Festplatte

In der PS3 befindet sich eine handelsübliche 2,5" Festplatte mit SATA Anschluss. Ab Werk hat diese Festplatte (je nach Bundle) 20GB, 40GB, 60GB oder 80GB.

Die Festplatte kann für folgendes genutzt werden:
- Spielstände
- Installation von Spielen (eigentlich nur ein Cache, keine echte Installation)
- Demos
- Vollversionen von PS1 und PS3 Spielen
- Media Dateien (Bilder, Musik, Videos)
- Installation eines anderen OS (beispielsweise Yellow Dog Linux)

by Takeshi
Es lässt sich jede 2,5" SATA Festplatte in die PS3 einbauen. So lässt sich der Speicherplatz für 45€ auf 320GB erweitern (Seagate, Stand Oktober 2012).
Das hebe ich deshalb hervor, weil es scheinbar viele Leute nicht wissen und denken, soe müssten irgendeine spezielle Festplatte kaufen. Es gibt immer wieder Angebote für "PS3 Festplatten", nur sind das völlig normale Festplatten zu meist überteuerten Preisen.

Die Garantie der Konsole erlischt dadurch nicht, da ein Austausch vom Verbraucher vorgesehen ist.

Mit einer Datensicherung lässt sich der Inhalt der alten Festplatte auf die neue übertragen. Das Backup kann auf eine USB Festplatte geschrieben werden, aber auch USB Sticks oder SD Karten (wenn Kartenleser vorhanden) reichen aus, je nach Belegung der Festplatte. Es ist nicht möglich das Backup in Teilen zu schreiben, es muss in einem Mal drauf passen.

Bei neueren PS3s wird die Firmware zum Teil auf die HDD ausgelagert. Dann ist es erforderlich ein Firmware Update (mindestens so hoch wie installiert) auf einem Datenträger (x:/PS3/UPDATE/) zu haben. Die PS3 meldet das dann aber auch.
by Takeshi

Wer keine Möglichkeit für ein Backup hat oder auch einfach keine Lust auf ein Backup hat, kommt meistens auch ohne ganz gut zurecht.

Wer auf bereits geladene Demos und eventuell kopierte Videos verzichten kann, kannwie folgt vorgehen:
- Spielstände auf einen USB Stick kopieren
- Festplatte austauschen
- Neue Festplatte formatieren
- Lokale Benutzerkonten neu erstellen
- Spielstände auf die PS3 zurück kopieren

Die Betriebssoftware der PS3 befindet sich nicht auf der Festplatte, muss deshalb nicht neu installiert werden. PSN Konten und Trophäen bleiben erhalten, denn diese werden online und nicht lokal gespeichert. Die lokalen Konten lassen sich schnell und leicht neu erstellen, Spielstände lassen sich den einzelnen benutzern wieder zuordnen.

by Takeshi

Ein ähnliches Ergebnis kann man auch über eine Datensicherung auf einem USB Stick erreichen. Dazu müssen vorher alle Demos, die installierten Dateien der Spiele, Videos und was sonst noch alles was größer ist, gelöscht werden. Dadurch schrumpft die größe des backups auf wenige GB und lässt sich auf einem USB Stick erstellen. Lokale Benutzerkon, Spielstände und Designeinstellungen bleiben auf diesem Wege erhalten.

Bei einigen scheint es so jedoch nicht funktioniert zu haben, auch wenn der Stick 4GB Speicher hatte, was normal ausreichend ist. Woran das liegt, weiß ich jedoch auch nicht. Habe gehört, es ist nötig HOME zu deinstallieren, damit ein Backup möglich ist.

Probieren und wenn es nicht geht, muss es ohne Datensicherung gehen.

by Takeshi
Dass eine Festplatte nicht so viel Speicher hat wie drauf steht, hat sich vermutlich schon längst bei jedem herumgesprochen. So verfügt eine 120er Festplatte über 111 GB Speicherplatz. Für die, die es nicht wissen: Festplattenhersteller rechnen mit 1000 Byte = 1 kB (1000 = 103). Technisch bedingt rechnen Computer allerdings mit 1024 Byte = 1 kB (1024 = 210).
Bei der PS3 kommt hinzu, dass die PS3 2 GB und vom Rest nochmal 11% für das System reserviert. Die 2 GB nutzt die PS3 wahrscheinlich zum Speicher bestimmter Daten (Cache, Firmware, etc.), die 11% werden vermutlich genutzt, um Daten auf der Festplatte hin und her schieben zu können und ausreichend große Bereiche bereithalten zu können, um Dateien dort am Stück abzulegen.

Aus diesem Grund zeigt eine PS3 bei einer frisch formatierten 120er Festplatte "97 GB / 111 GB" an. Hier eine Übersicht des verfügbaren Speichers bei verschiedenen Festplatten.

Angegebene
Kapazität
Tatsächliche
Kapazität
Verfügbare
Kapazität
40 GB 37 GB 31 GB
60 GB 55 GB 47 GB
80 GB 74 GB 64 GB
120 GB 111 GB 97 GB
160 GB 149 GB 130 GB
250 GB 232 GB 205 GB
500 GB 465 GB 412 GB

Wenn du für eine andere Kapazität selbst nachrechnen möchtest, wende folgende Formeln an:
Tatsächliche Größe = 0,9313 * Angegebene Größe in GB
Verfügbarer Speicher = (Größe - 2 GB) * 0,89
by Takeshi

Impressum

Powered by FrogBoard Basic v0.3.1 alpha
and FrogBoard Page v0.1.1 alpha
trisaster Dev © 2009