS3 nicht selber zerlegen und die nackte Platine hinschicken muss, gehe ich heute noch zur Post. ;)