FOE - Frequently Occurred Errors (häufig auftretende Fehler)

Ich dachte mir, wenn es eine FAQ gibt, wieso dann nicht auch eine "FOE"?

Hier findest du eine Auflistung verschiedener Fehler, die möglichen Ursachen dazu und wie du das am besten behebst. Ein Fehler kann natürlich auch noch Ursachen haben, die hier nicht aufgeführt sind, sollte klar sein.

by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Die PS3 befindet sich im Standby. Beim Versuch sie einzuschalten geht sie an, piepst, die LED leuchtet gelb und blinkt danach rot.

Diesen Fehler nennt man YLOD. Er ist sehr vielseitig, weitere Infos dazu hier.

by Takeshi
Fehlerbeschreibung: PS3 läuft (fehlerfrei!), geht dann aber ohne Piepsen oder sonstiger Vorwarnung komplett aus, keine rote LED. Konsole muss vom Strom getrennt werden, läuft dann wieder.

Ursache: Das Netzteil (APS-250) ist defekt. Es handelt sich dabei um ein bekanntes Problem (bisher immer CECH-2004). Genaue Fehlerursache im Netzteil ist unbekannt.

Lösung 1: Netzteil austauschen.
Lösung 2: Es gibt ein Video dazu, da werden zwei Potis verstellt. Das hilft aber nur kurzfristig, da es nicht den eigentlichen Fehler behebt.
by Takeshi
Fehlerbeschreibung: Die Konsole hängt sich mittem im Betrieb auf, eventuell sogar mit Grafikfehlern. In vielen Fällen lässt sich die Konsole dann auch nicht mehr normal herunterfahren, der Controller reagiert nicht.

1: Möglicherweise ist der Laser defekt. Sollte die Konsole auch dann abstürzen, wenn nicht von Disk gespielt wird, scheidet das aus. Informationen zum Austausch des Lasers findest du unter deine jeweiligen Laufwerk.

2: Die Kontakte zwischen GPU (RSX) und Mainboard sind beschädigt. Dieser Fehler entspricht dem YLOD, mit dem Unterschied, dass die Fehlerdiagnose der Konsole den Fehler beim Start nicht erkennt (das funktioniert nur beim Start).

3: Die Festplatte könnte beschädigt sein oder zumindest die Daten darauf. Eine Formatierung der Festplatte oder ein Austausch (bei Defekt) kann helfen, ist aber seltener der Fall.
by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Die Konsole zeigt kein Bild.

Ursache 1: Die Anzeigeeinstellungen stimmen nicht.
Lösung 1: Schließe die Konsole nur über ein Kabel mit dem TV an (Scart oder HDMI), stelle die Einstellungen zurück. Die Konsole sollte dann für 30s ein Bild über den Anschluss liefern. Die Einstellungen kannst du nun genauer vornehmen.

Ursache 2: Die Kontakte zwischen RSX und Mainboard sind unterbrochen, doch die Konsole merkt es nicht, zeigt deshalb keinen YLOD. In diesem Fall lässt sich der Controller jedoch nicht mit der Konsole verbinden und normal heruntergefahren werden kann die Konsole auch nicht. Dafür muss die Power Taste lange gedrückt werden.
Lösung 2: Reflow durchführen, siehe unter hier

by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Das Bild ist grün gefärbt.
Lösung 1: Die Konsole ist über RGB angeschlossen, aber auf YUV eingestellt.

Ursache 2: Anzeigeeinstellungen auf RGB umstellen.

by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Es werden keine Spiele mehr gelesen

Ursache 1: Der Laser ist defekt.
Lösung 1: Laser austauschen (dort dein Laufwerk auswählen).

Ursache 2: Das Laufwerk gehört nicht zur Konsole (oder ist nicht richtig angeschlossen).
Lösung 2: Da kann man nichts machen, außer das richtige Laufwerk wieder anschließen, wenn vorhanden. Lade eine Demo aus dem Store und starte sie. Wenn dann ein Blackscreen kommt, ist es ein zeichen dafür, dass das Laufwerk nicht zur Konsole gehört oder nicht richtig verbunden ist.

Ursache 3: Die Laufwerksplatine ist defekt, kommt sehr selten vor.
Lösung 3: BD7956FS austauschen, siehe IC301 unter Platinen. Kann auch was anderes defekt sein, das kann man dann aber nicht mehr so pauschal sagen.

Ursache 4: die Software hat einen Fehler. Kommt aber sehr sehr selten vor.
Lösung 4: Festplatte formatieren, Konsole auf Werkseinstellungen setzen, Firmware Update durchführen (zur Not über das Service Menü).

by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Laufwerk rattert, wenn eine Disk eingeschoben wird.

Ursache 1: Mechanik verstellt.
Lösung 1: Mechanik einstellen (passendes Laufwerk auswählen).

by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Nach dem Einschalten versucht die Konsole eine Disk einzuziehen, obwohl gar keine eingeschoben wird.

Ursache 1: Das Kabel zur kleinen Platine auf dem Laufwerk ist unterbrochen.
Lösung 1: Kabel austauschen oder durch Kabel anlöten.

by Takeshi
Fehlerbeschreibung: Das Laufwerk reagiert gar nicht, zieht keine Disk ein, wirft keine Disk aus o.Ä.

Überprüfe, ob am Stromkabel zum Laufwerk (4-poliges Kabel) 5V und 12V anliegen. Fehlt die Spannung, liegt der Fehler möglicherweise am Q6010 auf dem Mainboard.

v2-v3_q6010.jpg

Liegen die beiden Spannungen an, ist der Fehler eher auf der Laufwerksplatine zu suchen. Einige Platinen haben Sicherungen (F101, F102, ...), überprüfe diese.

Si4943BDY (Vishay)
by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Das Firmware Update bricht mit der Fehlermeldung 8002F14E ab.

Ursache 1: Das Laufwerk gehört nicht zur Konsole oder ist nicht richtig angeschlossen.
Lösung 1: Wenn es das falsche Laufwerk ist, lässt sich nicht viel machen, das originale muss her.

by Takeshi

Fehlerbeschreibung: Controller funktioniert nicht.

Lösung 1: Siehe Controller.

by Takeshi
Fehlerbeschreibung: Direkt beim Start zeigt die PS3 folgendes Bild:

ps3_red_screen_01_thumb.png

Ursache 1 (unter Vorbehalt): Dieser Fehler tritt, wie es scheint, nur bei der v6 (CECHL04) auf, vorallem mit Samsung-NOR-Flash. Ursache für den Fehler sind defekte Daten im Flash, beschädigt durch einen defekten Flash-Speicher. Der Fehler lässt sich unter einer CFW mit einem Patch beheben, bleibt kehrt aber häufig wieder. Dann hilft nur ein Austausch des Samsung-Flashs gegen einen von Spansion.
Ursache 2: Durch ein Update (Downgrade) mit einem Dongle kann es zu diesem Fehler kommen. Er ist auf dem gleichen Wege behebbar.
by Takeshi
Fehlerbeschreibung: Nach kurzer Zeit dreht der Lüfter immer weiter hoch und dreht nicht oder nur wenig wieder herunter.

Ursache 1: Es gibt in der Konsole 4 (5 bei v1/2) Kontaktflächen mit Wärmeleitpaste. An mindestens einer Stelle ist die Wärmeleitpaste eingetrocknet, die Wärme kann nicht mehr richtig abgeführt werden. Die ausströmende Luft ist dann auch kühl.

Lösung 1: Die Wärmeleitpaste muss ausgetauscht werden, an welcher Stelle kann man nicht sagen. Leider ist es häufig die Wärmeleitpaste zwischen Die und IHS am Cell. Die Wärmeleitpaste dort auszutauschen ist am schwierigsten und ich rate Anfängern auch eher davon ab das überhaupt zu machen. An anderen Stellen kannst du das aber leichter einfach probieren. Nähere Infos dazu unter PS3 - IHS entfernen.
Ein Zusatzlüfter hilft übrigens NICHT!

Ursache 2: Die Kontakte zwischen GPU oder CPU und dem Mainboard sind beschädigt. Das kommt aber SEHR selten vor!

Lösung 2: Du musst einen Reflow machen (siehe YLOD).
by Takeshi
Achtung, betrifft nur die v10!

Fehlerbeschreibung: Die Disk wird von der Konsole nicht vollständig eingezogen, nicht wieder ausgeworfen, es wird versucht eine einzuziehen, obwohl gar keine in das Laufwerk gehalten wird, ... Das Fehlerbild ist vielfältig, betrifft aber immer den Einzug oder Auswurf.

Ursache 1: Das kann möglicherweise an einer Delle im Blech vom Gehäuse liegen, die schon ab Werk da drin ist und ich schon bei mehreren Konsolen beobachten konnte. Auf der linken Seite des Laufwerks befindet sich dann eine gerade Linie im Blech von oben nach unten.

Lösung 1: Ausbeulen, sodass die Beule nach außen zeigt.
by Takeshi

Impressum

Powered by FrogBoard Basic v0.3.1 alpha
and FrogBoard Page v0.1.1 alpha
trisaster Dev © 2009