Autor Thema: Eure Umbauten  (Gelesen 43212 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28462
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Eure Umbauten
« Antwort #150 am: 17. Oktober 2019, 20:40:20 »
Habe mir das notiert, kommt bei der Überarbeitung der Homepage mit rein.

gears

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Eure Umbauten
« Antwort #151 am: 17. Oktober 2019, 21:13:42 »
Gut, werd allerdings noch einige Versuche unternehmen müssen. Der Chip scheint mir fast ein Eigenleben zu haben, so ganz blick ich da doch noch nicht durch. Eben nochmal alles auf Richtigkeit kontrollieren wollen und diesmal ist der Chip von alleine in den "Backup, NTSC" Modus gegangen. Nur raus oder zum DVD's abspielen musster On/Off doppelt betätigt werden. Also zu 100% kann ich die Angaben die ich bis jetzt gemacht hab noch nicht bestätigen. Bin jetzt verwirrt  :???

Werd mich morgen nochmal intensiver damit beschäftigen und ne Liste führen. Hab auch vor noch ne Festplatte ein zu bauen und probieren die Spiele darüber zu starten. Soll bei dem Chip gehen laut Diagramm. "HD Loader direct boot supported".


Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28462
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Eure Umbauten
« Antwort #152 am: 17. Oktober 2019, 22:25:04 »
Es spielt keine Rolle, was es für ein Programm ist, ob es ein HD Loader ist oder etwas anderes. Die Chips starten entweder die mc0:/BOOT/BOOT.ELF (genannt "DEV1") oder die hdd:/BOOT.ELF (glaube das war der Pfad; genannt "DEV2"). Da kannst du auch einen Media Player, ULE oder Emulator hinpacken. Interessanter wäre also, von wo der startet, ob sich der HD Loader auf der MC befinden muss, oder auch auf der HDD sein kann.

gears

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Eure Umbauten
« Antwort #153 am: 18. Oktober 2019, 19:27:31 »
Der Mars Pro GM-816 HD startet die Backup und Ps 1 NTSC Spiele automatisch (er geht automatisch in den Ps 1 Modus, sieht man am blinken der Auswurftaste), auch einige DVD's. Wenn mal eine DVD nicht will, lässt sie sich mit Doppelt On/Off starten. Aber auch mal nicht. Dann wieder. Ich kann daher keine 100%igen Aussagen machen da ich nicht weiß ob es am Chip liegt, am Laser oder den Kabeln. So wie er jetzt ist funktioniert alles, dass er mal nicht ließt war heute einmal eine Ausnahme und nach nochmaligem Versuch ging es dann.

Hab ihn jetzt allerdings auch anders eingebaut die Kabel zu den B G H I J Punkten sind jetzt um einiges kürzer und die Bios Kabel dafür länger.

Wenn es am Laser liegt, kann es dann vor kommen dass er mal ließt und mal nicht oder würde der dann nicht mehr lesen?

Zu dem von wo er bootet hatte Anakin94 in dem anderen Thread schon was aus dem Internet raus gekramt:
Ich hab jetzt mal nach Tastenkombinationen gesucht.

Triangle: MC0:/BOOT/BOOT.ELF
Start: HHD0:/_BOOT/BOOT.ELF
SELECT: Fast Boot Disc

Überleg mir die Sache mit der HDD grad noch...(da war mein Denkfehler, hatte "HDD direct boot" gelesen und dachte automatisch nur an HDD)



gears

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Eure Umbauten
« Antwort #154 am: 23. Oktober 2019, 21:00:21 »
Habe gestern dasselbe bei dem Modbo 5.0 1.93 feststellen müssen und zwar dass auch er keine DVD abspielt. Dann dasselbe bei dem gemacht die Punkte näher an B G I gelegt. Dann ging es auch beim Modbo. Heute muss ich allerdings feststellen dass manche DVD's immernoch nicht gelesen werden. Die DVD bootet bis zum ersten "Universal Pictures", also läuft eigentlich und dann bricht es ohne Gründe ab, dann erscheint "DVD kann nicht gelesen werden".

Scheint also ziemlich verbreitet zu sein (zumindest bei mir). Könnte das jemand bei seiner Ps 2 ausprobieren ob das Problem da auch existiert? Würde mich freuen. @Takeshi, du lötest die Lackdrähte ja immer an den dünnen Beinchen am CXD3098Q an. Kennst du selbst da solche Probleme oder hast du das mal getestet? In den Diagrammen findet man beim Mars Pro allerdings nur die hinteren Lötstellen. Kann man die einfach auf Durchgang testen und dann anstatt hinten an den CXD3098Q löten?

Anakin94

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • 3DGC Clan
Re: Eure Umbauten
« Antwort #155 am: 24. Oktober 2019, 10:46:40 »
Möglicherweise kann es auch daran liegen, das die meisten DVD's Double Layer Disk's sind.
Hast du vielleicht eine DVD-5 Kopie zum testen?
Und was passiert wenn du "Kreis" beim einschalten gedrückt hälts?
Oder laufen die DVD's problemlos, wenn du den Chip deaktivierst?

Ich kann später mal 3 gechipte Konsolen testen.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.966
SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Stock

Anakin94

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • 3DGC Clan
Re: Eure Umbauten
« Antwort #156 am: 24. Oktober 2019, 15:35:17 »
Ich habe jetzt verschiedene PAL DVD's getestet und die laufen alle problemlos.
Das sind diese Konsolen aus meiner Signatur SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00, SCPH-70004a V12 - Modbo 750 mit CX v1.93 und SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99.
Mir ist nur aufgefallen das die V8 länger braucht, um die zu starten.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.966
SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Stock

gears

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Eure Umbauten
« Antwort #157 am: 24. Oktober 2019, 19:36:35 »
Danke fürs probieren. Beide laufen, Double-Layer und normale 4,7GB DVD's (die eine die nicht lief war Double-Layer). Kannst du mir sagen wie deine Chips gelötet sind? Auch mit Lackdraht an den CXD3098Q direkt oder an die Alternativen Punkte?

Bei dem Modbo mit Kreis Taste muss ich noch probieren. Bis jetzt hat nur der Mars Pro das Problem. Auch bei Harry Potter lädt er die DVD aber ruckelt schon im Menü (Double-Layer).

Die Konsole bei mir ist ebenfalls SCPH-39004.


Anakin94

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 323
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • 3DGC Clan
Re: Eure Umbauten
« Antwort #158 am: 24. Oktober 2019, 20:19:05 »
Ich hatte die Alternativpunkte genommen.
Am CXD Chip zu löten, würde bei mir nicht gut ausgehen.
Und hatte Kupferlackdraht verwendet.
Nur die 3,3V, GND und RST Punkte wurden mit Kynardraht verlötet.
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2019, 20:21:55 von Anakin94 »
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.966
SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Stock

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28462
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Eure Umbauten
« Antwort #159 am: 26. Oktober 2019, 22:24:50 »
Wenn es am Laser liegt, kann es dann vor kommen dass er mal ließt und mal nicht oder würde der dann nicht mehr lesen?

Ein Laserdefekt ist nicht digital, heißt es gibt nicht nur die Zustände "läuft super" und "läuft gar nicht". Wenn der Laser schwach ist, dann laufen einige Discs, andere nicht und wieder andere eventuell mit Problemen. Allerdings ist das meist an die Disc gekoppelt. Dass ein Spiel mal gelesen wird und mal nicht, das kommt selten vor (geht theoretisch aber auch). Es sind meist die gleichen Discs und die gleichen Stellen, die Probleme machen, mit minimalen Abweichungen. Es kann also vorkommen, dass ein Video an einer Stelle mal ruckelt und mal nicht, dass es an einer Stelle mal abbricht und mal ruckelt oder dass es an einer Stelle mal etwas länger lädt oder auch mal nicht.

@Takeshi, du lötest die Lackdrähte ja immer an den dünnen Beinchen am CXD3098Q an. Kennst du selbst da solche Probleme oder hast du das mal getestet? In den Diagrammen findet man beim Mars Pro allerdings nur die hinteren Lötstellen. Kann man die einfach auf Durchgang testen und dann anstatt hinten an den CXD3098Q löten?

Ich habe solche Probleme nicht festgestellt, nein. Allerdings stelle ich die auch an den normalen Pins nicht fest. Ich löte die auch nicht immer an CXD3098Q an, aber häufig. Kommt drauf an wie groß der Vorteil dadurch ist und wie groß die Lust.Du musst auch nicht zwingend den Plan des Mars Pro verwenden, die meisten Kontakte sind bei allen Chips gleich, heißen nur eventuell etwas anders. Wenn es kein DMS ist, sind aber die BIOS-Pins MNOPQTUVRW und die DSP-Pins ABCDEFGHI identisch, genau so GND und 3,3 V. SCEX heißt mal SX, mal SC oder mal nur S, in ganz wenigen Fällen ganz anders. Nicht jeder Pin hat Y und nicht jeder hat CX. Die Reset-Pins sind teilweise verschieden. Aber wie gesagt, ABCDEFGHI kannst du immer von irgendwelchen anderen Plänen nehmen. Du kannst sie aber auch durchpiepsen. Für den CXD3098Q sind sie aber auch im PS2-Bereich noch extra angegeben. Einfach Pins abzählen.

Der Hinweis mit den DL-Discs ist bei Filmen in der Tat relevant. Die machen häufig Probleme. Das merkt man meist nicht, da DVD-R und damit fast alle Spiele fehlerfrei laufen, nur Filme auf DVD9-ROM oder DVD+R DL ruckeln.