Autor Thema: Memory Cards [PS1/PS2]  (Gelesen 1953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1104
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #15 am: 11. Oktober 2019, 19:43:34 »

 Es geht zwar um Ps2, ich möchte aber an der Stelle anmerken das ich eine durchschaltbare MemoryCard für ps1 besitze, falls jemand Infos brauch :)

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #16 am: 11. Oktober 2019, 20:10:59 »
Ja, ich hätte gerne mehr Infos.
Denn ich habe auch so eine.
Werde meine die Tage mal hier posten.
Die besten China-Kopien
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #17 am: 13. Mai 2020, 19:21:56 »
Aus aktuellem Anlass (SIO2SD) habe ich mir ein paar transparente Memory Cards gekauft und dabei eine kleine Überraschung erlebt. Bisher sind mir nur die Karten mit der Modellnummer MC-136 aufgefallen, alle mit einem Samsung-Flash-Speicher. Doch eine war dabei, die durch einen stärkeren Kontrast im Lötstopplack aufgefallen ist (sieht cooler in der transparenten Hülle aus) und sich als älter entpuppte, denn es ist eine MC-128, hat einen Flash-Speicher von Toshiba und hat vorallem eine Nummerierung der Kontakte, was mir vorher nie aufgefallen ist. Hätte wohl mal ältere Karten zerlegen müssen. Damit ist zumindest für mich nun endlich klar, wo hier Pin 1 ist.
Sehe gerade, selbst das Relief auf der Rückseite zur Beschriftung ist deutlicher.

Vergleich siehe Anhang.
« Letzte Änderung: 13. Mai 2020, 19:24:36 von Takeshi »

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #18 am: 13. Mai 2020, 23:20:58 »
Ein schöner Fund!
Haben die Bezeichnungen "MC-128" und "MC-136" eine Bedeutung?
Und woran erkennst du das die mit der Bezeichnung "MC-128" eine ältere Karte ist, gibt es dazu Infos?
Ich denke mein Vater hat noch die PS2 Memory Card, die wir zum Release mit kauften, oder kurz nach dem Release.
Die Tage werde ich da mal rein gucken, was da drin ist.

Falls es für dich interessant ist, Nyko hatte auch noch lizensierte PS2 Memory Cards produziert.
Amazon - Nyko PlayStation 2 8MB Memory Card (Yellow)
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #19 am: 13. Mai 2020, 23:51:19 »
Sony verwendet immer Modell-/Typbezeichnungen und Artikelnummern.

Artikelnummern sind immer nach dem Schema x-xxx-xxx-xx aufgebaut, wobei x jeweils eine Ziffer ist. Die Anzahl der Ziffern ist fix. Die letzten beiden Ziffern sind die Revision. Eine Srtikelnummer hat wirklich alles, ausnahmslos: Jedes Gerät, jede Bedienungsanleitung, Verpackung, Platinen, Komponenten wie Laufwerke oder Netzteile, echt alles. Selbst Schrauben haben eine, die stehen nur nicht drauf.

Modellnummern haben eine Buchstaben-Kombination, ein Minus und dann einige Ziffern, ganz selten dahinter wieder einige Buchstaben. Bekannt sind dir sicherlich die SCPH-39004, CECH-2004 oder SLES-12345. Die meisten Dinge haben Modellnummern, wie die Konsolen (oder andere Geräte wie Fernseher, DVD-Player, Kamera, Handy, ...), das Zubehör oder Datenträger, also alle "Komplettgeräte". Aber auch manche Komponenten haben solche Modellnummern, dazu gehören neben Netzteilen (APS-226, EADP-260, ...) auch Platinen (GH-019, GH-022, COK-001, COK-002, SEM-001), eigentlich alle und damit eben auch die Memory Cards. Gerade bis zur PS2 und PSP war die Buchstaben-Kombination meistens fest, die Zahl dahinter wurde hochgezählt. Anhand der Artilelnummer kann man die Modellnummer eindeutig bestimmen, umgekehrt nicht. Heißt manche Geräte unterscheiden sich leicht, haben die gleiche Modellnummer, aber eine andere Artikelnummer.

Bei den Memory Cards war die Modellnummer eben MC-128 und MC-136 in diesem Fall. Da liegt es schon nahe, dass MC-128 älter ist. Aber es gibt weitere Indizien. Auf dem Gehäuse steht das Herstellungsdatum "03-02", auf der anderen "03-03", wieder auf einer anderen "03-04". Außerdem ist die Modellnummer aller Memory Cards irgendwie SCPH-10020, obwohl die Farbe sich unterscheidet und es verschiedene Platinen-Revisionen gibt. Aber aus Sicht des Kunden sind die wohl alle gleich, so die Idee. Aber auch die Artikelnummer ist trotz verschiedener Farbe gleich, hat jedoch einen Zusatz. Die ältere hat die Nummer 3-966-459-23(06). Habe noch welche mit der Endung (07) und (08), wobei eventuell zufällig die Endung mit dem Datum korreliert.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #20 am: 14. Mai 2020, 21:55:57 »
Jo stimmt das alle möglichen Dinge Modell/Teilenummern haben, sogar rein chinesische Produkte haben diese Nummern. ;D
Ich meine mir schonmal dieses Datum auf der Memory Card angesehen zu haben, aber ich las es wohl damals falsch herum.
Deshalb dachte ich, es sei nicht das Produktionsdatum, ist es aber dann doch.
Auf dem Aufkleber der alten Memory Card steht "00-02" und "3-966-459-03 (02)".
Die wurde dann im Februar 2000 produziert.
Die Karte hatte ich auch aufgeschraubt und siehe da, tatsächlich ein Toshiba-Flashspeicher, MC-128 Kennung und nummerierte Pins.
Bei dieser Karte wurde aber alles weiß aufs PCB gedruckt.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #21 am: 14. Mai 2020, 22:04:26 »
Es ist auch ein ganz anderes Layout. Die Artikelnummer der Platine ist für mich überraschend.
Deine: 1-677-048-33
Meine: 1-877-048-37
Das wirkt so, als hätte man hinten die Revision hochgezählt, aber bei der zweiten Ziffer sich einfach verlesen, aus der 6 wurde eine 8. Der Rest ist ja gleich.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #22 am: 14. Mai 2020, 22:25:57 »
Achso die Nummer meinst du.
Ja ist schon seltsam.
Die beiden Platinen habe ich mir auch nochmal angeguckt und verglichen.
Da frage ich mich auch warum, das PCB öfters verändert wurde.
Jetzt nochmal zu deinen Memory Cards.
Ich frage mich da auch warum genau, wurde eigentlich später zu Samsung-Flashspeichern gewechselt, sind die günstiger?
Das Sony immer versucht mehr einzusparen weiß ich ja, dabei fällt mir auf das die Leiterbahnen bei deiner zweiten Memory Card mit dem Samsungspeicher dünner sind.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #23 am: 14. Mai 2020, 23:07:38 »
Ist beides gängige Praxis, dass sich Platinen mit der Zeit ändern. Da hat man vielleicht gemerkt, man kann einen Kondensator weglassen, wenn man das Layout entsprechend ändert, vielleicht hat man EMV-Störungen leicht reduziert, was auch immer. Es kostet fast nichts das Layout zu ändern, ein anderes zu prodzieren kann in großen Stückzahlen aber richtig lohnen. Genau so, dass der Speicher gewechselt wurde. Das sind Standard-Bauteile, die man 1:1 gegen andere tauschen kann. Optimalerweise hat man ohnehin mehrere im Sortiment, damit man weiter produzieren kann, wenn ein Hersteller nicht liefern kann oder auf einmal viel teurer ist. Samsung wird aber günstiger gewesen sein, ja. Ist halt Südkorea, Toshiba ist Japan.

Dünnere Leiterbahnen sparen kein Geld, die kosten höchstens Geld, wenn dafür mehr Kupfer abgetragen wird. Keine Ahnung, ob die Freifläche bei Millionenstückzahlen einkalkuliert wird, in kleinen Stückzahlen interessiert das aber nicht.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #24 am: 15. Mai 2020, 16:57:26 »
Sehr interessant, danke fürs erläutern.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #25 am: 28. Mai 2020, 14:49:28 »
Auf dem Gehäuse steht das Herstellungsdatum "03-02", auf der anderen "03-03", wieder auf einer anderen "03-04".

Jetzt weiß ich wieder warum ich daran zweifelte, das es die Angabe für das Herstellungsdatum ist.
Im Anhang sind meine PS1 Memory Cards.

Falls man es nicht lesen kann:
Grau 08-02
Grau 05-03
Neon-Gelb 09-03
Schwarz 07-04

Ich kann mir nicht vorstellen das die PS1 Memory Cards noch im Jahr 2007,2008 und 2009 produziert wurden.
Vorallem das die mit der Angabe "08-02" noch "Grau" ist und nicht "Hellgrau".
Gibt es zu der Produktionsdauer von Zubehör genauere Infos?
Ich meine die PSone wurde bis 2006 produziert.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Memory Cards [PS1/PS2]
« Antwort #26 am: 28. Mai 2020, 16:14:14 »
Das passt wirklich gar nicht. Bei den PS2-MCs passte das super, 2003 ist genau die Zeit, in der die bunten MCs auf den Markt kamen. Aber die Zeitspanne war doch zu gering, das war schon verdächtig.

Ich habe keine genaueren Infos.