Altes Kolophonium unter dem RSX wieder entfernen

Nach einem Reflow ist es ratsam das Mainboard unter den RSX und rund um den RSX zu reinigen und das alte Flussmittel zu entfernen. Spätestens vor einem erneuten Reflow ist das nötig, damit frischen Flussmittel unter den RSX gegeben werden kann.
Zum Reinigen gibt es zwei Methoden.
by Takeshi
Gib etwas Isopropanol mit einer Pipette unter den RSX, wie du es auch mit dem gelösten Kolophonium getan hast, bis es an allen Seite wieder zum orschein kommt. Lege das Board gerade hin und warte ein bis zwei Minuten. Nun neigst du das Board und saugst das herauslaufende Isopropanol mit einem Tuch (Küchenrolle, Taschentuch, Klopapier, ...) auf und kippst immer wieder neues Isopropanol von oben nach, bis das Isopropanol kaum noch gefärbt ist. Dann gibst du erneut Isopropanol unter den RSX, ohne es herauslaufen zu lassen und wartest. Das alles wiederholst du so lange, bis das Isopropanol farblos bleibt.
by Takeshi
Noch etwas schneller und besser geht es, wenn du den RSX auf rund 60 °C erhitzt, nachdem du das Kolophonium unter den RSX gegeben hast. Das Isopropanol wird anfangen zu kochen, dann hast du die richtige Temperatur erreicht. Dabei löst sich sehr viel altes Kolophonium. Diese Prozedur wiederholst du ebenfalls, bis das Isopropanol falrblos bleibt.
by Takeshi

Impressum

Powered by FrogBoard Basic v0.3.1 alpha
and FrogBoard Page v0.1.1 alpha
trisaster Dev © 2009