Autor Thema: Fake beats Pill  (Gelesen 770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Fake beats Pill
« am: 04. April 2020, 12:15:05 »
Ich habe mir vor einer Woche einen beats Pill in der Bucht ersteigert, weil ich ein bisschen besser Musik im Bad unter der Dusche hören wollte, das Handy hört man selbst auf voller Lautstärke nicht wenn die Dusche an ist.
Im Angebot, der hier:https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/81v5t7rVRYL._AC_SL1500_.jpg
Kenne mich mit den Dingern nicht aus, aber dachte beats kann nix schlechtes sein.
Tja was ich bekam schrie direkt nach China Fake, das Gerät passte nicht richtig in das Männchen. Verkäuferin hats nicht eingesehen und sich dumm gestellt und sogar gemeint Ebay meine negativ Bewertung löschen zu lassen da ungerechtfertigt weil sie mir ja 5€ Teilrückerstattung angeboten hat...
Wie dem auch sei, nach drei maliger Benutzung hat das Teil angefangen zuerst richtig hart im Ton zu kratzen und dann hat der Akku auch einen Abgang gemacht.
Hab es mal aufgeschraubt und es ist recht wenig drin, zwei 4 Ohm 3W Speaker, eine Platine "chinabadam" wo recht wenig Bauteile drauf sind, für mich sieht es sogar aus als hätte man selbst da noch Bauteile drauf vergessen und das witzigste ... der Akku ... ein Motorola BR50 (aus einem Motorola Razer V3)  :rofl

Ich habe alles inspiziert und getestet, die Speaker sind in Ordnung da kam das Kratzen nicht her. Den Akku habe ich mit einem Playstation Controller Akku ersetzt und siehe da, läuft und kein Kratzen mehr. Hab ich den Akku raus und nur über USB zur Bestromung angeschlossen, Kratzen wieder da, seltsames Phänomen.
Kann mir das jemand erklären?
Leider passt der Playstation Controller Akku nicht in das Gehäuse  :<<
Muss mir also einen Motorola Br50 Akku bestellen, kostet zwar nur 6€ neu aber ich wollte eigentlich was mit mehr mAh, dieser hat nur 710mAh :<<

Habe mich noch ein wenig umgesehen nach Alternativen DIY Platinen (oder sogar Kits), doch leider kenne ich mich mit diesen Bluetooth Amps nicht aus, kann jemand was empfehlen, dann würde ich mir was ordentliches basteln?
« Letzte Änderung: 04. April 2020, 12:17:10 von Dragoon »

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Fake beats Pill
« Antwort #1 am: 04. April 2020, 14:30:13 »
Tja was ich bekam schrie direkt nach China Fake, das Gerät passte nicht richtig in das Männchen. Verkäuferin hats nicht eingesehen und sich dumm gestellt und sogar gemeint Ebay meine negativ Bewertung löschen zu lassen da ungerechtfertigt weil sie mir ja 5€ Teilrückerstattung angeboten hat...

Hast du das über einen Fall geklärt, oder einfach so per Nachricht?
Wieviel % wären denn die 5 Euro vom Kaufpreis gewesen?
Falls das die Hälfte ist, wäre das in Ordnung.
Sonst hätte ich eine Rückgabe eröffnet.

Ich habe alles inspiziert und getestet, die Speaker sind in Ordnung da kam das Kratzen nicht her. Den Akku habe ich mit einem Playstation Controller Akku ersetzt und siehe da, läuft und kein Kratzen mehr. Hab ich den Akku raus und nur über USB zur Bestromung angeschlossen, Kratzen wieder da, seltsames Phänomen.
Kann mir das jemand erklären?

Ich hätte gesagt das der Motorola Akku nicht so hoch belastbar ist und deshalb das Kratzen entsteht.
Und vielleicht ist dein USB Netzteil/Stromquelle zu schwach.
Denn ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem 2.1 Verstärker.
Da kratzten die Boxen auch mit einem 600 mAh Netzteil, selbst bei kleiner Lautstärke.
Mit einem 2,5 Ah Netzteil ist das Kratzen nicht da.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fake beats Pill
« Antwort #2 am: 04. April 2020, 15:41:05 »
Ne war nicht die Hälfte, aber das Männchen ist original beats und schon im Einzelkauf teurer, deshalb hab ich das mal so gelassen. Aber dass Ebay wirklich hingeht und die negativ Bewertung löscht, unter aller Sau.

Also denkst du es ist durch die Belastungsgrenze?
Sprich das Kratzen kommt weil die Amp dann nicht mehr ordentlich arbeitet?

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Fake beats Pill
« Antwort #3 am: 04. April 2020, 17:17:50 »
Also denkst du es ist durch die Belastungsgrenze?
Sprich das Kratzen kommt weil die Amp dann nicht mehr ordentlich arbeitet?

Ja, ich denke die Spannung bricht zu sehr ein.
Da du keinen anderen Akku hast, könntest du mal verschiedene USB Stromquellen ausprobieren.
Manche PC Mainboards haben eine Quickchargefunktion, wo der USB Port dann mehr Saft liefern kann.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fake beats Pill
« Antwort #4 am: 04. April 2020, 18:00:25 »
Ich habs mit meinem Handyladenetzteil probiert welches 2A hat, selbiges Ergebnis, auch an der Ps4 direkt woran mein Handy sogar schneller lädt...

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Fake beats Pill
« Antwort #5 am: 04. April 2020, 18:10:32 »
Dann ist es echt seltsam, keine Ahnung. :???
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fake beats Pill
« Antwort #6 am: 23. April 2020, 12:16:08 »
neuer BR50 Akku drin, kein Kratzen mehr im Ton, keine Bluetooth Disconnects mehr :)

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Fake beats Pill
« Antwort #7 am: 23. April 2020, 14:17:42 »
Das ist gut, wielange hält denn der Akku?
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fake beats Pill
« Antwort #8 am: 24. April 2020, 11:37:38 »
Du das kann ich dir jetzt noch nicht sagen, dafür müsste ich das Ding den ganzen Tag laufen lassen...
Habe gestern erst mal den Akku ganzen Tag laden lassen.

Ist übrigens ein Nachbau:
https://www.ebay.de/itm/Power-Akku-Batterie-von-vhbw-fur-Motorola-BR-50-RAZR-V3-V3i-V3xx-U6-BR50/143473575742?hash=item2167b1073e:g:0YwAAOSw~5Rd94gg

Hatte einen Originalen bestellt aber der Verkäufer hat einfach nicht geliefert.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Fake beats Pill
« Antwort #9 am: 24. April 2020, 19:24:38 »
Achso, aber mit 600 mAh kann ich mir nicht vorstellen das der lange hält.
Bei 2x3 W Maximalleistung bleibt da nicht viel übrig.
Vielleicht hast du ja Glück, das der bei deiner eingestellten Lautstärke eine akzeptable Laufzeit hat.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28793
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Fake beats Pill
« Antwort #10 am: 25. April 2020, 11:47:59 »
Das ist eben auch nur die Maximalleistung, zum Beispiel bei einem Bass in der Sinus-Spitze. Damit wird ja seit jeher bei Lautsprechern und Verstärkern gern geworben, weil es große Zahlen ergibt, die jedoch kaum jemand richtig deuten kann. Da hast du dann in einer Sekunde einen Puls mit der Maximalleistung für 5 ms, der Rest ist dann wieder mit 1/10 der Leistung. Da bist du bei unter 600 mV im Mittel. Außerdem hörst du ja selten auf maximaler Lautstärke, eigentlich nie. Da müsste die Lautstärke maximal aufgedreht sein und der Ton müsste kurz vor der Verzerrung sein.
Als nächstes darfst du mAh nicht mit mWh gleichsetzen. Der Akku hat 3,7 V Nominalspannung, also grob 2,2 Wh. Wäre die mittlere Last 600 mW, dann hielte der Akku 4 Stunden.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Fake beats Pill
« Antwort #11 am: 25. April 2020, 15:15:00 »
Da war ich ganz daneben, grob 4h sind ja in Ordnung.
Danke fürs erklären.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fake beats Pill
« Antwort #12 am: 29. April 2020, 21:51:03 »
Also volle Lautstärke bei der Box aufgedreht und 85% Lautstärke beim Handy eingestellt, hab ich jetzt 4 Stunden locker gehört ohne dass das Gerät ausgegangen ist.
Allerdings hab ich es dann angehangen zum Aufladen, da ich mir von der Bluetooth Akku-Anzeige keine genauen Daten erwarte. Die zeigte mir 10% zuletzt an, dann als ich die Wiedergabe pausiert habe wieder 80%  ::) einen Ladestatus hat das Ding auch keinen, es zeigt nur durchgehend eine blinkende LED...

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28793
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Fake beats Pill
« Antwort #13 am: 30. April 2020, 11:19:59 »
Sehr vertrauenswürdig bei einem Lithium-Akku ...

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Fake beats Pill
« Antwort #14 am: 30. April 2020, 11:27:23 »
meinst da kann viel Schlimmes passieren?
blähen die wenn die zu lange am laden hängen?
Weil sonst würde ich selber einen USB Lader einbauen fürs laden.