Autor Thema: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator  (Gelesen 365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28872
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« am: 08. Juni 2020, 00:39:40 »
Homepage: geodstudio.net

NES-Emulatoren gibt es ja wie Sand am Meer. Fast immer, wenn eine Konsole gehackt wurde, war mit das erste ein NES-Emulator. Im Grunde unterscheiden sich die Emulatoren aber alle nicht. Aber dieser NES-Emulator ist anders: Er ist in 3D

Das Ganze ist scheinbar schon seit rund einem Jahr öffentlich, ist aber erst seit kurzem wirklich erhältlich. Hab das bisher nicht mitbekommen. Im diesem Video wird der Emulator vorgestellt. Ab 02:12 geht es richtig los.
<a href="https://www.youtube.com/embed/x8S59Tu08Xw" target="_blank" class="new_win">https://www.youtube.com/embed/x8S59Tu08Xw</a>

Das sieht teilweise schon echt spektakulär aus.

In dem Video wird zwar gesagt, es wären keine ROM-Hacks, sondern es werden die originalen ROMs geladen. Aber wenn man ein wenig liest, werden aktuell 30 Spiele unterstützt. Wenn das so eine geringe Auswahl ist, riecht das schon nach starker Anpassung an die ROMs, man könnte es fast ROM-Hacks on-the-fly nennen.

Wie ich das sehe kostet der Emulatur 20 $. Ist schon ein Happen und vorallem ungewöhnlich für einen Emulator, aber ich finde es jetzt nicht wirklich schlimm, da steckt schon viel Arbeit drin und es ist ein Alleinstellungsmerkmal.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 683
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #1 am: 08. Juni 2020, 14:54:25 »
Das sieht richtig cool aus.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das es ohne Hacks funktionieren sollte.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28872
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #2 am: 08. Juni 2020, 15:29:09 »
Nun ja, ROM-Hacks im echten Sinne sind es nicht, denn die ROMs laufen mit diesen Veränderungen nicht auf einem anderen Emulator. Aber es sind scheinbar sehr spielespezifische Anpassung, wie man es von den SNES-Emulatoren kennt. Da laufen viele Spiele auch nur, weil der Emulator weiß, was es für ein Spiel ist und passt den Emulator an das Spiel an. Ein universeller Emulator ist das dann nicht. Genau so hier. Da sieht man ja Elemente, die es im Original gar nicht gibt, wie zum Beispiel der Boden von der Oberseite. Da wird der Emulator erst wissen müssen, was der Boden ist, um dann die Seite auf die Oberseite zu spiegeln, damit es überhaupt Sprites dafür gibt. Ich denke das geht grundsätzlich ohne das Spiel zu kennen, aber viele der vielen kleinen und richtig coolen Effekte sind nur da, weil der Emulator das Spiel erkennt.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5354
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #3 am: 13. Juni 2020, 12:50:32 »
Die meisten Games laufen auf dem Emulator, nur eben nicht unbedingt in 3D. Dazu am besten mal diese Sendung anschauen, Gregor ist sowieso super unterhaltsam: Klick
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28872
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #4 am: 13. Juni 2020, 13:05:19 »
Wenn andere Spiele nicht in 3D laufen, dann ist das ja komplett witzlos. Das spricht dann noch mehr dafür, dass es spezielle Anpassungen an die ROMs sind.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5354
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #5 am: 13. Juni 2020, 14:39:40 »
Nein, das ist anscheinend (so wie ich es verstanden habe) das Standard Rom + eine Config Datei die dem Emu sagt was wie wo. Und so eine 0815 3D Ansicht kann man wohl für alle Spiele schalten, damit die eine gewisse Tiefe bekommen.
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28872
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #6 am: 13. Juni 2020, 19:30:02 »
Das ist das Standard-ROM, das habe ich schon verstanden. Nur was heißt das? Mal ganz extrem gedacht könnte man ein 3D-Remake des Spiels in den Emulator integrieren, das aber nur gestartet wird, wenn das originale ROM vorhanden und ausgewählt wurde.
Der Trick an sich ist simpel, wie in dem Video auch erklärt wurde. Die ganzen 2D-Spiele arbeiten mit Lagen, die ... überlagert werden. Nun muss man die nur voneinander trennen und dann die Seiten mit den gleichenSprites bedecken wie die Vorderseite. Aber der Emulator macht noch viel mehr Effekte, die darüber hinausgehen. Zum Beispiel dreht sich bei Zelda das Schwert, das dort herumliegt. Dann sind einige Lagen nicht ganz so stumpf in die dritte Dimension gehoben. Es wird also für die ausgewählten Spiele Anpassungen geben - was ja mit nichten schlimm ist! Und du sagst es ja selbst, es kommt eine Config-Datei zum Spiel dazu, da steht vielleicht genau das drin, welche Lage in dem Spiel wie zu behandeln ist, welche Lagen eventuell auch zusammengefasst werden, wie die Seiten bei den jeweiligen Lagen zu bilden sind, usw. ... Vermutlich gibt es sogar bestimmte Einstellungen bezogen auf feste Adressen, da dort bekannte Sprites liegen - wie eben das Schwert.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5354
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #7 am: 13. Juni 2020, 23:47:43 »
Genau. Ist also kein Rom Hack im klassischen Sinne. Find ich gut. Je mehr Leute sich damit beschäftigen umso mehr Config Files wird es geben. So wie ich das verstanden habe kann man das ja auch selbst "basteln" bzw. helfen es zu verbessern.
<- Der da ist gerne hier. :)

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1096
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3DSEN - ein neuer NES-Emulator
« Antwort #8 am: 14. Juni 2020, 15:01:04 »
Finde das ziemlich cool. Bin aber der Meinung, dass es eine nette Spielerei ist, für die ich aber kein Geld ausgeben würde.