trisaster-Forum

Unterhaltungselektronik und Computer => Medien und Lese-/Scheibger?te => Thema gestartet von: Dragoon am 02. November 2012, 08:37:45

Titel: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Dragoon am 02. November 2012, 08:37:45
Mein Chef wollte sich einen standalone BDP anschaffen, der auch 3D unterstützt.

Ich hab ihm natürlich pflichtbewusst zu einer PS3 geraten ;D

Was hat er sich gekauft...MARKE.
Einen Marantz UD5005. Betriebszeit 3 Tage, kein 3D ausgegeben obwohl es drauf steht und dann lässt sich dass Gerät auch nicht mehr anschalten, blinkt nur noch die Power-LED und die BD hat es auch verschluckt. ::) Jetzt hat er natürlich den Ärger das Ding zurück zu schicken und seine BD wieder zurück zu fordern.

Nun hat er mich natürlich gefragt, was ich ihm denn empfehlen kann außer einer "Spielekonsole".
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Takeshi am 02. November 2012, 10:46:38
Die PS3 ist ja auch nicht mehr die einzig gute Wahl für einen BD Player. Die hat kein Display, ist lauter, schluckt mehr Strom und ist wesentlich teurer als normale Player.
Aber ich hab so wenig BDs und eine PS3, da musste ich mich nie um einen Player kümmern, daher keine Ahnung.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: grave_digga am 02. November 2012, 14:06:52
Würde irgendein "Markengerät" nehmen von Sony oder Pioneer, evtl. Philips. Einfach mal nach ein paar Tests googeln.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Opium92 am 13. Dezember 2012, 00:18:37
Hat ein Freund von mir und funktioniert bis her klasse http://www.amazon.de/Sony-BDP-S590B-3D-Blu-ray-Upscaler-schwarz/dp/B007ECGFTW/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1355354218&sr=8-4
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Hellraiser am 13. Dezember 2012, 07:14:10
Ja, würde auch zu einem vernünftigen Markengerät wie sony oder panasonic greifen
da kann man fast nichts falsch machen, wobei panasonic doch vieleicht die bessere wahl wäre

http://www.amazon.de/dp/B00743CDMY/ref=asc_df_B00743CDMY11007925?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B00743CDMY (http://www.amazon.de/dp/B00743CDMY/ref=asc_df_B00743CDMY11007925?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B00743CDMY)

würde aber vorher erst ein paar tests lesen und vergleichen

habe mir auch schon überlegt meine ps3 zu verkaufen, da sie nur rumstehet und ich nicht damit spiele
der reitz war für mich nur damals, sie zu reparieren und aufzumotzen

jetzt hab ich ne 500GB HDD drinne, cfw auf der console und nur 1 game auf der hdd welches ich noch nie
gespielt hab  :(

was bekommt man eigentlich noch für so eine ps3?
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Opium92 am 13. Dezember 2012, 12:41:40
10€ . ich kann mich dazu bereit erklären es dir abzukaufen aber nur weil ich dich mag
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Hellraiser am 13. Dezember 2012, 13:06:09
besser als nichts, bei mir steht sie eh nur rum
also 10€+250€ versicherter versand  :D
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Hellraiser am 13. Dezember 2012, 15:52:32
ja, teuer ist er, aber mir stellt sich die frage ob Marantz das auch wirklich herstellt oder nur einkauft
glaub löwe ist auch so ein hersteller der von panasonic kauft
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Opium92 am 13. Dezember 2012, 16:00:35
besser als nichts, bei mir steht sie eh nur rum
also 10€+250€ versicherter versand  :D

jetzt weißt du für wieviel € du das los wirst :)
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Hellraiser am 13. Dezember 2012, 16:48:56
ja, damit wär ich zufrieden, obwohl es mir weh tut meinen schatz zu verkaufen
sind alles meine schätze  ::)
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Ramon am 13. Dezember 2012, 18:34:56
ich find die ps3 nicht schlecht zumal sie auch das bild vieler ( XVID MPEG ) automatisch und sauber skalliert und es oft updates dafür gibt zb. das auf 3D und auch andere Features , denke so wirst du in nächster Zeit auch mit neuerungen versorgt ( bis zur Leistungsgrenze ) .

EDIT : und man bekommt sie unter umständen günstig und es gibt nen nettes Forum in dem du rund ums thema reperatur supported wirst , was ja vorkommen kann  ;D
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Hellraiser am 13. Dezember 2012, 19:29:55
Stimmt auch wieder
hatte in letzter zeit nur keine blue ray mehr geschaut
und zudem graut es mich schonwieder bei dem gedanken das die laser so scheiße sind
man weis nie wie lange die dinger heben

vieleicht behalte ich sie auch
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Ramon am 13. Dezember 2012, 21:21:42
die machen einfach gute geräte  :P - http://www.amazon.de/Sony-BDP-S490-3D-Blu-ray-Upscaler-Android-steuerbar/dp/B007EJU7H6/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1355429979&sr=1-1-catcorr

kann dein chef mit seinem Iphone steuern sieht auch Buisy aus  ;)
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Hellraiser am 13. Dezember 2012, 21:35:50
ja, sony und panasonic ist einfach das geilste
dannach kommt vieleicht noch samsung

es gibt aber noch andere edel marken
ist aber nicht für meinen geldbeutel  ;D
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Ramon am 14. Dezember 2012, 09:46:45
ist dann wahrscheinlich so wie oben beschrieben , das sie die technik anderer hersteller verkaufen - habe einen Player von Harmann Kardon - der ist müll ! ( in meinem Fall ) die sind aber auch eher im Audio bereich erfolgreich ähnlich wie Pioneer , den gabs auch zum verstärker dazu sonst hätte ich ihn wohl nicht .
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: RealMulder am 07. Januar 2013, 01:28:50
Sony kann ich empfehlen. Da gibt es 3D Blueray Player für 64€ und spielen sogar MKV ab. Absolute kaufempfehlung!
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Hellraiser am 07. Januar 2013, 12:29:49
hab jetzt meine ps3 phat für 240€ bei ebay kleinanzeigen verkauft  :)
und hab einen samsung 3d blueray player geschenkt bekommen
der jetzt genau so rumsteht wie die ps3  :D
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Ramon am 07. Januar 2013, 15:19:35
ne ps3 die nur rumsteht ?! kenn ich nicht ...     ;)
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: RalleBert am 07. Januar 2013, 23:17:29
Ich schon. Sogar mehrfach - und ohne alkoholisiert zu sein :P
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Ramon am 08. Januar 2013, 00:26:51
ohne alkoholisiert zu sein :P

?! Die konsolen jetzt oder du selber ?! ;D
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 25. Februar 2013, 18:44:10
Will mir vielleicht auch mal einen BluRay-Player zulegen, die PS3 nervt wegen der Lautstärke, der Bedienung und dem Stromverbrauch. Wichtig wäre also ein leises Laufwerk, nicht zu lange Bootzeit und vor allem Codefree bzw. BD-Region einstellbar für meine Importscheiben.

Hat wer Erfahrungen? Mein Traumgerät wäre ja der Oppo 103, aber über 700 Euro für einen BluRay-Player ist mir zu viel.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Dragoon am 25. Februar 2013, 23:32:48
Ohne Regionlock wird es schwer was in einem bezahlbaren Rahmen zu finden, nehm ich mal an.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Ramon am 26. Februar 2013, 12:29:39
die PS3 nervt wegen der Lautstärke

?! o.O
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: bangboombang am 28. April 2013, 06:48:55
Ja das kann ich bestätigen. Habe schon seit vielen Jahren einen LG Blurayplayer. Ich glaube den BD 350.
ISt echt ein superteil. Kein Schnickschnack aber halt alles was man braucht. Und ist Lüfterlos und superleise.
Die PS3 habe ich nach dem kauf nicht mal 1 Jahr als Player genutzt dann kam der Player weil die PS3 einfach nervte als BD Player
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 28. April 2013, 09:07:47
Ich bin immer noch auf der Suche  :-[
Wird es vielleicht doch irgendwann ein Oppo werden  :o
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: bangboombang am 28. April 2013, 09:19:18
Was genau hast du denn für Kriterien was der können soll wenn du immer noch auf der suche bist. Gibt doch echt genug gute geräte
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 28. April 2013, 09:25:08
Er muss halt RC-Schaltbar ("Codefree") und leise sein. Es gab mal ein paar Billigplayer bei denen man den RC leicht umstellen konnte, allerdings waren die Laut und rauchten fast reihenweise ab.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Takeshi am 28. April 2013, 17:44:00
Kauf dir so einen, tausche den Netz-Elko vorsorglich aus und modifiziere den Kühler ;)

Die PS3 reicht für mich als BD-Player locker aus, ist dafür auch überhaupt nicht zu laut. Klar, wenn man sich eine laute PS3 dafür hinstellt, ist es nur logisch, dass die dabei nervt. Eine PS3 muss aber nicht laut sein.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: grave_digga am 28. April 2013, 18:06:10
Meine V6 ist be BD Wiedergabe im Prinzip nicht wahrnehmbar.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Dragoon am 29. April 2013, 12:11:09
Ich frag mich sowieso, wer bei Kinofeeling-"Lautstärke" noch seine PS3 hört...da muss man ja direkt mit dem Kopf daneben sein  :P
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 29. April 2013, 15:35:16
So ein Schwachsinn, es kommt auf die Konsole und das Zimmer drauf an. Zudem will ich nicht in leisen Passagen ständig ein surren hören, und Mitten in der Nacht wecke ich auch niemand in der Nachbarschaft auf um Kinosound zu genießen. Trotzdem willich da keine Störgeräusche hören, das geht mir tierisch auf den Sack.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: grave_digga am 29. April 2013, 17:32:16
Jo, ich hab den Sound "normal" laut so das wir verstehen können was gesprochen wird und es in den Actionpassagen nicht zu laut wird da diese meist deutlich lauter sind als die gesprochenen Teile. Mir reicht auch Stereo, vermutlich bin ich da sehr anspruchslos.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 07. September 2013, 23:51:11
So, ich kaufe mir nun doch einen billigen Player als "Hauptgerät" und nehme die PS3 @ CFW für meine Importscheiben. Die Multiregion-Free-Geräte sind einfach zu teuer und ihren Aufpreis nicht wert finde ich. Ich habe nun einen Philips BDP7700 bestellt, die Philips-Geräte haben wohl mit Abstand die leisesten Laufwerke.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Dragoon am 08. September 2013, 01:07:04
Scheint garnicht mal schlecht zu sein, kann sogar DVD-Wiedergabe mit 1080p und 2D zu 3D :)
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Takeshi am 08. September 2013, 01:46:32
Wobei eine Wiedergabe in 1080p a) kein Kunststück ist und b) nicht von Vorteil sein muss. Hochskalieren ist ja nun kein Kunststück, dass macht jeder Freeware Bildbetrachter bei der Zoom-Funktion. Und besser als im Fernseher muss der Upscaler auch nicht sein.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: grave_digga am 08. September 2013, 07:19:20
Also Philips fand ich früher immer echt schlecht aber Mittlerweile muß ich sagen die Holländer können was. Unser Fernseher ist Top und auch unsere Sonicare ist klasse.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 08. September 2013, 08:43:33
Wobei eine Wiedergabe in 1080p a) kein Kunststück ist und b) nicht von Vorteil sein muss. Hochskalieren ist ja nun kein Kunststück, dass macht jeder Freeware Bildbetrachter bei der Zoom-Funktion. Und besser als im Fernseher muss der Upscaler auch nicht sein.

Da hast du absolut Recht, auch bei der Bildbearbeitung kann man durch gute Skalierungsroutinen die Ergebnisse eines vergrößerten Fotos beeinflussen. Aber dafür habe ich ja den Oppo 981HD, das ist ein DVD-Player mit dem genialen Faroudja-Upscaling-Chip. Der ist von der Qualität des aufbereiteten Materials allem anderen Überlegen, mehrfach selbst getestet mit der Burosch-DVD. Selbst die PS3 - damals mit sehr guten Upscaling-Ergebnissen ausgezeichnet - hatte keine Chance gegen den Faroudja.

Wer Interesse hat, beim Entwickler gibt es weitergehende informationen: http://www.faroudja.com/faroudja/brands/dcdi.jsp
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 12. September 2013, 09:07:54
So, der Player ist seit gestern da. Habe nur mal ein bisschen rumgespielt, sogar WLAN, Onlinestreaming und die ganzen Spielereien funktionieren gut (es gibt sogar Apps zum laden). Das BD-Bild ist sehr gut, Upscaling ist für mich nicht relevant daher noch nicht getestet bzw. verglichen. Und das beste: er ist quasi unhörbar und verbraucht im Betrieb nur um 10W!

Sofern sich keine negativen Überraschungen bemerkbar machen, kann ich den Spieler vorerst jedem empfehlen der ein leises Gerät für eine gute BD-Wiedergabe zu einem sehr günstigen Preis sucht.
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: Takeshi am 12. September 2013, 09:14:41
10 W, nicht schlecht. Damit kann er dann natürlich auch lüfterlos sein, bleibt nur noch das Laufwerk.

Noch mal eben die Bezeichnung für Interessierte: Philips BDP7700
Titel: Re: Was empfiehlt ihr als standalone Bluray Player?
Beitrag von: DoggyDog am 25. November 2014, 20:25:28
So, der Player ist seit gestern da. Habe nur mal ein bisschen rumgespielt, sogar WLAN, Onlinestreaming und die ganzen Spielereien funktionieren gut (es gibt sogar Apps zum laden). Das BD-Bild ist sehr gut, Upscaling ist für mich nicht relevant daher noch nicht getestet bzw. verglichen. Und das beste: er ist quasi unhörbar und verbraucht im Betrieb nur um 10W!

Sofern sich keine negativen Überraschungen bemerkbar machen, kann ich den Spieler vorerst jedem empfehlen der ein leises Gerät für eine gute BD-Wiedergabe zu einem sehr günstigen Preis sucht.

Nach über einem Jahr Benutzung bin ich von dem Philips BDP7700 nun nicht mehr ganz zufrieden. Folgende negative Punkte sind mir um Laufe der Zeit negativ aufgefallen:

-Player bleibt öfters hängen während der Benutzung
-Player reagiert manchmal sehr langsam und wird bei Benutzung träge, Fernbedienungsbefehle werden zeitverzögert angenommen bzw. ausgeführt
-Online-"apps" brauche ich zwar nicht unbedingt, wenn es die gibt sollten die aber zumindest funktionieren. Einige Apps gehen gar nicht oder der Player hängt sich einfach auf
-Dateien von Festplatte bleiben öfters mitten im Film stecken, Player hängt sich dann auf oder die Wiedergabe ruckelt von Anfang an

Offenbar habe ich auch kein Montagsgerät erwischt, nach und nach decken sich die Amazon-Rezensionen mit meinen Kritikpunkten. Es scheint also generell Probleme mit dem BluRay-Player zu geben, schade eigentlich. Summa sumarum kann man den Spieler zum reinen Abspielen von BluRays trotzdem empfehlen, wer mehr will sollte sich unbedingt nach Alternativen umsehen.


Zum testen habe ich nun einen Pioneer BDP-450 zugelegt, Kostet um 220 Euro, ist allerdings schon ein älteres Gerät aus 2012.
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/31cseKQ3IBL.jpg)

Dank CFW habe ich endlich mein Abspielgerät bei dem ich den Regionalcode für BluRays ändern kann. Weniger schnick-schnack (kein WLAN), dafür aber NFS-Streaming, Wiedergabe von 3D-Bluray-Iso etc. Stromverbrauch ist mit 23W noch vertretbar, das könnte endlich der BluRay-Player sein der alle meine Wünsche erfüllt und trotzdem vom Preis moderat ist.