PS3 Firmware - Unbrick

Ein Unbrick ist nur möglich, wenn die Daten, die bei jeder Konsole individuell sind, noch vorhanden sind! Sind die weg, gibt es keine Möglichkeit mehr die Konsole zum Laufen zu bekommen. Zu den wichtigen (konsolenspezifischen) Daten zählen NICHT die beiden vorhandenen Firmware-Partitionen, die den größten Teil ausmachen. Bei älteren Modellen (mit 256 MB NAND-Flash) kommen noch Nutzerinhalte dazu, die ebenfalls nicht relevant sind. In jedem Fall wird eine Hardware benötigt, um den Flash-Speicher auszulesen und zu beschreiben.

Sind die Daten noch da, funktioniert es am einfachsten mit einem Downgrade, wofür es sich jedoch um eine downgradefähige Konsole handeln muss, also alle bis zur v8 und einige v9.
by Takeshi
Ist die aktive Firmware-Partition defekt, kann diese durch eine intakte Partition ersetzt werden. Die Firmware-Partitionen sind nicht verschlüsselt und können aus den Update-Datei (PS3UPDAT.PUP) extrahiert werden oder optional aus einem Dump einer anderen PS3, auf der die Firmware installiert ist oder davor installiert war.

Der Nutzer palladiumSFF hat sich die Mühe gemacht und es für eine v10 (CECH-3004A bzw. CECH-3004B) durchgeführt und beschrieben. Seine Anleitung findest du im Forum. Danke dafür!
by Takeshi

Impressum

Powered by FrogBoard Basic v0.3.1 alpha
and FrogBoard Page v0.1.1 alpha
trisaster Dev © 2009