Autor Thema: Wattestäbchen aus Kunststoff  (Gelesen 526 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28793
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Wattestäbchen aus Kunststoff
« am: 26. Februar 2020, 20:31:04 »
Eine für dieses Forum sehr unübliche Frage, aber ... gibt es bei irgendjemandem in der Umgebung noch Wattestäbchen mit Kunststoff-Schaft zu kaufen?
Ich hatte schon vor längerer Zeit die Dinger mit Papier-Schaft in den Händen gehabt und mich genervt gefragt, was das denn soll, aber nun wollte ich mir neue nachkaufen und ich muss feststellen, dass es bei Aldi, Lidl, Netto, Rewe und Rossmann nur noch diese Papp-Dinger gibt und dass es laut EU-Gesetz ab spätestens 2021 keine Strohhalme und eben Wattestäbchen nicht mehr aus Plastik geben darf. Die ganzen Ketten haben scheinbar direkt mal viel früher reagiert als üblich. Und nun suche ich verzweifelt danach, denn die Papp-Teile sind halt echt totaler Müll. Hab gesehen, es gibt noch welche aus Bambus, die könnten eventuell gehen, sind aber richtig teuer. Hat die zufällig mal jemand ausprobiert?

Wie sieht das eigentlich aus, ist ab 2021 der Import aus dem EU-Ausland dann auch verboten, kassiert der Zoll das dann ein? :D

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #1 am: 27. Februar 2020, 13:51:03 »
Hier beim Aldi und Real gibt es auch nur noch die mit dem Papierstäbchen.
Ich kann aber keinen Nachteil zu den alten aus Kunststoff erkennen.
Oder brauchst du für etwas anderes als die Ohren?
Ansonsten findest du die bei ebay auch aus Holz.

Ich hatte mal was gelesen das die Deutsche Post für Auslandssendungen noch 6 Euro extra kassieren möchte.
Das war aber schon im vergangenen Jahr.
Bis jetzt hatte ich nichts extra zahlen müssen.
Sonst ist mir nichts bekannt.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5341
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #2 am: 27. Februar 2020, 21:13:44 »
Wir kaufen immer die original Q-Tips, die sind qualitativ mit die besten. Jetzt auch mit Pappe, aber brauchbar.
<- Der da ist gerne hier. :)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28793
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #3 am: 27. Februar 2020, 22:27:27 »
Ich kann aber keinen Nachteil zu den alten aus Kunststoff erkennen.
Oder brauchst du für etwas anderes als die Ohren?

Die sind einfach viel zu wabbelig, die sind schon krumm, wenn ich die noch nicht mal am Ohr angesetzt habe. Papier ist halt viel weicher als der Kunststoff.
Und für andere Sachen taugt es denke ich auch nichts. Ich nutze die gern in Kombination mit Isopropanol zum Reinigen, manchmal aber auch etwas gröber, zum Beispiel auf Platinen. Da ist es schon ein Problem, dass die Watte vorn schnell auseinander geht, aber so? Ich sehe es außerdem nicht ein mich mit minderwertiger Ware herumzuschlagen, nur weil ein paar gescheiterte und gleichzeitig machtgeile Idioten meinen Aktionismus zu betreiben, denn für die Umwelt bringt das nen Scheiß, genau so die Strohhalme. Da werde ich mich auch noch eindecken, denn 10 Cent oder mehr pro Strohhalm, der dann auch noch beim Trinken zerfällt, sehe ich genau so wenig ein.

Ansonsten findest du die bei ebay auch aus Holz.

Wie gesagt, hab ich schon gesehen (Bambus, Holz, ist ja am Ende sicher alles ähnlich), aber sau teuer. Zum Reinigen von Elektronik vielleicht ne Alternative, für die Ohren habe ich etwas Sorge, dass ich mir da einen Splitter ins Ohr jage.

Hab auch welche aus Plastik bei ebay gefunden, aber den Hersteller kenne ich nicht und ich will mir jetzt nicht 20 Packungen kaufen und dann sind die nichts. Extra eine Packung als Test kaufen ist auch zu teuer wegen dem Versand.

Ich hatte mal was gelesen das die Deutsche Post für Auslandssendungen noch 6 Euro extra kassieren möchte.
Das war aber schon im vergangenen Jahr.
Bis jetzt hatte ich nichts extra zahlen müssen.
Sonst ist mir nichts bekannt.

Mit der Post hat das ja nichts zu tun, sondern mit dem Zoll und der Einfuhr hier verbotener Produkte. Denn das sind sie dann ja. Und wenn man verbotene Produkte versucht einzuführen und der Zoll bemerkt das, wird es ja in der Regel vernichtet. Meistens sind es Fälschungen, aber Elfenbein oder bestimmte Pelze werden da glaube ähnlich behandelt.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 630
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #4 am: 27. Februar 2020, 23:27:37 »
Ich finde es persönlich besser das die aus Papier was weicher sind.
Aber jede Ohren sind anders und jeder empfindet halt anders.
Das mit dem Splitter im Ohr hatte ich gar nicht bedacht, gut zu wissen.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.965
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1079
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #5 am: 28. Februar 2020, 17:48:39 »

Takeshi = Gehörgänge aus Stahl  ;D

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5341
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #6 am: 28. Februar 2020, 18:45:47 »
@takeshi: Hast die von Q-Tips mal probiert? Die sind eigentlich sehr stabil, trotz Papier.
<- Der da ist gerne hier. :)

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #7 am: 29. Februar 2020, 00:57:05 »
Eine für dieses Forum sehr unübliche Frage, aber ... gibt es bei irgendjemandem in der Umgebung noch Wattestäbchen mit Kunststoff-Schaft zu kaufen?

Wir waren heute im Großhandel. Auch dort nix mehr mit Kunststoffschaft, alles nur Papier. Ich denke, die Hersteller haben bereits alle umgestellt, da wird es wahrscheinlich auch nicht ~so~ viele von geben.

[...] genau so die Strohhalme. Da werde ich mich auch noch eindecken.

Davon hat es im Großhandel noch alle Couleur:



Wenn Du was brauchst  ;D

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich lötete -

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28793
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #8 am: 01. Mrz 2020, 01:20:14 »
Die originalen Q-Tips habe ich noch nicht probiert, da noch gar nicht gesehen.

Takeshi = Gehörgänge aus Stahl  ;D

Darauf habe ich nur gewartet :P

Na wenn es im Großhandel auch nur noch die aus Pappe gibt, werde ich wohl einfach das Risiko (30 €) eingehen und einen ganzen Stapel bei ebay kaufen, fertig.
Strohhalme kann man glaube ich im Laden auch noch kaufen, das sollte noch zu machen sein.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5341
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Wattestäbchen aus Kunststoff
« Antwort #9 am: 04. Mrz 2020, 05:38:18 »
Die Q-Tips gibts in fast jedem Laden (Kaufland, Edeka), die sind echt stabil vom Stäbchen her.
<- Der da ist gerne hier. :)