Autor Thema: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?  (Gelesen 4565 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anakin94

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #60 am: 14. Februar 2020, 15:04:44 »
Dann habe ich gerade noch einen ModBo mit Quarz bei ebay gefunden. Den könntest du ebenfalls testen, ist mit knappen 16,50 € (für 5 Stück) aber auch wieder ein wenig mehr Geld, nur um es zu testen. Und Damit das nicht falsch rüberkommt, ich sage nicht, dass der Quarz den Chip irgendwie besser macht und es deshalb funktionieren könnte. Es ist lediglich so, dass es sich offenbar um ein anderes Modell handeln müsste und die anderen ModBos ja sonst alle gleich sind. Eventuell hast du deshalb mit einem neuen Versuch mehr Glück.
Das Problem ist glaube ich, dass man sich nicht auf die Bilder verlassen kann, selbst wenn sich herausstellen sollte das die on Board Quarz irgendwas am Booten von PS1 Spielen beeinflusst.
Meine Erfahrung zeigt, dass die Verkäufer immer das nächstbeste Bild nehmen das Google ausspuckt - unterm Strich sehen die ganzen Modbos zum verwechseln ähnlich aus.
iCEQB

So ist es, bei dem Händler bekommst du einen etwas anderen Chip.
Das heißt der Quarz ist kleiner, ich hatte 2016 einen 5er Pack bei dem bestellt.
Das ist der "Matrix Infinity (Clone) (v1.99) 2016*"aus der Liste und wie man leider erkennen kann, zeigt der weder das Logo noch beherrscht der den Y-Fix.

Den Startbildschirm mit dem PS1-Logo bekam ich nicht zu sehen. Also ich denke, wenn du solche Ansprüche hast, kommst du um einen uralten Chip nicht mehr herum. Oder du testest einen "Mars Pro GM-816HD". Anakin hatte den meine ich mal getestet, der kann sicher Auskunft dazu geben, ob der das Boot-Logo anzeigt. Der sonstige Funktionsumfang ist bei dem aber nicht so groß.

Ne das war ich nicht. ;D
@gears hatte den getestet.

@iCEQB
Les dir am besten die Seiten hier durch, da hat gears einiges zum Mars Pro geschrieben.
Da gab es ein paar Probleme.
Hier hatte er auch noch etwas geschrieben Eure Umbauten
Ich bin selber Infinity Fan (Dank Takeshi  ;) ) und kann dir nur raten wenn du 100%ige Sicherheit möchtest, kauf den Original.
2 Gebrauchte Infinities hatte ich selber noch für je 8~10 Euro bekommen.
Der ist echt stabil, selbst in der V3.

Sonst kann ich dir noch als Tipp geben, halte Ausschau nach gebrauchten Matrix Infinity Clones, wo etwas mit 2009 auf der Rückseite drauf steht und wo einer großer Quarz drauf ist.

Ich hatte im letzten Monat einen "Modbo 4.0A v1.93" bestellt, bekommen hatte ich einen normalen "Modbo 4.0 v.1.93".
Auf dem Foto war der IC Chip kleiner.
Ich hoffe trotzdem das da eine andere Firmware drauf ist.
Dummerweise sind die jetzt bei ebay verschwunden.
Ich bekomme noch von @Takeshi etwas Lötequipment und kann dann berichten.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.953
SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

iCEQB

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #61 am: 14. Februar 2020, 15:40:17 »
Das mit dem Mars Pro GM-816HD ist echt ein gehampel - da nützt auch das funktionierende PS1 Intro nichts :D

@gears: Kannst du bei Gelegenheit bitte schauen, ob du die Einstellungen im ToxicBIOS ändern kannst?
Ich habe öfter gelesen, dass man diese nicht speichern kann - das Problem ist, dass die DVD+R DL Option von Werk aus auf "disabled" steht und man diese halt aufgrund der Speicherprobleme nicht umstellen kann :D

Optimal wäre natürlich wenn du schauen könntest ob DVD+R DLs laufen mit dem Chip - denn wenn nicht, wäre der für mich sowieso schon unten durch :D

Danke und Gruß
iCEQB

Anakin94

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #62 am: 14. Februar 2020, 16:50:41 »
Ich meine der Chip hat gar kein Menu, sondern nur diese Tastenoptionen.
Triangle: MC0:/BOOT/BOOT.ELF
Start: HHD0:/_BOOT/BOOT.ELF
SELECT: Fast Boot Disc

Was mir persönlich noch einfallen würde, wäre eine Kombination aus PS1 Modchip+FMCB/FHDB.
Ich hatte mal vor längerem ein Foto gesehen, wo ein PS1 PIC in einer PS2 Fat verbaut wurde.
Einbaupläne hatte ich dazu nicht gefunden.
Vielleicht wäre das auch eine allgemeine Lösung für aktuelle Modbo's.
Also man lässt die PS2 Drähte vom Modbo ab und lötet zusätzlich einen PS1 Modchip mit rein.
Eventuell weiß Takeshi dazu mehr.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.953
SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28576
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #63 am: 14. Februar 2020, 17:14:00 »
Was mir persönlich noch einfallen würde, wäre eine Kombination aus PS1 Modchip+FMCB/FHDB.
Ich hatte mal vor längerem ein Foto gesehen, wo ein PS1 PIC in einer PS2 Fat verbaut wurde.
Einbaupläne hatte ich dazu nicht gefunden.
Vielleicht wäre das auch eine allgemeine Lösung für aktuelle Modbo's.

Das waren damals die Anfänge der ModChips für die PS2. Damals konnte man nur PS1-Spiele als Kopie starten. So konnte man damit wenigstens das machen, was man auch mit der PS1 machen konnte und musste sich nicht zwei Konsolen hinstellen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man dafür auch spezielle Bootmodi braucht, wie man sie immer brauchte, vor der Generation Matrix Infinity.
Und da die Chips aus den Anfängen waren und man für neue Boards immer wieder neue Chips brauchte, werden diese uralten Chips nicht mal mit einer v9 laufen, wenn überhaupt mit einer v7.

@gears: Kannst du bei Gelegenheit bitte schauen, ob du die Einstellungen im ToxicBIOS ändern kannst?
Ich habe öfter gelesen, dass man diese nicht speichern kann - das Problem ist, dass die DVD+R DL Option von Werk aus auf "disabled" steht und man diese halt aufgrund der Speicherprobleme nicht umstellen kann :D

Optimal wäre natürlich wenn du schauen könntest ob DVD+R DLs laufen mit dem Chip - denn wenn nicht, wäre der für mich sowieso schon unten durch :D

Vielleicht ist das auch auf "disable" gestellt, weil man die Funktion nicht portiert hat? Du darfst nicht vergessen, das ist (wie bei den ModBos) NICHT doe orginale Firmware, das ist eine Kopie, die auf einen anderen Chip umgeschrieben wurde. Da muss jede Funktion extra implementiert werden.

Abgesehen davon kann man Spiele auf DVD+R DL auch einfach patchen. Das ist in meinen Augen eh der bessere Weg, denn beim Brennen ohne Patch (auf DVD+R DL) ist die Kopie fehlerhaft, weshalb sie auch nicht läuft. Der Patch behebt den Fehler. Alternativ brennt man es auf DVD-R DL oder eben der ModChip bügelt den Fehler live aus. Dann sind die Daten aber trotzdem weiterhin falsch auf der Disc und das kann theoretisch zu abnormalem Verhalten führen.
« Letzte Änderung: 14. Februar 2020, 17:18:44 von Takeshi »

Anakin94

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #64 am: 15. Februar 2020, 11:29:38 »
Das waren damals die Anfänge der ModChips für die PS2. Damals konnte man nur PS1-Spiele als Kopie starten. So konnte man damit wenigstens das machen, was man auch mit der PS1 machen konnte und musste sich nicht zwei Konsolen hinstellen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man dafür auch spezielle Bootmodi braucht, wie man sie immer brauchte, vor der Generation Matrix Infinity.
Und da die Chips aus den Anfängen waren und man für neue Boards immer wieder neue Chips brauchte, werden diese uralten Chips nicht mal mit einer v9 laufen, wenn überhaupt mit einer v7.

Deshalb finde ich dazu auch so wenig bis gar nichts.
Schade, wäre eine interessante Kombi gewesen.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.953
SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28576
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #65 am: 15. Februar 2020, 17:36:11 »
Deshalb finde ich dazu auch so wenig bis gar nichts.

Richtig, denn du weißt ja, das Internet vergisst nicht *hust*

Ne, dann lieber einen gebrauchten Matrix Infinity oder ModBo besorgen.

gears

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #66 am: 16. Februar 2020, 18:45:16 »
@ iCEQB,

ToxicBIOS sagt mir garnichts, aber einstellen kann man bei dem Mars Pro GM-816HD nichts. Mit dem Testen der Rohlinge sieht es eher schlecht aus, die hab ich nicht da und gebrannt hab ich schon ewig nichts mehr da kenne ich mich im moment nicht aus. Wenn du mir eine zukommen lassen willst kann ich das aber gerne testen.


iCEQB

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #67 am: 16. Februar 2020, 19:01:58 »
@gears: Das ToxicBIOS solltest du sehen wenn du das Menü des Chips öffnest. Aber du hast meine Frage ja ohnehin beantwortet :)

@Anakin: Wieviele von den 2009er clones hast du noch?

gears

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #68 am: 16. Februar 2020, 21:15:53 »
Also soweit ich weiß gibt es bei dem Chip garkein "Menü" oder kennst du dafür eine Tasten-Kombination um das Menü aufzurufen?

iCEQB

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #69 am: 16. Februar 2020, 21:46:28 »
Halte beim booten mal Viereck gedrückt, das sollte dich ins Menü bringen.

Anakin94

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #70 am: 17. Februar 2020, 01:25:05 »
@Anakin: Wieviele von den 2009er clones hast du noch?

Ich habe nur Einen und der ist verbaut.
Bei meinen Tests hatte ich den immer wieder ausgebaut und neu verlötet, bis er dann in meiner Haupt-PS2 (V13) gelandet ist.
Ich selber bin ja auch noch immer am suchen, ich hätte gerne eine Hand voll 100% funktionierende Chips.
Im laufe der Woche verbaue ich den schon genannten Modbo 4 v1.93 in die V15.
Mein Gefühl sagt mir aber das der wieder die Rotzfirmware hat.
Sollte ich jemals eine Quelle für gute Chips finden, füg ich die Info zum Startpost hinzu.
SCPH-102 - OneChip Stealth
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - FMCB v1.953
SCPH-39004 V8 - Matrix Infinity Clone v2.00
SCPH-70004a V12 - Modbo 750 CX v1.93
SCPH-70004b V13 - Matrix Infinity Clone v1.99
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93

iCEQB

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #71 am: 17. Februar 2020, 08:03:09 »
Ich weiß nicht ob dir das decapping Verfahren etwas sagt - im großen und ganzen geht es darum das Plastikgehäuse eines ICs soweit aufzuätzen / lasern / etc. bis der eigentliche chip (DIE) zum Vorschein kommt.
Solche Verfahren werden genutzt um die ROMs aus den ICs zu extrahieren, da gibt es viele verschiedene Wege dran zu kommen (optical extraction, UV Lichtmasken, Laser bit flip, etc. etc. etc.).

Meine Idee ist es deinen 2009er Chip zu "opfern", um das ROM aus ihm rauszuholen und diese Charge dann in Masse zu produzieren.
Ich bin grade in Gesprächen mit verschiedenen Leuten die im decapping Bereich bekannt sind und einer hat auch schon sein Interesse bekundet - obwohl wir auf Ergebnisse etwas länger warten müssten, da sein Terminkalender aktuell strammer getaktet ist.

Mein Plan wäre es, ihm mehrere aktuelle Samples (Modchips) zu geben, welche die selbe IC Bauform haben wie dein 2009er, an denen er sich austoben kann um das Verfahren zu perfektionieren.
Es kann nicht garantiert werden, dass die ICs nach solch einem Eingriff noch funktionieren, je nachdem auf welchem Layer das ROM sich befindet, muss der Chip immer weiter zerstört werden, bis es ersichtlich ist.

Ich würde ihm wie gesagt erstmal genügend Matrix Infinity clones von einer aktuellen Charge geben, um zu sehen wie weit wir / er kommt. Sollte es ihm gelingen die Software aus dem IC rauszuholen, wärst du bereit deinen 2009er Chip ihm zu überlassen, so dass wir in Zukunft Kopien von diesem selber herstellen können?

Oder weißt du evtl. sogar noch in welchen Konsolen du weitere 2009er Chips verbaut hast? Ggf. könnten wir (oder ich) diese Konsolen zurückkaufen, oder den Leuten einen Ersatz einbauen (aktuelle Modbos etc.) um nochmal an mehrere Exemplare zu kommen - zwei Chancen sind besser als Eine.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28576
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #72 am: 17. Februar 2020, 11:37:34 »
Das bringt doch aber nur etwas, wenn man den "leeren Chip" schon vorhanden hat, denn sonst hat man keinen Chip, den man mit dem ausgelesenen ROM beschreiben kann. Den kompletten Die nachzuproduzieren wäre unrentabel, da müsste man gigantische Stückzahlen haben und die nimmt einem bei der PS2 heute keiner mehr ab, zumal man Geld haben müsste, um es zu investieren.
Vermutlich handelt es sich bei den ModBos aber ohnehin um ASICs, anders als die originalen Matrix Infinity. Und dann wird es mit einer Nachproduktion auch sehr schwer.

iCEQB

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #73 am: 17. Februar 2020, 11:53:44 »
Erstmal müsste man herausfinden um was für ASICs es sich handelt (wenn überhaupt) - mein Plan ist es seine 2009er Charge nachzubauen.
Dann kann von mir aus auch das Stück 10-15€ kosten, hauptsache ich weiß das die Modchips gut sind.

Den DIE nachbauen würden wir sowieso nicht machen - die Chinesen greifen da wahrscheinlich selbst nur auf irgend nen billig ASSP zurück.

Aber selbst wenn sich herausstellen sollte, dass die ASSPs nicht mehr / schlecht verfügbar sind - da könnte man den Dump immernoch reversen und das ganze dann als Basis verwenden, um die Software auf neue FPGAs / ASSPs / CPLDs zu portieren.

Und selbst wenn DANN alle Stricke reißen, wäre es immernoch optimal einfach mal endlich einen Dump vom Matrix Infinity (oder von seinen Clones) zu haben.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2020, 11:59:01 von iCEQB »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28576
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS2 Modchip Liste - Funktioniert der PS1 Y-Fix und das PS1 Intro?
« Antwort #74 am: 17. Februar 2020, 12:33:44 »
Das habe ich mir die ganze Zeit gedacht. Wenn man schon viel Aufwand reinstecken und etwas selbst portieren möchte, dann kann man als Basis auch gleich den originalen Matrix Infinity nehmen. Bekäme man den ProASIC Plus noch ... wollte ich gerade schreiben, da habe ich schnell nachgesehen und bemerkt, den gibt es für vergleichsweise wenig Geld: APA075-FTQ100 (Octopart)
Andere Varianten des APA075 kosten zwischen 30 und 200 € das Stück. Hab vor Jahren mal geguckt, da sollte einer 50 € kosten. Sind vermutlich Restbestände, heißt die produzierbare Menge ist auch begrenzt.

Das halte ich für das bestes Ziel, denn wenn wir ehrlich sind, keiner möchte einen ModBo, sondern lieber einen Matrix Infinity.