IHS vom RSX (GPU) entfernen

Der Heatspreader ist mit Wärmeleitkleber auf dem RSX fest geklebt. Deshalb benötigt man einiges an Kraft, um den herunter zu hebeln. Ba du so viel Kraft aufwenden musst, kann es leicht passieren, dass du den RSX dabei beschädigst, wenn du nicht vorsichtig bist!

Du benötigst ein Stück Tonkarton, dick, 15x30mm. Dann noch ein Buttermesser, das stabil sein und keine Spitze haben sollte. Um zu verhindern, dass du das Messer zu weit hineinschiebst und den Die beschädigst, kannst du dir einen Klebestreifen exakt 9 mm von der Spitze entfernt auf das Messer kleben. So weit (+ 1 mm Kleber) ist der Die nämlich vom Rand entfernt. Bei mir passt das Messer zufällig nur so weit rein, danach wird es zu dick (also genau richtig).
Schiebe das Stück Tonkarton von der hier gezeigten Seite (keiner anderen!) so weit wie möglich rein, darüber das Messen und drücke dann den Griff des Messers nach oben

kuehlung_02a_rsx_ihs.jpg

Keine Panik, wenn es "knack" macht, das muss so sein.
Bei Bedarf kannst du den IHS auch vorher mit einem Heißluftfön (oder zur Not einem normalen Fön) etwas erhitzen, dann löst sich der Wärmeleitkleber leichter und es knackt nicht so stark. Gut 50 °C reichen da schon.
Nachdem sich der IHS nach oben bewegt hat, kannst du ihn ziemlich leicht entfernen. Das sieht dann so aus.

kuehlung_02b_rsx_ihs.jpg

Entferne zuerst die Wärmeleitpaste in der Mitte. Für den Wärmeleitkleber in den Ecken brauchst du eine Klinge. Ganz gut bewährt hat sich bei mir das "Hobbymesserset" von Tedi.

kuehlung_02c_rsx_ihs.jpg

Das kostet 1€, hält nicht ewig, aber für ein paar Anwendungen reicht es aus. Mit der Klinge hier Mitte unten kannst du den Wärmeleitkleber in den Ecken vom RSX wunderbar herunterkratzen, danach beim Heatpsreader. Pass auf, dass du nicht abrutschst!

Du kannst alternativ auch ein Küchenmesser benutzen, doch damit gings bei mir nie du gut.
Solltest du dich für das Messerset entscheiden, mach die Einzelteile vorher mit Alkohol sauber. Die stinken immer leicht eklig, sind versifft und ich weiß nicht, was man da alles bekommen kann, wenn man die so anfasst...

Hast du alles sauber, sollte es so aussehen:

kuehlung_02d_rsx_ihs.jpg

Das Bild zeigt den CXD2971 (90nm). Beim CXD2991 (65nm) ist der Die etwas kleiner, aber sonst ist alles gleich. Du kannst also von der gleichen Seite mit dem Messer drunter gehen.

Beim Zusammenbauen musst du den IHS NICHT wieder an den Ecken mit Wärmeleitkleber befestigen! Ich empfehle den Kühlkörper mit Wärmeleitpaste einzustreichen, dann den IHS drauf legen (genau mittig) und die 5 Stellen ebenfalls mit Wärmeleitpaste einstreichen. Der IHS verruscht dann beim Montieren nicht, da der Kühler ja liegen bleibt. Wenn der Kühler dann einmal festgeschraubt ist, verruscht da nichts mehr.
by Takeshi
Es häufen sich derzeit Berichte von Leuten, die beim Entfernen des IHS einen der vier RAM-Bausteine vom RSX gerissen haben, weil der Wärmeleitkleber so stark geklebt hat. Bei vielen RSX hilft es den IHS und damit auch den Wärmeleitkleber zu erhitzen, wie oben bereits erklärt. Den Heißluftfön kannst du dafür auf die üblichen 300 °C einstellen .Das Board kann auch von unten erhitzt werden, denn dort geht die Wärmeenergie direkt nach dem Erhitzen sofort hin, wenn es kalt ist.
by Takeshi

Impressum

Powered by FrogBoard Basic v0.3.1 alpha
and FrogBoard Page v0.1.1 alpha
trisaster Dev © 2009