Autor Thema: Also ja...  (Gelesen 937047 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28793
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5640 am: 25. April 2020, 11:39:30 »
Boah ist das ätzend! Hab vor zig Jahren mal einen DS Lite bei ebay verkauft, das war das letzte Mal, schon allein wegen der ganzen Gebühren. Kommt dann so ein Mist noch dazu, hätte ich erst recht keinen Bock mehr drauf.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1079
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Also ja...
« Antwort #5641 am: 25. April 2020, 20:26:00 »
Auch wenn das nicht hilft, aber Ebay benutze ich schon lange nicht mehr. Zu viele schlechte Erfahrungen. nur noch Kleinanzeigen und da nicht über 50 Euro.
Ebay war früher wie Flohmarkt früher. Nun ist ebay wie Flohmarkt jetzt ist: Viele Händler statt private und viel viel Neuer Ramsch

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Also ja...
« Antwort #5642 am: 26. April 2020, 12:59:50 »
Ebay war früher wie Flohmarkt früher. Nun ist ebay wie Flohmarkt jetzt ist: Viele Händler statt private und viel viel Neuer Ramsch

Das ist ein Punkt der mich auch sehr nervt.
Ich meine bei der Suche kann man ja noch filtern und so.
Am schlimmsten finde ich das, wenn man günstig was sucht und dann Händler immer mitbieten.
Das erkenne ich immer an der hohen Sterneanzahl in der Bieterliste.
Klar es gibt auch Privatleute die schon lange dabei sind und Sterne im 4 oder 5 stelligen Bereich haben können.
Bei Raren Dingen ist es aber für mich schon eindeutig das es Händler sind.

Ich hatte vor einiger Zeit mal etwas fieses über Händler bei Flohmärkten gelesen.
Und zwar hatten mehrere Leute die Erfahrung gemacht, das Händler bevor der Flohmarkt aufmacht, die ganzen privaten Verkäufer an den Autos abfangen und die seltenen Retrospiele, Schallplatten etc. schon abkaufen.
Ist ja dann schon dreißt genug das der normale Trödler dann nichts mehr findet.
Aber nein, diese Händler bieten dann an ihren Stand das selbe Spiel teuer an, was Sie am Morgen an einem Kofferraum schnell und günstig abgekauft hatten. >:(
Das ist dreißt und ich hasse so ein Verhalten, für mich ist das Abzocke.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28793
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Also ja...
« Antwort #5643 am: 26. April 2020, 13:14:41 »
Das ist ja echt eine miese Masche. Aber wenn mich am Auto schon einer abfängt und etwas kaufen will, dann stinkt das doch schon gewaltig.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5644 am: 29. April 2020, 22:16:21 »
noch mehr miese Ebay Geschichten  ::)

Der Käufer der Xbox 360 hat mir nach 3 Tagen eine positive Bewertung gegeben, allerdings da dann rein geschrieben dass ich kleinere Mängel verheimlicht hätte.
Gemäß Ebay Regelung zu Bewertungen darf z.b keine positive Bewertung mit negativem Inhalt abgegeben werden...egal ich hab ein Kommentar unter der Bewertung geschrieben.

Ein anderer Verkäufer, mit dem ich 2018/2019 schon mal das Vergnügen hatte und ich war so dumm jetzt wieder bei ihm was zu kaufen  :OMG weil ich in der Ebay App es sau unübersichtlich finde dass man den Verkäufer nicht direkt angezeigt bekommt, sondern mehr die Ware in den Vordergrund dort tritt. Wie dem auch sei, Designer Shirt abgegriffen für Umme, Ware schnell erhalten aber falsche Größe (gleiches Spielchen wie damals, in seinen Bewertungen sieht man dass es Masche ist). Ich ihn darauf hingewiesen, er zögert erst Tage hinaus "er muss gucken und meldet sich", dann nach hinweisen von mir dass wir schon mal das Vergnügen hatten und er gleiches Spiel abgezogen hatte, kommt "Verständnis blablabla, Geschäft und Online kann dann immer noch was drin sein was vor Ort verkauft wurde, blablabla. schaue in andere Lager ob da noch die Größe ist". Wohlgemerkt er betreibt gleiche Angebote, mit gleicher Größe weiterhin die er ja angeblich nicht mehr hat. Ich hab ihm jetzt Fristsetzung gegeben von 14 Tagen, wenn nicht die richtige Ware kommt kriegt er Anzeige von mir. Wenn ich ihm nachweisen kann dass er es extra macht, hat er kein Rausgaberecht auf die Ware und ich kann die behalten und mein Geld zurückverlangen. Wenn ich das nicht beweisen kann, gibts erst Geld zurück wenn er seine Ware zurück hat.

Und noch einen zum Besten.
Man hat in Ebay schon den eingeschränkten Käuferkreis wo man Einstellungen vornehmen kann was die Bieter anbelangt und dort habe ich extra eingestellt dass ich keine Bieter annehme die nicht einen gewissen Bewertungsstand + Bewertungsprozentsatz vorweisen können. Und trotzdem, ich weiß nicht wie können immer noch neue 0 Bewertungsaccounts bieten. Sonntag hat dann einer Preisvorschlag Battle mit mir gemacht um eine PS3 mit CFW und sie dann gekauft. Montag Abend kommt dann "ich will die Ps3 nicht, habe woanders günstiger eine gekauft". Ich habe daraufhin den Käufer mal angeschrieben und ihn aufgeklärt, dass Kauf von Privatperson ganz andere Regeln gelten als von Gewerbe. Es ist durch seine Bieterei und Kauf ein rechtwirksamer Kaufvertrag zustande gekommen und eine Rücknahme kann, muss ich aber nicht einräumen und wenn dann auch nur mit triftigem Grund. Seine Angabe des Grundes dürfte wohl klar nicht triftig sein, sprich war ein Spaßbieter der sich die Zeit vertreiben wollte bzw. was ich mittlerweile schon denke, ein Gewerbetreibender der die Konkurrenz wenn auch nur kurz vom Markt nehmen will.
Da ich mittlerweile wie ihr sicherlich bis dato mitbekommen habt nur Ärger auf der Plattform habe, werde ich zukünftig alle rechtlich in ihre Schranken weisen.
Sprich jeder bekommt schönen Brief, wollen mal gucken ob sie dann noch weiter ihre Faxen machen.
« Letzte Änderung: 29. April 2020, 22:20:11 von Dragoon »

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Also ja...
« Antwort #5645 am: 30. April 2020, 14:25:53 »
Der Käufer der Xbox 360 hat mir nach 3 Tagen eine positive Bewertung gegeben, allerdings da dann rein geschrieben dass ich kleinere Mängel verheimlicht hätte.
Gemäß Ebay Regelung zu Bewertungen darf z.b keine positive Bewertung mit negativem Inhalt abgegeben werden...egal ich hab ein Kommentar unter der Bewertung geschrieben.

Nach mehreren Bewertungen ist sein Kommentar auch nicht mehr sichtbar. ;)

Ein anderer Verkäufer, mit dem ich 2018/2019 schon mal das Vergnügen hatte und ich war so dumm jetzt wieder bei ihm was zu kaufen

Das ist ein Punkt den ich bei ebay auch nicht mag.
Mir fehlt die Option Verkäufer auf eine Sperrliste zu setzen.
Nach Jahren vergisst man vielleicht den Namen und kauft dort nochmal und es passiert wieder dasselbe. (Hast du ja auch gemerkt)
Noch blöder ist das wenn der dann seinen Namen ändert und man merkt gar nicht, das es ein Verkäufer ist, bei dem man nicht mehr einkaufen wollte.
Ich hatte nach dieser Funktion gegoogelt, aber auch schon uralte Beiträge gefunden wo sich andere diese Funktion ebenfalls wünschen.
Ebay findet das aber nicht so wichtig, eigentlich sollte Käuferschutz an erster Stelle stehen.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5646 am: 30. April 2020, 22:33:52 »
Ebay steht deren Provision an erster Stelle, was Käufer Rechte anbelangt interessiert die nicht.

Heute die Bombe die mich zum Explodieren gebracht hat.
Zitat
Ihr Angebot wurde von ESA - Entertainment Software Association gemeldet, weil es einen gefälschten Artikel enthält. Das Programm für verifizierte Rechteinhaber (VeRi) bietet den Inhabern von Schutzrechten die Möglichkeit, Angebote zu melden, die ihrer Meinung nach ihre Rechte verletzen...
und das haben die bei der bereits verkauften Ps3 gemacht wo sich der Käufer ja dann einen Tag später lapidar um entschieden hat.
Ich kann nichts mehr machen in dem bereits verkauften Artikel, nicht mal die nicht Bezahlung melden!
Aber in meiner Abrechnung buchen sie mir schön die Verkaufsprovision  :OMG :motz
Jetzt reichts mir endgültig, was auch immer die denken da zu machen, mit mir nicht mehr Sackgesichter von Ebay !
« Letzte Änderung: 30. April 2020, 22:57:14 von Dragoon »

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Also ja...
« Antwort #5647 am: 01. Mai 2020, 11:40:39 »
Ich hoffe du überstehst das noch gut. :-[
Schreib dem ebay Support doch mal eine E-Mail und wenn es dir nichts ausmacht ruf da mal an.
Wenn dann steig auf ebay Kleinanzeigen um, oder komplett auf Foren, wenn du was loswerden möchtest.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5648 am: 02. Mai 2020, 13:58:09 »
Diese ESA können mich mal, das war wieder ne Löschwelle nichts anderes. Glaube der 0 Bewertugnsaccount hat zu denen gehört. Geht mir jetzt am Sack vorbei, ich muss nicht dort verkaufen. Bin mir am Überlegen sogar meinen Account komplett zu löschen, ist zwar schade um die jahrelang 100% angehäuften Bewertungen... Vieles ist sowieso teurer als Amazon da die Verkäufer ihre ganze Provisionsgeschichten auf den Preis aufschlagen. Dann kauf ich ab sofort auch nur noch über Amazon, da ist man wesentlich kulanter und Support existiert da auch wirklich.

EDIT:

GERADE SCHON WIEDER, DA STECKT DOCH SYSTEM DAHINTER, KANN MIR KEINER ERZÄHLEN DASS DEM NICHT SO IST !!!
ACHTET AUF ENDE DES ANGEBOTES UND WANN ER DANN GESCHRIEBEN HAT !
DIESER ACCOUNT BESTEHT SEIT 2018 MIT 0 BEWERTUNGEN, IST SPAßBIETER UND WURDE NOCH NICHT GESPERRT, FUCK OFF EBAY.
https://www.bilder-upload.eu/upload/42c545-1588420560.jpg
« Letzte Änderung: 02. Mai 2020, 13:59:54 von Dragoon »

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5341
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Also ja...
« Antwort #5649 am: 06. Mai 2020, 05:48:40 »
Wo ist das Problem? War die Auktion fertig? Dann auf Bezahlung bestehen.
<- Der da ist gerne hier. :)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5243
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Also ja...
« Antwort #5650 am: 06. Mai 2020, 12:11:39 »
Ja die er ging als Bieter/ Käufer der Auktion hervor sieht man ja an Zeit/ Ende der Auktion. Und dann zwei Minuten später kommt "ich hab kein Bock mehr drauf".
Da kann ich noch so drauf bestehen, da wird nix bei rum kommen. Weder seitens Ebay , noch lohnt es bei solchen Beträgen einen Anwalt einzuschalten.